Film-Tipp: "Home" - Das Portraet eines geschundenen Planeten ...

1f616.png
1f616.png
1f616.png


Klimawandel -->> Gletscherschwund sorgt für neue Methanquellen

Ein weiterer Rückkopplungseffekt im Klimawandelsystem zeichnet sich ab, berichten Forscher: Wo die arktischen Gletscher schwinden, sprudelt aus dem freigelegten Untergrund Grundwasser, das enorme Mengen des starken Treibhausgases Methan freisetzt. Dies zeigen Untersuchungen im Rückzugsbereich von Gletschern in Spitzbergen. Es handelt sich um einen erheblichen und wachsenden Faktor im Klimageschehen, der nun in Berechnungen einfließen sollte, sagen die Wissenschaftler...



:wut:
 
  • 14. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi Mausili ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 30 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Der heißeste Tag der Geschichte

Ein Hitzerekord: Der 3. Juli 2023 war der weltweit bisher heißeste Tag seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im Jahr 1880, teilten die nationalen Zentren zur Umweltvorhersage (NCEP) der USA mit. Doch der Rekord hielt nur einen Tag, schon am 4. Juli war es noch etwas heißer. „Das ist kein Meilenstein, den wir feiern sollten“, sagt die britische Klimaforscherin Friederike Otto. „Es ist ein Todesurteil für Menschen und Ökosysteme.“
In den letzten Wochen erlebten die USA eine intensive Hitzewelle. In Kalifornien stiegen die Temperaturen auf bis zu 49 Grad. Ebenso in Mexiko, in Kanada und in Nordafrika. Wissenschaftler machen den Klimawandel, aber auch El Nino dafür verantwortlich...



:(
 
Firmen sollen CO₂ einsparen – anstatt sich freikaufen zu können -->> PETITION

Die Klimakrise schreitet rasch voran. Anstatt die CO₂-Emissionen zu senken, plant die EU Regeln für den Ausgleich des Kohlenstoffausstoßes. Damit wäre es weiterhin möglich, Erdöl, Gas und Kohle zu verbrennen, CO₂ in die Luft zu blasen und das Klima anzuheizen. Bitte fordern Sie von der EU echten Klimaschutz!...



d015.gif
 
Ozeane werden wegen Klimawandel grüner

Die winzigen Algen im Meer, das Phytoplankton, verändern sich – und damit die Farbe der Gewässer. Was Forscher mithilfe langfristiger Satellitendaten beobachtet haben, beunruhigt sie...



:(
 
Europa: Mehr als 61.000 Hitzetote im Sommer 2022

Der Sommer 2022 war in Europa der heißeste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Nun hat ein Forschungsteam mit Hilfe statistischer Methoden berechnet, dass europaweit wahrscheinlich über 61.000 Todesfälle direkt oder indirekt auf die Hitze zurückzuführen waren. Allein in Deutschland gab es demnach mehr als 8.000 Hitzetote. Vor allem ältere Menschen starben, wobei Frauen stärker betroffen waren als Männer. Aus Sicht der Forschenden unterstreichen die Ergebnisse, dass bisherige Maßnahmen zum Hitzeschutz noch nicht ausreichen...



:uhh:
 
EU-Parlament beschließt Nature Restoration Law -->> Vernunft hat gesiegt

Europa hat kaum noch intakte Natur und die wenigen Überbleibsel sind oft stark bedroht. Dabei ist dies die Grundlage für unser aller Leben: Sauberes Wasser und Luft, Lebensmittel und der Schutz vor Naturkatastrophen hängen stark davon ab, dass die biologische Vielfalt auf unserem Kontinent gestärkt wird. Die EU-Kommission hat mit dem EU-Renaturierungsgesetz (EU Nature Restoration Law) einen extrem wichtigen und grundsätzlich guten Vorschlag gemacht, wie wir Europas Natur wieder mehr Leben einhauchen können. Im EU-Parlament haben in den letzten Wochen und Monaten vor allem die konservativen und rechten Fraktionen gegen den Gesetzesentwurf gekämpft...



:clover: :clover: :clover:
 
„Ich möchte nicht mein Enkel sein“

Am 17. Juli wird Franz Alt 85 Jahre. Warum in der Klimapolitik noch Luft nach oben ist, und welche pazifistischen Überzeugungen er zuletzt überdenken musste, erklärt der Baden-Badener im Gespräch mit Volker Hasenauer für „GLAUBE+HEIMAT“...



:torch:
 
Hitzewellen bewältigen – zu Hause, im Urlaub, am Arbeitsplatz

Auch in Deutschland nehmen extreme Wetterereignisse zu. Auch wenn es sie schon immer gab, treten sie in Folge der Klimakrise vermehrt auf. Sie stellen uns vor große Herausforderungen. Insbesondere alte, kranke und sozial benachteiligte Menschen leiden darunter. Allein zwischen 2018 und 2020 gab es circa 20.000 Hitzetote in Deutschland. Städte und Gemeinden sind aufgefordert, ihre Vorsorgemaßnahmen durch Hitzeaktionspläne zu ergänzen. Das BMUV unterstützt diese Prozesse im Rahmen von Förderprogrammen...



:clover:
 
Die Wasserspiegel in unseren Flüssen und Seen sinken – wie hier in der hessischen Edertalsperre -->> INTERVIEW

Auch wenn es hier und da regnet, sind viele Böden in Deutschland knochentrocken. Wasser wird immer knapper. Was erwartet uns in der Zukunft? Wie sollten sich Städte und Landwirtschaft umstellen? Ist unser Trinkwasser gefährdet? Der Hydrologe Dietrich Borchardt über den klugen Umgang mit einer der wichtigsten Ressourcen überhaupt und darüber, worauf jeder und jede von uns in der Wasserkrise achten sollte...



:torch:
 
Trockenheit und Rekordtemperaturen: Städte drohen zur Hitzefalle zu werden

BUND fordert angesichts der fortschreitenden Klimakrise mehr Grün in den Städten.

- Stadtnatur zentraler Schlüssel gegen Hitzestress in Städten
- Schnellere und konsequentere Förderung der Stadtnatur notwendig
- Wasser stärker in den Städten halten...



:fuerdich:
 
1f616.png
1f616.png
1f616.png


Erdüberlastungstag am 2. August -->> Weltbevölkerung hat Ressourcen für 2023 verbraucht

Die Menschheit verbraucht seit Jahrzehnten mehr natürliche Ressourcen, als der Planet pro Jahr zur Verfügung stellen kann. In diesem Jahr fällt der Erdüberlastungstag auf den 2. August. Deutschland trägt vor allem mit hohen CO2-Emissionen dazu bei...



:uhh:
 
Wo Wetter aufhört und Klima anfängt

Kurz und knapp: So hängen Hitze, Dürre, Starkregen, Überschwemmungen und Klimakrise zusammen

Orkanartige Stürme, Hagelschauer, Starkregen. Extremwetter sind in aller Munde und doch ist man sich unsicher: Ist das einfach nur Wetter oder schon Zeichen der Klimakrise? Wie hängen Extremwetterereignisse und der Klimawandel zusammen?...



:(
 
Dürre: Großer Durst in Zeiten der Klimakrise

Dürren gehören – wie auf der anderen Seite Starkregen und Hochwasser – zu den Wetterextremen. Sie gehören zum Wettergeschehen, können aber zur Bedrohung für unsere Flüsse, Seen und Wälder werden. Dürren sind lang anhaltende Trockenperioden, die vor allem in Kombination mit sommerlicher Hitze unsere Landwirtschaft, unsere Energieversorgung und ganze Ökosysteme gefährden und das Leben in Städten zeitweise fast unerträglich machen...



:(

Hitzerekord um Hitzerekord

Anfang Juli 2023 gab es in Deutschland einen nationalen Hitzerekord, Mitte Juli den heißesten Tag der Geschichte und Ende Juli wissen wir, dass dieser Sommer-Monat der heißeste Juli seit 1870 war. Und das, obwohl die letzten Juli-Tage bei uns regnerisch und kühl waren...



:(

Begrünte Fassaden kühlen urbane Hitzeinseln

In dicht verbauten Gebieten macht sich der Klimawandel mit Hitzetagen von 30° Celsius oder mehr immer stärker bemerkbar. Baumit bietet Lösungen für klimafitte Städte

Laut GeoSphere Austria liegt der bisherige Rekord in Österreich schon bei mehr als 40 Hitzetagen pro Jahr. Städte werden so zu Hitzeinseln, die die Lebensqualität und Gesundheit ihrer Bewohner beeinträchtigen...



:daisy:
 
Einkochen: Fürs Klima geht es ans Eingemachte

Einkochen eignet sich gut, um größere Mengen Obst und Gemüse haltbar zu machen. Lesen Sie hier, worauf es in Sachen Lebensmittelsicherheit und Hygiene ankommt und welche Methoden es gibt.

- Beim Einkochen ( = Einwecken, Einmachen oder Pasteurisieren) werden Lebensmittel durch Erhitzen haltbar gemacht.
- Kühl, trocken und lichtgeschützt kann Eingekochtes etwa 6 bis 12 Monate gelagert werden.
- Einkochen erfordert viel Sorgfalt und eine stets gute Küchenhygiene, damit sich Lebensmittel ohne Kühlung lange halten.
- Für Gemüse empfiehlt sich sicherheitshalber zweimaliges Einkochen...




:fuerdich:
 
Hitzerekord um Hitzerekord

Anfang Juli 2023 gab es in Deutschland einen nationalen Hitzerekord, Mitte Juli den heißesten Tag der Geschichte und Ende Juli wissen wir, dass dieser Sommer-Monat der heißeste Juli seit 1870 war. Und das, obwohl die letzten Juli-Tage bei uns regnerisch und kühl waren.,,



:(

Trockenheit und Landwirtschaft: Trotz Regen negative Wasserbilanz

BUND: Umgang mit Böden entscheidend für Ernteerfolge in der Klimakrise | Im Ackerbau als auch im Grünland zukünftig immer wieder mit Ernteeinbußen zu rechnen. Ursachen nicht nur mangelnder Niederschlag, sondern auch schlechter Zustand der Böden...



:(
 
Zukunftsforscher: Drei A’s entscheiden die Klimakrise

Die Klimakrise ist die größte globale Herausforderung unserer Zeit. Sie greift in alle Lebensbereiche und fordert gesamtgesellschaftliche Strategien. Dazu müssen Perspektiven aus verschiedenen Bereichen gehört werden. Utopia hat deshalb dieselben fünf Fragen fünf Expert:innen gestellt. Das sind ihre Antworten...



:clover:
 
Edeka, Lidl & Co.: Kein Wasserraub für Erdbeeren -->> E-Mail-Aktion

Für billige Erdbeeren in deutschen Supermärkten: In Spanien trocknet das Weltnaturerbe Doñana aus. Doch die Erdbeer-Industrie zapft noch mehr Wasser ab – aus illegalen Quellen im jahrhundertealten Nationalpark. Ein Großteil der spanischen Erdbeeren wird nach Deutschland verkauft. Unterzeichne jetzt und fordere von Edeka, Lidl und Co. einen Verkaufsstopp für Dürre-Erdbeeren!...



a030.gif
 
Regen reicht nicht: Wälder leiden weiter unter Dürrestress

Zukunftsweisende Bundeswaldgesetz-Novelle für ökologische Waldwende nötig – Nur noch jeder fünfte Baum ist gesund – Ökologische Waldwende dringend einleiten – Waldwirtschaft muss ökologischen Mindeststandards folgen

Der Regen und die Abkühlung der vergangenen Wochen haben in den meisten Regionen Deutschlands nicht ausgereicht, um die Trockenheit in den tieferen Bodenschichten zu beenden. Es war insgesamt der heißeste Juli in der Geschichte der Wetteraufzeichnung. Im sechsten Teil seiner Serie Trockenheit blickt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) auf die Wälder...



:uhh:
 
Meeresklima: Marine Hitzewellen

In vielen Meeren der Welt wurden zuletzt Extremtemperaturen gemessen. So wurde zum Beispiel in der Nordsee im Juni 2023 eine um rund 5 Grad Celsius höhere Wassertemperatur gemessen, als sonst zu dieser Jahreszeit üblich. Ein solches Ereignis wird als Marine Hitzewelle (MHW) bezeichnet. Fällt sie so hoch aus, ist es eine MHW der Kategorie IV „extrem“. Auch der Golf von Florida ist akut schwer betroffen: hier wurde im Juli 2023 mit einer Wassertemperatur von 38,4 Grad Celsius wahrscheinlich ein trauriger Weltrekord gebrochen – eigentlich sollte zu dieser Jahreszeit die Wassertemperatur zwischen 23 und 31 Grad Celsius liegen. Und auch im Mittelmeer ist die Situation katastrophal: Mitte Juli 2023 lag auch dort die Wassertemperatur rund 5 Grad Celsius über der für die Jahreszeit normalen Wassertemperatur...



:torch:
 
Deutschland verfehlt seine Klimaziele

Deutschland hat sich vorgenommen, im Jahr 2030 insgesamt 65 Prozent weniger CO2 auszustoßen als noch 1990. Doch nach aktuellem Stand verfehlen wir dieses Klimaziel, wie der aktuelle Projektionsbericht des Umweltbundesamtes nahelegt. Demnach könnten die Emissionen bis zum Jahr 2030 rund 331 Millionen Tonnen über dem selbstgesteckten Limit liegen. Besonderen Nachholbedarf sieht das Umweltbundesamt in den Bereichen Verkehr und Gebäude...



:(
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Film-Tipp: "Home" - Das Portraet eines geschundenen Planeten ...“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Mausili
arg sowas, die haben aber schwein gehabt das sie den film zu ende drehen konnten mit den gleichen darsteller.
Antworten
10
Aufrufe
2K
toubab
Mausili
Wohl die deutsche Version von "The Secret" oder "The Bleep". Könnt interessant sein.
Antworten
1
Aufrufe
1K
Mich
Mausili
Über 200 Delfine warten auf ihr Schicksal - WDSF fordert Strategiewechsel Hagen (ots) - Am Freitag wurde in Taiji (Japan) eine Delfinschule mit über 200 Tieren von japanischen Fischern zusammengetrieben. In der laufenden Fangsaison fanden dort seit September bereits über 400 Delfine ihren Tod...
Antworten
64
Aufrufe
6K
Mausili
Mausili
Mausili
TV-Tipp: "Hachiko - Eine wunderbare Freundschaft" Heute, Sonntag, 23.12.2018, ab 21:40 Uhr auf ServusTV Universitätsprofessor Wilson begegnet vor dem Bahnhof der idyllischen Stadt Bedridge ein Welpe der alten japanischen Hunderasse Akita. Von da an wird das außergewöhnlich schöne Tier mit dem...
Antworten
20
Aufrufe
3K
Mausili
kitty-kyf
Am Wochenende hatte ich den Film auch gesehen und danach Space Buddies...wenn die beiden Filme zu einer "Hundeschwemme" führen dann hoffe ich auf gaaaanz viele Bullis :)
Antworten
28
Aufrufe
2K
rimini
Zurück
Oben Unten