Meine Pflegis (War: Bettina Cara kommt bald)

Marion

Harry Hirsch™
Mod-Team
20 Jahre Mitglied
So... Pita ist jetzt seit gut 3 Wochen nicht mehr da, und schon fällt mir wieder die Decke auf den Kopf - Sprich, ein Nachfolger muss her... :( :)

Ihr kennt mich; es kann natürlich kein "normaler" Hund sein, und somit habe ich mich für entschieden - eine wirklich arme (und niedliche :love:) Maus, für die seit 2 Jahren dringend ein Pflegeplatz gesucht wurde.

rjaruyem.jpg

Sie ist ungefähr 2,5 Jahre alt, kam mit ca. 6 Monaten ins Tierheim und leidet leider an Syringomyelie, eine unheilbare Krankheit, die eigentlich besonders bei kleinen, überzüchteten Rassen wie Mops, Französischen Bulldoggen, Chihuahuas und häufig wohl gerade beim Cavalier King Charles Spaniel vorkommt - Also die Rassen mit "kleinem Kopf und großen Augen"... Neben der genetischen Komponente kann es aber auch durch ein Trauma zu der Krankheit kommen.

Syringomyelie ist eine Krankheit, bei der die Flüssigkeit, die das Rückenmark umspült, nicht abfließt sondern sich in Hohlräumen sammelt, wodurch es zu neurologischen Ausfällen kommt. Das ist auch unter obigem Link erklärt, oder noch "medizinischer" .

Die Symptome sind z.B. starker Juckreiz (k.A., ob real oder durch ein "Mißempfinden", gegebenenfalls Berühungsempfindlichkeit im Hals- und Nackenbereich und auch starke Schmerzen; im späteren Stadium kann es sich auf die Gliedmaßen erstrecken und bis hin zu Lähmungen führen.

Bettina Cara (der Name muss gehen...) hat bislang "nur" den Juckreiz als Symptom und man sollte sie am Kopf natürlich nicht heftiger durchknuddeln, aber derzeit bekommt sie ansonsten nur ein Schmerzmittel, dass sie ihr Leben lang wird nehmen müssen, und wenn der Juckreiz sehr heftig wird, gibt es eine Cortison-Kur. Dies hat sie aber jetzt schon ca. 1 Jahr nicht mehr benötigt.

Unter obigen Link kann man auch 2 Videos sehen; auch das Heben der Pfote wird mit der Syringomyelie zusammenhängen. Das Kratzen ist hier noch moderat, manchmal sogar nur "Luftkratzen", aber unter dem obigen medizinischen Link ist ein kurzes Video, bei dem es schon heftig zur Sache geht... :(

tmxmbi7a.jpg

(Der im Vermittlungstext erwähnte Schulterblattbruch war eine Fehlinformation; es kann sich derzeit niemand erklären, wie die es in den Text geschafft hat. Sie hatte einen Verdacht darauf, aber in der Klinik wurde nichts gefunden.)

Ansonsten soll sie ein ganz toller Junghund sein - Verschmust, lebhaft, freut sich über Gassigänge, tobt mit anderen Hunden etc. Ich freu mich schon riesig und muss jetzt natürlich auch wieder an meiner eigene Fitness arbeiten - Wenn Pita mehr als 200 m gelaufen ist (und das schon seit langem), war es ein guter Tag...

ul5e5xjq.jpg

Sie wird als Pflegehund hier einziehen, und die Streunerherzen (und ich natürlich) würden sich über Paten sehr freuen, da sie lebenslang Medikamente nehmen muss und, sollte/wird es sich verschlechtern, auch größere Untersuchungen, wie vermutlich mit MRT etc., anstehen werden. Derzeit geht es ihr so gut, dass das Narkoserisiko nicht eingegangen werden soll, da diese bei der Krankheit auch nicht gut ist.
ctygyp7g.jpg

Ein Patenaufruf (monatliche Unterstützung, aber auch für die Ausreise) wird in Kürze hier erscheinen - Die Summe ist natürlich frei wählbar:



Sie steht auch weiterhin zur Vermittlung!

Bettina Cara kommt in der Nacht vom 30.09. auf den 01.10. in Deutschland an - Ich bin schon sooo gespannt!

Lt. Text soll sie ein Terrier-Mix sein, ich sehe aber, gerade auch im Hinblick auf die Ohren und auch der Stellung/Haltung der Hinterbeine, vielleicht auch Segugio mit drin, wie damals bei Mette. Was meint Ihr?

(Und bin mir immer noch nicht sicher, ob ihr Fell nun doch braun ist oder in Richtung braun-grau-schwarz geht...? :D)
 
  • 28. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi Marion ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 27 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Wie schön!

Das freut mich für alle Beteiligten, und ganz besonders für die hübsche Hundedame. Bis zu einer Vermittlung ist sie dann ja bei dir in den allerbesten Händen, sofern das PSV-Virus nicht zuschlägt ;).
 
Lt. Text soll sie ein Terrier-Mix sein, ich sehe aber, gerade auch im Hinblick auf die Ohren und auch der Stellung/Haltung der Hinterbeine, vielleicht auch Segugio mit drin, wie damals bei Mette. Was meint Ihr?

(Und bin mir immer noch nicht sicher, ob ihr Fell nun doch braun ist oder in Richtung braun-grau-schwarz geht...? :D)
Ohne deinen Text hätte ich geglaubt. zwei verschiedene Hunde zu sehen. Einen bräunlichen vielleicht Segugio-Mix und einen eher grauen vielleicht Terrier-Mix. :)

Herzlichen Glückwunsch zu der Süßen.

Behandelbar ist die Krankheit nicht? Kann man die sich sammelnde Flüssigkeit nicht entnehmen?
 
Nein, leider gibt es nur die Möglichkeit von Medikamenten und/oder Operation.
Ich hatte mit meiner alten TA gesprochen (die in über 30 Jahren Praxis keinen einzigen Fall damit hatte), und sie meinte, dann müsste man eine Kanüle (?) legen, und gerade beim Hund könnte man das dann nicht steril halten.

Irgendwo hatte ich gelesen, dass ein Hund Furosemid bekam, um die Flüssigkeitsbildung zu vermindern, aber sowas würden wir dann hier mit den Ärzten nochmal besprechen.
 
Jaaa, glaub schon...
Auf Sardinien wird sie auch "Betty Boo" genannt (zumindest hat die dortige Tierärztin in den Mails sie so genannt), aber ich schau erstmal, ob sie darauf hört. Normalerweise werden die Namen ja nur für die Vermittlung vergeben.

Ich denke momentan an "Pippa", der Name verfolgt mich zur Zeit etwas, aber andererseits frag ich den Hund immer, ob er Pippi muss, dass ist dann vielleicht doch ein wenig zu dicht dran... :rofl::rofl:

Wir werden sehen!

(Wieso kann ich eigentlich, wenn ich einen Smiley setze, dahinter nicht mehr weiterschreiben? Kriege den Cursor da einfach nicht hin...)
 
Ich freue mich für dich und BC ;) Von der Krankheit, und wie sie sich äußert, habe ich noch nie gehört. Ich hoffe, es belastet euch nicht zu sehr... Sie scheint eine interessante Mischung zu sein und sieht nach Spaß und Action aus! Freue mich auf die Story und Fortsetzungen!
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Meine Pflegis (War: Bettina Cara kommt bald)“ in der Kategorie „Geschichten & Gedichte“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

onidas
nach mein rücken op habe ich alles mit die zehen hochgeklaubt, auf der strasse musste ich um hilfe bitten, warum hatte ich nicht so ein ding?
Antworten
7
Aufrufe
796
toubab
Sammy
:knuddel: Lass Dich mal ganz fest in den Arm nehmen, ich wünsch Dir und Deinem Mann viel Kraft :hallo:.
Antworten
26
Aufrufe
2K
Lucie
suchende-Nasen
Sorry die späte Antwort. Scherbenmond ist verkauft.
Antworten
5
Aufrufe
657
suchende-Nasen
suchende-Nasen
chiquita
Antworten
1
Aufrufe
661
chiquita
chiquita
caravita
Moin Moin von der Ostsee und hab ganz viel Spass hier!!!
Antworten
7
Aufrufe
1K
Heinzelmann
Heinzelmann
Zurück
Oben Unten