Missouri- Beschlagnahme von über 400 APBT und das "danach"

Crabat

10 Jahre Mitglied


Tolles Video. Man sieht, dass die Verletzungen der Hunde die tatsächlich gekämpft haben, weit über das hinausgehen was man manchmal in Europa sieht und als "Kampfhund" vermutet. Es hat 12 Monate gedauert um die Beschlagnahme durchführen zu können.
Man hat den Tierschützern vorausgesagt, dass sie vermutlich nur um die 5-10% der Tiere resozialisieren können. Tatsächlich zeigen sich ca 60% als vermittelbar.
Wenn man über 400 APBT beschlagnahmt, steht man vor dem Problem ein riesiges Tierheim aus dem Boden stampfen zu müssen.
 
  • 29. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Crabat ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 27 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.


Tolles Video. Man sieht, dass die Verletzungen der Hunde die tatsächlich gekämpft haben, weit über das hinausgehen was man manchmal in Europa sieht und als "Kampfhund" vermutet. Es hat 12 Monate gedauert um die Beschlagnahme durchführen zu können.
Man hat den Tierschützern vorausgesagt, dass sie vermutlich nur um die 5-10% der Tiere resozialisieren können. Tatsächlich zeigen sich ca 60% als vermittelbar.
Wenn man über 400 APBT beschlagnahmt, steht man vor dem Problem ein riesiges Tierheim aus dem Boden stampfen zu müssen.
Hab das auch mitbekommen und leider sind das ja keine Einzelfälle. Solche Farmen gibts ja leider öfters.... Wenns auch "nur" 100 Tiere sind ist das schon extrem.
 
  • 29. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 12 Personen
Ich bin immer wieder erstaunt wie nett diese Hunde sind. Die Tierrettung geht da einfach hin, sammelt die Hunde von der Kette, guckt sich Wunden etc an, schleppt die Hunde teilweise auf dem Arm rum und die Hunde freuen sich teilweise oder erstarren einfach.

Es ist ja erklärbar, die Hunde sehnen sich nach Zuwendung, sind ja ohnehin sehr liebevolle Tiere, aber es erstaunt mich trotzdem immer wieder.
 
  • 29. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 8 Personen
Ich bin immer wieder erstaunt wie nett diese Hunde sind. Die Tierrettung geht da einfach hin, sammelt die Hunde von der Kette, guckt sich Wunden etc an, schleppt die Hunde teilweise auf dem Arm rum und die Hunde freuen sich teilweise oder erstarren einfach.

Es ist ja erklärbar, die Hunde sehnen sich nach Zuwendung, sind ja ohnehin sehr liebevolle Tiere, aber es erstaunt mich trotzdem immer wieder.

Guten Abend,
Game dogs zeigen keinerlei Aggression gegenüber Menschen. Aggressive Hunde/Man Biter werden sofort ausgemerzt.

Die armen Tiere. Was wohl aus den 400 wird...
Schönen Abend aus Opole :)
 
Du stellst dich hier gerade selber dar wie. Naja.
Glaub mal, hier gab es vor dir schon sehr findige Leute die unglaublich viel Ahnung von diesen Hunden, ihrer Geschichte und allem drumrum haben. Du erklärst hier in einem alten Thema was, was alle hier längst wissen.

Ich denke, du kannst hier was lernen.

Man lernt nie aus. Und ich bin sicher nich allwissend, ich denke aber es gibt hier sehr wenige Leute die diese Hunde über längere Zeit täglich um sich haben plus züchten:)
Wohne deswegen auch in PL und nicht in DE.
Du kannst höchstens was von mir lernen, nichts für ungut.
Habe nur eine Antwort Bzw eine Erklärung gegeben da viele Menschen ja denken das solche Tiere auch sehr aggressiv gegenüber Menschen sind.

Was ich noch sagen muss, ich bin seit gestern in diesem Forum angemeldet und ich muss sagen das man hier sofort wenn man eine vernünftige Antwort zu einem Thema gibt als klugscheiser oder sonst was hingestellt wird.
Das finde ich gar nicht schön.
Grüße aus Opole
 
Und du züchtest jetzt APBT in Leistungslinien?
Sorry aber:sarkasmus:

Gut, wenn wir alle noch von dir was lernen können, bereichere uns. :D
Und ja, wie gesagt, hier sind viele Leute die mit Sicherheit genug Ahnung von diesen Hunden und ihrer Geschichte haben. Von daher meldest du dich gestern an und versuchst uns allen was zu erklären. Wundert mich nicht das du dann aneckst.
 
Und du züchtest jetzt APBT in Leistungslinien?
Sorry aber:sarkasmus:

Gut, wenn wir alle noch von dir was lernen können, bereichere uns. :D
Und ja, wie gesagt, hier sind viele Leute die mit Sicherheit genug Ahnung von diesen Hunden und ihrer Geschichte haben. Von daher meldest du dich gestern an und versuchst uns allen was zu erklären. Wundert mich nicht das du dann aneckst.


So ist es, bin deswegen extra auch 2016 aus DE weggezogen und habe mich bei einem Polnischen bekannten angeschlossen.

Achso, wer länger in einem Forum angemeldet ist hat mehr Ahnung alles klar.
Ich habe meine Informationen und wissen nicht aus dem Internet sondern von Menschen im realen Leben die nicht erst seit gestern Arbeitslinien züchten.
Ich habe mich einfach mal so in einem bekannten deutschen Forum angemeldet und zwar diesem hier und wollte mal wissen was hier so geht und mich einfach nur ein bisschen einbringen.
Typisch Deutsch, gleich eine Erklärung die ich nichmal Dir gegeben habe als Klugscheiserei sehen
 
So ist es, bin deswegen extra auch 2016 aus DE weggezogen und habe mich bei einem Polnischen bekannten angeschlossen.

Achso, wer länger in einem Forum angemeldet ist hat mehr Ahnung alles klar.
Ich habe meine Informationen und wissen nicht aus dem Internet sondern von Menschen im realen Leben die nicht erst seit gestern Arbeitslinien züchten.
Ich habe mich einfach mal so in einem bekannten deutschen Forum angemeldet und zwar diesem hier und wollte mal wissen was hier so geht und mich einfach nur ein bisschen einbringen.
Typisch Deutsch, gleich eine Erklärung die ich nichmal Dir gegeben habe als Klugscheiserei sehen

Wunderbar, die Zucht dieser Hunde :rolleyes:
Ich bin mir nicht sicher, ob Du hier im Forum richtig bist.
 
Trotzdem - @DannyAPBT_PL - stell uns Deine Hunde vor (vielleicht in einem neuen thread, um diesen nicht vollkommen entgleisen zu lassen).

I look forward to it.
 
Der typ ist 21, mit 18 nach polen gezogen, und weiss aaallles. Züchter mit erfahrung so to speak.
 
So ist es, bin deswegen extra auch 2016 aus DE weggezogen und habe mich bei einem Polnischen bekannten angeschlossen.

Achso, wer länger in einem Forum angemeldet ist hat mehr Ahnung alles klar.
Ich habe meine Informationen und wissen nicht aus dem Internet sondern von Menschen im realen Leben die nicht erst seit gestern Arbeitslinien züchten.
Ich habe mich einfach mal so in einem bekannten deutschen Forum angemeldet und zwar diesem hier und wollte mal wissen was hier so geht und mich einfach nur ein bisschen einbringen.
Typisch Deutsch, gleich eine Erklärung die ich nichmal Dir gegeben habe als Klugscheiserei sehen


Hat niemand gesagt das die, die länger hier angemeldet sind mehr Ahnung haben.
Aber höre und staune, es gibt auch hier einige echte APBT, wenige aber es gibt sie. Und oh staune, es gibt hier Leute die ihr Wissen auch nicht nur hier aus dem Forum haben.
Du bist 21 und erklärst uns gerade wie die Welt funktioniert, sorry aber.

Leistungslinie züchtest du also? Was für Leistungen denn? Polen ist ja bekannt für seine Game Szene nicht wahr. :wuerg:
Und in deinem Alter kann man noch keine ausreichende Ahnung von Zucht haben. Züchter verbessern und arbeiten über Jahre an sich. Aber du, du hast natürlich mit 5 Jahren schon deine ersten Linien studiert. Also bitte.



Und nun wollen wir deine Hunde sehen:D
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Missouri- Beschlagnahme von über 400 APBT und das "danach"“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Hovi
ursprünglich galt das eigentlich für die staffbulls in england. heute wird das etwas freier interpretiert.
Antworten
25
Aufrufe
2K
guglhupf
Labud
Immerhin sind die Hunde wieder da.
Antworten
32
Aufrufe
3K
lektoratte
lektoratte
pixelstall
Hallo ich weiß nicht ob es das Thema schon gibt, aber hier suchen 9 Hunde (bunt gemischt) ein neues erfahrenes Zuhause. Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
604
pixelstall
pixelstall
Strike
mit wie vielen Menschen warst du verheiratet? ne ich meinte das Th, wobei ich aber seit dem Frühjahr auch nicht mehr dort war...
Antworten
10
Aufrufe
959
Silviak88
Silviak88
watson
Der Meinung bin ich auch. :mad: Aber wer soll das kontrollieren. :confused: Wenn viele Vet-Amt-Ärzte schon nicht handeln wollen, wenn die Quälerei eines Tieres offensichtlich ist.
Antworten
41
Aufrufe
6K
Eluria
Eluria
Zurück
Oben Unten