"Letzte Generation" Wie ticken die Klimaaktivisten?

  • 28. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Schorschi ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 28 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
  • 28. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 10 Personen
Es macht schon einen gewaltigen Unterschied zu bisher, denn man will nun doch die Menschen mitnehmen, zu den Aktionen aufrufen und sie beteiligen und mit ihnen gemeinsam die Politik zur Durchsetzung der Klimaschutzmaßnahmen zwingen, was man bisher für nicht zielführend hielt.
 
  • 28. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 6 Personen


"Bei der Entscheidung der , Straßen nicht mehr durch Klebeaktionen zu blockieren, spielt offenbar auch fehlender Zulauf eine Rolle. "Wären weiter genügend neue Menschen dazugekommen, damit andere sich eine Atempause nehmen können, hätten wir gesagt: Wir gehen diesen Weg genauso weiter", sagte Lars Werner, Teil des Strategieteams der Bewegung, dem Spiegel. "Aber es kommen nicht genügend. Das können wir nicht ignorieren." "
 
Oder ihnen geht langsam das Geld für die Gehälter der Kleber aus? Evtl. sind die jetzt Winter auch grad in Urlaub im sonnigen Übersee?
 


"Die Protestgruppe Letzte Generation will bei der Europawahl in diesem Jahr antreten. "Jetzt wollen wir unseren Widerstand von der Straße auch ins Parlament bringen", sagte die Sprecherin der Letzten Generation, Carla Hinrichs, in einer Online-Konferenz. Die Gruppe sei bekannt als die, die kein Blatt vor den Mund nähmen. Jetzt gelte es, das EU-Parlament aufzumischen, sagte Henrichs."
 
Dazu müssen sie aber auf die nationale Wahlliste kommen. Ich bin ja mal gespannt, wie sie da vorgehen wollen.
 
Naja, 2000 Unterschriften zusammenkratzen wird Ihnen ja sicher leicht fallen. Und eine Kandidatenliste aufstellen wird sicher auch kein großes Problem.
 
Dem Teil eine Liste so einzureichen, dass sie eine Zulassung zur Wahl bekommen, den schaffen sie ohne Zweifel.
Ich dachte mehr daran, soviel von den 96 Sitzen abzubekommen, dass sie wie angekündigt das Parlament aufmischen können.
 

Schnellverfahren gegen "Letzte Generation" verfassungswidrig

Nach Einschätzung des zuständigen Gerichtes sind die beschleunigten Verfahren gegen Klimaaktivisten verfassungswidrig. Trotzdem laufen die Verfahren weiter.


Quelle:
 
Straßenblockade der letzten Generation in letzter Instanz durch Berliner Verwaltungsgericht als Nötigung eingestuft.

 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „"Letzte Generation" Wie ticken die Klimaaktivisten?“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

KsCaro
Erst einmal mein ganz aufrichtiges Beileid und sei tapfer, auch wenn es schwer ist. Ich habe vor 12 Jahren meine Wuffimaus in den Hundehimmel schicken müssen und bis heute und immer, werde ich meine geliebte Wuffimaus nicht vergessen. Unsere Babys haben so viel Gutes für uns getan. Und außerdem...
Antworten
38
Aufrufe
2K
Gibsy
Gibsy
bxjunkie
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Das würde ich mir gern anschauen
Antworten
4
Aufrufe
2K
Pennylane
Pennylane
Biefelchen
Antworten
15
Aufrufe
814
M
Stinkstiefelchen
Ob ich mir so einen mailmann mal borgen kann? Dann kann ich mit dem zur hundeschule und mich zwischen all die blauen und gedoodelten hunde stellen und den Leuten erzählen, dass das jetzt der New shit ist. Ich find es so schlimm was da gerade im "Trend " ist.
2 3
Antworten
50
Aufrufe
4K
kitty-kyf
kitty-kyf
Zurück
Oben Unten