Kinofilm-Tipp: "The Cove - Die Bucht" ab 22.10.2009 ....

  • 23. April 2024
  • #Anzeige
Hi RiSchäBoCo ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 13 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Eben das mache ich vor ich ins Kino gehe. Wird mir eine seriöse Vorstellung geboten, oder ist das ein Film, der mich davon überzeugen will, dass in ganz Japan die bösen Delphinschlächter unterweg sind. Ich hasse es manipuliert zu werden, egal von welcher Seite.
 
Manche Leute denken nach, beschäftigen sich von selbst mit der Materie und können Filme wie diesen durchaus als etwas übertrieben in der Darstellung und Aussage finden. Das ist die Minderheit der Menschheit.
Der Rest hat davon noch nie was gehört, ist relativ unsensibel gegenüber Umwelt, Tieren usw. (Tendenz steigend) und die können durchaus mit etwas krasseren Methoden aufgerüttelt werden. Meinetwegen auch mit Übertreibungen, wenn es der Sache dient.
 
Das ist ja doch die Frage, ob es der Sache dienlich ist, wenn die eigentlichen Inhalte des Film schon in den einschlägigen Nachrichten breitgetreten werden, wofür dann einen Aktionistenfilm?
Sehe ich da mehr Blut? Sterben da mehr Delphine? oder sehe ich da auch "nur" eine Gruppe von Menschen, die eine Gruppe von Delphinen einkesseln um sich dann die besten Stücke rauszusuchen und den Rest für "billiges" Geld an Restaurants zu verhökern?

Versteh mich bitte nicht falsch, aber ein Film der ins Kino kommt kann nicht 1 1/2 Stunden das Leid der Tiere zeigen, da ist definitiv auch Kommerz dabei und genau das stört mich an diesem Film.

Warum nichrt einen Film über Robbenjagd, mit versteckter Kamera? Da sterben jedes Jahr deutlich mehr inteligente Säugetiere als in diese einen Bucht.

Und wie der Film-Mache ja selber zugibt, ist die nicht die alltägliche Realität an Japans Küsten sondern eher ein hartnäckiger "Einzelfall".
 
Warum nichrt einen Film über Robbenjagd, mit versteckter Kamera?

Weil dieses Leid mittlerweile fast jeder kennt und da auch schon erhebliche erfolgreiche Aufklärung stattgefunden hat.

imho ist jedes faire Mittel recht, um auf Tierleid hinzuweisen, unabhängig von der Tierart. Und gelogen wird ja nun sicher nicht in dem Film.

Ich kann diese Argumentation "ja aber das da ist doch viel schlimmer" echt nicht nachvollziehen. Klar, es gibt immer was schlimmeres...aber deshalb schweigen ? :verwirrt:
 
Die Frage sollte nicht heißen, warum stattdessen nicht einen Fim über Robbenjagd, sondern, warum nicht auch ein Film über Robbenjagd.
Warum nicht auch ein Film über Hundekampf, entsorgte Greys, gewilderte Nashörner, Schweinemast, Hühner - KZ usw.
Meintewegen gern.
 
@Guglhupf:

nein nicht schlimmer. Aber weltweit sterben mehr Delphine in Netzen der Fischfangflotten, als in diese einen Bucht, aber das läßt sich nicht so theatralisch in Szene setzen.

Hier wird durch den Film nocheinmal Geld mit dem Tod dieser Tiere verdient und nicht deren Tötung verhindert, auch nicht für die Zukunft.
 
Okay, ich verstehe durchaus, daß dich der Kommerz "nervt", wirklich. :)

Ich hab mich jetzt nicht so mit dem Film beschäftigt, daß ich Hintergründe und Motivation kennen würde.

Hatte ehrlich gesagt auf eine Art "Benefiz-Projekt" gehofft. War ich zu blauäugig ? :(
 
@Guglhupf:

nein nicht schlimmer. Aber weltweit sterben mehr Delphine in Netzen der Fischfangflotten, als in diese einen Bucht, aber das läßt sich nicht so theatralisch in Szene setzen.

Hier wird durch den Film nocheinmal Geld mit dem Tod dieser Tiere verdient und nicht deren Tötung verhindert, auch nicht für die Zukunft.
Die Geschichte mit den Fangnetzen ist richtig. Als ich voriges Jahr in Dänemark angelte, lag ein toter Schweinswal am Strand - Beifang, der unnütz ist und von den Fischern entsorgt wurde. Keine Seltenheit wie der ganze übrige "Rest", der anfällt, damit Käptn Iglo seine Stäbchen basteln kann. Das ist natürlich ein alltäglicher Skandal, jahrein - jahraus. Nur warum sollte man nicht auf einen Misstand aufmerksam machen, nur weil es noch schlimmere oder mehr gibt?

Ich gebe Dir nicht Recht, daß so ein Film nichts bewirken kann, Du unterschätzt den Druck der Öffentlichkeit. Und erste Reaktionen sind bereits da, der Film ist gerade mal angelaufen:

 
Kinofilm "Die Bucht" sorgt für Zündstoff

........ Delfinschutzorganisationen kritisieren die Haltung der Delfine in den drei deutschen Zoos in Duisburg, Münster und Nürnberg. Nach Aussagen der deutschen Delfin- und Walschutzorganisationen WDSF und ProWal vertuschen die Delfinarienbetreiber der drei Zoos in Münster, Duisburg und Nürnberg die wahren Zustände über die Haltung von Delfinen in Gefangenschaft........



:(
 
Erfolg: Österreich bleibt ohne Delfinarium

Vor wenigen Tagen deckte die WDCS auf, dass in Österreich (nach ähnlichen Plänen im Jahr 2007) erneut ein Delfinariumsprojekt vorliegt. Das Lebensministerium (BMU) prüfte die Situation für die Einfuhr von Delfinen aus dem Schwarzen Meer. Die WDCS trat mit politischen Entscheidungsträgern und den Medien in Kontakt..........



:hallo:
 
Ein Oscar für die Delfine?

Der Dokumentarfilm "Die Bucht" ist für den Oscar nominiert. Wie die „Academy of Motion Picture Arts and Sciences“ am Dienstag bekannt gab, wurde der Film über die japanische Delfinjagd in die enge Auswahl für den „Besten Dokumentarfilm“ aufgenommen. Die Tierschutzverbände Pro Wildlife, WDCS und OceanCare – offizielle Partner des Films – hoffen, dass die japanische Regierung dadurch noch stärker unter Druck gerät und die Treibjagden einstellt......



p010.gif
 
Anti-Delfinarien-Kampagne:

Vor einer Woche veranstaltete Bündnis90/Die Grünen einen Informationsabend in Bergisch-Gladbach und in einem Kino wurde der Film „Die Bucht – The Cove“ gezeigt. Etwa 150 Gäste u.a. aus Politik und Wirtschaft waren anwesend und erfuhren nun mehr über die Zusammenhänge der Delfinmassaker in Japan und der weltweiten Delfinarien-Industrie.

Das WDSF und ProWal waren auch eingeladen und wir konnten an diesem Abend eine tolle Aufklärungsarbeit leisten. Per Telefon war auch Ric O`Barry aus Florida zugeschaltet und die bestürzten Besucher konnten in einer anschließenden Diskussionsrunde ihre Fragen stellen.

Einen Text-Bild-Bericht gibt es auf unserer Webseite unter:
-->>

Hervorragend war an diesem Abend auch Bärbel Höhn vorbereitet und sie sagte uns ihre weitere Unterstützung im Kampf zur Schließung der Delfinarien zu. Fraktionsübergreifende Anträge sind das Ziel, um ein Importverbot für Delfine nach Deutschland und ein Verbot dieser Delfingefängnisse zu erreichen (Muenster, Duisburg, Nuernberg). ...........



018.gif
 
Trainerin stirbt nach Orca-Attacke in SEA WORLD, Florida

Orcas in Gefangenschaft: Eine tragische Geschichte

Der Tod einer Trainerin im SEA WORLD-Park in Orlando, Florida, USA, ist kein Einzelfall. Es ist ein weiterer trauriger Höhepunkt in der Geschichte von Delfinarien und Vergnügungsparks. Sie basieren auf dem falschen Grundsatz, eines der intelligentesten und höchst entwickelten marinen Säugetiere, den Orca, in Gefangenschaft zu halten.............



c020.gif
 
Delfin-Thriller erhält Oscar als bester Dokumentarfilm

München (ots) - Gestern Nacht (07. März, Los Angeles, Ortszeit) hat die "Academy of Motion Picture Arts and Sciences" den Doku-Thriller "DIE BUCHT" mit dem Oscar für den "Besten Dokumentarfilm" ausgezeichnet. Nicht nur Regisseur Louie Psihoyos und Hauptdarsteller und ehemaliger Delfintrainer Ric O'Barry stehen nun im Rampenlicht, sondern mit ihnen auch das dunkle Geheimnis jener Bucht im japanischen Fischerort Taiji. Das Versteckspiel hat ein Ende!.........



r025.gif
 
Liebe Delfin- und Walfreunde, liebe TS- und TR-Kollegen,

Bitte nehmt an dieser Abstimmung teil. Noch nie hat die Zeitung in Münster eine solche Umfrage zugelassen und gestartet. Die Anzeichen mehren sich, dass die Tage des Delfinariums in Münster gezählt sind!

Bitte um Teilnahme an dieser Online-Abstimmung - Gehen Sie noch in Delfinarien?



Der Druck auf die Delfinarienbetreiber wächst unaufhaltsam

Wir und das WDSF werden weiterhin alles daran setzen, die Delfinhaltung in Deutschland zu beenden.

In Kürze folgt eine Mitmachaktion - Protest Delfinarium Duisburg. Hoffe ihr seid dabei!

Mit der Bitte um Weiterleitung - Vielen Dank!

Solidarische Grüße - Euer - Andreas Morlok





k010.gif
 
WDSF kritisiert Schumacher der mit Delfinen schwimmt

Hagen-Westf., 29.03.2010: Ex-Weltmeister Michael Schumacher bereitete sich in Melbourne im Sea World auf seinen Rennstart vor, indem er mit gefangen gehaltenen Delfinen schwamm. Gleichzeitig setzte sich Boxweltmeister Wladimir Klitschko mit seiner Freundin, dem US-Fernseh-Star Hayden Panettiere, am Freitag in Taji/Japan gegen die Delfinjagd ein.......



s025.gif
 
Japan: Jagd auf Delfine geht wieder los

München, 30.08.2010: Tierschützer befürchten das Schlimmste: Am Mittwoch, dem 1. September, startet vor der japanischen Küste wieder die Treibjagd auf Delfine und Kleinwale. Alljährlich werden dort bis zu 15.000 der kleinen Meeressäuger grausam abgeschlachtet.......



d040.gif


TV-Tipp: Themenabend bei VOX: "Die Bucht"
Samstag 11. September, 20:15 Uhr - VOX

Das malerische Fischerdorf Taijii in Japan ist für die vielen Delfine berühmt, die vor der Küste zu beobachten sind. Überall in der Stadt sind Bilder und Statuen des faszinierenden Tieres zu finden. Man sollte meinen, die Menschen in Taijii liebten Delfine. Doch der Tierschützer Ric O'Barry deckt ein schreckliches Geheimnis auf: Jedes Jahr werden Tausende der Meeressäuger in einer versteckten Bucht nahe von Taijii auf besonders brutale Weise abgeschlachtet......

Samstag 11. September, 20:10 & 21:50 Uhr - VOX
Interview mit Ric O'Barry

Samstag 11. September, 21:55 Uhr - VOX
Flippers Erben - Wenn die Freiheit am Beckenrand endet

d010.gif
 
Ich geb´s zu, ich kann mir so etwas nicht ansehen weil es mir dabei und auch noch tagelang danach, echt körperlich schlecht geht :(

Aber ich finde es sehr, sehr gut wenn so etwas die breite Öffentlichkeit erreicht. Und ich bete, dass irgendwann diese bestialischen Dinge ein Ende haben. Das gilt übrigens nicht nur auf Delfinfang bezogen, sondern auf alles Tierleid
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Kinofilm-Tipp: "The Cove - Die Bucht" ab 22.10.2009 ....“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

kitty-kyf
Am Wochenende hatte ich den Film auch gesehen und danach Space Buddies...wenn die beiden Filme zu einer "Hundeschwemme" führen dann hoffe ich auf gaaaanz viele Bullis :)
Antworten
28
Aufrufe
2K
rimini
Mausili
Wilde Erdmännchen sterben immer früher Der Klimawandel stellt Wildtiere vor viele Herausforderungen. Unter anderem verändern die steigenden Temperaturen ihr Darm-Mikrobiom, wie Forschende nun anhand von Erdmännchen herausgefunden haben. Demnach haben sich im Laufe der letzten 20 Jahre vermehrt...
Antworten
8
Aufrufe
1K
Mausili
Mausili
kerstin+hogan
Antworten
1
Aufrufe
1K
Bull_Love
B
onidas
mit dem Hintergrundwissen aus dem Bericht - nun ja ......:rolleyes: warum eigentlich habe ich gerade von Dir nichts anderes erwartet :(
Antworten
2
Aufrufe
785
onidas
Nieni
:lol::lol: einen Bpp( Bettdeckenprotestpinkler) hatten wir auch mal - immer wenn wir beim TA waren.... ich hoffe nur das jetzt nicht wieder der Run auf Doggen losgeht
Antworten
12
Aufrufe
2K
onidas
onidas
Zurück
Oben Unten