Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Wesenstest

  1. @wilmaa

    Super danke für die Info ... wie läuft der Test bei ihm so ab ist er sehr streng oder ist er eher locker ? Sorry für die fragen :rolleyes:....
     
    #21 Anna & Bulli sleven
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Puh...sagen wir mal er hat wirklich Ahnung von Hunden,deren Körpersprache usw. Und somit kann er,meiner Meinung nach,sehr gut einschätzen wie der Hund drauf ist(ob er z.b.nach vorne gehen würde oder eher nicht) und wie es um das Hund-Halter Gespann so steht.
    Aber insgesamt darf der Hund durchaus Hund sein.wir hatten einmal diese "Betrunkener taumelt aus dem Gebüsch auf Hund und Besitzer zu" Situation im WT.sena hat sich vor mich gesetzt,den bulli Zinken gekräuselt,paar Zähne gezeigt und leise geknurrt. Seine Reaktion war "wenn mein Hund das nicht tun würde würde ich mir Gedanken machen." Wäre sie auf den anderen losgegangen wäre das natürlich verrutscht aber so war's ok.
    Er hat jedenfalls kein Interesse daran hunde mehr als nötig zu stressen oder ohnehin ängstlichen Hunden einen Schock fürs leben zu verpassen.
     
    #22 wilmaa
  4. @wilmaa

    Super vielen vielen Dank für die Info ... :zustimm:glaube sogar er ist bei mir in der Nähe ... Google Maps macht’s möglich :D..
     
    #23 Anna & Bulli sleven
  5. Na dann wäre Daisy bei euch in Hessen wohl eiskalt durchgefallen ^^ da kann ich ja froh sein, dass das hier bei mir nicht getestet wird.
     
    #24 BlackCloud
  6. Den Herr Günther beauftragen wir im Tierheim Offenbach auch für unsere Listenhunde zum testen.

    Auch wenn ich ihn persönlich nur bedingt ok finde, hat er die Hunde immer ok getestet.
     
    #25 *SpanishDream*
  7. hi, hier bin ich.

    ich kann herrn georgi auch sehr empfehlen. wir gehen auch im juli wieder hin.

    wir mussten halt an seinen zwingern vorbei, in dem seine diensthunde sich lautstark bemerkbar gemacht haben. amy hat das ziemlich gelassen genommen.

    dann sind wir in den keller, wo er so eine art büro hat. da haben wir dann die sachkunde gemacht und dann sind wir durch die "großstadt" roßdorf gelaufen. einfach ein paar straßen lang, dann musste amy absitzen und er ist von hinten über sie drüber gelaufen, dann musste ich sie anbinden und außer sicht gehen, dann hat er sie visuell anfixiert (das soll die bedrohung sein) und dann sind wir auch schon wieder zurückgelaufen.

    er testet einfach, ob der grundgehorsam sitzt und schaut, wie das hunde-halter-team harmoniert.

    amy hat an der leine gezogen, wie blöd... das fand er aber nicht schlimm, er hat mir dann auch tipps gegeben, wie ich das in den griff bekomme.

    sehr symphatisch der mann, kannste hingehen.
     
    #26 Eve_Pablo
  8. @Eve_Pablo

    Hallo vielen vielen Dank für deine Antwort ... werde nächste Woche Herrn Georgi anrufen ... hoffentlich klappt alles :( ...
     
    #27 Anna & Bulli sleven
  9. Ich weiß gar nicht, was in solch einem Fall passiert wäre. Jeder Tester mit Verstand weiß natürlich, daß es auch extrem unverträgliche Hunde gibt. Und das kann ein verantwortungsvoller Halter auch unter Kontrolle haben. Daher denke ich, daß es auch sehr stark darauf ankommt, wie Halter/in sich präsentiert und wie der Gesamteindruck ist. Ist man sich der Verantwortung bewusst ? Minimiert man alle Risiken, arbeitet womöglich sogar an dem Problem ?

    Dann gibt es ja die Möglichkeit von Auflagen oder auch einer Wiederholung (?), da bin ich nicht ganz sicher.

    So mirnixdirnix sofort eingezogen oder gar getötet wird heute meines Wissens nach jedenfalls nicht mehr.
     
    #28 guglhupf
  10. Klar, das weiß ich nicht, wie das gehandhabt wird in Hessen. Hier bei mir war es so, dass die Prüferin von Daisys Abneigung Fremdhunden gegenüber wusste und daher sehr genau darauf geguckt hat, ob ich Daisy in solchen Situationen kontrollieren und was passiert, wenn ich nicht einwirken kann.
     
    #29 BlackCloud
  11. @Anna & Bulli sleven

    drück die daumen. ich weiß schon, wenn ich im juli hin muss, bin ich auch wieder total aufgeregt, obwohl ich mir eigentlich keine sorgen machen muss.
     
    #30 Eve_Pablo
  12. @Eve_Pablo

    Ja ich werde auch wieder total aufgeregt und nass geschwitzt sein :respekt:... oh man hoffe alles wird gut ... vielen vielen Dank noch mal werde ihn nächste Woche anrufen ... werde berichten wie es gelaufen ist
     
    #31 Anna & Bulli sleven
  13. @Eve_Pablo

    Sorr noch mal ne kurze Frage ... was kostet der wesenstest beim Herr Georgi ?
     
    #32 Anna & Bulli sleven
  14. @Anna & Bulli sleven

    der wesentstest kostet 100 euro. war zumindest 2014 so.
     
    #33 Eve_Pablo
  15. Ich weiß ja jetzt nicht wie das bewertet wird, aber ich schätze, dass eine ganze Reihe Hunde geifernd und zähnefletschend am Zwingergitter hängen würden, wenn darin ein Schäferhund sein Revier verteidigt. Jeder Hund kapiert doch, dass da ein Gitter zwischen ist und nutzt dann evtl. die Chance sich mal eben richtig schön aufzuführen. Das sagt doch aber nichts über die Verträglichkeit im Freilauf aus.
     
    #34 IgorAndersen
  16. Und warum sollte das dann getestet werden, wenn man der Meinung wäre, es sagt nichts aus?
     
    #35 snowflake
  17. Weil verpflichtende Wesenstests für bestimmte Rassen vielleicht ohnehin Unfug sind?

    Mal ernsthaft, was soll das denn aussagen? Es sagt aus, dass der Hund am Gitter pöbelt, verrät aber nichts über seine sonstige Verträglichkeit.
     
    #36 IgorAndersen
  18. :verwirrt:
     
    #37 snowflake
  19. Soll heißen: ich halte das ganze Konstrukt von verpflichtenden Wesenstests für bestimmte Hunderassen ohnehin für Blödsinn, ergo wundere ich mich nicht, dass einige "Übungen" darin auch Blödsinn sind.

    Dazu zählt halt für mich ein Test am Zwingergitter, weil das meiner Meinung nach nichts aussagt, außer, dass der Hund eben am Gitter pöbelt. Es sagt nicht aus, wie er sich im Freilauf oder an der Leine beim Passieren anderer Hund/Halter-Gespanne verhält.
    Das rangiert für mich in etwa bei diesen Kommentaren unter Beißvorfällen zwischen Hunden: "Undenkbar, was passiert wäre, wenn da ein Kind gestanden hätte!". Ja nichts, wenn zwei Hunde sich keilen heißt das nicht, dass sie auch auf Kinder los gehen. Und so lässt für mich ein am Gitter pöbelnder Hund auch nicht den Schluss zu, dass er im Freilauf auch Stress macht.
     
    #38 IgorAndersen
  20. Evtl vielleicht die Art, wie er pöbelt, wie er sich von seinem Halter dabei unter Kontrolle bringen lässt und wie lange die Situation nachwirkt
     
    #39 DobiFraulein
  21. Ich weiß nicht wie das aussieht, ob der Hund nur vorbei geführt wird, an der langen Leine ran gelassen wird, ob der Halter einwirken darf oder nicht...

    Wenn der Halter dabei ist und einwirken darf/kann/soll sagt es natürlich etwas über die Einwirkungsfähigkeit des Halters bzw. den Erziehungsstand aus.

    Ich hatte da eher im Kopf "Hund wird ans Gitter gelassen und man guckt mal was passiert". Da fallen mir nur wenige Hunde ein, die auf einen motzenden Schäferhund nicht entsprechend antworten und da finde ich die Aussagekraft entsprechend mau. Es wurden in der Anfangszeit ja schon Hunde eingeschläfert, weil sie beim Wesenstest pöbelnd auf Schäferhunde im Zwinger reagiert haben. :( Finde ich völlig daneben.
    Bin kürzlich eine neue Runde gelaufen, gehe an einer Art Hühnergehege vorbei (dachte ich zumindest) auf einmal sehe ich ein weißes Wuschelding hinter einem Baum, wundere mich noch was das ist (es war ein k*ckender weißer Herdenschutzhund mit dem Rücken zu uns), da rennt das Wuschelding auch schon wild kläffend an den Zaun, ich war völlig überrascht und meine Hunde auch, die daraufhin wild pöbelnd in der Leine hingen. Die musste ich dann erstmal ein paar Meter weg ziehen, und entsprechend wieder sortieren um sie ohne Terror an dem Gehege vorbei zu führen. Ohne meine Führung hätten sie definitiv wie die Irren an dem Zaun gehangen, obwohl beide im Freilauf auf neutralem Grund durchaus verträglich sind.



    :D
    Da gab es noch ein anderes Video, da sieht man wie ein Tor aufgeht und die beiden Hunde die ganze Zeit fletschend mit dem Tor mitlaufen, habe ich aber nicht gefunden.
     
    #40 IgorAndersen
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Wesenstest“ in der Kategorie „Wesenstest / Sachkundenachweis“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden