Empfehlungen Zecken und Flohschutzmittel?

  • kadde77
Meine vertragen es alle. Aber kann man vorher natürlich nicht wissen. Wenn es nicht vertragen wird, ist es natürlich blöd, denn anders als ein Halsband kriegt man es nicht wieder weg. Da ist kotzen ja noch die beste Lösung.
@snowflake : Recht hast du. Ich muss auf jeden Fall was unternehmen. Die Samtpfoten hatten auch schon welche (Freigänger, aber bis in den Wald kommen die definitiv nicht).
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi kadde77 :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Mausili


Schock für Hundebesitzer: Bereits mehrere Hunde durch Zeckenbisse gestorben

Die von Zecken übertragenen Krankheiten sind nicht nur für Menschen gefährlich. Auch Hunde können ernste Schäden davontragen, wie mehrere Hundebesitzer:innen nun leidvoll feststellen mussten...



:dog:
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Mausili
Vorsicht Zecken! -->> Wachsamkeit schützt Hund und Katze

Zecken sind nicht nur im Frühling und Sommer eine Gefahr, sie sind auch bei niedrigen Temperaturen aktiv. Ab Temperaturen über 8°C erwachen die Spinnentiere aus der Winterstarre. Die Blutsauger können als Überträger von Krankheiten nicht nur dem Menschen, sondern auch Haustieren gefährlich werden...



:sauer:
 
  • matty
Bei uns sind einige inzwischen auch unter 8°C aktiv.
 
  • kadde77
Die Auwaldzecke ist offensichtlich schon wieder ein alter Hut. Jetzt kommt noch Hyalomma. Und die Hirschlausfliege haben wir hier auch :wuerg:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • snowflake
Eine Hyalomma habe ich mW noch nicht gesehen. Hirschlausfliegen haben wir auch. Die sind widerlich.
 
  • Mausili
Zecken: Gefährliche Krankheitsüberträger

Bundestierärztekammer informiert über wichtigen Zeckenschutz

Die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME), auch als Hirnhautentzündung bekannt, ist sowohl für Menschen aber auch Tiere eine ernst zu nehmende Erkrankung. Das Robert Koch-Institut hat in diesem Jahr neue Teile Deutschlands als FSME-Risikogebiete aufgenommen. Das bedeutet, dass nun in vielen Ecken Deutschlands Zecken die gefährlichen Krankheitserreger übertragen können. In diesem Jahr ist die Zeckenplage schon in vollem Gange und vor allem Hundebesitzer:innen mussten bestimmt schon etliche der kleinen Parasiten von ihren Tieren sammeln...



:dog:
 
  • Mausili


Zecke geht auf die Jagd: Riesenzecke Hyalomma in Deutschland auf dem Vormarsch

Eine exotische Riesenzecke gilt seit kurzer Zeit als Bedrohung für Mensch und Tier in heimischen Gefilden. Nicht zuletzt dadurch, dass sie schwere Krankheiten übertragen kann. Warum sich vor dieser ungemein großen Zecke in Acht genommen werden sollte...






 
  • Engelchen165
ein riesen Vieh an der Schnauze, sowas hab ich noch nie gesehen (die war so groß wie eine normale Zecke wenn sie voll ist, aber dunkel mit nem weissen Muster auf dem Rücken und die war höllisch agil und flink.

War das so ein Teil? - Braune Hundezecke
 
  • snowflake
Goodgirl war seit 2014 nicht mehr hier aktiv, die wird dir vermutlich nicht antworten.
 
  • Mausili
Zeckenbiss-Symptome: Was tun, wenn der Stich juckt und gerötet ist?

Zeckenbisse sind genau genommen Stiche. Sie tun nicht weh, können aber jucken oder gerötet sein. Ist das harmlos oder gefährlich? Wir erklären dir, was du nach einem Zeckenbiss tun solltest...



:danke2:
 
  • Mausili


Folge des Klimawandels: Immer mehr Erkrankungen durch Zeckenstiche

In den letzten zwölf Jahren erkranken deutlich mehr Menschen nach einem Zeckenstich als zuvor. Forscher führen das auf längere und trockenere Sommer zurück. Jeder Siebte ist bereits mit der durch Zecken übertragenen Krankheit Borreliose infiziert worden...





 
  • Mausili
Zeckenzeit: Wann du wo aufpassen solltest

In der Zeckenzeit solltest du an einigen Orten besonders vorsichtig sein und Vorkehrungen treffen, um einen Stich zu vermeiden. Hier erfährst du, was du wann und wo beachten musst...



:clover:
 
  • Mausili


Fliegende Zecken breiten sich aus - Die Attacken der Hirschlausfliegen

Sie ist nur einen halben Zentimeter groß, hat einen dunklen, platten Körper, sechs längere, dicke Beine und gelegentlich Flügel: die Hirschlausfliege.
Wegen ihrer Ähnlichkeit zu den anderen bissigen Parasiten wird sie auch oft als "fliegende Zecke" bezeichnet. Bisher haben wir recht wenig von der Hirschlausfliege mitbekommen. Doch das ändert sich gerade. Das Insekt breitet sich aufgrund der milderen Winter aus, denn immer mehr der im Boden überwinternden Larven überstehen die kalte Jahreszeit...



 
  • matty
Oh man. Ich glaube, dass so ein Tier am Sonntag auf meiner Terrasse lief und wir nicht wussten, was es ist.
Ich war noch verwundert, dass es angeblich stechen kann, weil mir diese Fliegen in letzter Zeit ab und an begegnet sind. Sie haben weder mich, noch die Hunde bisher gestochen.
Jetzt werde ich das nicht mehr so entspannt sehen können. Ich wusste zwar von der Ausbreitung, hatte jedoch ein völlig anderes Aussehen im Kopf. :rolleyes:
 
  • Mausili
Das hilft wirklich gegen Zecken beim Hund

Zecken können gefährliche Krankheiten übertragen. Zeckenschutz bei Hunden ist deshalb eine wichtige Angelegenheit
Spot-On, Kokosöl, Bernsteinkette oder Zeckenhalsband – Mittel zum Zeckenschutz für Hunde gibt es viele. Doch was hilft wirklich? Und welche Mittel sind aus gesundheitlicher Perspektive das Beste für Ihr Tier?...



:clover:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Empfehlungen Zecken und Flohschutzmittel?“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten