Hund wird von anderem Hundebesitzer provoziert und getreten

  • 14. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi snowflake ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 11 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
danke Kitty, und danke an die, die sachliche Tipps für mich hatten.

und nochmals an alle: ich bin nicht unwirsch, und meine Hunde sind keine Pöbler und/oder aggressiv. Ich bin lediglich an konstruktiven Tipps interessiert, und dachte, dies könnte die richtige Plattform sein,
ich habe versucht den Sachverhalt so genau wie möglich zu beschreiben, und bei einigen geht wohl die Fantasie durch, und es werden völlig absurde Geschichten konstruiert.

ich bin dann raus, so bringt es mir nichts
 
Filme du mal deine ausrastende hunden, dann hast du schneller als du gucken kannst, auflagen.
 
aber
selbst wenn ich meine Hunde an der kurzen Leine habe, wird die "Beissdistanz" unterschritten, und es wird unweigerlich irgendwann zum Beissvorfall kommen.
Jipp, alles konstruiert.

Niemand hat im übrigen gesagt, die Hunde seien permanent aggressiv, es wurde auf Deine Schilderung eingegangen.
Auch ein Maulkorb ist konstruktiv, wenn man das oben zitierte anders nicht umgehen kann. Oder die Hunde aus der Situation zu nehmen.
Im übrigen schade, dass ein Maulkorb immer noch so negativ betrachtet wird.

Nun denn, ich bin nicht in der Situation, es kann mir egal sein.
 
danke Kitty, und danke an die, die sachliche Tipps für mich hatten.

und nochmals an alle: ich bin nicht unwirsch, und meine Hunde sind keine Pöbler und/oder aggressiv. Ich bin lediglich an konstruktiven Tipps interessiert, und dachte, dies könnte die richtige Plattform sein,
ich habe versucht den Sachverhalt so genau wie möglich zu beschreiben, und bei einigen geht wohl die Fantasie durch, und es werden völlig absurde Geschichten konstruiert.

ich bin dann raus, so bringt es mir nichts

Du hast den Sachverhalt nicht wirklich genau beschrieben, ergo muss man spekulieren.
Und nur weil hier Empfehlungen und Tipps kommen die dir nicht gefallen, ist es nicht nötig sich auf so eine Weise zu verabschieden.

Deine Hunde sind im Zweifel die Leidtragenden wenn sie zuhapsen, und wenn der Vollhorst 3x mit Absicht in euch reinkachelt. Ja, ich würde das auch kacke finden, dass ich meine Hunde sichern muss nur weil ein scheinbar gestörter Typ es auf uns abgesehen hat, aber bevor ich Auflagen für meine Hunde kriege, sichere ich sie, notfalls mit Maulkorb oder was auch immer.

Ansonsten viel Erfolg bei deinen nächsten Schritten.
 
Ja aber sie stellen doch eine Frage, sie wissen doch nicht, wie sie sich verhalten sollen?
 
Wieso gehst du nicht einfach wo anders spazieren wo du den Mann nicht triffst?
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hund wird von anderem Hundebesitzer provoziert und getreten“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

bxjunkie
Wir haben in Otterndorf oder Cuxhaven nie Schwierigkeiten am Strand gehabt. Aber wir beschränken uns auch auf den Hundestrand und nehmen Rücksicht. Auch an unseren anderen Urlaubsorten gab es nie Probleme. Die Hunde dürfen niemand anspringen und werden angeleint, wenn es angezeigt ist. Auch...
Antworten
6
Aufrufe
1K
Cornelia T
Cornelia T
spikerico
Erst fand ich, dass die Ausführungen des Dobi-Besitzers (echte Notwehrsituation, er sei eigentlich ein erfahrener Hundeführer und Tierfreund) gut nachvollziehbar wären. Allerdings die Gegendarstellung der "Boxerleute" liest sich schon recht glaubhaft, zumal die Familie einigen hier ja auch...
Antworten
78
Aufrufe
6K
Dölma
D
TunaFish
Irre! Übersprungshandlung?? (des HH)
Antworten
3
Aufrufe
571
Jackie
Tina W.
@Hi Carin, das ist unglaublich, vor drei Jahren! Der Typ hat nur ein Tierhalterverbot und nichts bekommen, hat seinen Hund mit der Axt erschalgen. :mad: Das gibt es doch nicht! Schon schlimm genung, dass jeden Tag Tier massenweise geschlachtet werden, für unsern Verzehr und unter den nicht...
Antworten
6
Aufrufe
589
Tina W.
Z
Nö, das geht auch jetzt schon.
Antworten
33
Aufrufe
441
Paulemaus
Paulemaus
Zurück
Oben Unten