Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Hund knurrt ?

  1. Hallo

    ich habe seit kurzem ein 11 Monate altes Chihuahua Mädchen. Sie ist sehr lieb. Bis sie Kinder sieht! Jedes Mal wenn ein Kind in Ihre Nähe kommt knurrt sie. Bei erwachsenen nie ! Was kann das sein ? Falsche Rangordnung ? Zuhause läuft sie mir auch überall hinterher und jault wenn ich mal die Tür zu mache. Dachte das ist vllt so weil sie noch nicht lange hier ist. Hat es vllt auch etwas damit zutun ?lg
     
    #1 Peachy999
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Also wenn sie bei fremden Kindern knurrt hat das nichts mit einer Rangordnung zu tun.
    Das letztere aber ist ein Kontrollverhalten(immer hinter dir her sein etc.), welches du abstellen solltest. Lass sie außerdem nicht mehr an Kinder ran, umgekerht gilt das genauso. Das knurren zu unterbinden würde in eine falsche Richtung führen. Es gibt Hunde die mögen keine Kinder, ich hatte auch so einen. Allerdings hab ich den auch nicht an Kinder gelassen, bzw die Kinder von ihm ferngehalten.
     
    #2 bxjunkie
  4. Da kann ich mich nur anschliessen.
     
    #3 pat_blue
  5. hatten die Kinder was mit der Verletzung beim Spielen zu tun?
     
    #4 Pennylane
  6. Nein hatten sie nicht sie haben den Hund auch nie bedrängt oder Ähnliches. Die kleine muss Kinder nur sehen. Vllt schlechte Erfahrungen beim Vorbesitzer als Welpe ..
     
    #5 Peachy999
  7. Das muß nicht immer sein. Mein Bouvier hat Kinder richtiggehend gehasst, der hat aber nie schlechte Erfahrungen machen müßen. Der war seit seiner 6. Lebenswoche bei uns.
    Manchmal ist es das Laute ungestüme was Hunde nicht mögen, oder wenn es sehr kleine Kinder sind, im Krabbelalter oder sie beginnen gerade zu laufen, das verunsichert viele Hunde. Da reagieren sie halt ungehalten drauf. Und knurren ist warnen, und das sollte erlaubt bleiben.
    Man muß halt Vorkehrungen treffen, denn man macht aus einem Kinderfeind keinen Kinderfreund.
     
    #6 bxjunkie
  8. Ivar kann auch nichts mit Kindern anfangen. Hatte auch noch nie schlechte Erfahrungen mit ihnen. Einigen Hunden ist es einfach suspekt, weil Kinder anders agieren und anders bewegen. Ich hoffe man weiß was ich meine.
    Wenn du dir total unsicher bist, lass einen Trainer drauf schauen.
     
    #7 Joketi
  9. Chihuahuas sind nicht grad für ihre Liebe zu Kindern bekannt :D Meiner hasst Kinder auch. Aber hauptsächlich die, die entweder laut sind oder wild rumhampeln. Oder Beides. Ich lass Kinder gar nicht in seine Nähe. Ist besser für Beide.
     
    #8 MyEvilTwin
  10. Aber doch nicht, nur weil er keine Kinder mag? Also ich meine schon, dass man so nen Zwerg leicht unter Kontrolle bringen kann, wenn er meint, er muss sich wegen ein paar Kindern aufführen. Ein Chihuahua ist kein Schäferhund oder Deutsche Dogge. Einfach von Kindern fernhalten, dem Zwerg ne Ansage machen und gut is. Dafür braucht’s nun wirklich keinen Trainer.
     
    #9 MyEvilTwin
  11. Ja, das stimmt. Er ist kein Schäferhund oder deutsche Dogge aber immer noch ein Hund. Nur weil er klein ist, nicht so viel Gewicht auf die Waage bringt, wie die in deinem Beispiel genannten Rassen, heißt es doch nicht, dass ich mir keinen Trainer suchen kann, der mal drüber schaut, wenn ich mir unsicher bin.
    Die TE fragt ja "Was kann das sein?".
    -> Keine Ahnung. Ferndiagnosen sind blöd. Wir haben den Hund, das Kind und die Situation nicht mitbekommen.
     
    #10 Joketi
  12. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hund knurrt ?“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden