Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Hund mit ins Kinderbett?

  1. Ich kenne schreckhafte Hunde echt nicht, besonders nicht im Schlaf. Hier muss man ja auch mal über einen drüber steigen wenn der schläft, fände ich bedenklich wenn die euch erschrecken würden und ich Angst hätte gebissen zu werden, ist aber wohl auch Rasse abhängig. Ein Mali hat sich auch erschrocken und wollte beißen, das kenne ich nicht. :verlegen:
     
    #41 Meike
  2. Wir hatten einen Hund (einen - grob gesagt - Labrador-DSH-Mix), der tagsüber wirklich eine Seele von Hund war. Komplett unerzogen, durch Fühkastration total unernst, aber absolut freundlich. Machte alles mit. Nahm nichts übel. Nichmal meine hundepanische Schwägerin hatte Angst vor dem.

    Aber wenn der schlief (was er gegen Abend gern mal unter dem Couchtisch tat), und man kam in seine Nähe oder berührte gar seine Beine oder den Bauch, reagierte er wie @Pyrrha80 es bei Dira beschreibt, und schnappte erstmal, noch bevor er richtig wach wurde. Gesundheitlich war alles i.O. - es passiert aber immer wieder, und wenn er dann wach war, guckte er etwas verwirrt, merkte, was ihn geweckt hatte, und legte sich wieder hin. Bis zum nächsten Mal (bzw. bis man ihn rausgeschmissen hat, damit er woanders weiterschlafen konnte.)

    Der Hund war zwar leidlich sauber im Kopf - aber trotzdem war's so, dass ich ihn eher nicht hätte im Bett haben wollen. Das hat er aber auch nie versucht. Er legte sich mit Begeisterung bei meinen Eltern unters Bett, aber halt nie rein.
     
    #42 lektoratte
  3. Ich lehne ja nun aus hygienischen Gründen Hunde im Bett ab, aber wenn ich ein Kind hätte, und das den Hund gerne im Bett hätte, dann dürfte es das. Würde halt öfter Bettzeug waschen.
    Wäre übrigens der absolute Wunschtraum meines Hundes: sein eigenes, ganz persönliches Kind zum "mit im Bett schlafen". Kann er sich aber abschminken.
     
    #43 IgorAndersen
  4. Rabenmutter! :schmoll:
     
    #44 Manny
  5. Rabenhundemutter oder wie?:D
     
    #45 matty
  6. Mutter ist Mutter :p
     
    #46 Manny
  7. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hund mit ins Kinderbett?“ in der Kategorie „Umfragen“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden