Pit Bull american Bully usw Meldung.

muetze28

10 Jahre Mitglied
Hallo ich möchte mir ein Pit Bull kaufen komme aus Sachsen Anhalt kann ihn da auch melden usw.
Ich arbeite von Montag bis Freitag in Brandenburg wo ich den Hund mit nehmen würde ,wie gesagt Wohnsitz bleibt in Sachsen Anhalt.
Kann mir das Land Brandenburg du rechtliche Wege es verbieten?
Ich bin ja jedes Wochenende Zuhause somit Überschreite ich nicht die 14Tage Richtlinien.

Mfg
 
  • 18. April 2024
  • #Anzeige
Hi muetze28 ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 16 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Nein habe ich nicht wohne bei meiner Verlobten aber nicht gemeldet und nicht vor.
Das Ordnungsamt in Sachsen Anhalt sargt es wäre OK und in Brandenburg das Ordnungsamt meinte nicht .
Ich will halt auf Nummer sicher gehen .



Mfg
 
Nein ich habe kein zweit Wohnsitz in BB
Habe auch nicht vor es zunehmen.
Mich wundert es bloß dass das Ordnungsamt in Sachsen Anhalt sagt es wäre OK und in Brandenburg das Ordnungamt sagt nein.

Mfg
 
Nein ich habe kein zweit Wohnsitz in BB
Habe auch nicht vor es zunehmen.
Mich wundert es bloß dass das Ordnungsamt in Sachsen Anhalt sagt es wäre OK und in Brandenburg das Ordnungamt sagt nein.

Mfg


@Manny sollte da helfen können, sie kennt sich da gut aus.
Ansonsten weißt du aber was du in Sachsen-Anhalt alles erfüllen musst ja? Wenn du Hilfe oder einen guten Sachverständigen für den Wesenstest brauchst, einfach PN an mich. War mit meiner heute auch erst zum Wesenstest.
 
Naja rein rechtlich sauber ist der Hauptwohnsitz da wo der lebensmittelpunkt ist nach allen Aussagen hier also Brandenburg.
Ob man das Risiko eingehen will und möchte :kp:
Es gibt in BB viele Ecken da würde es keine Probleme geben einfach weil keiner nen Staff erkennen würde, gibt aber auch genauso viele Ecken wo es eben nicht gut geht auf Dauer.
Und dann sitzt der Hunde eben in BB und versauert da :(
 
Ja wegen Sachkunde Nachweis und die 300euro steuern stören mich Überbaub nicht ,es geht um die ungewissenheit ,ob der Hund ein den mal weg genommen werden kann.
Man kann ja schummeln mit den impfausweiß das eine andere Rasse drin steht aber das bringt ja keinen was .
Lieber habe ich es wenn ich den Start durch gesetzte es machen kann.

Mfg
 
Einzüchter meinte das er somit solche Rassen in BB verkauft hat.
Mehr kann ich dazu nicht sagen.
 
Einzüchter meinte das er somit solche Rassen in BB verkauft hat.
Mehr kann ich dazu nicht sagen.
verkaufen kann er viel
Das ist unseriös und der Typ kein Züchter sondern ein Vermehrer.

Die Probleme bekommt auch nicht er sondern die Hunde.
Wenn sie erwischt werden, werden sie nach Phänotyp beurteilt und wenn der Gutachter dann der Meinung ist, dass da ein Listi mit drin ist, sitzt der Hund im Tierheim.

In den Impfpass darfst du auch gerne rosa Einhorn schreiben.
 
Mich wundert es bloß dass das Ordnungsamt in Sachsen Anhalt sagt es wäre OK und in Brandenburg das Ordnungamt sagt nein.
Das OA in Brandenburg ist entscheidend. Wenn die es nicht akzeptieren, riskierst du, dass dein Hund eingezogen wird.
Und ich denke, rein rechtlich passt das auch, was BB sagt. Wenn du 5 Tage in BB wohnst und nur am Wochenende in S-A, ist dein Lebensmittelpunkt in BB und der Hund müsste dort angemeldet werden. Was aber nicht geht.

Ich würde es nicht riskieren.
 
Darum möchte ich mich ja vorher informieren und kaufe nicht gleich einen Hund.
Es hab also noch nicht solche Gedanken Hund in SA gemeldet und zu Besuch in BB?
 
Du arbeitest da und wohnst die ganze Woche da. Das ist nicht Besuch, das ist dort leben. Und das gilt dann auch für den Hund. In BB wäre sein Hauptaufenthalt. Die Behörden würden sich auf diese Interpretation mit Besuch nicht einlassen, wenn ihr auffliegt, und der Hund wäre wohl weg, im Tierheim. Mit Wiedervermittlungschancen gegen Null, also möglicherweise für den Rest seines Lebens.

Überleg dir das gut.
 
Du arbeitest da und wohnst die ganze Woche da. Das ist nicht Besuch, das ist dort leben. .
Das ist nicht zwingend ausschlaggebend, wenn Familie im SA lebt kann dort auch der Lebensmittelpunkt sein.

Aber diese Variante ist es in dem hier geschilderten Fall ganz klar nicht.

Einzige rechtlich saubere Möglichkeit ein Hund mit anerkannten Rassegutachten aus einem TH.

Ach und Finger weg von dem Züchter!
 
Und Kampfhund- bzw. Listenhundesteuer legt jede Gemeinde für sich fest. Also sollte man da auch hinschauen. Sachsen-Anhalt ist kein Listenhund freundliches Bundesland und die zucken auch nicht mehr, Hunde ohne Wesenstest einzuziehen. Also gut überlegen, auch dran denken das Handel und Zucht dieser Hunde hier verboten ist, also nicht in Sachsen-Anhalt kaufen, außer im Tierheim.
 
Es ist einfach nur traurig das man in dieser Bananen Republik sich kein Tier anschaffen kann, trotzdem danke für euren Rat und Hilfe.Den muss es ein Rottweiler als Schmuse Hund werden.

Mfg
 
Es ist einfach nur traurig das man in dieser Bananen Republik sich kein Tier anschaffen kann, trotzdem danke für euren Rat und Hilfe.Den muss es ein Rottweiler als Schmuse Hund werden.

Mfg

Rottweiler Schmusehund? Ich glaube du solltest dich mal mit Hunden auseinander setzen bevor du einen kaufst. Sorry aber wenn ich dich so lese, hab ich da weder bei nem Pit noch bei nem Rotti aktuell ein gutes Gefühl.
 
Es ist einfach nur traurig das man in dieser Bananen Republik sich kein Tier anschaffen kann, trotzdem danke für euren Rat und Hilfe.Den muss es ein Rottweiler als Schmuse Hund werden.

Mfg
Ein Rottweiler ist ein Arbeitshund. Nur ausgelastet wird er ein guter "Schmusehund".... Vielleicht solltet ihr auch mal schauen, ob das dann die nächsten 15 Jahre passt, mit einem Hund der mitunter auch mal Fremde nicht schwanzwedelnd begrüsst. Und Vermieter nicht vergessen, die freuen sich auch nicht immer über Listenhunde.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Pit Bull american Bully usw Meldung.“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

A
Auch Hunde aus Showlinien werden gelegentlich günstiger abgegeben - dann, wenn der Züchter nicht alle vielversprechenden Welpen behalten kann, diese aber gern im Showring sehen würde. Das rechnet sich, denn wenn so ein Hund auf Shows erfolgreich ist, macht er Werbung für den Züchter. Gilt in...
Antworten
50
Aufrufe
5K
Fact & Fiction
Fact & Fiction
Max&Nova
Im März diesen Jahres ist ein neues Buch erschienen: Bronwen Dickey Pit Bull The battle over an American Icon Verlag Alfred A. Knopf ISBN 978-0-307-96176-1 Ich habe es gerade fertig gelesen und es ist meiner Meinung nach absolut lesenswert - nicht nur wegen der Rasse, sondern auch wegen des...
Antworten
0
Aufrufe
716
Max&Nova
Max&Nova
Matthias W.
Hallo Connie, es gibt zwar immer mal wieder verträgliche APBTs, aber das ist nicht der Großteil. Rudelintern mag es mit 2-3 Hunden evtl. gehen, aber das ist auch nicht die Regel. Richtig die beiden Punkte wiedersprechen sich. Schnell reagieren wird nicht möglich sein, wenn eine ernsthafte...
Antworten
55
Aufrufe
6K
APBT18
S
Bitte. Ich fand es ganz interessant die verschiedenen Sichtweise zu sehen.
Antworten
3
Aufrufe
1K
Susanne78
S
prisca
Antworten
5
Aufrufe
749
Samantha
Zurück
Oben Unten