Warum seid Ihr Kampfschmuser?

  • 18. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi bxjunkie ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 12 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
...vor über 20 Jahren den Webmaster des Forums hier kennen und lieben gelernt. :love::albern:

Inzwischen ist der "Ur-Kampfschmuser" Zeus schon über 10 Jahre tot, Lady sogar schon 18 Jahre und Bluebells Todestag jährt sich auch schon in 2 Wochen.

Aber da man ja nie ganz von den bulligen Rassen loskommt, wohnen nun Bolo und Cookie bei uns. Einmal Kampfschmuser, immer Kampfschmuser (zumindest im Herzen).
 
Da war ich auch und wir beide haben uns sogar mal in einem Thread "ausgetauscht". Es ging um Vito. Schon so lange her.
Echt? Kann ich mich gar nicht mehr dran erinnern..aber viele von dort sind auch hier.
 
...vor über 20 Jahren den Webmaster des Forums hier kennen und lieben gelernt. :love::albern:

Inzwischen ist der "Ur-Kampfschmuser" Zeus schon über 10 Jahre tot, Lady sogar schon 18 Jahre und Bluebells Todestag jährt sich auch schon in 2 Wochen.

Aber da man ja nie ganz von den bulligen Rassen loskommt, wohnen nun Bolo und Cookie bei uns. Einmal Kampfschmuser, immer Kampfschmuser (zumindest im Herzen).
ich wusste gar nicht, dass ihr euch hier kennengelernt habt. Ich erinnere mich noch an honesty und ?, die haben auch geheiratet.
 
Ich erinnere mich noch an KSG Florian, auch an die Phase "Glas voll und halbleer", auch wie froh ich war als Zeus und Lady wieder vereint waren, irgendwann wurde das gschlamperte Verhältnis dann auch noch offiziell besiegelt, mit David gekrönt und der ist nun auch schon fast erwachsen. Gott ich werde nicht nur grau sondern auch alt.
 
Eigentlich bin ich ja auch schon fast 20 Jahre dabei, oder schon länger? Wir haben damals eine Hundeschule für unsere Staff-Hündin gesucht und ich bin über Midivi hier gelandet. Und damals gab es ständig irgendwo KSG-Treffen. Da war richtig was los.
 
Hey! Ich bin jetzt ganz neu im Forum- hab einen Tierschutzmischling (keiner weiß so genau was da drin ist) und liebe ihn über alles. Die anderen Leute meiden ihn aber leider eher sobald er mal zu bellen beginnt, weil es klingt als würde er gleich jeden der um die Ecke kommt verschlingen. Wir sind intensiv am Training und vielleicht kann ich mir hier ein paar Tips holen und mich einfach austauschen.
 
Jetzt hab ich doch mal nachschauen müssen seit wann ich hier bin: Registriert 13. März 2004

Ich weiss gar nicht mehr genau wie ich damals her gefunden habe. Sicherlich im Zuge der Kampfhundeverordnungen. Damals hatte ich ja noch meinen APBT Rüden D´Artagnan.
Später hatten wir ja dann das IG APBT Forum für einige Jahre und ich dann irgendwann keine APBT mehr sondern zwei irgendwie Terrier Mixe aus dem Südhunde Tierschutz. Bei Terriern und so bin ich aber geblieben.

Aktuell meine Siambull (Patterdale x Boston Terrier) Hündin Supernova und den kleinen pubertierenden Patterdale Terrier Rüden Cäsar.
 
Ich gelangte hier her über das frühere Bullterrier Forum, in dem Tanja auch war und wir dort zu einem
Treffen mit Bullterriern aufriefen. Sie hatte den Aufruf hier im Forum noch weiter verbreitet.
Also schaute ich hier rein und bin geblieben. Das (rote) Bullterrier Forum ist schon lange Geschichte.
 
Ich habe öfter hier reingelesen, weil ich ein paar Erziehungstips für meinen Rüden (Mischling) gesucht habe.
Als dann vor sechs Jahren ein CC (Listenhund in Bayern) bei uns eingezogen ist, habe ich mich angemeldet.
 
Bin noch nicht lang dabei hier und wenn ich ehrlich bin, interessiert mich schon immer, warum es Hundefreunde für Listenhunde gibt und warum diese Halter die oft hohen Haltungsauflagen trotzdem in Kauf nehmen. Auch in Bayern gibt es Listis, die brav und unauffällig sind und deren Halter immerzu liebevoll von Mischlingen sprachen... Auch in Bayern wird nicht alles so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Nur können hier eben Hunde eines bestimmten aggressien Klientels eher beschlagnahmt werden, was ich unterstütze besonders imTierschutzsinn (auch bei Kangals!)
War ab 2000 in Pferdeforen und Landforen und dann aus Zeitgründen nirgendwo bis jetzt. Selbst hatte ich (neben div Pflegehunden) nur Dobermänner - nein keine Dönermänner, liebes Google-Wörterbuch.
 
Na genau das, was ich geschrieben habe. Wenn der Hundi gut erzogen ist und unauffällig souverän, kümmert sich keiner besonders darum. Kannte aber auch nen süßen dackel mit maulkorb-leinenzwang sogar im park.
 
Na genau das, was ich geschrieben habe. Wenn der Hundi gut erzogen ist und unauffällig souverän, kümmert sich keiner besonders darum. Kannte aber auch nen süßen dackel mit maulkorb-leinenzwang sogar im park.
Stimmt so nicht ganz.
Der CC ist z.B. ein seltener Anblick hier bei uns, da wurde ich schon von städtischen Mitarbeitern nach der Rasse gefragt. Blöd, wenn man dann keinen WT vorweisen kann.

Dass Leinen- und Maulkorbzwang nicht zwingend von der Rasse abhängen, ist auch klar.
Auflagen kann jeder Hund bekommen und verantwortungsbewußte Halter, die ihren Hund sichern bevor etwas passiert, soll es auch geben.
 
Ich habe festgestellt, dass neben den "SoKas" inzwischen viele Rassen hier eingezogen sind, was ich auch schön finde.

Warum Bulli und Co Kampfschmuser sind, muss man wohl nicht sagen, wenn man solche Hunde kennt :D

Aber was mich interessieren würde, wie sind die Halter von "anderen" Rassen hierher gekommen?
Ich bin vor 20 Jahren durch unsere BX hier gelandet, die durch die ganze Hysterie ein Kampfhund geworden ist

Mittlerweile haben wir einen DDD.. dämlicher deutscher Dackel namens Alfred und einen französischen Hopsfloh namens Trude
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Warum seid Ihr Kampfschmuser?“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

FELLNASENLIEBE
Lee, 24h Kampfschmuser sucht sein liebevolles Zuhause! Er hatte einen ziemlich unglücklichen Start hier in Deutschland erlebt, leider Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.. Lee saß im Canile auf den Azoren, wurde von einem jungen Paar "per Bild" adoptiert ... und obwohl...
Antworten
0
Aufrufe
377
FELLNASENLIEBE
FELLNASENLIEBE
Minizzle_lu
Ja, man könnte aber auch einfach mal 10 Beiträge lesen und sich eine Meinung vom Forum bilden, anstatt einfach nur des Provozierens willen so einen Post zu verfassen :kp:
Antworten
33
Aufrufe
3K
BabyTyson
BabyTyson
G
Spuren verwischen? Vielleicht hat sie aus einer anderen Quelle einen anderen Tipp bekommen.
Antworten
15
Aufrufe
1K
Paulemaus
Paulemaus
Zwergendisko
Nen Sachkundenachweis brauchst du auf jeden Fall. Und die Genehmigung des Vermieters, dass die Rasse im Haus gehalten werden darf.
Antworten
9
Aufrufe
2K
BlackCloud
BlackCloud
Fellnasenfan
Antworten
287
Aufrufe
16K
KsSebastian
KsSebastian
Zurück
Oben Unten