Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Thread of Shame

  1. Ich sag besser nichts mehr :lol:
     
    #401 Mauso
  2. Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund...



    Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

    Hier der Link zu ihrer Seite!
    Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

    Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige. - Bild: © Jeroen van den Broek - fotolia.com
  3. Heute wollte ich am Fußgängerweg an einer Frau mit Kinderwagen vorbeilaufen. Es war etwas eng. Franzi war an der Leine. Auf einmal springt sie rüber und will in den Reifen vom Kinderwagen beißen :arghh: Ich wär mal wieder am liebsten im Erdboden versunken :rotwerd:
     
    #402 MyEvilTwin
  4. Das hat mein erster Hund mit Begeisterung getan, also in alle verfügbaren Reifen beißen zu wollen. Egal ob Fahrrad, Trecker oder eben Kinderwagen.. Mega peinlich wenn dein nicht ganz kleiner Dober-Rotti-Schäfer Mix begeistert auf einen Kinderwagen zu rennt, die stolzen Eltern hatten die nackte Panik im Blick. Ich hätte ihn echt erwürgen können manchmal..
     
    #403 wilmaa
  5. Ja, hier genauso. Fahrrad jetzt nicht, ich glaub, da ist sie abgestumpft, weil mein Mann oft mit dem Fahrrad neben uns herfährt beim Gassi.
    Aber Traktoren... je größer das Teil, desto besser :rolleyes: Oder LKWs.
    Bei Bällen, Reifen oder Wasserstrahl aus Gartenschläuchen setzt‘s bei ihr irgendwie aus...
    Aber Kinderwägen sind natürlich oberpeinlich :rotwerd:
     
    #404 MyEvilTwin
  6. Bei Wasser war bei ihm auch alles vorbei.. Der ist mal in Frankfurt direkt vor einem teuer gekleideten Kerl in so eine Brunnenstele gesprungen. Da war auf Hüfthöhe ein kleines rundes Becken rundherum.. Der Typ wollte mich ernsthaft schlagen weil er sicher war ich hätte den Hund mit Absicht da rein springen lassen..
     
    #405 wilmaa
  7. Oh Mann... :(
     
    #406 MyEvilTwin
  8. Yap.. Teure Klamotten aber nicht für 5Cent Manieren.. Zum Glück war das auf einer Einkaufsstraße und direkt vor einem Café, da hat er es dann bei Drohungen belassen bis ihm diverse Leute gesagt haben er solle sich gefälligst mal abregen.
     
    #407 wilmaa
  9. Meine alte, liebe Patty fand anfangs im Wind wedelnde Hosenbeine super toll, ganz ohne Vorwarnung. Das war echt :woot: für mich.
     
    #408 matty
  10. Thilo war 100% abrufbar, allerdings auch nur mit "Thilo hier!". Bei "Thilo komm" wurde auch mal noch zu Ende geschnüffelt. Unterscheidung deshalb, weil das eine quasi der "Superpfiff" war und nur in wichtigen Situation genutzt wurde, das andere war halt der "Alltagsgebrauch".
    Ich kann mich an keine einzige Situation erinnern in der er das "Hier" nicht sofort befolgt hat.

    Nun, seit er so schwerhörig ist, liegt das Vibrieren des Halsbandes irgendwo dazwischen, es wird nicht zu Ende geschnüffelt, sondern sofort angedackelt, aber wenn lecker Pizzarest winkt wird doch mal ignoriert. Was soll ich da machen? Drohender Tonfall fällt weg und dem alten Sack die Leine auf den A*sch werfen mache ich auch nicht mehr, der kippt dann noch um.
     
    #409 IgorAndersen
  11. Ich vergesse nie folgende Szene: Ich war mit Arthur und seinen beiden Brüdern und deren Herrchen spazieren. Am Ende des Spaziergangs leint mein Bekannter seine Hunde ab, damit sie ins Auto springen können. Auf einmal spurtet einer der Brüder los und hüpft völlig selbstverständlich auf den Rücksitz eines parkenden Autos. Dort hat schon ein Kind gesessen. Wir waren alle geschockt.

    Ist aber nix passiert, wir haben uns natürlich tausendmal entschuldigt, die Mutter des Kindes war sehr nett (oder sie stand immer noch unter Schock). Aber was das Brüderchen da geritten hat, wird uns ein ewiges Rätsel bleiben.
     
    #410 lupita11
  12. :D Cleo auch – also 100% abrufbar
    Klar als sie noch ganz ganz jung war noch nicht und es hat auch etwas „Arbeit“ gemacht, aber dann hat sie super gut gehört (auch allgemein) und selbst wenn ich gepennt habe und sie mal einem Hasen hinterher ist, ein Ruf und sie hat sofort umgedreht.
    Selbst beim Ball (sie hatte ich ja versehentlich zum Ball Junkie gemacht), wenn ich den geworfen habe und sie voll hinterher ist, konnte ich sie ins „Platz“ befördern oder abrufen obwohl der Ball noch rollte (also noch bevor sie dran war) :albern:
    Mit der hätte ich auch leinenlos durch die Innenstadt gehen können

    :girl_sigh: Leider ist sie ja auch stocktaub... daher ist Leinenlos nun nicht mehr wirklich möglich :(
     
    #411 Brille
  13. Annie hat gerade während ich kurz draußen war den Geflügel-Aufschnitt gefressen den ich leitsinnig auf dem Schreibtisch stehen gelassen habe. (Meine Güte kann ihre Nase lang werden. :D Zum Glück war das ungewürztes Fleisch. Hätte auch als Leckerchen getaugt.)
    Als ich wieder rein kam lag sie fröhlich mampfend in ihrem Körbchen. Und nachdem ich sie angepfiffen habe brachte sie mir immerhin ganz reumütig die leere Verpackung vorbei. :D
    Danke Hund, aber so war das nicht gedacht.
     
    #412 Nashatal
  14. Odin hat heute früh seine Runden auf den Wiesen sehr, sehr ausgedehnt. Für meinen Geschmack zu weit :wtf:. Er war ja nicht alleine unterwegs. Frauchen von Cassie hat dann selbige zu ihm geschickt. Die Hündin hat ihn dann mal ordentlich zurechtgewiesen und ihn postwendend zurück gebracht :rofl:. Wir müssen noch an der Distanz üben :gruebel:.
     
    #413 heisenberg
  15. Der kleine Fusselhund hat vorletzte Woche beim TA an einen Pflanzkübel gepinkelt, der neben der Kasse stand. Ich hatte ihn die ganze Zeit im Blick, bis auf den Moment, wo mich die Helferin fragte, ob ich noch etwas Kleingeld hätte. In dem Augenblick, in dem ich mein Kleingeld zählte, hat der Sausack still und heimlich das Bein gehoben. Eine Sekunde später hatte ich ihn wieder im Blick und der Kübel war nass.

    Heute waren wir notfallmäßig bei einem anderen TA, da sich selbiger Fusselzwerg beim Rumspinnen im Wald eine Zehe ausgerenkt hatte. Er hatte schon ordentlich Schmerzen, der TA hat die Zehe wieder eingerenkt und ich wartete noch im Flur auf die Aushändigung der Schmerzmittel, als der noch dreibeinig rumhumpelnde Hund plötzlich zum Zweibeiner wurde und das Bein am Türstock zum Wartezimmer hob. Dieses Mal hatte ich aber damit gerechnet und ihm eine Ansage verpasst, die dazu führte, dass er den Strahl lieber wieder hochgezogen hat, als diese Aktion zu beenden. Ich glaub', es hackt.
     
    #414 Sunti
  16. @Sunti Wie alt ist er?

    Das mit dem Zweibeiner erinnert mich an was. Mein erster Hund, Finch, hatte sich mal bei einem Autounfall das linke Hinterbein ausgekugelt. Da ich ihn nach dem einrenken nicht ruhig genug halten konnte und es noch einmal heraus sprang, wurde dieses Bein vom TA dann hochbandagiert und somit ruhig gestellt. Er war also ein paar Wochen lang Dreibeiner.
    Am ersten Tag danach, als er am rechten Wegrand pinkeln wollt und ergo das rechte Bein hob, links aber keins mehr war, um darauf zu stehen, fiel er wie in Zeitlupe um. Sehenswert. Das passierte ihm genau ein Mal, dann pinkelte er nur noch richtig rum. :D
     
    #415 snowflake
  17. Er wird demnächst 16 Monate, ist also mitten in der Pubertät. Das führt manchmal zu kurzzeitigem Hirnsalat, wenn die Hormone schneller denken als das Hirn. Er ist mitten in der Lernphase, was da geht und was nicht. Da muss man halt schneller sein als das Pubertier.
     
    #416 Sunti
  18. Deswegen hab ich gefragt. Genau so las es sich auch. :)
     
    #417 snowflake
  19. Wobei mein Großer ja am ersten Tag bei mir, im Alter von drei Jahren, auch in die Zoohandlung gepinkelt hat. Der war es auch nicht gewohnt, dass das Markieren reglementiert sein könnte. Das war danach nie wieder ein Thema bei ihm, er weiß, dass es Stress mit mir gibt, und würde es nicht mehr versuchen. Zwerg Nase ist halt momentan in diesem Alter... Zum Glück ist er ein Collie, ich hab noch niemanden getroffen, der diesem Hund böse sein konnte. Der Lassiebonus zieht immer. :rolleyes:
     
    #418 Sunti
  20. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Thread of Shame“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden