Bellen Wuff wuff wuff mein Leid als Frauchen!!!!

frocki

Liebe Leute,
hat jemand einen Tip für mich den ich noch nicht ausprobiert habe??
Ich habe seit zwei Jahren einen zweiten Hund.
Sie war 6 Wochen als ich sie zu dichen dazu holte. Ihc habe auch in der Erziehung alles erdenkliche getan um ihr das Bellen wenn es klingelt abzugewöhnen und wenn wir spazieren gehen bellt sie jeden vierbeiner an den wir treffen. Wenn sie dem anderen Hund dann Auge in Auge steht ist sie normal. Sie ist nicht agressiv und würde nicht beissen. Jedoch der dicke ist dann immer auf beschützen eingestellt und so kommen immer wieder Momente auf wo andere Leute die mich nicht kennen denken "ach guck mal da wieder solche Kampfhunde". Na ja damit kann ich ja auch leben. Nur das ständige wuffwuff wenn es klingelt nervt ab und zu schon einmal. Wäre toll wenn jemand einen Tip hat wie ich meine kleine ziege ein wenig gemässigter bekomme.
P.S. Ich habe manchmal das Gefühl, dass ihr das Bellen total viel Spass macht hihi.

Frocki
 
  • 14. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi frocki ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 32 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hallo Frocki,

erstmal ein herzliches Willkommen.

Ich kann dein Problem sehr gut verstehen, ich hatte auch das Problem daß mein Arcon bei jedem Türklingeln meinte er müsse die ganze Welt zusammenrufen. Ich habe dann versucht ihn zwar in seinem Tun dem Melden zu bestätigen aber gleichzeitig das andauernde Bellen zu unterbinden. Ich habe jedesmal wenn es klingelte ihn erst anschlagen lassen und dann nach ein paar Bellern ihm zu verstehen gegeben daß ich es auch gehört habe. Wenn er dann auch nicht aufhörte zu bellen bekam er ein scharfes "Nein" und evtl. wenn er sich garnicht beruhigen wollte die Schnauze zugehalten. Es dauerte eine ganze Weile aber inzwischen reicht ein "Ich habs auch gehört" und mein Arcon gibt Ruhe zumindest fast immer.
Eine Bekannte von uns "stopft" ihrem Westi mit einem Ball das Maul. Immer wenn er anschlägt und sie ihn ruhig haben will wirft sie ihm einen Ball zu. Mit einem Ball im Maul kann mann nur ganz schlecht bellen, weil den müste mann ja dann fallen lassen und das will der Hund ja meist nicht.

Das sind so meine Tipps, allerdings dauert beides seine Zeit bis es sicher sitzt, also nicht die Nerven und den Mut verlieren.

Mitfühlende Grüße
Kerstin

PS Vielleicht hat ja noch jemand ein paar Tipps auf Lager
 
  • 14. Juni 2024
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 32 Personen
Hallo Ihr *knuddel

also jetzt bitte nicht lachen.

Ich habe ja 3 Hundis in der Wohnung und alle hatten immer das Bedürfnis zu bellen,wenn es schellte.Ihr könnt Euch den Lärm sicher vorstellen
biggrin.gif


Naja,irgendwann hatte ich die Schnauze so voll,dass ich zu erst gebellt habe als es schellte.Die doofen Gesichter der Drei werde ich sicher bis heute nicht vergessen
biggrin.gif


Wenn es heute schellt,brauche ich nur Luft zu holen und alles bleibt ruhig.

Also,fleißig bellen üben *ggggg


Liebe Grüße

Manu & Zoo

1002553891.JPG
 
Hallo!
Warum beschwert ihr euch eigentlich? Queeny bellt überhaupt nicht - kein Mucks. Nicht mal, wenn der Nachbar (der einen Schlüssel zu unserer Wohnung hat) auf einmal im Flur steht, weil ich die klingel nicht gehört habe. Oder wenn es klingelt oder so. Nichts. Queeny hebt den Kopf, macht einen kurzen kaum hörbaren "muff" und das wars. Hört sich ulkig an.
biggrin.gif


Oki, das hilft euch ja auch nicht wirklich weiter.
Bei Amazon.de habe ich ein Buch zu diesem Thema gesehen. Evtl. magst Du ja das Geld investieren und es Dir bestellen!?!

Das Buch heisst: "Hunde, die zuviel Bellen" von Nicholas Dodman, Preis: 16,90 DM

Ich kenne es aber selber nicht, deswegen weiss ich nicht, ob es gut ist.

Liebe Grüsse aus Augsburg,

Squeeky
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Bellen Wuff wuff wuff mein Leid als Frauchen!!!!“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

A
Das Problem wird ja dann vermutlich auch nicht nur bei Katzen bestehen. Da muss man allenfalls eh schauen, wie sie sonst sind. Ich bin der Meinung das ein Hund einigermaßen normal an anderen Tieren vorbei kommen sollte. Insbesondere da die Katze ja nicht weggerannt ist. Das ein Hund bei einer...
Antworten
10
Aufrufe
1K
pat_blue
pat_blue
BabyTyson
Schaue mal die backen die sich aufblasen wenn ich die schnute zuhalte.... Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
22
Aufrufe
2K
toubab
krubi1990
Ja, es ist halt wirklich die Frage, wem man damit letztlich wirklich einen Gefallen tut. Die Hündin hat ja massiv Stress, wenn sie nächtelang bellt. Das haben wir selbst im Tierheim sehr selten und sie scheint ja so eine Haltung auch von ihrem vergangenem Leben nicht zu kennen. Der Rüde hat der...
Antworten
81
Aufrufe
5K
matty
Sonnenschein
danke, Dobifraulein, guter Tipp :)
Antworten
64
Aufrufe
6K
Gelöschtes Mitglied 13701
G
G
Kann ich so nicht bestätigen. Wenn ich laut werde, werden die Hunde still. ;)
Antworten
9
Aufrufe
1K
snowflake
S
Zurück
Oben Unten