Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Aerzte fuer Tiere: "Rechte fuer die Strassentiere in Europa"


  1. Von Triumphen und Tragödien - ein Wechselbad der Gefühle in Serbien!


    Morgen geht es zurück nach Salzburg, eine unglaublich emotionale Reise neigt sich somit langsam ihrem Ende zu! In Kürze wird es uns eine große Ehre sein, in Ausführlichkeit über den Einsatz zu berichten; von so viel Interessantem und in der Wichtigkeit kaum zu Überbietenden gilt es zu erzählen!...



    [​IMG]
     
    #401 Mausili
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.

  3. TV-Tipp: "6.000 Tierschicksale im Tierheim Smeura/Rumänien"
    Mitschnitt der Reportage von gestern Abend im WDR (TSEZ)


    Das größte Tierheim der Welt: Die Smeura in Rumänien. Hier leben rund 6.000 Tiere, derzeit über 400 Welpen. Und jedes Tier hat sein eigenes Schicksal.

    Das Tierheim liegt mitten im Wald, etwa 120 Kilometer von Bukarest entfernt. Allein die Versorgung der vielen Tiere stellt eine große Herausforderung für die Tierschützer dar. Täglich werden allein 2,7 Tonnen Futter benötigt.TSEZ-Moderatorin Simone Sombecki und Hundeexperte Andreas Ohligschläger haben sich ein Bild von der Situation vor Ort gemacht...



    [​IMG]
     
    #402 Mausili

  4. Die Entflohungsaktion in Reghin -->> Eine Erleichterung für Tier und Mensch!

    Was so entspannend aussieht, ist harte Arbeit.

    Die teils sehr scheuen Tiere werden entfloht. Das ist bei 400 Tieren logistisch nicht leicht und nimmt viel Zeit in Anspruch. In Reghin/Rumänien haben jetzt wieder alle Tiere einen flohfreien Alltag und sind sichtlich erleichtert darüber...



    [​IMG]
     
    #403 Mausili

  5. Klinikbau in Rumänien -->> Rettung für 200 Hunde


    Die 31-jährige Delia ist eine Powerfrau und Tierschützerin mit Herz und Verstand. Sie hat 2017 ihren gut bezahlten Job gekündigt und innerhalb von wenigen Wochen ein privates Tierheim für rumänische Fellnasen aufgebaut. In ihrem Tierheim versorgt sie über 200 Hunde, die sie von der Straße und aus der Tötungsstation rettet...


    [​IMG]
     
    #404 Mausili

  6. Kastrationsprojekte verhindern Leid, noch bevor es existiert!

    Eine Mega-Aufgabe erwartet uns!

    Eifrigen RespekTiere-LeserInnen ist sie ein absoluter Begriff, als Fels in der Brandung, als vielleicht hellster Stern am Himmel des Tierschutzes kennen wir sie: Frau Monika Brukner aus der Schweiz, die Unermüdliche, welche seit drei Jahrzehnten einen unfassbar wundervollen Gnadenhof in Serbien führt! Viel haben wir über jenen Ort geschrieben, um uns bei jeglicher Schilderung doch immer nur in Superlativen zu verlieren...



    [​IMG]
     
    #405 Mausili

  7. Klinikbau: Wir haben es geschafft!


    Delia Botea ist leidenschaftliche Tierschützerin und eine Kämpfernatur. In kürzester Zeit hat sie ein Tierheim für über 200 heimatlose Tiere aufgebaut. Doch gerade der nachhaltige Tierschutz in der Region liegt ihr ganz besonders am Herzen. Ihr Traum: Eine eigene Klinik mit OP-Bereich, Quarantänestation und eigenem Futterlager.

    VETO hat die rumänische Tierschützerin in den vergangenen Wochen tatkräftig unterstützt und nun kann die Tierklinik endlich gebaut werden. Ein toller Erfolg!...



    Wir haben es geschafft!



    [​IMG]
     
    #406 Mausili

  8. Erfolgreiche Kastrationskampagne in Rumänien wird fortgesetzt


    Kastration erspart tausenden von Nachkommen ein qualvolles Leben auf der Straße

    Targu Jiu (Rumänien). Seit Beginn der bei Pro Animals Romania (PAR) stattfindenden Kastrations-Aktion im Juli dieses Jahres konnten bereits 200 Tiere kastriert werden. Wenn man bedenkt, dass aus einem Paar Elterntiere – sowohl Hunde als auch Katzen – in nur drei Jahren zwischen 300 und 400 Tiere entstehen können, bleibt nun aufgrund allein dieser kastrierten Tiere tausenden von Nachkommen ein unsägliches Leid auf der Straße erspart. Leider ist es noch immer trauriger Alltag, dass ungewollte Welpen von ihren Besitzern ausgesetzt und ihrem Schicksal überlassen werden...


    [​IMG]
     
    #407 Mausili

  9. Gegen das Töten von Straßenhunden in Europa -->> PETITION


    In vielen europäischen Ländern wird mit brutalen Massenmorden gegen die hohe Anzahl herrenloser Straßenhunde vorgegangen. Durch staatliche Förderungen und die Einrichtung von Tötungsstationen konnten sich die Hundetötungen zu einem lukrativen Geschäft entwickeln, das es schnellstmöglich zu stoppen gilt! Für jedes gefangene Tier erhalten die von den Städten beauftragten Hundefänger eine bestimmte Summe – um möglichst viel zu verdienen ist ihnen leider jedes noch so bestialische Mittel recht:...



    [​IMG]
     
    #408 Mausili

  10. TV-Tipp: "Streunertiere in Spanien" - sehr interessant!
    Mitschnitt der Reportage von gestern ab 13:35 min im Ersten




    [​IMG] [​IMG]
     
    #409 Mausili

  11. Ein Wochenende für die Tiere - Spanien, Rumänien... und wo noch?


    Laufen für die Tiere, laufen für den Tierschutz

    In Rumänien sind dieses Wochenende Ioana und Stefan für die Tiere gelaufen. In Malaga hat Alexandru an der Weltmeisterschaft im Halbmarathon teilgenommen und mit der Mannschaft den 4. Platz gemacht.

    Möchtest auch Du - egal auf welchem Event - für die Tiere laufen? Melde Dich bei mir. ...



    [​IMG]
     
    #410 Mausili

  12. 3800 Kastrationen von Streunern in Thailand


    Im Oktober 2018 waren es insgesamt 42 Kastrationen, davon 15 Hunde und 27 Katzen die wir unfruchtbar machten und impften um weiters Leid zu verhindern. Es war ganz offensichtlich ein Katzenmonat. Das hatte den Grund, dass es so viel regnete und die Infektionsgefahr nach der OP für Hunde zu gross ist, wenn sie im nassen liegen. Katzen hingegen mögen Wasser nicht so sehr...



    [​IMG]

    Auch unter widrigen Umständen bekommen die Hunde ihr Futter

    Heute bei strömendem Regen Futter zu den Müllplatzhunden in Ban Krut gebracht.

    Zu unserem Refugium für verstossene Tiere macht Schlamm die unbefestigte Strasse für Autos unbefahrbar, daher musste ich das monatliche Hundefutter Stück für Stück auf mein Saleng (Moped mit Beiwagen) umladen...



    [​IMG]
     
    #411 Mausili

  13. TV-Tipp: "Zwei Herzen für Straßenhunde: "Streuner-Paradies" in Bulgarien"
    Heute, Dienstag, 13.11.2018, ab 18.15 Uhr im SWR (natürlich)


    Patricia Spieß und ihr Mann Thomas aus Stuttgart leben seit fast zwei Jahren in Bulgarien. In Hotovo setzen sie sich für Straßenhunde ein und nehmen schwere Fälle bei sich auf...



    [​IMG]
     
    #412 Mausili

  14. TV-Tipp: "Glücksfelle – Tiere finden ein Zuhause"
    Mitschnitt der Reportage von gestern Abend im WDR


    Im größten Tierheim der Welt, der Smeura, leben 6.000 Hunde. Alle suchen ein Zuhause. Deshalb sind Moderatorin Simone Sombecki und Hundetrainer Andreas Ohligschläger nach Rumänien gereist, um zu helfen...



    [​IMG]
     
    #413 Mausili

  15. Ikea lässt Straßenhunde in Filiale wohnen – die Bilder sind großartig


    Eine Ikea-Filiale in Sizilien hat vor kurzem streunende Hunde in ihr Geschäft gelassen. Die Mitarbeiter wollten den Tieren während eines starken Unwetters einen Unterschlupf geben. In den sozialen Medien sorgen die Bilder von den Hunden seitdem für Begeisterung...



    [​IMG]
     
    #414 Mausili

  16. Zehn Jahre TASSO in Rumänien - Einsatz für das Wohl der Straßentiere


    Für TASSO endet Tierschutz nicht an den Landesgrenzen. Deswegen engagieren wir uns auch für den Schutz von Hunden und Katzen im Ausland. In Rumänien feiert dieses Engagement in diesem Jahr zehnjähriges Bestehen. In dieser Zeit haben wir zahlreiche Projekte durchgeführt, die das Ziel haben, das Leid der Tiere vor Ort zu verringern und eine langfristige Entwicklung für mehr Tierwohl vor Ort zu fördern. TASSO arbeitet auf mehreren Ebenen darauf hin, Tötungen von Hunden und Katzen zu verhindern und die vielerorts dramatische Situation der Streunertiere zu verbessern...



    [​IMG]
     
    #415 Mausili

  17. Eines unserer wunderbarsten Projekte - das Paradies der 'Katzenmama' Tzenka in Bulgarien


    Eines unserer vielleicht wunderbarsten Projekte überhaupt ist in den letzten Monaten aufgrund der vielen, vielen anderen Aktivitäten ein bisschen in den Hintergrund geraten – völlig zu Unrecht! Deshalb möchten wir den Tag nutzen, um wieder einmal vom Katzenparadies der Frau Tzenka in Bulgarien zu berichten!...



    [​IMG]
     
    #416 Mausili

  18. Mehr als ein halbes Jahr ... haben wir für die Tiere Futter!


    Unglaublich! Die Robin Hood Gemeinschaft hat geholfen!

    Der Verein Elbasan Cares About Animals hatte kein Geld mehr, um für seine Tiere Futter zu kaufen. Sie waren zu 100% auf uns angewiesen. Ein halbes Jahr Futter ist gespendet worden. Ich bin so dankbar.

    Genauso dankbar sind die albanischen Tierfreunde. Auf die erste Überweisung von 800 Euro, gleich am Tag nach dem ersten Spendenaufruf, haben sie den Spendern ein ganz liebes Mail gesendet aus dem ich zitieren möchte:...



    [​IMG]
     
    #417 Mausili

  19. TV-Tipp: "Schicksal der Straßenhunde"
    Sonntag, 16.12.2018, ab 20:15 Uhr auf ServusTV


    Wie wurde aus dem in der Wildnis lebenden Wolf der beste Freund des Menschen? Wodurch zeichnet sich der Hund als einer unserer beliebtesten Weggefährten aus?

    Über Jahrtausende hinweg dauert die Freundschaft zwischen Mensch und Hund bereits an. Die Doku-Reihe zeigt, wie sich das Verhältnis zum besten Freund des Menschen gestaltet hat und vermag anhand von bemerkenswerten Beispielen aus der ganzen Welt aufzuzeigen, was uns Menschen mittlerweile untrennbar mit dem Hund verbindet...



    [​IMG]
     
    #418 Mausili

  20. Proof of life - wir sind längst in Rumänien, und von Tragödien und Triumphen gezeichnet...


    Wir sind mittendrinnen in der weihnachtlichen Hilfsfahrt; heute noch im schneestarren Rumänien, morgen geht die Fahrt dann weiter nach Serbien! Von Emotionen und Müdigkeit überwältigt, durften wir gut eine Tonne an Gütern zu Mensch und Tier bringen - wirklich teils überlebensnotwendige Dinge, welche allesamt das unfassbar schwere Leben im Karpatenland ein bisschen leichter machen werden! Es gibt so viel zu berichten, ein ausführlicher Report folgt in Kürze!...



    [​IMG]
     
    #419 Mausili

  21. Aktion für die Tiere der Ostukraine ein voller Erfolg!


    Anfang Dezember hatten wir einen Spendenaufruf für die Hunde und Katzen im Kriegsgebiet der Ostukraine gestartet. Unser Ziel war es Spenden für 100 Säcke Hunde- oder Katzenfutter und eine Tonne Weizen zu sammeln.

    Die Hilfsbereitschaft und das Mitgefühl für die Tiere im Krisengebiet waren unglaublich und das Ergebnis unserer Weihnachts-Spendenaktion kann sich sehen lassen:...



    [​IMG]
     
    #420 Mausili
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Aerzte fuer Tiere: "Rechte fuer die Strassentiere in Europa"“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden