brauche ein leichte kunststück

staffbulls

Mein staff-bull rüde ist 17 mon alt. total das kind noch .wer kennt leichte kunststücke,die auch er lernen könnte.er ist total kektisch+steht immer unter strom.
 
  • 26. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi staffbulls ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 27 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hallo staffbulls,

schau´ mal unter Erziehung/Verhalten - Kunststücke erstellt von Claudy&Joey letzter Beitrag vom 11.01.01. und
Erziehung/Verhalten - Hundespiele für zu Hause und Winter erstellt von Strawberry letzter Beitrag vom 21.11.00.

Bis dann
Sylvia & Kira
sasmokin.gif


[Dieser Beitrag wurde von Strawberry am 12. Januar 2001 editiert.]
 
  • 26. Februar 2024
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 17 Personen
hallo staffbulls,

also unser spencer kann bier aus dem zapfhahn schlürfen, von der gabel essen, cd`s aus dem ständer schubsen ( mit wachsender begeisterung), den doofen, lauten staubsauger jagen und beissen, das wars dann aber auch schon. all das natürlich nur nach einer ausreichenden portion schlaf! bälle jagen ? stöckchen apportieren? durch irgendwelche reifen springen ? niemals !!!

mit 17 monaten ist dein junghund gerade an der schwelle ein richtiger rüde zu werden. meiner war damals genau so ein hitzkopf und heute müssen die leute, die auf ihn mal ein wochenende aufpassen, öfters mal nachschauen ob er noch lebt ...

lasse ihn viel mit anderen hunden spielen, ich habe mal von einem alten züchter gehört eine halbe stunde hundespiel bringt genauso viel wie 1 1/2 stunden
gassi gehen ( alle muskeln werden bewegt )

viele grüsse dobro
 
hallo staffbulls,

scroll mal ein stückerl runter..unter kunstücke sind ne menge beiträge´....dazu
da findest du bestimmt was



dog43.gif



Servus und Baba
LG Irish
 
  • 26. Februar 2024
  • #Anzeige
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 11 Personen
Hast Du denn noch keinerlei Ausblidung mit Deinem Hund gemacht?Ich würde mal eine Hundeschule besuchen dort kannst Du und Dein Hund unter Fachmännischer Anleitung etwas lernen, es gibt diverse Kurse die auch aufeinander aufbauen um bestmögliche Erziehungserfolge zu erzielen.Mein Am Staff hat auch Hummeln ohne Ende im Hintern ,was für die erzihung nicht von Nachteil ist, wenn mann mit viel Konsequenz diese Motivation in die Ausbildung umsetzt.
 
Ich hab auch noch was:

Beim Gehen durch die Füße laufen. Dabei gehst du ganz normal (langsam) und dein Hund muß nach jedem Schritt durch deine Beine laufen, mal links, mal rechts. Am Anfang lockst du ihn am besten mit einem Spielzeug oder einem Leckerli durch, mit dem Kommando DURCH.

Oder Männchen machen. Das geht ganz einfach: Leckerli oder Spielzeug auf die Flache Hand legen und die Hand über den Hund halten. Beim Kommando (MACH HOPP) darf er hochsteigen und deinen Arm runterdrücken, um an die Beute zu gelangen. Sobald er das beherrscht, nimmst du den Arm so hoch, dass er ihn nicht mehr erreichen kann und schon macht er auf deinen Befehl Männchen. Aber nur kurz, paar Sekunden, dann Hand runter und Leckerli/Spielzeug geben und loben.

Alles weitere findest du unter den oben genannten Beiträgen.

Gruß

york2517.gif


Claudy&Joey

claudy@agrias.de
 
Hallo Staff-Bulls,

daß Dein Staff-Bull Hummeln im Hintern hat, ist völlig normal, er ist halt nen Staff-Bull
biggrin.gif
biggrin.gif
Ich bin auch hin und wieder dran verzweifelt, aber warte noch mal ein paar Monate ab, dann wird auch er ETWAS ruhiger.

Darius konnte ich immer mit Fahrrad fahren knülle kriegen. 10 km und dann wirds für ihn erst spassig.
Schwimmen (im Sommer) auch z. B.

Kunststücke hui hui hui, damit hab ich mich auch noch nicht so richtig beschäftigt, aber meisst geht alles gut über Leckerchen. Es gibt auch nen Tanzkurs für Hunde, wo Du nach Musik mit dem Hund tanzt (er läuft durch die Beine wie Claudy beschrieben hat) und das im Takt
biggrin.gif
Sieht lustig aus.

Agillity wäre doch auch ne Möglichkeit (oder ähnliches)

Liebe Grüße

Sunny
augen01.gif


Melanie & Staff-Bull Darius

SM-10009-F.jpg

Mail to: SunnyHH@gmx.net
http://www.sunny73.de.vu
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „brauche ein leichte kunststück“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

H
Ich befürchte, so fangen die Geschichten von sehr vielen Menschen an, die irgendwann einfach zu viele Tiere haben. So viele Tiere, dass es wieder für Mensch noch Tier gut ist. Und doch. Auch in Ungarn ist Deine Menge an Tieren problematisch. Sonst hätte es nicht schon so viele Zwischenfälle...
Antworten
22
Aufrufe
1K
DobiFraulein
DobiFraulein
Grinschy
Danke , bei mir regnet es seid dem 23. Dezember rein :-(
Antworten
3
Aufrufe
402
Grinschy
B
Nicht unbedingt. Ich lese das etwas anders. Es heißt einfach, dass es einen konkreten Anlass gab, und die Attacke nicht aus dem Nichts und schierer Abneigung erfolgt ist. Beide Hunde hatten - aus ihrer Sicht - gute Gründe für ihr Verhalten. Der Bully zB: „Ey, ich will auf’s Bett, rutsche...
Antworten
30
Aufrufe
2K
lektoratte
lektoratte
IgorAndersen
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
36
Aufrufe
2K
Toby
G
Ja, dürfte er. Deshalb schrieb ich ja, dass er sich aus MEINER Sicht disqualifiziert hat. Für mich gibt es da den Unterschied zwischen legal und legitim.
2
Antworten
27
Aufrufe
1K
embrujo
Zurück
Oben Unten