Staffordshire Bullterrier Geruch

  • hundeundich2.0
Die stinken wirklich nicht .- Und ich habe einen extrem guten Geruchssinn .


Sogar mein Zwerg stinkt nach Rüdenpipi, wenn ich dem nicht regelmäßig mit dem Waschlappen den Wasserhahn sauber mach...
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi hundeundich2.0 :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Vrania
Murphy nicht :kp:
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • MyEvilTwin
Dann besser kein Staffbull, deren Pupse sprengen fast alles
Wobei das schon auch viel am Futter liegt. Ich hab der Franzi anfangs Wolfsblut gefüttert. Da hat‘s dich fast vom Sofa geweht, wenn die gepupst hat. Und sie hat oft gepupst :arghh: . Das war echt übel und voll peinlich, wenn Besuch da war :rotwerd: .Als ich auf anderes Futter umgestiegen bin und auch jetzt, krieg ich gar nimmer mit, wenn sie pupst, wei ich nix mehr rieche...
 
  • BullyTyp
Wobei das schon auch viel am Futter liegt. Ich hab der Franzi anfangs Wolfsblut gefüttert. Da hat‘s dich fast vom Sofa geweht, wenn die gepupst hat. Und sie hat oft gepupst :arghh: . Das war echt übel und voll peinlich, wenn Besuch da war :rotwerd: .Als ich auf anderes Futter umgestiegen bin und auch jetzt, krieg ich gar nimmer mit, wenn sie pupst, wei ich nix mehr rieche...

Was fütterst du denn?
 
  • pat_blue
Wobei das schon auch viel am Futter liegt. Ich hab der Franzi anfangs Wolfsblut gefüttert. Da hat‘s dich fast vom Sofa geweht, wenn die gepupst hat. Und sie hat oft gepupst :arghh: . Das war echt übel und voll peinlich, wenn Besuch da war :rotwerd: .Als ich auf anderes Futter umgestiegen bin und auch jetzt, krieg ich gar nimmer mit, wenn sie pupst, wei ich nix mehr rieche...
Chili pupst auch nicht, wenn sie nur ihr Futter fressen würde..... aber da findet Fräulein Hund mal Pferdeäppel, Schafskötel, verweste Mäuschen usw. DAS gibt dann schon Winde :wuerg::sarkasmus: die sind gemein gefährlich und wenn einen scbon n bisschen Hundefüsschengeruch stören würde wäre man ab den Gasen sicherlich nicht gerade erfreut :D:sarkasmus:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • BullyTyp
Echt jetzt? Ihr macht die Hundeauswahl am Geruch fest? :rofl:
Das ist mal was neues :sarkasmus:
Dann besser kein Staffbull, deren Pupse sprengen fast alles :gerissen: und jeder Hund riecht, wie jeder Mensch auch. Die Frage ist ab was man sich genau stört.

xD Ich rede doch nicht davon wenn er paar mal furzt eher wie er riecht wenn er neben einem sitzt / man ihn streichelt. Ich persönlich habe bei noch keinem Hund einen unangenehmen Geruch feststellen können.
 
  • pat_blue
xD Ich rede doch nicht davon wenn er paar mal furzt eher wie er riecht wenn er neben einem sitzt / man ihn streichelt. Ich persönlich habe bei noch keinem Hund einen unangenehmen Geruch feststellen können.
Oh doch, es gibt stinkende Hunde. Dee Chihuahua Mix einer Freundin stinkt immer, weil der nur so Frolic Quatsch Futtert und die ganze Zeit Hündinnen Pipi aufleckt :wuerg: die DSH meiner Eltern und der meiner Bürokollegin noch mehr, stinken nach nassem Hund. Besonders jetzt wo Badesaison ist.
Ganz ehrlich, wenn Geruch n Kriterium ist, ernsthaft, dann überlegts euch nochmal mit einem Hund. Die riechen alle mal früher oder später, einiger nur temporär einige immer.
 
  • Fact & Fiction
Fremde Hunde riechen nach fremden Hunden. Eigene Hunde riechen nach eigenen Hunden.

