Staffordshire Bullterrier Geruch

  • BullyTyp
Hallo.

Und zwar sind wir schon länger auf der Suche nach einem Staffordshire Bullterrier.

Deswegen wollte ich ein paar Besitzer hier fragen, ob sie selber einen unangenehmen Hundegeruch spüren sich aber daran gewöhnt haben oder schon von Verwandte/ Freunde gehört haben das, deren Hund stinkt?

Ich frage das aus diesem Grund, da meine Mutter eine empfindliche Nase hat und z.B mit einem
Chihuahua/Malteser von Freunden nie Probleme hatte, jedoch haben die Nachbarn einen Golden Retriever und sein Geruch soll sie stören.
Habe im Internet nachgelesen, das es normal beim Golden Retriever ist.
Der Staffy soll nicht stinkig sein da er wenig haart und kein stinke Hund sein soll jetzt würde ich gerne paar Erfahrungen von euch gerne lesen.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi BullyTyp :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • golden cross
Aus gemachter Erfahrung weiss ich, dass es vom Futter kommen kann,
wenn ein Hund unangenehm riecht.
Mir fallen bedingt durch Migräne einige Gerüche unangenehm auf,
bisher aber noch nie unsere Hunde.
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • BullyTyp
Aus gemachter Erfahrung weiss ich, dass es vom Futter kommen kann,
wenn ein Hund unangenehm riecht.
Mir fallen bedingt durch Migräne einige Gerüche unangenehm auf,
bisher aber noch nie unsere Hunde.

Hast du mini bullis oder sind das die Standards? Hab gelesen der Standard soll sabbern und dadurch auch unangenehme Gerüche provozieren kann.
 
  • lektoratte
Jeder Hund riecht ein bisschen - aber das Fell riecht bei Kurzhaarhunden naturgemäß weniger stark als bei Hunden mit dichter Unterwolle. Wenn Hunde aus dem Maul stinken, kann das am Futter liegen (dann stinken sie Quasi aus dem Hals), oder an den Zähnen. Sabber ist zwar auch nicht für jeden angenehm, aber er stinkt nicht.
 
  • Crabat
Tatsächlich ist es halt so dass alle Hunde furzen, sabbern, Durchfall bekommen, Kotzen, tote Tiere fressen, sich in Aas wälzen, ihre Analdrüsen leeren, sich nach dem Regen und Schlamm schütteln...
Wenn das ein großes Problem ist: keinen Hund zulegen.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • golden cross
Hast du mini bullis oder sind das die Standards? Hab gelesen der Standard soll sabbern und dadurch auch unangenehme Gerüche provozieren kann.

Wir hatten als erstes einen Standard, der hatte nie gesabbert.
Warum soll sabbern aber riechen ?
Wir haben Miniatur Bullterrier.
 
  • wilmaa
Ich werfe mal ein das Hunde, egal welcher Rasse, sich auch gerne mal in eher unangenehm riechenden Dingen wälzen.. Und pupsen.. Und, nach Genuss eher fragwürdiger Fundsachen, Mundgeruch haben.

Seid ihr euch sicher das ein Hund bei euch wirklich Sinn macht?
 
  • BullyTyp
Jeder Hund riecht ein bisschen - aber das Fell riecht bei Kurzhaarhunden naturgemäß weniger stark als bei Hunden mit dichter Unterwolle. Wenn Hunde aus dem Maul stinken, kann das am Futter liegen (dann stinken sie Quasi aus dem Hals), oder an den Zähnen. Sabber ist zwar auch nicht für jeden angenehm, aber er stinkt nicht.

Habe ich auch schon nachgelesen deswegen wollen wir auch einen Kurzhaar kaufen auch wenn es kein Staffy wird. Das mit dem Mund Geruch ist mir klar ich meinte eher das der Hund selbst müffelt vom Fell aus.
 
  • BullyTyp
Ich werfe mal ein das Hunde, egal welcher Rasse, sich auch gerne mal in eher unangenehm riechenden Dingen wälzen.. Und pupsen.. Und, nach Genuss eher fragwürdiger Fundsachen, Mundgeruch haben.

Seid ihr euch sicher das ein Hund bei euch wirklich Sinn macht?

Yes aber wenn sie sich in was wälzen ist es selbstverständlich das er einen unangenehmen Geruch hat, meine Frage war eher ob sie auch einen starken Hundgeruch haben wenn sie sauber sind.. Das mit dem pupsen ist ja klar der Geruch vom pupsen verschwindet ja auch. Wir hatten schon mal einen Dackel gehabt da war ich aber sehr jung.
 
  • DobiFraulein
Rüden riechen mehr als Hündinnen
 
  • MadlenBella
Also Rassewahl nach Geruch ist ja kreativ.
Was ist wenn ihr euch eine wenig riechende Rasse aussucht und genau euer Exemplar stinkt dann?
 
  • Lille
Rüden riechen mehr als Hündinnen
Das würde ich so pauschal nicht sagen. Läufige Hündinnen riechen für meine Nase oft unangenehm.
Meine zwei Rüden gleicher Rasse haben bei gleichem Futter etc. auch extrem unterschiedlich gerochen. Der eine quasi gar nicht, außer bei Regen halt, der andere hatte Eigengeruch.
 
  • sleepy
Es wurde ja schon geschrieben, daß die stärkste Geruchsquelle für diesen typischen "Hundegeruch" das Fell, bzw. die Unterwolle ist. Deshalb dürfte das Problem bei allen besonders kurzhaarigen Rassen und Mischungen ohne Unterwolle am wenigsten auftreten. Und da zählt der StaffBull eindeutig dazu.

Trotzdem ist ein Hund nun mal ein Hund ;) und riecht auch so. Wenn deine Mutter wirklich so empfindlich ist, wird ihr auch der StaffBull "stinken", vermute ich mal.
Sicher nicht so schlimm, wie ein Labrador oder Golden Retriever, aber eure Wohnung, euer Auto, eure Möbel usw. werden dennoch "nach Hund" riechen.
 
  • MyEvilTwin
Der Staffy soll nicht stinkig sein da er wenig haart
Was hat das eine denn mit dem anderen zu tun? Außerdem hab ich die Erfahrung gemacht, dass die Kurzhaarhunde das ganze Jahr über haaren... Zwar nicht so viel auf einmal wie z.B. bei Hunden mit Unterwolle beim Fellwechsel, aber dafür rieselt es das ganze Jahr über täglich...
 
  • BMStaff
Was hat das eine denn mit dem anderen zu tun? Außerdem hab ich die Erfahrung gemacht, dass die Kurzhaarhunde das ganze Jahr über haaren... Zwar nicht so viel auf einmal wie z.B. bei Hunden mit Unterwolle beim Fellwechsel, aber dafür rieselt es das ganze Jahr über täglich...
Kann ich bestätigen. Mein Staffi hat immer gehaart :tuedelue:
 
  • BullyTyp
Jo das er haart ist mir klar. Werde einen Züchter besuchen der auch seine Staffordshire drinnen hält ist glaub ich die beste lösung.
 
  • sleepy
Jo das er haart ist mir klar. Werde einen Züchter besuchen der auch seine Staffordshire drinnen hält ist glaub ich die beste lösung.

Oh, ich hoffe doch sehr, daß es keinen Züchter gibt, der seine StaffBulls NICHT drinnen hält. Diese Hunde draußen zu halten, wäre wirklich Tierquälerei.
 
  • MyEvilTwin
Sogar mein Zwerg stinkt nach Rüdenpipi, wenn ich dem nicht regelmäßig mit dem Waschlappen den Wasserhahn sauber mach...
 
  • pat_blue
Echt jetzt? Ihr macht die Hundeauswahl am Geruch fest? :rofl:
Das ist mal was neues :sarkasmus:
Dann besser kein Staffbull, deren Pupse sprengen fast alles :gerissen: und jeder Hund riecht, wie jeder Mensch auch. Die Frage ist ab was man sich genau stört.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Staffordshire Bullterrier Geruch“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten