Beschlagnahme der Hunde

Also gab es auf jeden Fall Anschuldigungen, die gravierend genug waren, um ihnen nachzugehen. Vielleicht ist es ja einfach das, was @pat_blue und @sleepy mit "Vorgeschichte" meinten. Nicht, dass das von vornherein gerechtfertigt wäre, aber dass da was war.
Dass ein Amtsvet oder ein OA nicht aus einer spontanen Idee raus Hunde beschlagnahmen geht.
Exakt.
Ich meinte genau das.
Nicht mal der garstigste Ordnungsbeamte setzt sich eines morgens vor's Adressbuch, tippt blind mit dem Finger rein und fährt mal eben zu Lieschen Müller ein paar Hunde beschlagnahmen. Irgendwas muß da zugrunde liegen - ob letztendlich berechtigterweise oder nicht, ist eine ganz andere Frage. Aber ich finde, wenn man die "Vorgeschichte" kennt, kann man die Sachlage bzw. die Erfolgsaussichten, die Hunde zurück zu bekommen, überhaupt erst einschätzen und entsprechend "beraten" oder wenigstens Mut zusprechen.
 
  • 15. April 2024
  • #Anzeige
Hi sleepy ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 31 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Ja die gab's..aber mitller weile sind die (Amt) vom Missbrauch weg.. zu ilegalem inzucht welpen handel ..was wiederum nur Lügen sind..Papi ist 8 Mama ist 7 jahre und die ganzen jahre keine welpen die ganzen jahre keine Anzeigen und jetzt das alles ob wohl 100 Nachbarn Hunde halter die über Urlaub ich betreute nur dieses Jahr habe ich keine genommen weil ich zwei wunderschöne Babys bekamm...und die standen nie zum Verkauf..
 
Ich glaub die gebete..bin selber paff..jetzt glaube ich wieder an die gerechtigkeit.. Kampfe aber weiter solch leute haben beim Tierschutz nix verloren...aber die bestehen darauf das die beiden kastriert sollen
 
Nach dem motto ich konnte nicht auf passen...8 jahre habe ich aufgepasst..wenn das kein Beweis ist
 
Nein ..sie haben behauptet meine kleine 7 Monate Hündin..währe schwanger angeblich von ihrem bruder 7 Monate oder ihrem papa 8 jahre..darauf habe ich gesagt die weibchen schlafen im anderem zimmer und sie tragen pempas weil sie noch Blutungen haben..allso kann das nur im Tierheim passiert sein und der Betreuer habe geschlafen...darauf die wenn ich sie wieder haben möchte müsste ich der kastratzion zustimmen..die haben sogar impfpass mit falschen daten geburt..sie haben meine kleine von 7 Monaten auf 15 Monate geschrieben..dann bis vor 8 Tagen hieß es die Mama muss kastriert werden ..jetzt kammen alle 4 nachause mit der Auflage ich musste sie mitte Januar vorbei bringen um den Eingriff vorzunehmen..ist das nicht Nötigung und Erpressung?
 
Würde ich nochmal die Anwältin befragen. Ich glaube nicht dass man eine Kastration prinzipiell zur Auflage machen kann :) In Deinem Bundesland darf ja gezüchtet werden, daher wüsste ich nicht welche Grundlage das haben soll.
 
Und keine einsicht das alles nicht rechtens und nicht Richtig wäre keine Entschuldigung oder bedauern das was sie meine Babys und Uns angetan haben fast 2 Monate seelische Misshandlung
 
Das blöde die Anwältin kann ich nicht weiter empfehlen.Menschlich..ich hatte keinen guten draht zu ihr..ich hab ihr auch schon gesagt ob sie für die Stadt oder fur mich Arbeiter..weist jetzt wie gut sie war
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Beschlagnahme der Hunde“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

pixelstall
Hallo ich weiß nicht ob es das Thema schon gibt, aber hier suchen 9 Hunde (bunt gemischt) ein neues erfahrenes Zuhause. Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
612
pixelstall
pixelstall
Crabat
Ich fühle mich nicht angegriffen. Aber du hast weiter vorne geschrieben, dass viele Leute glauben diese Hunde seien aggressiv und hast meinen Beitrag ja zitiert und mir "erklärt", dass manbiter direkt aus der Zucht fliegen. Daher habe ich dir mitgeteilt, dass du mir nichts erzählen musst.
Antworten
32
Aufrufe
2K
IgorAndersen
IgorAndersen
Strike
mit wie vielen Menschen warst du verheiratet? ne ich meinte das Th, wobei ich aber seit dem Frühjahr auch nicht mehr dort war...
Antworten
10
Aufrufe
970
Silviak88
Silviak88
watson
Der Meinung bin ich auch. :mad: Aber wer soll das kontrollieren. :confused: Wenn viele Vet-Amt-Ärzte schon nicht handeln wollen, wenn die Quälerei eines Tieres offensichtlich ist.
Antworten
41
Aufrufe
6K
Eluria
Eluria
erwin
mitm kopp gegen die wand.....sorry!
Antworten
3
Aufrufe
746
scully
Zurück
Oben Unten