Bulli-Füße rieche ich gerne :)
 
  • Brille
:gruebel: Also meine Drei sind da ganz unterschiedlich.
Lise riecht wie ihre Umgebung – also wenn alles frisch gewaschen ist, riecht sie nach Weichspüler :lol:
Sie hat eher plüschiges Fell mit Unterwolle.
Cleo riecht irgendwie nach nix.
Rosi riecht extrem nach Hund und Käsefüßen :rolleyes:

Wenn es regnet riechen alle nach nassem Hund :lol:
 
  • Meizu
Fremde Hunde riechen nach fremden Hunden. Eigene Hunde riechen nach eigenen Hunden.

Bulli-Füße rieche ich gerne :)

!!! @=Achilles=

Mein Mann weigert sich strikt an Lumens Füßen zu riechen :lol:
Ich finde Bullifüße haben einen ganz eigenen Geruch. Das kenne ich sonst gar nicht von anderen Hunden.
 
  • Vrania
Liegt bei Rosi aber vielleicht auch an den kaputten Nieren? Kira stinkt erst so richtig fies seit sie Nierenprobleme hat. Früher roch sie trotz Megaplüsch ziemlich neutral. Enya und Murphy riechen fast gar nicht, Murphy hat nur ganz dezent Käsefüßchen :sarkasmus:
 
  • BullyTyp
Oh doch, es gibt stinkende Hunde. Dee Chihuahua Mix einer Freundin stinkt immer, weil der nur so Frolic Quatsch Futtert und die ganze Zeit Hündinnen Pipi aufleckt :wuerg: die DSH meiner Eltern und der meiner Bürokollegin noch mehr, stinken nach nassem Hund. Besonders jetzt wo Badesaison ist.
Ganz ehrlich, wenn Geruch n Kriterium ist, ernsthaft, dann überlegts euch nochmal mit einem Hund. Die riechen alle mal früher oder später, einiger nur temporär einige immer.

Das komische ist meine Oma hat einen Chihuahua reinrassig) Der bekommt soweit ich weiss kein hochwertiges Trockenfutter ist jedoch schon 12 Jahre alt und komplett Gesund vor kurzem wurde seine Lunge & Herz geprüft und er ist immernoch super drauf.. und stinkt garnicht! Glaub echt das, das richtige Futter viel aussmacht und ein guter Züchter.
 
  • MyEvilTwin
Das komische ist meine Oma hat einen Chihuahua reinrassig) Der bekommt soweit ich weiss kein hochwertiges Trockenfutter ist jedoch schon 12 Jahre alt und komplett Gesund vor kurzem wurde seine Lunge & Herz geprüft und er ist immernoch super drauf.. und stinkt garnicht! Glaub echt das, das richtige Futter viel aussmacht und ein guter Züchter.
Tja, Chihuahua halt... ich sag nix :tuedelue:
 
  • Brille
Liegt bei Rosi aber vielleicht auch an den kaputten Nieren?

:girl_sigh: Hab ich auch irgendwie im Verdacht.

Zumindest von den 4 Bullterriern riecht nur sie so stark.
Bei den anderen Hunden die ich schon hatte, haben in der Tat die mit längerem Fell Fell eher nach Hund gerochen. Der Mastiff extrem (hatte kein richtiges Kurzhaar).
Und wenn die Hunde viel draußen sind, dann riechen sie auch mehr. Auch jetzt die Bullterrier.
 
  • Fact & Fiction
!!! @=Achilles=

Mein Mann weigert sich strikt an Lumens Füßen zu riechen :lol:
Ich finde Bullifüße haben einen ganz eigenen Geruch. Das kenne ich sonst gar nicht von anderen Hunden.
Bei deinem Mann ist in puncto Bullis doch sowieso Hopfen und Malz verloren :sarkasmus:

Die meisten Bulli-Füße riechen (für mich) entfernt nach Kuchen :)
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Staffordshire Bullterrier Geruch“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten