Dobermann-Mischling verletzte erneut Kinder - Hund nun sichergestellt

  • Chito
Doch, weil mit Pech fehlen dir neben den "pushenden" Komponenten die Regulierenden.
Als Beispiel:
Dieses aus Frust "in den Halter gehen", was die Malis nunmal gerne machen, fehlt bei den Dobermännern eigentlich. Kommt vor, aber nicht in der Heftigkeit - da wird eher in alle Richtungen geblöhkt, aber selten in den Halter abreagiert.

Die Ernsthaftigkeit der Malis geht den Knallköppen auch ab - eure Herder sind keine Malis, aber ihr werdet ja gemerkt haben, dass die einfach nicht solange "kindlich" sind. Auch eine Eigenschaft, die ich nicht in schlechter Kombination mit dem Wesen der Dobermänner gepaart wissen möchte.

Es gab ja einige Schlauköppe, die meinten den Dobermann für den "Gebrauch/Sport" zu verbessern, indem sie ihre "Unfallwürfe" mit Mali ins Spiel gebracht haben (ich weiß von 2-3 Fällen bei Sportlern/Sicherheitsdingenskirchenspackos) keiner der Hunde hat wirklich überzeugt und eine Wiederholung gab es nicht, weil "war einfach zuviel Hund".
In Wahrheit war es nie eine Verbesserung des Dobermanns und immer eine 100%ige Verschlechterung zum Mali. Und wir reden hier nicht vom IPO-Ballett, sondern über die Mondio und "Vollschutz-Hinterland-Schutzdienst".
Also habe selbst 3 Hunde 3 dober Mali. Weiß nicht warum so über diese Hunde geurteilt wird.Wenn meine enkel kommen werden die erst mal ab geküsst von oben bis unten. Wenn jemand so eine Rasse halten will sollte man sich auch im Vorfeld erkundigen welche Bedürfnisse sie haben.Selbst unsere Hundetrainerin war begeistert von den 3 Buben. Sie laufen ohne Leine problemlos seit Jahren lieben alle Menschen Kinder und Tiere. Nicht der Hund ist das Übel sondern immer die Halter. Hatte vorher 2 dobermänner und auch noch nie Probleme. Ich liebe meine 3 Buben und würde mir nie im Leben mehr eine andere Rasse holen.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Chito :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • embrujo
Dobermali ist KEINE Rasse.
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Chito
Mit dobermann und mslinois☝️
 
  • Chito
Sind beides Rasse Hunde
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • IgorAndersen
Stimmt, aber die Mischung daraus ist eben ein Mischling, deshalb die Kommentare. Es wirkte, als würdest du deine Mischlinge als Rasse betiteln.
 
  • snowflake
Aber nicht aus jedem Mischling ist ein Rassehund geworden. :)
 
  • Ninchen
Der Thread ist 4 Jahre alt...
 
  • IgorAndersen
OT : jede Rasse hat mal als Mischling angefangen...

Stimmt, aber mit der modernen Rassehundezucht haben wir nun eben einen genau definierten Rahmen, was eine Rasse ist und was nicht.
Malimänner gelten noch nicht mal als Designerdogs.
 
  • snowflake
Kennt ihr diese Seite mit Dobi-Mixen?
Optisch interessante und z.T. sehr schöne Hunde dabei, aber der absolute Hammer ist der Springerman :lol2:

 
  • DobiFraulein
Wtf :rofl:
 
  • Paulemaus
Der Doberdoodle :D
 
  • Milu
Stimmt, aber mit der modernen Rassehundezucht haben wir nun eben einen genau definierten Rahmen, was eine Rasse ist und was nicht.
Malimänner gelten noch nicht mal als Designerdogs.
Es ist doch immer eine Entscheidung irgendwelcher Funktionäre, ob ein Mix offiziell als Rasse anerkannt wird, oder nicht. Sieht man doch z. B. bei Staff bzw Pitbull. Die einen FCI anerkannt die anderen nicht.
Und wer weiß schon, wie sich die Sache mit den Dobi-Mixen entwickelt?
Wenn es seriös gestaltet wird, die Auswahl der betreffenden Zuchthunde über Jahre oder Jahrzehnte nach besten Kriterien erfolgt, sich viele Leute beteiligen, damit ein breiter Genpool entsteht, könnte durchaus eine neue Rasse entstehen.
Ob die Welt so eine neue Rasse braucht, steht auf einem anderen Blatt.
 
  • MadlenBella
So kannst du aber bei jedem wilden Rumgemixe zweier Rassen argumentieren...
 
  • lektoratte
@Milu

Nein, das stimmt so nicht.

Es gibt ein paar neuere Rassen wie den Eurasier, den ELO oder den Australian Labradoodle, oder auch den Dobermann, da ist das so - die meisten oder viele ältere Rassen sind ursprünglich durch Selektion anhand ihrer Aufgabe entstanden, indem möglichst die besten Hunde für ihren Job verpaart wurden.

Oder nicht?
 
  • DobiFraulein
oder den Australian Labradoodle
ist das so?
Oder ist es nicht nach wie vor so, dass weitestgehend F1-Generationen auf den Markt geschmissen werden?
Der Goldendoodle (und alle anderen) ist meines Erachtens doch nach wie vor nix anderes als ein Mix aus Golden Retriever und Pudel, da die Nachzuchten nach wie vor nicht homogen sind, weder in Optik noch in Wesen.
Oder hat sich da die letzten Jahre irgendwas getan?
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Dobermann-Mischling verletzte erneut Kinder - Hund nun sichergestellt“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten