Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Der mal schnell gefragt Fred...

  1. Nein, denke ich nicht. Wurde ja schon geschrieben: auch wenn das Wasser bis zum Beckenrand geht, kann sich ein Hund eher nicht heraus stemmen, wenn er keinen Boden unter den Füßen hat. Vielleicht gibt es welche, die es fertigbringen, aber die Regel dürfte das nicht sein.
    Ich fände auch eine Treppe gut, wenn der Platz da ist. Aber für kleine Tiere, die hinein fallen, könnte eine Treppenstufe schon zu hoch sein, bezügl. Boden unter den Füßen.
     
    #5921 snowflake
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Ben konnte das, selbst mit hohem Rand. Aber er war auch ein kleiner flauschiger Hulk.
    Voraussetzen würde ich dieses Können aber auch nicht.
     
    #5922 Lille
  4. @Nacho BC
    Vielleicht wäre es sinnvoll, wenn du nicht versuchst durch die Blume an Antworten zu kommen.

    Was ist eigentlich aus deinem Wunsch geworden, beim Rottweiler reinzuschauen?
    Deine Nachfragen zum Kupieren und jetzt die verschleierte Richtung Security machen das eher positive Bild von dir langsam aber sicher zunichte.
     
    #5923 Coony
  5. Ich hab mich wohl sehr falsch ausgedrückt, sorry :fuerdich:

    Mir ging es jetzt nicht um die Hunde, die können wenn sie wirklich reinstürzen, über die Treppe raus :) Ich meinte eher Mäuse und so Keinzeug :rotwerd: und mit dem Notausstieg, sowas:



    Aber meine bessere Hälfte meint, dass das nix bringt, weil der Poolrand ja eher so wird:



    Aber wenn ich mir die beiden Bilder so anschaue und eure Kommentare bzgl. Hochstemmen, dann lege ich glaube ich so eine Matte zur Hälfte ins Wasser, dann kann sich Kleinvieh mit den Hinterbeinen an der Matze abstoßen, bis sie am Poolrand sind, wenn doch mal eins rein fällt :)
     
    #5924 BabyTyson
  6. Schau mal hier
     
    #5925 bxjunkie
  7. Das ist cool und sieht viel besser aus. Ja, sowas kauf ich dann, danke! :fuerdich:
     
    #5926 BabyTyson
  8. oh gerne :)
     
    #5927 bxjunkie
  9. Also, ich habe mich mit einem Bekannten unterhalten, welcher schon seit glaub fast 30 Jahren Rottweiler hat, und mich auch mit seiner Rotti Hündin beschäftigt (Gassi gehen, Spielen). Mit dem hab ich erstmal ausgemacht, das ich ,wenn ich zeit habe zu ihm gehe um dann etwas mit seiner Hündin zu machen. Und wenn ich dann selber vor der entscheidung stehe, weiß ich zumindest ein bisschen mehr über Rottweiler.

    Zum kupieren kam ich, weil ich letztens einen Beitrag über den Tierschutz gesehen und dort viele kupierte Hunde gesehen habe. Ich ollte mich halt nochmal genauer erkundigen, da ich es nicht verstehe, warum man das macht, aber scheinbar ja nur wegen dem Aussehen.
    Ich versuche nicht die Richtung zur Security zu verschleiern.

    Und falls du denkst, das ich einen Kupierten Pitbull illegal nach Deutschland einführen möchte, um mit ihm in den Schutzdienst zu gehen, dann liegst du falsch.
    (Als diensthund allerdings wieder legal)

    Aber schade, das man wenn man in diesem Forum fragen stellt, welche auch nur im annähernd im Zusamenhang stehen KÖNNTEN, dierekt als Tierschänder oder so abgestempelt wird.
     
    #5928 Nacho BC
  10. Wie meinst Du „als Diensthund legal“? Schutzdienst als IGP Sport ist in D mit „Pit Bull“ erlaubt. Den Hund außerhalb des Sports im Schutzdienst auszubilden ist nicht legal.
    Um im Sicherheitsdienst mit Hund zu arbeiten, musst Du und der Hund Prüfungen bestehen. Das ist ein mittelgroßer Aufwand und nicht mit jedem Hund zu meistern.
    Du kannst Dich beim Bundesverband für Wach- und Diensthunde erkundigen.
     
    #5929 Crabat
  11. Ich meinte, das ich einen APBT als Diensthund ausbilden möchte, das ich diesen auch aus dem Ausland holrn könnte. Da es laut gesetzlicher Regelung erlaubt ist, zitat wikipedia;

    "Die Verordnung über Ausnahmen zum Verbringungs- und Einfuhrverbot von gefährlichen Hunden in das Inland (Hundeverbringungs- und -einfuhrverordnung – HundVerbrEinfVO) zählt Diensthunde auf. Danach dürfen nach Abs. 1 HundVerbrEinfVO Hunde, „die als Diensthunde des Bundes, insbesondere der Bundeswehr, der Bundespolizei oder der Zollverwaltung, als Diensthunde der Länder, insbesondere der Polizei, als Diensthunde der Städte und Gemeinden, als Diensthunde fremder Streitkräfte gehalten werden sollen“; in das Inland eingeführt werden."

    Es ging mir nicht um den Hundesport, sondern um die Arbeit mit dem Hund bei Sicherheitsdienst, Polizei und Bundeswehr.
     
    #5930 Nacho BC
  12. da gehts aber nicht um jemanden, der sich im Ausland einen Listenhund kauft, um den vielleicht irgendwann für seinen Job als private Sicherheitskraft auszubilden
     
    #5931 DobiFraulein
  13. Nein, kannst Du nicht.
    Zum einen weil der Hund bereits Diensthund sein muss, wenn Du ihn einführst (also fertig zertifiziert) und zum anderen weil Du im Sicherheitsdienst immernoch Privatmann bist und der Hund nicht im Dienst des Landes steht.
     
    #5932 Crabat
  14. Dann frag doch bitte gerade heraus und nicht immer so vage!
    Zumal die Richtung schon wieder Richtung "protz, krasser Köter" geht.

    Am Sicherheitsdienst, bzw der Ausbildung eines Hundes in diese Richtung hast du augenscheinlich ja kein ehrliches Interesse, denn ein APBT (oder die sogenannte Schwanzverlängerung, der U30 Jährigen) ist dafür gänzlich ungeeignet. Überhaupt der Schwenk vom Rottweiler zum "Pit" - sowas von typisch, aber hey, man wird ja nochmal "fragen" dürfen. :rolleyes:

    Wir haben dir hier eigentlich einen guten Weg aufgezeigt in der Hoffnung, dass du ein junger, unerfahrener Typ bist, den man trotz seiner Naivität eine gewisse Chance geben sollte.
    Wenn du weiterhin ehrliche Antworten haben willst, solltest du dich fragen, wofür du einen Hund haben möchtest. Wenn es am Ende darum geht einen möglichst eindrucksvollen Hund an der Strippe haben zu wollen, dann ist hier einfach der falsche Ort dafür.
     
    #5933 Coony
  15. Nein, es geht nicht um eine Schwanzverlängerung. Die Leute, werden aber eher Keinen Stress machen, oder einbrechen, wenn sie einen APBT oder ähnliches sehen. Und das ist das Ziel beim Sicherheitsdienst, das Beschützen von Personen oder Gebäuden.
    Wieso ein schwenker vom Rottweiler zum Pit?
    Ich möchte keinen "Pittbull" haben, auch wenn ich in NDS die besten vorraussetzungen hätte.
    Ich begründe es dir auch gerne. Zum einen, wären sie mir von der Körpergröße etwas zu klein, da ist der Rottweiler schon ein Stück größer.
    Zum anderen, gefällt mir die Farbe beim Rottweiler besser. Und meine Eltern würden einen "Pit" auch nicht Notfall nehemn, da sie immernoch an dem Bild vom "Kampfhund" festhalten und sie keinen "Kampfhund" im Haus haben wollen. Rottweiler ist hingegen ok.

    Ich bin ech auch dankbar für eure antworten, aber ich brauche keinen Eindrucksvollen Hund haben. Wenn es mir nur darum geht, einen eindrucksvollen Hund zu haben, hätte ich mich sicherlich nicht in diesem Forum angemeldet, sondern mir diekt einen geholt.
    Aber wieso Naiv?

    Ich finde es schade, das ich direkt so dargestellt werde, als ob ich den Hund nur als Statussymbol haben möchte, weil ich noch jung bin. Und das nur, weil ich mich in den Rottweiler "verliebt" habe und jetzt fragen zum Pitbull stelle.
     
    #5934 Nacho BC
  16. Hmmmm... mir gefallen aber auch sowohl Rottweiler, als auch Amstaff/Pit & Co. Eigentlich gefallen mir alle breiten, muskulösen Hunde... ohne, dass ich damit protzen wollte. Einfach von der Optik her.
     
    #5935 MyEvilTwin
  17. Achso, ich habe das so verstanden, das man ihn einfüren darf, wenn sie als Diensthunde gehalten werden sollen, also dann in D eine Ausbildung machen.
     
    #5936 Nacho BC
  18. Wobei ein Pitbull sicher muskulös ist aber breit ist er eher nicht. Die das sind, sind in der Regel Mixe.
     
    #5937 bxjunkie
  19. Ne, das könnte ja jeder behaupten :lol:
     
    #5938 Crabat
  20. wie meinen? :lol:

    aah ok..geschnallt :D
     
    #5939 bxjunkie
  21. Ja, aber ich meine halt mit nachweis zum Platz bei der Hunde ausbildung
     
    #5939 Nacho BC
  22. Sowas gibts nicht, außerdem weiß ja kein Schwein ob der Hund auch besteht. Und wie gesagt, das ist eh nicht für Privatleute.
     
    #5940 Crabat
  23. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Der mal schnell gefragt Fred...“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden