Nachfrage zu einer Beschlagnahme im Nov. 2006

  • 15. April 2024
  • #Anzeige
Hi Strike ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 11 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Ein Verfahren vor den Verwaltungsgericht dauert meist ca. 8 Mon. bis 1 Jahr...

Was ist mit deinen eigenen "Beziehungen" auf deren Aussagen du immer wieder hingewiesen hast? Keine eigenen Infos?

Mmmm...Ich könnte ja mal nachfragen oder die paar Km hinfahren und mit meiner Kollegin reden...
 
Erst habe ich ja überlegt ob ich noch was dazu schreiben soll,
aber langsam kann ich Dich Strike wirklich nicht mehr verstehen.

Du startest einen Spendenaufruf mit Deinem Konto,
um beschlagnahmten Hunden
- von Deiner Exfrau, die bereits früher Probleme mit artgerechter Hundehaltung hatte-
in einem Tierheim zu helfen.
Du erklärst besten Kontakt zum Tierheim und Amtsvet. zu haben, Dich nun - nach 2 Jahren -
intensiv um die Tiere und das weitere Verfahren kümmern zu wollen.
Pfeifst hier Leute zusammen, weil Sie daran denken die Hunde zu besuchen,
wegen vorgeblichen "Verfahrensfehlern",
erklärst das Gerüchteweise bereits die Hunde verteilt werden sollten und empörst Dich darüber.
Willst eine Unterschiftenliste vorbereiten und abklären - ob diese nicht schädlich für das Verfahren ist -,

und jetzt 6 Monate später,
fragst Du ob jemand weiss was aus den Hunden geworden ist???

Ist mit dem Auswechseln der Kontonummer auch Dein Interesse an EUREN Hunden entschwunden?
Hast Du Dich nicht um eine Nebenklage bemüht?
Hast Du den Kontakt zu Behörden, Amtsvet. und Tierheim einfach aufgegeben?

Manchmal fällt einem wirklich nichts mehr ein.......
 
Hallo,

weiß jemand was letztendlich aus der Beschlagnahme von 11 Hunden Anfang November 2006 in Forchheim (Unterfranken) wurde????

Kai, ich habe Dich vor einem halben Jahr sehr verteidigt. Jetzt kommen mir aber mehr als leichte Zweifel, dass Du das verdient hattest!!!

Damals hörte es sich an, als würdest Du ganze Völkerstämme in Aufruhr versetzen, um Deinen Hunden zu helfen - und manchen verbalen Aussetzer Deinerseits habe ich mit der Aufregung entschuldigt.

Und nach einem halben Jahr hast Du die Chuzbe, hier im Forum zu fragen, wie es "DEINEN" Hunden geht????

Sorry, aber dazu fällt mir wirklich nichts mehr ein! :wand::wand::wand::wand::wand:

Stinksauere Grüße
Petra
 
Genau meine Gedanken

... und nachdem ich auch die "andere Seite" gehört habe...glaube ich leider das hier verdammt viel schmutzige Wäsche auf Kosten der Hunde gewaschen wird.
 
@Silvia

Trotzdem wäre es schön, wenn Du mal nachfragen würdest, was aus den Hunden geworden ist und ob es ihnen gut geht.

Ich denke, nachdem uns die Sache wieder ins Gedächtnis gerufen wurde, interessiert das einige Leute.

Viele Grüße
Petra
 
Habe ich auch vor, geht aber leider erst am Wochenende... Auskunft werde ich aber nur per PN erteilen und da ich vermute, das es noch kein Gerichtsurteil gibt, werde ich auch nur kurz berichten wie es den Hunden geht.
 
... und nachdem ich auch die "andere Seite" gehört habe...glaube ich leider das hier verdammt viel schmutzige Wäsche auf Kosten der Hunde gewaschen wird.

Grüß dich Silvia,

schön zu lesen, auch wenn schlecht für so manche Socke, dass meine angebliche und unterstellte Paranoya, doch auf Wahrheiten zu beruhen scheint.

Allmälig habe ich ernsthaft den Eindruck, dass "Schmutzwäsche" waschen überwiegt:(

Gruß
Dennis
 
He Leute, mal langsam!

Was aus den Hunden wurde weiß ich!!! Habe ich auch auf der Spendenaufrufseite im März veröffentlicht.

Ich meinte die rechtliche Seite!
Meine Nachfrage war vielleicht mißverständlich formuliert.

Ich weiß zwar nicht, wieso ich "schmutzige Wäsche" waschen sollte, nur ich tu es bestimmt nicht!

@Silvia
Welche "andere Seite" hast du denn gehört?

@Lewis
Nein, leider hat sich da nichts ergeben!
 
mit wie vielen Menschen warst du verheiratet?

ne ich meinte das Th, wobei ich aber seit dem Frühjahr auch nicht mehr dort war...
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Nachfrage zu einer Beschlagnahme im Nov. 2006“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Fact & Fiction
Also ich hätte dann lieber einen kleinwüchsigen als saufkumpel.
Antworten
18
Aufrufe
1K
kitty-kyf
kitty-kyf
T
Zumindest ein Mensch, der weiss was er tut und sich nicht unqualifiziert in ein Thema drängt, wenn er nicht mit den direkt betroffenen Parteien Kontakt gehabt hat, sie persl. kennt - sich nicht unbesehen für ein Opfer engagiert. Jemand, der sich nicht von "Jedermann" (auch nicht im Internet) mit...
Antworten
313
Aufrufe
29K
Tierfreund1800
T
N
halli hallo danke mäusschen-warum das du mich verstanden hast ich bin nicht auf der suche sondern habe nur das mitgeteilt das mir etwas spanisch vorkommt aber ist schon ok.....
Antworten
9
Aufrufe
2K
nadinchen
N
L
es geht um die Rasse dogo canario und die züchterin kommt aus Ungarn
Antworten
7
Aufrufe
675
L
Bulljamin
Tus besser nicht - die besseren Anwälte haben immer noch die. So hast du wenigstens die Genugtuung bei der Absage, dass du mit Zeitungen, die so negativ über deine Rasse berichten, leider nicht kooperierst. lg, Kaze
Antworten
19
Aufrufe
711
K
Zurück
Oben Unten