Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Der mal schnell gefragt Fred...

  1. Ich habe immer mal eine Frage, die von anderen Usern mit vielleicht 1-2 Wörtern beantwortet werden können.
    Jedes Mal ein neues Thema aufmachen scheue ich mich aber.

    Vielleicht geht es anderen genauso und man kann sie hier einfach mal schnell stellen.:)


    Also bevor ich in Panik gerate:
    Beim Kleinen haben wir heute bei der Physio einen Floh gefunden, wahrscheinlich vom Spaziergang davor.
    Ich hatte noch nie welche und kenne nur die Horrorgeschichten.
    Nachdem wir ihn nicht mehr gesehen haben, habe ich einen Kamm geschenkt bekommen.
    Daheim habe ich den Floh draußen ausgekämmt und abgefackelt.
    Nach sehr viel Text jetzt die Frage:

    Soll ich ihn zusätzlich noch baden, Hotspot usw?
     
    #1 Stinkstiefelchen
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Nein
     
    #2 LA-Dobi
  4.  
    #3 Stinkstiefelchen
  5. Du meinst Spoton, vermute ich. Ich würd's machen. Alte Bauernregel: wenn man einen Floh findet, sind da mehrere.
     
    #4 snowflake
  6. Ich auch, vor drei tage hüpfte ein baby floh auf mich und vorgestern bekam die ganze bande inklusive katz, den spoton, war sowie so zeit wegen die zecken.
     
    #5 toubab
  7. Also ich beobachte das erstmal- einfach die nächsten Tage Mal den Flohkamm benutzen, wenn es der einzige floh bleibt:super.
    Falls nicht kann man immer noch Chemie auf den hund schütten. Dieses ganze Spot on Zeug enthält unleckere Sachen, das schütte ich nicht auf den hund solange kein Grund besteht.
     
    #6 wilmaa
  8. Ja meinte ich, der Große hatte wochenlang ein Hotspot. Bin bißchen neben mir.

    Jetzt habt ihr mich verunsichert. Shampoo habe ich da.
     
    #7 Stinkstiefelchen
  9. Na du hast ja Kurzhaarhunde, da findet man Flöhe erfahrungsgemäß wenn sie wirklich da sind. Also einfach heute und morgen Mal kämmen, dann weißt du bescheid ob es nötig ist.
     
    #8 wilmaa
  10. Bei kurzhaarhunde gehts, bei stockhaar sieht man nichts, nur wenns schon 5 nach 12 ist.
     
    #9 toubab
  11. Hm - also mein TA diagnostiziert Flohbefall zwar auch mittels Flohkamm, aber einen Floh hat er damit noch nie gefangen oder zu Gesicht bekommen. Allerdings bleibt auch der Flohkot im Kamm hängen, und das reicht für die Diagnose.
     
    #10 snowflake
  12. Ich habe ihn vorher gesehen und bin direkt mit dem Kamm nach.
    Flohkot war keiner da.
     
    #11 Stinkstiefelchen
  13. In holland haben wir immer flöhe gefangen mit dem kamm, aber bei der katze. Du musst aber schnel sein und sie sofort „knacken“ sonnst sind sie weg. Ich werde mich in oktober eine besorgen für die katze, hier bekomme ich sie nicht.
     
    #12 toubab
  14. Ich würde mal sagen: Wenn man einen Floh am Hund sieht und fangen kann, ist es sehr unwahrscheinlich, dass das der einzige Floh war... 95 % einer Flohpopulation lebt nicht auf dem Hund, sondern in seiner unmittelbaren Umgebung - in Deiner Wohnung In den Decken, Polstern etc. pp. Ein Floh kann am Tag bis zu 50 Eier legen, aus denen werden wieder Flöhe. Wenn Ihr den einen Floh nach seiner Eiablage erwischt habt, habt Ihr in Kürze eine Invasion... ;)

    Wenn ich hier irgendwo einen Floh entdecke, bekommen alle die volle Ladung.
    Eine Bekannte von mir hatte Flöhe, jaaaa, das sind ja nur 2 oder 3, das ist ja nicht so schlimm. Hund wurde gebadet mit Biozeug und nach einer Woche war alles voll mit Flöhen. Es hat glatte 6 Monate gedauert, bis Hunde und Wohnung flohfrei waren.

    Gruß
    tessa
     
    #13 tessa
  15. Kann er sich den einen floh nicht bei der physio eingefangen haben?

    Die TÄ hat mal einen beim Dicken während des Röntgens gefunden, nachdem wir im Wartezimmer waren und er dort auf dem Boden gelegen ist. Der hatte davor und danach nie wieder welche...
     
    #14 DobiFraulein
  16. Möglich ist das natürlich. Ich fände es halt schon einen großen Zufall, einen - den einzigen - grade eben eingefangenen Floh direkt zu entdecken und zu fangen. Aber möglich ist alles.
     
    #15 snowflake
  17. Gestern hatte er noch keinen.
    Ich war vorher eine kleine Runde laufen, da gibt es viel Wild.
    In der Praxis war ich als erstes, die ist neu und ohne Teppiche usw.
    Ich weiß es nicht.
     
    #16 Stinkstiefelchen
  18. Ja, war bissi knapp formuliert..
    @Stinkstiefelchen hat ja auch sehr kurzhaarige Hunde ohne grossartiges Unterfell, da sieht man Flöhe normalerweise sehr einfach. Zumindest am sehr wenig behaarten Bauch oder am Rutenansatz mit etwas suchen.
    Ich hatte das jetzt schon 2-3mal das Maya einen floh hatte den ich (ist ja viel weiß an dem geschenkten Tier, da sieht man sie laufen) abgepflückt habe und wo nichts nachkam. In solchen Fällen habe ich halt immer abgesucht und den Flohkamm in Betrieb genommen zwecks Flöhe und oder deren Kot suchen.. und
     
    #17 wilmaa
  19. Wenn ich an meinen Kurzhaarhunden einen Floh entdecke und den fangen kann, dann war es das auch. Eine Flohepidemie im Haus hatte ich nicht mal, als hier noch acht Hunde wohnten.
     
    #18 Fact & Fiction

  20. Sprich das wort nichtmal aus, ich hatte das schon mehrmals, angefangen beim beardedcollie.
     
    #19 toubab
  21. Wir hatten dieses Jahr auch schon Flöhe, ich weiß nicht, ob ich das erzählt habe. Ich war mit Fritz beim TA, der schaut ihn durch, stutzt, holt den Flohkamm und kämmt Unmengen kleiner schwarzer Teile aus dem Fell. Sagt: der hat Flöhe. Ich sage, ähm, ich habe das bisher für Mohnsamen gehalten. Er, kopfschüttelnd: Mohnsamen ... Macht den Wassertest und korrigiert sich: Tatsächlich, das meiste sind Mohnsamen. Aber es ist auch Flohkot dazwischen. Was ich dann auch sah. Aber das war witzig. Wenn das alles Flohkot gewesen wäre, hätte man die Flöhe wirklich springen sehen müssen.
     
    #20 snowflake
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Der mal schnell gefragt Fred...“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden