Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Brauche Hilfe, Thema Kochen (Krustenbraten)

  1. Ich habe gerade eben für morgen abend 5 Kilo Krustenbraten erstanden und nun habe ich doch etwas Bammel, denn ich habe noch nie so ein halbes Schwein im Ofen gemacht!!

    Meine erste Frage: Da ist ein Knochen drinn, soll ich den rausmachen?Ich hätte eigentlich lieber ohne Knochen gehabt.

    2. Wie lange soll der in den Ofen?Ich kann den ja auch gar nicht anbraten.......Das Ding ist RIESIG!!!!!

    So meine lieben, jetzt seid ihr dran, helft mir.........büdde!
     
    #1 Mäusschen-warum???
  2. Als erstes mal lass den Knochen drin, das gibt eine wunderbare Soße.
    Nimm dir ein scharfes Messer und schneide die Kruste gitterförmig ein in die eingeschnittenen rillen steckst du je nach geschmack eine Zehe Knoblauch( 1 Zehe für die ganze Kruste)
    Die Knoblauchzehe musst du in Stifte schneiden dann nimmst du noch 5-6 ganze Gewürznelken und steckst sie mit den Knoblauchstiften in die eingeschnittenen Zwischenräume der Kruste.
    Den Ganzen braten kräftig mit Salz und Pfeffer einreiben und in heissem Butterschmalz kräftig anbraten.
    In der Zwischenzeit schnibbelst du Möhren und Sellerie und Zwiebeln etwas Rosmarin und Thymian(am besten frisch und brätst das kurz in dem Bratenfond mit an.
    Den Braten nimmst du vor dem Gemüse anrösten solange raus.
    Wenn das Gemüse schön angeröstet ist kannst du das Fleisch und die Kräuter wieder dazugeben und mit Gemüsefond oder Fleischfond angiessen.
    Deckel drauf und in den Backofen schieben bei niedriger Temperatur so etwa 3-5 Stunden bei 80-100°
    Du kannst es aber auch schneller und bei höherer Temperatur machen, aber zarter wird das Fleisch mit der Niedergartemperatur.
    Das bleibt dir überlassen wie du es machst
    Nach der Garzeit das Fleisch aus dem Bräter nehmen die Soße durchpassieren und gut abschmecken.
    Wenn du dir unsicher bist und mehr wissen willst gerne Pn und ich geb dir dann Tel. Nr dann kannst du fragen
     
    #2 Rübenfresser
  3. Wow, das sind ja super Tipps:) Nur ein Problem habe ich, das Ding hat nen Durchmesser von nem Ufo ( :uhh:) Ich könnts höchstens einmal durchschneiden zum anbraten.

    Vielen Dank schon mal für deine Hilfe :hallo:
     
    #3 Mäusschen-warum???
  4. Das wäre natürlich kein Problem, aber du kannst es auch in Stücke anbraten und anschließend auf ein tiefes Backblech mit allen Zutaten legen und Gut mit Alufolie die du fest unter dem Backblechrand festkrempelst.
     
    #4 Rübenfresser
  5. Danke liebe Lilo, ich werde dir dann am Sonntag sagen, wie´s geworden ist und wie´s meinen Gästen geschmeckt hat

    *Knuddel dich mal ganz fest*
     
    #5 Mäusschen-warum???
  6. Es gibt noch eine Möglichkeit für "Ganz anbraten".

    Backofen auf höchster Stufe vorheizen (möglichst 250/280 °C), dann den - wie vor beschrieben - gewürzten und mit wenig Öl eingeriebenen Braten ohne Wurzelzeug für ca. 20 Min bei der hohen Temperatur in den Ofen schieben.
    Danach samt Blech rausnehmen, das Wurzelzeug auf dem heißen Blech kurz anrösten (Blechwärme reicht),
    den Ofen runter schalten und wieder weiter bei Niedrigtemperatur wie von Lilo beschrieben.

    Wenn Du eine ganz knusprige Kruste möchtest, dann während der Soßenherstellung den Braten mit einem Gemisch aus Bier und Honig bepinseln und bei Oberhitze und leicht geöffneter Backofentür "knuspern" lassen.
     
    #6 Rudelchef
  7. Lecker, lecker... macht mir ruhig Hunger!:D
     
    #7 ulrikeUSA
  8. Liebe Lilo, liebe Gaby,

    die Party ist vorbei, das größte Chaos beseitigt.Das Essen war ein voller Erfolg, dank eurer Hilfe :love: Es ist zwar noch einiges übriggeblieben, aber ich habe ja auch ziehmlich viel gekauft. Heute gibts kalten Braten im Brötchen und Salat , vorallem Nachosalat ist noch übriggeblieben, naja, die standen dann doch mehr auf den bodenständigen Kraut- und Nudelsalat :D

    Danke, danke, danke noch mal :hallo:
     
    #8 Mäusschen-warum???
  9. KSG - da werden sie geholfen :D
     
    #9 Midivi
  10. Was'n das?

    Nachos-Brei mit Essig, Oel und Zwiebeln? :eg:

    Neh, sach'mal :)
     
    #10 PerlRonin
  11. Mmmh, nagut

    Nachosalat

    Bitte wie folgt schichten :

    1/2 Eisbergsalat
    500 gr. Gehacktes anbraten und würzen
    1gr. Fl. Texicana Salsa ( z.B. von Maggi)
    Gemüse nach belieben z.B. Mais, Gurken, Paprika, Tomaten, rote Bohnen. usw.
    1 Becher Schmand + 2 Becher Joghurt vermengen.
    1 P. geriebenen Käse
    1 Tüte Nachos Kleinbröseln

    Guten Hunger

    *Lecker*:hallo:
     
    #11 Mäusschen-warum???
  12. hmmm hört sich ganz legga an ... werd ich mir mal notieren ;)
     
    #12 baghira226
  13. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Brauche Hilfe, Thema Kochen (Krustenbraten)“ in der Kategorie „KSG-Kochstudio“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden