Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Aerzte fuer Tiere: "Rechte fuer die Strassentiere in Europa"


  1. Stopp dem Hundetöten für Fußball-WM 18 in Russland - RespekTiere-Protest vor dem Konsulat in Salzburg


    Noch sind es rund 2 Monate bis zur Fußball-WM 2018; doch unfassbare Grausamkeiten gegen die in den Austragungsorten beheimateten Straßenhunde passieren jetzt gerade; obwohl gut versteckt vor den Augen der Öffentlichkeit dringen immer wieder wahre Horrormeldungen über den Umgang mit den Mitgeschöpfen nach außen! So sollen, ähnlich wie bei den allermeisten Sport-Großereignissen im Osten der letzten Perioden, auch in Russland ganze Schwadrone von Hundefängern ausgesandt worden sein, mit Millionenbeträgen ausgestattet, um ‚dem Problem‘ Herr zu werden (bei der Fußball-EM in der Ukraine, 2012, wurden laut Schätzungen von Peta, , alleine in der Region Donzek rund 7000 Hunde pro Monat ermordet). Warum?...



    [​IMG]
     
    #381 Mausili
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.

  3. Marokko: Streunende Hunde werden für WM-Bewerbung erschossen (Achtung, verstörende Aufnahmen!)


    Bewaffnete Männer strecken einen Hund nach dem anderen nieder. Es sind Aufnahmen, die letzte Woche in der marokkanischen Stadt Agadir entstanden sind. Grund für die Erschießung der Hunde ist ein anstehender Besuch der FIFA, bei dem die Stadt ein gutes Bild abliefern soll. Marokko möchte nämlich, dass die Fußball-WM 2026 in dem nordafrikanischen Land ausgetragen wird...



    [​IMG]
     
    #382 Mausili

  4. Bericht aus Kusadasi

    Die ersten 3 Monate dieses Jahres sind nun herum und so können wir ein Resümee ziehen, was die Kastrationen und Behandlungen in Kusadasi betrifft.

    Insgesamt könnn wir nach den ersten 3 Monaten sagen, dass sich die mega-große Kastrationsaktion im vergangenen Oktober mit insgesamt 958 Kastrationen äußerst sichtbar bemerkbar macht...



    [​IMG]
     
    #383 Mausili

  5. Erfolgreiche Geburtenkontrolle für thailändische Hunde und Katzen durch kastrieren


    Der Mai ist gekommen und rückblickend auf den April war unser Kastrationsprojekt für Streuner wieder einmal ein voller Erfolg.

    Im Landkreis BangSaphan mit dem Nachbarort Ban Krut kastrierten und impften wir im vergangen Monat bei unseren Einsätzen 48 Streuner (im Jahr 2018 bisher 200) gemäß TN&R und sind somit seit Beginn unseres Projektes bei insgesamt 3575 kastrierten Tieren angekommen...



    [​IMG]

    Hilfe für streunende Hunde mit Sticker Sarkom

    Nicht selten finden wir bei unseren Kastrationsaktionen Streuner die sich mit dem hochansteckenden oder auch als TVT bezeichnet, infiziert haben. Die Übertragung Erfolg meist durch den Deckakt, wobei dann zunächst das Geschlechtsteil mit Tumoren befallen ist, auch andere Körperteile können davon betroffen sein. In diesem Fall eines Tempelhundes von Ban Krut müssen wir einmal wöchentlich über vier bis sechs Wochen eine Chemotherapie verabreichen bis die Tumore abgeheilt sind, bevor wir die Hündin schlussendlich, kastrieren können...



    [​IMG]
     
    #384 Mausili

  6. STOP! Hört auf Hunde für die Fußball-WM 2018 in Russland zu töten -->> PETITION

    Russland ist stolz, die Fußball-WM 2018 austragen zu dürfen. Da soll natürlich alles schön aussehen. Streunende Hunde in den Straßen rund um die Fußballstadien machen sich da nicht so gut. Russische Tierfreunde berichten uns von regelrechten Tötungskommandos. Die ziehen durch die Straßen und erschlagen Streuner vor den Augen von Müttern und Kindern..



    [​IMG]
     
    #385 Mausili

  7. Ein Vierteljahrhundert Tierrettung in Italien – ein Lebenswerk darf nicht untergehen!


    Einst klingelte der Wecker bei Helga Wallrath und ihrem Mann Helmut noch um vier Uhr morgens. Doch mit den Jahren und der immer größer werdenden geretteten Tierschar wurden die Aufstehzeiten immer früher notwendig. Heute läutet die Uhr schon nachts um zwei, nach drei oder vier Stunden Schlaf – sonst wäre die Arbeit nicht zu schaffen...



    [​IMG]
     
    #386 Mausili

  8. Sonntagspost für unsere ProDogger - NEWS aus Baile Herculane u.v.m.


    Langsam sind wir fertig mit Bau des neuen Pavillion Kennels. Team Mishu hat wirklich alles gegeben, um den großen und nicht so einfachen Hunden größere Kennels mit angebautem Freilauf zu ermöglichen. Aktuell sind sie in sehr schmalen Kennels untergebracht und wir schaffen es einfach nicht, ihnen regelmäßigen Freilauf zu ermöglichen, was aber total wichtig ist, wenn man so eine lange Zeit schon im Tierheim ist...



    [​IMG]
     
    #387 Mausili

  9. Russland tötet Tausende streunende Hunde vor der Fußball-WM


    Vor der Mitte Juni beginnenden Fußball-WM werden in Russland massenweise streunende Hunde eingeschläfert. Tierschützer protestieren...



    Eingeschlaefert??? Die armen Kreaturen werden bestialisch ermordet!!!


    [​IMG]
     
    #388 Mausili

  10. Demo am 31. Mai 2018 in Brüssel gegen Hundemorde in Rumänien

    Wir veranstalten am 31.05.18 eine Demonstration gegen die Tötungen von Straßenhunden vor dem EU-Parlament. Vielleicht möchten Sie uns dabei unterstützen und gegebenenfalls eine Rede o.ä. halten? Wir würden uns sehr darüber freuen...



    [​IMG]
     
    #389 Mausili

  11. Laufen für die Tiere!


    In Alicante/Spanien fand am 20. Mai die Europameisterschaft im Halbmarathon statt.

    Am Start auch das rumänische Nationalteam, darunter vier Läufer und Läuferinnen, die für Robin Hood und die Streunerhunde Rumäniens gelaufen sind.

    Ioana Nica
    Nicoleta Ciortan
    Stefan Ciochina
    Alexandru Acs


    Und sie waren sehr erfolgreich!...



    [​IMG]
     
    #390 Mausili

  12. VIER PFOTEN impft 50.000 Streunerhunde in Myanmar gegen Tollwut

    „Don’t Wait, Vaccinate!“: Pilotprojekt schützt Tiere und Menschen vor lebensgefährlichen Infektionen

    VIER PFOTEN startete am 5. März ein neues Großprojekt in Myanmar: 50.000 Streunerhunde in 267 Dörfern rund um die Hauptstadt Naypyidaw werden gegen Tollwut geimpft. Zum Vergleich: Das ist fast so eine große Anzahl, wie es laut Stadt Wien an gemeldeten Hunden in Österreichs Hauptstadt gibt (55.705). Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sterben jährlich rund 1.000 Menschen in Myanmar an den Folgen von infektiösen Hundebissen...



    [​IMG]
     
    #391 Mausili

  13. Freunde fürs Leben


    Als wir ehemals die kleine Angkor im Welpenalter auf der Strasse fanden war sie dem Tod näher als dem Leben. Unzählige Bandwürmer siedelten in ihrem kleinen Körper und sie war am gefährlichen Parvo Virus erkrankt. Doch ihr Lebenswille war stärker und als sie wieder gesund war wurde Angkor von der Tochter unserer Helferin adoptiert und nach Bangkok mitgenommen...



    [​IMG]

    Die Müllplatzhunde von Ban Krut

    Mehr als 200 entsorgte Hunde vom Müllplatz in Ban Krut finden Zuflucht am Haus eines älteren, sehr tierlieben Ehepaares ganz in der Nähe. Die Sorge um das Futter für die vielen Hunde und weiteren ungewollten Nachwuchs bereitet der armen Familie oft schlaflose Nächte. Deshalb waren wir heute mit unserem Tierarzt vor Ort um nicht nur Futter zu bringen, sondern auch die Hündinnen zu kastrieren...



    [​IMG]
     
    #392 Mausili

  14. FIFA Worldcup – Russland 2018 -->> PETITION


    Tausende unschuldige Hunde sollen getötet werden, weil Russlands Austragungsorte der Fussball-WM 2018 „sauber“ aussehen sollen.

    Ist Töten sauber? Nein. Einzig nachhaltige Kastrationsprojekte sind die Lösung. Töten für den Sport im 21.Jahrhundert? Das ist absolut inakzeptabel. Wir fordern von Präsident Putin, seinen Verantwortlichen und dem Präsidenten der FIFA einen sofortigen Tötungsstopp!...



    [​IMG]
     
    #393 Mausili

  15. TV-Tipp: "Hundetötungen in Russland wegen der WM"
    Mitschnitt der Reportage bei SpiegelTV von Sonntag ab 04:20 min




    [​IMG]
     
    #394 Mausili

  16. Weltmeisterschaft im Töten? -->> FIFA Worldcup – Russland 2018 -->> PETITION


    Tausende unschuldige Hunde sollen getötet werden, weil Russlands Austragungsorte der Fussball-WM 2018 „sauber“ aussehen sollen.

    Ist Töten sauber? Nein. Einzig nachhaltige Kastrationsprojekte sind die Lösung. Töten für den Sport im 21.Jahrhundert? Das ist absolut inakzeptabel...



    [​IMG]
     
    #395 Mausili

  17. Ein Lächeln aus Syrien

    Rund um die Tierpraxis in der Provinz Aleppo halten die Kriegshandlungen weiterhin an. Und obwohl Angst der stetige Begleiter des Tierarztes Dr. Mohamad Youssef in Syrien ist, erhielten wir dieser Tage erfreuliche Bilder. Sehen Sie hier den über das ganze Gesicht strahlenden Tierarzt und einen zufriedenen Kater in seiner Obhut...



    [​IMG]
     
    #396 Mausili

  18. Die Zeitschrift „Hunde-Reporter“ berichtet in der Print-Ausgabe 2018 über unsere Streunerhilfe in Myanmar


    VIER PFOTEN hat hier in wenigen Monaten über 50.000 Hunde gegen Tollwut geimpft. Damit wollen wir die tödliche Krankheit ausrotten und retten gleichzeitig das Leben der Streunerhunde!..



    [​IMG]
     
    #397 Mausili

  19. Update aus Bukarest -->> Wir lassen sie nicht im Stich!

    Das Tierleid in Bukarest geht weiter. Weil die Tiere nur gefangen und getötet werden, ist kein Ende des sinnlosen Leidens in Aussicht.

    Wir brauchen dringend:


    - Die Änderung der Streunerpolitik der Stadtregierung. Kein Geld mehr für Tötungen, aber für Kastrationen...


    [​IMG]
     
    #398 Mausili

  20. Reisebericht über die Fahrt nach Rumänien


    Ein etwas anderer Reisebericht über Nicola's Reise zum Team APAM in Rumänien mit vielen tiefen Einblicken in das Leben der Tiere und des Teams vor Ort.

    Schon lange hatte ich mir vorgenommen, meine liebe kleine rumänische Familie und die Seelen auf 4 Pfoten mal wieder zu besuchen. War der letzte Besuch mittlerweile doch schon 3 Jahre her...



    [​IMG]

    Wir sind in Rumänien - und es gibt so viel zu tun!

    Was für ein Hilfsfahrtbeginn! Als Tribut an den Ferienbeginn - wir mussten den Einsatz JETZT durchführen, unaufschiebbar, weil die Hunde der Frau Oprea dringend unsere Hilfe benötigten und uns in Serbien einiges erwartet - gestaltete sich bereits der Reiseweg zur Endlos-Odyssee; erst nach vier Uhr morgens hatten wir unser erstes Etappenziel erreicht!...



    [​IMG]
     
    #399 Mausili

  21. Proof of Life from the Balkans!


    Was für ein Einsatz! Nachdem wir in Nadrac viele, viele Menschen glücklich machen durften mit den von Ihnen gespendeten Spendengütern, die 150 Hunde der Frau Oprea für die nächsten Wochen versorgt haben, in Rumänein noch einen Protest gegen das Hundetöten durchführten...



    [​IMG]
     
    #400 Mausili
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Aerzte fuer Tiere: "Rechte fuer die Strassentiere in Europa"“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden