Empfehlungen Zecken und Flohschutzmittel?

  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi snowflake :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • snowflake
Komisch. Ich frag mal @KsSebastian , vielleicht weiß der ne Erklärung
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Gelöschtes Mitglied 34154
Wir benutzen seit ein paar Wochen Kokosöl und das funktioniert erstaunlich gut!!!!

den Tipp haben wir vom Tierheim bekommen und meine Hunde hatten bis jetzt keine einzige Zecke.

Spots und alles andere waren nicht wirklich vielversprechend aber Kokosöl wirkt wirklich sehr gut.

Ich mache davon auch ein wenig ins Futter rein da es auch gesund für die Vierbeiner sein soll und außerdem die Zähne enorm pflegt.
 
  • snowflake
Ich weiß ja nicht, wie es wettermäßig bei euch ist, aber hier haben sie Zecken eh seit Wochen Sommerpause.
 
  • DobiFraulein
Ich weiß ja nicht, wie es wettermäßig bei euch ist, aber hier haben sie Zecken eh seit Wochen Sommerpause.
jup - ich hab seit Wochen keine einzige mehr am Hund gefunden
Davor alle paar Tage eine... für zwei, drei Wochen fast jeden Tag eine; davon aber auch einige noch gar nicht festgebissen.
Ich mach gar nix dagegen, außer Hund absuchen und ggf. entfernen.
 
  • snowflake
Doch, ich hab meinen Hunden im Frühjahr Halsbänder angezogen, weil's so schlimm war mit den Zecken. Aber Hella trägt ihrs längst nicht mehr, weil es bei ihr nichts brachte. Und an ihr - und am Kater - sehe ich jetzt, dass gar keine Zecken mehr unterwegs sind.
 
  • Mausili

Experten alarmiert: Tropische Zecke erreicht Deutschland


Forscher der Uni Hohenheim sind besorgt: In Niedersachsen und Hessen fanden sie mehrere tropische Zecken. Sie befürchten, dass die Tiere bei zunehmender Wärme auch in Deutschland heimisch werden könnten...


 
  • Mausili

Wie gefährlich sind Zecken - und wie können wir uns schützen?


Das gefährlichste Tier Deutschlands ist nur rund einen Millimeter groß: die Zecke. Ein Biss der Spinnentiere kann zu schweren Infektionen führen...



 
  • Mausili

Gefährliche Zecke in Schleswig-Holstein aufgetaucht


Anfang Dezember hat eine Reiterin eine gefährliche, tropische Zeckenart in Bokelholm (Kreis Rendsburg-Eckernförde) an ihrem Pferd entdeckt. Geistesgegenwärtig fing sie das Krabbeltier in einem Fläschchen und schickte es zur Untersuchung an das Robert-Koch-Institut für Tropenmedizin in Hamburg. Die Hyalomma-Zecke ist eigentlich in Südeuropa, Asien und Afrika beheimatet. Sie ist fünf Mal so groß wie die in Deutschland heimische Zeckenart Holzbock. Mit ihren auffällig gestreiften, behaarten Beinen kann sie schnell laufen und jagt ihre Opfer bis zu 100 Meter weit, so Dr. Peter Hagedorn, Zeckenforscher am Robert-Koch-Institut...



 
  • Mausili

Zecken und Flöhe natürlich abwehren

Es gibt relativ sichere und umweltfreundliche Methoden, den pelzigen Gefährten und einen selbst vor Zecken zu schützen. Man muss nicht immer gleich zu „schweren Geschützen“ greifen, es gibt tolle pflanzliche Produkte, die helfen können. Wer in einem Gebiet mit sehr starkem Zeckenbefall lebt, muss eventuell auf ein Spot-On zurückgreifen. Dies ist am besten mit dem Tierarzt zu besprechen...



 
  • Mausili

Kokosöl, Bierhefe und Schwarzkümmel: Natürlich vorbeugen gegen Zecken bei Hund und Katze


Sobald der Frühling Einzug hält sind Zecken, Flöhe und Milben wieder auf dem Vormarsch. Es gibt mehrere Möglichkeiten Hund und Katze ohne Chemie vor den Plagegeistern zu schützen...



 
  • Mausili

Tropen-Zecke: Wie gefährlich ist Hyalomma?


In Deutschland wurden erstmals einzelne Exemplare der tropischen Zecke Hyalomma gefunden. Die einzigen hierzulande bekannten Zeckenarten waren bisher der gemeine Holzbock und die Auwaldzecke. Die Hyalomma-Zecke ist fünfmal so groß wie der gemeine Holzbock, ihre Beine sind auffällig gestreift, sie kann schnell laufen und sie überträgt Krankheiten, die zum Tod führen können...



Neue Zeckenart verfolgt Wirte über weite Strecken!



 
  • Mausili

Permethrin in Tierarzneimitteln: Ein Risiko für Katzen


(BVL) – Im Frühling nimmt die Anzahl an Zecken und Flöhen deutlich zu. Zum Schutz vor diesen und anderen Ektoparasiten greifen viele Tierhalter auf Arzneimittel mit dem Wirkstoff Permethrin zurück. Doch während Hunde die Mittel gut vertragen, können bei Katzen schwere Vergiftungserscheinungen bis hin zum Tod auftreten. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) warnt daher vor einer Fehlanwendung permethrinhaltiger Tierarzneimittel...



 
  • Mausili

Die Zeckensaison beginnt - Anstieg der FSME-Infektionen


Ist FSME auf dem Vormarsch? Im Vergleich zu 2015 sind im Jahr 2016 die FSME-Infektionen in Deutschland um mehr als 50% gestiegen. Zudem wurden im vergangenen Jahr auch in Nicht-Risikogebieten vereinzelt FSME-Fälle diagnostiziert...



 
  • Mausili

Achtung, Zeckenplage! -->> Wichtig: Prophylaxe für Hund und Katze


Experten prophezeien für dieses Jahr eine regelrechte Zeckenplage! Die kleinen Parasiten sind jetzt schon sehr aktiv und einige Hundebesitzer mussten bestimmt schon die eine oder andere Zecke von ihrem Tier absammeln. Da ein Zeckenstich immer die Gefahr der Übertragung von Krankheitserregern in sich birgt, ist es höchste Zeit, Hund oder Katze vor den Parasiten zu schützen. „Das Gefährliche bei einem Zeckenstich ist, dass der Parasit mit seinem Speichel verschiedene Krankheitserreger ausscheidet. So überträgt z. B. der Holzbock u. a. die Erreger der Borreliose und der Gehirnhautentzündung FSME", warnt Dr. Uwe Tiedemann, Präsident der Bundestierärztekammer (BTK)...



 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Empfehlungen Zecken und Flohschutzmittel?“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten