Staffordshire-Bullterrier

felixsbt

Hallo, an alle Staffordshire Bullterrier Besitzer. :)

Wir überlegen uns diese Rasse zu holen, wollen uns aber vorher noch mehr informieren (hatten auch schon Kontakt zu mehreren Züchtern) Folgende Fragen hätte ich:
- Wie gut kann ein SBT alleine bleiben?
- Wie verhält sich euer Hund beim Treffen von anderen Hunden? Was läuft gut, was läuft schlecht?
- Gerne auch noch andere Punkte die euch am SBT positiv bzw. negativ auffallen. Oder Dinge die ihr mit den Jahren gelernt habt :)

Vielen Dank.
 
Das sind keine spezifischen Rassenfragen.
Die Punkte sind bei jedem Hund eine Lern und Charakterfrage. Und speziell bei dem Menschen sehr zugewandten Rassen, sie sind lieber beim Menschen als alleine.
Ich hab seit 6 Jahren eine SBT aus einer super Zucht. Super, weil 1. die Eltern sehr gut ausgewählt wurden von den Züchtern. 2. Weil sie einen super Start ins Leben hatte bei den 2 Menschen. Ich bekam charakterlich eine SBT wie sie im Bilderbuch steht. Sie ist nicht zu sehr "Terrier", was ich auch nicht wollte, weils nicht zu mir passt.
Andere Hunde ignoriert sie meist, sie hat wenige richtige Kumpels. Der Rest ist ihr schlicht egal.
Ja, sie kann alleine bleiben, macht auch nix kaputt. Hab ich aber wegen dem 1. Hund, der es nicht konnte, von Tag 1 zu Hause geübt (mit Minuten).
Aber ich kenne genauso viel verträgliche SBT, wie nur bedingt oder gar nicht verträgliche. Das weisst du schlicht bei einem Welpen nicht. Auch bei aller bester Sozialisation kann es mal Hunde geben, die andere Kagge finden.
Es ist halt auch ein Terrier, muss man sich klar sein.

Meine SBT ist für mich perfekt. Natürlich hat sie Ecken und Kanten, wie jedes Lebewesen.
Das wichtigste für dich (ich nehme an du lebst in D) ist, dass du die gesetzlichen Bestimmungen kennst und wenn Züchter, dann bitte einer, der seriös ist. Oder aus dem TS. Gibt ja genügend Mixe. Falls du aus der Schweiz bist, wüsste ich eine TS SBT Mix Hündin, die ein tolles Plätzchen sucht.
 
Bitte in Berlin daran denkan, dass ihr einen Hund unter 12 Monaten nur von einer Person mit Erlaubnis nach § 11 Tierschutzgesetzgesetz oder einer sachkundigen Person (TA, Jagdhundeführer, Hundeführer, Sachverständiger) erwerben dürft.
 
Ich hatte 2 Staff Bullies. Die erste war nicht verträglich, die zweite war verträglich.
Alleine bleiben konnte die erst sehr schlecht, bei der zweiten war das kein Problem.
Auch wenn unsere zweite verträglich war, konnte man sie nicht unbedacht zu anderen unbekannten Hunden lassen. Wenn die ihr blöd kamen wurde sie auch blöd. An der Leine ging alles, aber einfach laufen lassen im Hundepark war kritisch. Wenn sie die Hunde kannte war es auch kein Problem.
Bei meinen drei Hunden anderer Rassen, die ich hatte/habe ist das schon angenehmer. Die belassen es bei Imponiergehabe wenn einer blöd kommt und haben viele Eskalationsstufen, so das man noch Zeit zum Eingreifen hat. Madame ist direkt explodiert.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Staffordshire-Bullterrier“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

D
  • Umfrage
Oder man kann auch einfach Glück und ein gutes Auge haben. Oder eine Kombi aus alle dem.
Antworten
46
Aufrufe
3K
kitty-kyf
kitty-kyf
D
Ich mag Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Der Papa meiner Hündin ist ihr Rüde. Und ich würde mich dann, wenns soweit ist, über viele Fotos freuen :D
Antworten
3
Aufrufe
1K
pat_blue
pat_blue
T
Komischerweise hatten meine Partnerin vor 2wochen nachdem wir Mali gestreichelt haben pusteln an den Armen. Das passiert jetzt nicht mehr. Zu dieser Zeit konnte ich meine leonberger ohne Probleme streicheln. Die Hunde leben getrennt voneinander. Sehen sich aber regelmässig
Antworten
32
Aufrufe
2K
Teukel
T
A
Das Modell auf den Bildern ist sogar breiter als 4cm, weil die Fütterung an den Seiten hervorsteht. Das sind etwa 4,5cm. Ich finde, dass sie das tragen kann.
Antworten
2
Aufrufe
872
IgorAndersen
IgorAndersen
Zurück
Oben Unten