Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Aerzte fuer Tiere: "Rechte fuer die Strassentiere in Europa"


  1. Proteste für die Straßenhunde im tief verschneiten Rumänien und Serbien!


    Unsere Weihnachtshilfsfahrt in die Karpaten- und Balkanländer neigt sich langsam dem Ende zu! Es gibt so viel zu berichten, so viel Schönes aber auch Abgrundhässliches!

    Heute nutzten wir die Zeit, um wieder einmal auf das Schicksal der Straßentiere aufmerksam zu machen - und haben mit den Aktionen hoffentlich einen bleibenden Eindruck hinterlassen...



    [​IMG]
     
    #421 Mausili
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.

  3. Fest der Liebe - auch für Boomer? -->> FOTOS


    Eigentlich wollten wir keine traurigen Geschichten mitten in die Weihnachtsnacht hinein posten; die Realität ist viel zu oft schrecklich genug. Aber manchmal geht das Leben eigene Wege, andere als noch so sorgfältig geplante. Wege, welche ein Umdenken erfordern. Ja, an dieser Stelle sollte Euch heute der Bericht über die Hilfsfahrt nach Rumänien und Serbien (wird natürlich nachgeholt) mit einem sehr positiven Ausblick die stillste Zeit das Jahres versüßen. Doch, es sollte anders kommen, denn dann trat völlig unerwartet Boomer in Erscheinung - und diese Begegnung, passiert im Zuge des Einsatzes, lässt uns nun einfach nicht mehr zur Ruhe kommen, macht seither die Nacht zum Tag; das Schicksal ruft und wir müssen antworten, ob nun die Heilige Nacht Freudigeres versprechen sollte oder nicht. Bitte verzeiht uns deswegen!...



    [​IMG]
     
    #422 Mausili

  4. Hilfsfahrt Rumänien/Serbien - der Bericht! -->> FOTOS


    Das war ein Jahr der Superlativen – so viel und so lange waren wir wahrscheinlich noch nie unterwegs gewesen, respekTIERE IN NOT im Dauereinsatz! Von Albanien, Bosnien, Bulgarien, Deutschland, Kroatien, dem Kosovo, Montenegro, Rumänien über Serbien, der Slowakei, Ungarn und Tschechien bis nach Mauretanien, in all diese Länder hat es uns die Aufgabe geführt, in vielen davon konnten wir hoffentlich Spuren hinterlassen oder zumindest wichtige Unterstützung bringen!...



    [​IMG]
     
    #423 Mausili

  5. Jaaaaaaaa! Wir sind praktisch schon am Weg, um....
    ...Boomer freizuholen!


    Uns fehlen im Moment ein bisschen die Worte, aber es passiert - morgen startet die Aktion 'Free Boomer' in ihre Endphase! Trotz des bitterkalten Schnee-Wetters wärmt die Sonne in diesem Moment usnere Herzen, denn gerade eben ist die so wunderbare Nachricht bei uns eingetroffen: es gibt das OK des Halters, Boomer endlich freizugeben! Über die letztendlichen Kosten müssen wir noch nachverhandeln, aber ansonsten schaut es so aus als ob wir Boomer am Samstag in die Arme schließen dürfen!...



    [​IMG]
     
    #424 Mausili

  6. Mission 'Free Boomer' - 'Boomer is free'! -->> BERICHT MIT VIELEN FOTOS


    Jetzt ist es also wirklich soweit. Endlich! Das Abenteuer ‚Free Boomer‘ kann beginnen! Oh, was haben wir uns die letzten beiden Wochen Sorgen gemacht, machen sie uns noch immer, gepaart mit Vorwürfen – während wir im Warmen Weihnachten feiern, durchlebt dieser Hund sein fortgesetztes Martyrium. An einer schweren Eisenkette gefesselt, gefangen in seinem Verlies, welches wir mit ‚Hölle‘ bezeichnen, er aber nennt es sein einziges zu Hause… Ausgesetzt der bittersten Kälte, den grausamst vorstellbaren Bedingungen, gebettet auf verfaulenden, harten und tiefgefrorenen Pflanzenstielen . .. wie mag es ihm wohl ergangen sein, die Frage ist eine wohl sehr rhetorische. Unzählige Male haben wir seither den Blick flehend zum Himmel gerichtet, an jedem verdammten Tag, bitte, bitte, lieber Gott, falls Du von da oben zusiehst, gib ihm die Kraft noch ein bisschen auszuhalten…



    [​IMG]
     
    #425 Mausili

  7. Boomer - der lange Weg zurück ins Leben! -->> FOTOS


    Jetzt ist er also wirklich seinem Schicksal entflohen, ist wohl endgültig in Sicherheit: aufgenommen in der so oft lebensrettenden kleinen Klinik von 'Animals First' () am Stadtrand von Temeswar, übergeben in bestmögliche Hände, nämlich in jene der ganz wunderbaren TierschützerInnen um Alina und Dr. Noemi Kiss. Animals First wird von der großartigen Schweizer Organisatione 'Network for Animal Protection', NetAP () unterstützen, welche überall in der Welt im Dauer-Einsatz ist, um Tieren in Not beizustehen...


    [​IMG]
     
    #426 Mausili

  8. Resümee und Rückblick auf die vergangenen Jahre


    Als wir vor 10 Jahren die Hundehilfe in Thailand ins Leben riefen, gab es noch viele Vorbehalte der Einheimischen ihre Hunde und Katzen kastrieren zu lassen oder sie hatten einfach kein Geld dafür. Inzwischen hat sich die Einstellung der Thais, dank umfangreicher Aufklärungsarbeit, geändert, doch die Armut bei den Bauern und Tagelöhner in den überwiegend ländlichen Gebieten ist geblieben...



    [​IMG]

    Kontinuierliche Kastrationen von Streuner

    Auch in den letzten Tagen des ablaufenden Jahres sind wir mit unseren freiwilligen Helfern unterwegs um Hunde und Katzen zum kastrieren und impfen abzuholen, um damit weiteren ungewollten Nachwuchs zu verhindern...



    [​IMG]
     
    #427 Mausili

  9. Fellfreunde e. V. – Ein Herz für alle Felle


    SOLINGEN (mh) – Gemeinsam mit einem privat geführten Tierheim in Gyula/Ungarn betreiben die Fellfreunde Tierschutz mit Herz und Verstand. Das Tierheim liegt im Südosten Ungarns, einer der ärmsten Regionen des Landes. Leider ist die Lage dort sehr ernst: Tiere werden misshandelt, an kurzer Kette gehalten oder sie werden brutal eingefangen und in Tötungsstationen gebracht, in denen sie nach einer Frist umgebracht werden, falls sich kein neuer Besitzer findet. Die bundesweit verteilten Mitglieder setzen sich intensiv dafür ein, die Situation für Hunde im Süd-Osten Ungarns entscheidend zu verbessern...



    [​IMG]

    Tierschutz kennt keine Grenzen


    Tierschutzverein "Friends for Life Germany e. V." im Porträt

    Im Rahmen der beliebten STADTSPIEGEL-Aktion "Die geschenkte halbe Seite" stellt sich im Folgenden der Tierschutzverein "Friends for Life Germany" vor.

    Iserlohn/Hemer. "Wir sind überzeugt davon, dass es im Tierschutz keine Grenzen gibt. Deshalb haben wir uns entschieden, gemeinsam mit unseren langjährigen Partnern vor Ort in Rumänien für das Wohl der Tiere zu kämpfen. Die Not der Tiere in einer Großstadt wie Craiova ist groß. Viele Menschen gehen achtlos vorbei, die vielbefahrenen Hauptstraßen durch die Stadt sind gefährlich – hier bremst kaum jemand für einen Hund und schon gar nicht für eine Katze…



    [​IMG]
     
    #428 Mausili

  10. Update zu Boomer - und was 'Mensch' dem Mitgeschöpf antut...


    Das Jahr ist noch jung, aber schon wieder so reich an bezeugten Quälereien gegen die Tiere, auch abseits des sowieso immer präsenten 'Massentierhaltungs-Wahnsinns'!...



    [​IMG]
     
    #429 Mausili

  11. Stoppt das Töten von streunenden Hunden und Katzen -->> PETITION


    Die Lage in Osteuropa spitzt sich zu: Hundehütten ächzen unter den Schneemassen, Zufahrtswege zu Tierheimen sind unpassierbar und alles, was die kleinen Vierbeiner im Sommer noch Essbares gefunden haben liegt jetzt gefroren unter einer dicken Schneedecke. Statt zu helfen, rücken die Tötungskommandos aus, um die Vierbeiner zu beseitigen...



    [​IMG]
     
    #430 Mausili

  12. Völlig verwahrlost wurde Kettenhund „Boomer“ aufgefunden.


    Verein „RespekTiere“ rettet rumänischen Kettenhund

    Es mag ein Tropfen auf dem heißen Stein sein, aber für den rumänischen Kettenhund „Boomer“ hat ein neues Leben begonnen. Helfer des Vereins „RespekTiere“ entdeckten in zufällig und setzten alles daran, ihn zu befreien. Sein Besitzer, ein Holzarbeiter, hatte ihn völlig verwahrlosen lassen...



    [​IMG]

    Tierschützer retten abgemagerten Kettenhund

    Im Zuge einer Hilfsfahrt nach Rumänien entdeckten Tierschützer einen völlig verwahrlosten Hund: Die traurige Story um Vierbeiner "Boomer"...



    [​IMG]
     
    #431 Mausili

  13. Boomer-News! -->> Foto


    Boomer’s Zustand hat sich indessen durch Dr. Kiss‘ und Alinas magische Hände wesentlich verbessert! Er hat bereits etwas zugenommen, und auch die Haare beginnen langsam wieder zu wachsen. Mittlerweile verschlingt er seine Mahlzeiten nicht mehr in Sekundenschnelle, sondern setzt das eine oder andere Mal zwischen den einzelnen Bissen ab, lässt sich mehr Zeit und genießt sein Essen...



    [​IMG]
     
    #432 Mausili

  14. Es ist soweit - 'Free Boomer', letzter Schritt!


    Der Bus ist vollbeladen, wir stehen in den Startlöchern - die 'Mission:Free Boomer' geht in den Endspurt! Jetzt macht sich doch Nervosität breit - wir werden Boomer nun also tatsächlich 'nach Hause' bringen! Bitte halten Sie alle Daumen dass die Fahrt eine gute werden wird! Wir haben jedenfalls unser Bestes zum Gelingen versucht; neben einer Menge an Hunde- und Katzenfutter ist auch viel an Hundebedarf zugeladen, jede Menge medizinische Artikel sind ebenfalls im Laderaum verstaut! Boomer kommt heim, endlich, endlich, endlich!



    [​IMG]
     
    #433 Mausili

  15. PETAs Kastrationsprojekt in Rumänien: Aufklärungsarbeit im Winter -->> VIDEO


    In Europa ist Rumänien das Land mit den meisten heimatlosen Hunden. Etwa 600.000 Hunde und zigtausende Katzen leben hier ohne festes Zuhause. Jahr für Jahr werden aufgrund der rumänischen Gesetzlage tausende Hunde auf den Straßen von Tierfängern gefangen und in städtischen Tierheimen und Tötungsstationen untergebracht. Hier leidet jede einzelne Hundeseele jeden Tag. Um das Leid der heimatlosen Hunde in Rumänien auf lange Sicht zu verringern, hat PETA gemeinsam mit unserem Partner Eduxanima ein großes Kastrations- und Bildungsprogramm vor Ort ins Leben gerufen...



    [​IMG]
     
    #434 Mausili

  16. Was für ein Tag! -->> Fotos


    Wir sind noch immer in Rumänien, länger als geplant! Warum? Weil es soooo viel zu erledigen galt! Aber das Wichtigste vorneweg: wir haben Boomer zweimal ausgeführt und die Zeit mit ihm soooo sehr genossen!...



    [​IMG]
     
    #435 Mausili

  17. Boomer's Vermächtnis - Sonderbericht zur Reise! -->> FOTOSTRECKE


    Boomer ist uns allen ja inzwischen zu einer sehr vertrauten Persönlichkeit geworden, weit über die Grenzen der Alpenrepublik hinaus bekannt. Wie kann es auch anders sein, mit seiner so traurigen Geschichte, einer solchen, welche seit einem Monat eine komplett neue Richtung eingeschlagen hat, ein anders Kapitel schreibt: denn im Unterschied zu hunderttausenden gleichlautenden ist Boomer’s nun hoffentlich tatsächlich mit einem Happy End gesegnet! Und so ist sie zum Sinnbild geworden, dafür, was alles möglich ist, wenn man nur ganz fest daran glaubt!...


    [​IMG]
     
    #436 Mausili
  18. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Aerzte fuer Tiere: "Rechte fuer die Strassentiere in Europa"“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden