Wieviel Futter für Dogo Canario

Ich wühle mich seit Wochen durch das Ernährungsthema und ich konnte mich noch nicht recht entscheiden. Also probiere und beobachte ich. Trockenfutter schien mir im Tagesablauf die einfachste Lösung, bin nun aber echt verunsichert. Sein Fell scheint darunter zu leiden.
 
  • 4. März 2024
  • #Anzeige
Hi Ricarda81 ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 31 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
  • 4. März 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 33 Personen
Knochen, zumindest anfangs, am besten zusammen mit etwas fettem Fleisch, Fisch, Öl, ect. geben. :hallo:
 
Welches Trockenfutter fütterst du?
 
Ich hatte Belcando adult, aber leider mag er die Sorte gar nicht. Crave findet er klasse.
 
  • 4. März 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 6 Personen
Ich kenn Crave nicht, wenn ihm das schmeckt und er es verträgt ist doch super.
Habe gelesen das Futter ist getreidefrei.
Ich würde mich entweder für Trockenfutter oder Barf entscheiden.
Wegen dem Fell gib ihm doch jeden Tag eine Lachsölkapsel oder Olivenöl 1 Teelöffel.
 
Nun habe ich Spike mit nassfutter gefüttert. Die Vorteile sind: er liebt es; sein Fell ist schön; keine Probleme beim Kot absetzen. Nachteil: Haufen Müll, er benötigt mehr Masse als beim TroFu und der entscheidendste - ich habe kein Wohnzimmer mehr, sondern eine Gaskammer!richtig schlimm ist das!
 
Wäre (fertig-)barf eine Option?
Da könntet ihr dann auch ggf einzelne Zutaten oder Fleischsorten weglassen, die er nicht verträgt.
 
Wie lange bekommt er das Nassfutter denn schon?

Mit Gasen bei einer Futterumstellung ist zu rechnen.
 
Dauernd umstellen ist auch nicht gut.
 
Ja ich weiß, das die Umstellerei nicht so toll ist. Aber irgendwie muss ich mich da durchwurschteln. Ich möchte eine Lösung, die für alle gleichermaßen gut ist. Das Nassfutter bekommt er seit einigen Tagen, aber diesen Gestank halten wir nicht aus:wuerg:. Fertigbarf hatten wir ganz am Anfang auch schon. Ich fand’s gut, aber er hat auch gepupst wie wild.
übrigens find ich es toooootal klasse, dass ich euch immer wieder nerven kann, ohne blöde Kommentare zu ernten! Ihr seid spitze !!!:love::knutscher:
 
Okay, beim Nassfutter musst du halt schauen, ob der Gestank nach ein paar Tagen weggeht oder nicht. Manchmal ist es auch nur eine Sorte einer Marke, die zu Gasen führt. Oder du musst dich durch die verschiedenen Sorten einer anderen Marke probieren.

Mit diesem Gegase bin ich überfragt, das kam und kommt bei meinen Hunden nur sehr selten vor.
 
Ich würd mich auch durch versch. Sorten / Marken probieren.
Gibt ja auch Dosen mit rein pferd zb, er ist doch Dogo Argentino oder?
Die neigen ja leider zu Allergien.
Monoprotein könnte hilfreich machen.

Sicher musst du dich durchprobieren um was zu finden was er gut verträgt.
Ich würd wenigstens ne Woche bei einem Futter bleiben und schauen obs besser wird.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Wieviel Futter für Dogo Canario“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Noxpit
absolut korrekte anmerkung! das prob. ist aber das immer wieder menschen diese gendefekte benutzen um ihre kranken ideale weiter zu züchten!
Antworten
18
Aufrufe
2K
MicShell
S
Vielen Dank an alle, die geantwortet haben! Im Moment ist er sowieso auf Schonkost, hat ein bisschen Durchfall, der Dicke. LG
Antworten
10
Aufrufe
2K
schmusebuddy
S
Stomper
Danke das du den Proteingehalt erwähnst...leider sehen das viel zu wenige und Beratung in Fachgeschäften neigt immer zu den teueren Welpen/Junghundfutter...
Antworten
9
Aufrufe
9K
Silviak88
Silviak88
SandraNero
  • Umfrage
20 kg Trofu und eine ganze Menge an Leckerchen ;) Für den Hundeplatz gibts natürlich NUR BLUTWURST!!!!! Das mag Buffy besonders gern. Ansonsten hab ich im Moment 8 Pflegehasen und die fressen einem die Haare vom Kopf!!! *lach* Wie viel das ist kann ich nicht sagen.
Antworten
59
Aufrufe
3K
Buffy171001
Buffy171001
nelehi
Ja, so ungefähr läuft das, ich bin zwar nicht der Feldwebel, aber "eine ganz Gemeine". :D Ich bin auch der Ansicht, daß man sowohl dem Hund als auch den Katzen nichts Gutes tut, ihnen immer etwas zwischendurch zu geben oder mehr oder gar Sachen, die sie eigentlich gar nicht dürfen - ich sag nur...
Antworten
49
Aufrufe
40K
Brinja
Zurück
Oben Unten