Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Macht ihr Sport ???

?
  1. Sportle ab und zu

    16 Stimme(n)
    34,8%
  2. Trainiere jeden Tag

    3 Stimme(n)
    6,5%
  3. Brauche Sport als Ausgleich zu Familie/Job/Alltag

    9 Stimme(n)
    19,6%
  4. Macht mir keinen Spaß

    2 Stimme(n)
    4,3%
  5. Überzeugter "Couch-Potato" ;-)

    7 Stimme(n)
    15,2%
  6. Bin super unsportlich

    9 Stimme(n)
    19,6%
  1. Hey, wie siehts aus??? Eher Sport-Muffel oder Sport- Fanatiker ???

    Was mich betrifft:

    Ich bin aktive Tänzerin in einem Karnevalsverein seit meinem 11. Lebensjahr an - also schon seit knapp 17 Jahren. Mit so allem drum und dran: Gardetanz, Einzeltanz und Showtanz. Tanze auf Veranstaltungen und Turnieren,welche bis zur Deutschen Meisterschaft gehen...

    Tanz auch schon seit fünf Jahren in einer gemischten Gruppe zu HipHop und R´nB Klängen, was super viel Spass macht und ich nicht missen möchte. Haben auch ´ne homepage [​IMG]. chaut mal rein,w enn ihr Lust habt:

    Habe 8 Jahre lang Basketball gespielt und Sport-Abi gemacht. Außerdem besitze ich eine Aerobic-Instructor Lizenz und habe ´ne Zeitlang Kurse in einem FitnessStudio gegeben... und wurde von PUMA in RopeSkipping (modernes Seilspringen in Choreographien) ausgebildet...Puh, irgendwie ganz schön viel...

    Zusammenfassend: Ich trainiere Tanz 2-3x die Woche und gehe noch ab und an in´s Fitness Studio.... Brauche Sport und fühle mich ohne nicht wohl.
    Allerdings GENIEßE ich auch mal´n paar Wochen NIX zu machen...

    Fazit: Sport gehört für mich zum Leben dazu und macht mir super viel Spass...

    Außer natürlich mit der Dicken rauszugehen. Aber das Spazieren gehen ist für mich sportlich keine Herausforderung, sondern Entspannung... Außer sie "spinnt" :D

    Also erzählt zahlreich aus euerm "sportlichen" Alltag!!!
     
    #1 alessi011
  2. also mein größtes hobbie, nach meinem hund natürlich ist das reiten. nix schöneres als sich ein pferd zu schnappen und durch die pampa zu gondeln.
    inlinern tu ich auch sehr gern, das gefällt auch meinem dicken.
    schwimmen, aber lieber im baggersee als in nem vollgestopften schwimmbad.
    in nem fitness-studio war ich auch mal, is mir aber zu langweilig.
    nur thai-bo würd mich echt tierisch interessieren.
    früher hab ich auch oft gesegelt, aber mein dad hat irgendwann unseren kat verkauft.

    gruß, mel
     
    #2 melle1212
  3. Früher war ich der absolute Sportfreak (Judo, Karate, Tennis, Laufen, Skifahren, Radrennsport). Beim Radrenntraining hat's mich dann aber so zerbröselt, dass ich noch so grad mit dem Leben davon gekommen bin :( .

    Na ja, mit so 'ner Menge Platten und Schrauben im Balg geht da net mehr so viel. Gassigehen ist kein Prob, aber Agility oder gar THS muss ich mir abschminken, leider :( .
     
    #3 Wolfgang
  4. Schwimmen, tennis spielen, Rad Fahren, laufen mit dem hund :D, klettern...bald auch Agility

    Meine früherige Sportart und hoffentlich bald wieder beginnende Sportart :D Reiten

    lg Veilchen
     
    #4 veilchen
  5. Ich war schon immer sportlich, kann einfach nicht ohne, alein schon wegen der fiesen Speckröllchen, zu denen ich leider eine Veranlagung habe. :(

    Früher bin ich geschwommen, Leistungsschwimmen, das heißt, Deutsche Meisterschaften und so, aber auch jeden Tag training. Bis ich die Schnauze voll hatte, und aufgehört habe. Heute könnte ich mir dafür in den A.... beißen. Hatte sogar ein Angebot vom Bundestrainer. Tja, aber diese blöde Pupertät, und dieser Sch... Dickschädel.

    Dann hab ich in der Schule Basketball gespielt. Auch ziemlich erfolgreich, sind immerhin Landesmeister gewesen.

    Und nun reite ich. Habe zwei Pflegepferde. Früher hab ich für einen Händler Problempferde wieder "zurecht geritten", oder junge Pferde eingeritten. Mein erstes selbst eingerittenes Pferd werd ich nie vergessen. Nun bin ich mit "meiner" Zicke und dem Dicken auch recht glücklich. Irgendwann (in 100 Jahren vielleicht) werd auch mal ein Pferd haben.

    Die Zeit die ich mit dem Sport verbringe ist nur für mich. Für niemand anderes sonst. Und diese Zeit lass ich mir auch nicht nehmen, da kann Göttergatte sagen was er will :D.
     
    #5 blubb
  6. Also ich gehe 3-4 mal pro Woche ins Fitnessstudio, trainiere meist Kraft-Ausdauer (power-Pump etc.)
    Ausserdem nutze ich jede Gelegenheit um zu Daddys Pferd zu fahren um mit selbigen durch die Walachei zu gondeln. :love:

    Wenn ich mal nicht zum Sporteln komme fühle ich mich total schlecht :unsicher: , keine Ahnung wieso. Habe irgendwie mehr Energie wenn ich vom Training komme. Gehe meist auch, bevor ich anfange mich hinter die Bücher zu klemmen, eine Runde trainieren, danach kann ich mich besser konzentrieren.
     
    #6 smurf
  7. Früher habe ich Judo-Leistungssport betrieben, 8 Jahre lang. Dann kamen die Jungs und meine Interessen verlegten sich :p .
    Ich arbeite immer bis um 16:30 und 2 Tage die Woche bis 17:15, dann heim, was essen, Wohnung putzen und um die Hunde kümmern.
    Da bleibt keine Zeit für Sport, denn irgendwann will ich schließlich auch mal auf der Couch sitzen.
    Mein Hobby sind meine Tiere und damit bin ich glücklich.
    Ab und an Fahrrad fahren reicht mir, Fitness-Studio war ich auch schon, find ich öde.
    Ab August mach ich Agility mit meinen Hunden am Wochenende, da bin ich auch etwas in Bewegung.
     
    #7 Midivi
  8. Ich hab Tennis gespielt (7 Jahre lang, 3xpro Woche), zudem hab ich Judo gemacht. Danach hab ich mit Judo aufgehört und hab ein Jahr lang Kickboxen gemacht. Als die richtigen Kämpfe losgingen hab ich aufgehört *g*..Bis zur letzten Saison hab ich Hockey gespielt.

    Und jetzt mach ich gar nichts mehr bis nach den Sommerferien.. Oke, ich geh mit Hunden gassi, das ist manchmal auch ein richtiger Sport *g*..
     
    #8 prisca
  9. Ich sitze jeden Tag auf dem Pferd. Meistens Dressur, 1 x die Woche springen.

    Leider gibt es aber immer noch einige, die meinen, reiten sei kein Sport... :(

    LG
     
    #9 Staffmama
  10. Tja, seid ja alle sehr sportlich und die ,meisten haben judo gemacht oder reiten... Liebe auch Pferde über alles, aber hab absolut keine Zeit dafür mich näher mit ihnen beschäftigen zu können. Auf jeden Fall ist Reiten ganz schön hart... Sitzt man das erste MAl nach langer zeit auf´m gaul, tut einem der A**** ganz schön weh....:D

    Bis denn: Schön weiter sporteln...:D
     
    #10 alessi011
  11. Also vom Herzen her wäre ich ein Couch Potato in Sachen Sport. Ich bin zwar gerne unterwegs und hasse es, zu Hause gelangweilt rumzuhocken, aber ich kann Sport einfach nichts abgewinnen. Es macht mir einfach keinen Spaß. Zumindest die Sportarten, die ich bisher ausprobiert habe. Ich war schon immer vom Wellenreiten fasziniert, aber als "Ur-Berlinerin", die darüber hinaus noch ständig zu pleite ist, um sich sowas tolles zu leisten, war das immer ausser Frage.

    Ich geh der Figur Willen 3 Mal die Woche joggen oder walken, je nach Tagesform. Und mit Hundi an meiner Seite ist es wenigstens nicht langweilig. Schwimmen und tanzen mag ich ganz gerne. Aber nicht gerne genug, um mich dem Zwang eines Vereins/ Trainers zu unterwerfen. Ich bin mehr der Typ, der dann sporteln will, wenn ICH es will und nicht wenn ich zum Training muss.
     
    #11 LuLiaNA
  12. Den einzigen Sport den ich mache ist "mitHundispazierengehen".Und das tue ich zu genüge.Das reicht mir dann an sportlichen Aktivitäten auch schon vollkommen aus!
     
    #12 Mäusschen-warum???
  13. Ich habe den letzten Punkt angekreuzt, bin - leider - super-unsportlich...

    Das einzige, wenn auch nicht wirklich sportliche sind die Gassi-Gänge mit Barbie. Ab und an Schwimmen wenn ich Lust habe und Rad fahren oder auch mal Inlinern. Aber all das nicht sonderlich oft und lange... :rolleyes:

    Früher bin ich mal geritten, habe aber wegen Umzug und blödem Reitlehrer aufgehört, danach dann nie wieder richtig angefangen. Ansonsten war ich noch nie wirklich in einem Kurs. Fitnessstudios kenne ich nur von außen... :crazy:

    Wüsste aber auch gar nicht wie ich regelmäßigen Sport noch mit meiner Zeit vereinbaren sollte, bin so schon immer im Streß!
     
    #13 Katy-B
  14. Sport ist Mord :D


    Keine wirkliche Zeit mehr dafür.

    Skifahren, Tauchen, mit Hund spazierengehen ist für mich kein Sport.
    Sport bedeutet für mich, dass ich mich verausgabe und ins schwitzen gerade.


    gruß xana
     
    #14 Xana
  15. Teebeutel-Weitwurf und 100m Kordelkauen sind meine Disziplinen. :D
     
    #15 Beckersmom
  16. [​IMG]

    Denn an 30 gehts ja aufwärts mit den dick werden wenn man
    nicht aufpasst:D
     
    #16 LillyoftheValley
  17. Ich schwimme viel...
     
    #17 Honesty
  18. ...außer Spaziergängen mit El Böxi reite ich (fast) täglich. Dann noch morgens 'n bisken Gymnastik und bei Gelegenheit S.ex, der feinste Sport wo gibt. ;)

    Alexis
     
    #18 Alexis
  19. ich bin 15 Jahre geritten und hatte 5 Jahre lang ein eigenes Pferd (Merens-Stute - sehen aus wie etwas kleinere Friesen). Mit ihr war ich ein Feld-Wald- und Wiesenreiter (Western geritten).
    Gesportelt habe ich sonst noch nie! Fast meine ganze Familie geht Gleitschirmfliegen - mir ist das einfach viel zu hoch :crazy:
    Leider rächt sich das inzwischen... ich war mein leben lang schlank, aber seit ca. 4 Jahren habe ich immer mehr zugenommen :( .
    Seit ich das Mömsche habe, ändert sich der Zustand meiner Hüften langsam wieder :D
    Mit ihr sportel und übe ich viel! Macht für mich auch viel mehr Sinn als Fitness-Studio.

    :rolleyes: Gemütliche Grüsse
    Tanja + Momo (die die Mama richtig auf Trab bringt!)
     
    #19 Momo-Tanja
  20. darauf könnte man ja jetzt einiges schreiben und ausschmücken:D , aber ich verkneifs mir mal lieber.:D :crazy: :D
     
    #20 Hannibal
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Macht ihr Sport ???“ in der Kategorie „Umfragen“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden