Meerwasser gesund????

doofermann

ich habe schon von verschiedenen Hundehaltern gehört, dass Meerwasser für Hunde gesund sei, da es den Magen und den Darm ausschwemmt. stimmt das? ich wage das ziemlich stark zu bezweifeln, da meine Hündin nachdem sie nach 1000 Wellen gschnappt hat den ärgsten Durchfall ihres Lebens bekommen hat (wirklich sehr sehr schlimm). Und außerdem ist da ja so viel Salz drin.

don't fear the dog but beware the owner
 
  • 22. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi doofermann ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 14 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Also - Meerwasser innerlich genommen kann gar nicht so gesund sein.
frown.gif


Aber den Darm ausschwemmen tut´s schon - meine Hündin hatte auch einen äußerst argen Durchfall.

Und Blähungen... Leute, das war nicht mehr feierlich!

Das Dumme ist, die hat es einfach nicht kapiert, dass sie das nicht trinken soll!

Gruß
tessa



k%F6pfe%20klein%20farbig%20kup%20und%20unkup.gif
 
  • 22. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 20 Personen
Meerwasser ist schon gut für Hunde, aber für Hunde mit Fell-/Hautproblemen. Und nur zur äußerlichen Anwendung!!!!
Laika hatte früher irgend einen komischen Hautpilz, bei dem keine Behandlung was gebracht hatte. 2 Wochen Urlaub am Meer und der Pilz ist weg.


Grüße
Andrea
Sam & Laika


Wenn Du mit den Tieren sprichst,
werden sie mit Dir sprechen,
und ihr werdet euch kennen lernen.
Wenn Du nicht mit ihnen sprichst,
dann werdet ihr euch nie kennen lernen.
Was Du nicht kennst wirst Du fürchten.
Was Du fürchtest,
zerstörst Du.

Häuptling Dan George
 
@tessa
Das werden meine zwei auch nie kapieren: hin zum Wasser, gesoffen, bäh ausgespuckt, 100 Meter weiter gelaufen, gesoffen, bäh...usw.
Meistens pieselt Sam dann ganz frustriert rein. Jawohl mein Hund ist schuld an der Verschmutzung der Weltmeere
biggrin.gif
 
meine auch! Die ist sowieso voll narrisch auf jegliches H2O, aber sie hats einfach nicht kapiert, dass sie das Meerwasser nicht trinken darf. Da hat echt nix geholfen. (auch nicht gegen den Durchfall)

don't fear the dog but beware the owner
 
  • 22. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 9 Personen
Hallo doofermann,


Meerwasser ist für Hunde genauso schädlich wie für uns Menschen, in größeren Mengen getrunken sogar äußerst gefährlich !

Gegen die Sch...erei und Erbrechen kannst du dir vom TA Floracid-Tabletten geben lassen, besser aber wenn du es deinem Hund abgewöhnen könntest.



-----------------------

Wolfs

Nächster AK Tierschutz Do.29.08.02, 18:00 Uhr Nds. Landtag Hannover, Raum 1207.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Meerwasser gesund????“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

1
Ich hätte ziemlich Bauchschmerzen bei dem Körperbau. Drücke euch die Daumen, dass er fit und gesund alt wird. Knuffiges Kerlchen jedenfalls :)
Antworten
37
Aufrufe
6K
Dunni
Bullterrierfun
Bei uns gibt es einen Tierpark, wo auch Hunde mit rein dürfen. Die haben dunkle Hängebauchschweine, und unseren Pitti könntest Du da abstellen und nach 3 Std. wieder einsammeln. Der findet diese Schweinchen so mega faszinierend, dass er sie ständig knutschen muß.:D Ich glaube ich lass mal nen...
Antworten
42
Aufrufe
6K
Anaschia
A
Breakaway
Wow, vielen lieben Dank für die tolle ausführliche Antwort!! Dann besorge ich gleich heute so ein Bällchen und eine 2. Meinung holen wir uns auch noch vorsichtshalber ein :)
Antworten
25
Aufrufe
2K
Breakaway
Breakaway
Leschwa
Wie du schreibst: “...per sehr keine gesünderen Hunde“. Der Gebrauch bringt gesündere Hunde hervor, wenn der Züchter Wert auf seine Hunde legt. Wert im Sinne von das Wohl des Hundes im Auge haben. Nicht kurzfristig sondern langfristig denken. Es gibt Züchter, die ihre Hunde sorgfältig behandeln...
Antworten
145
Aufrufe
9K
Cornelia T
Cornelia T
Lana
Ein Hund im Haushalt ist gut, mehrere Hunde sind besser. Eine Studie hat herausgefunden, dass Kinder, die mit diesem Tier aufwachsen, ein deutlich geringeres Risiko haben, die Hautkrankheit Neurodermitis zu entwickeln. Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
471
Lana
Zurück
Oben Unten