Eine kurze Vorstellung und gleich eine Frage

  • 28. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi snowflake ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 18 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
  • 28. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 26 Personen
Also Leute ich bin echt dankbar über die Diskussion hier. Wenn ich so blauäugig wäre wie mir hier einige unterstellen hätte ich sicher nicht hier nach eurer Meinung gefragt sondern wäre einfach hin gefahren. Ihr habt mir Aspekte aufgezählt die nicht von der Hand zu weisen sind und ich bin nun nicht unbelehrbar.
Ich kenne mich mit Katzen aus seit über 20 Jahren aber das ist eben ganz was anderes als bei einem Hund.
Wir sind Hundeunerfahren und werden sicherlich nicht leichtfertig handeln.
So süß die kleine auch ist aber so langsam glaube ich das wir uns erst mal in den hiesigen Tierheimen umschauen werden.
Ich denke das ist als Anfänger der bessere Weg.
Auch wenn es mir schwer fällt die Süße damit nicht zu erlösen und ihr ein schönes zu Hause zu bieten.
Es soll ja noch jemand vorbei kommen der sich uns und unser zu Hause anschaut. Mit demjenigen werden wir uns auch noch mal eingehend unterhalten.
 
Also Leute ich bin echt dankbar über die Diskussion hier. Wenn ich so blauäugig wäre wie mir hier einige unterstellen hätte ich sicher nicht hier nach eurer Meinung gefragt sondern wäre einfach hin gefahren. Ihr habt mir Aspekte aufgezählt die nicht von der Hand zu weisen sind und ich bin nun nicht unbelehrbar.
Ich kenne mich mit Katzen aus seit über 20 Jahren aber das ist eben ganz was anderes als bei einem Hund.
Wir sind Hundeunerfahren und werden sicherlich nicht leichtfertig handeln.
So süß die kleine auch ist aber so langsam glaube ich das wir uns erst mal in den hiesigen Tierheimen umschauen werden.
Ich denke das ist als Anfänger der bessere Weg.
Auch wenn es mir schwer fällt die Süße damit nicht zu erlösen und ihr ein schönes zu Hause zu bieten.
Es soll ja noch jemand vorbei kommen der sich uns und unser zu Hause anschaut. Mit demjenigen werden wir uns auch noch mal eingehend unterhalten.
ganz ehrlich - lass dir die Kleine nicht madig machen
Natürlich entlaufen gerade viele Auslandshunde am Anfang - andererseits, wenn man nicht ganz unbedarft rangeht (und dafür halte ich euch wirklich nicht) und ein paar Regeln beachtet, ist es auch kein Hexenwerk (wenn man nicht gerade einen Hund erwischt, der gar nicht bei Menschen leben kann, und dafür halte ich die Kleine nicht).

Wenn ihr doch eh da unten Urlaub macht.
Dann fahrt hin, schaut sie euch an - und dann entscheidet nach dem Kennenlernen ob ihr euch vorstellen könnt, mit ihr zusammen zu leben oder nicht.
 
Finde ich auch richtig. Und informiert euch über doppelte Leinenführung, bereitet euch einfach gut vor.



Das mit dem Jogginggurt finde ich eine gute Idee.

Vielleicht könnt ihr auch testweise mit ihr spazieren gehen, dann bekommt ihr ja auch schon einen ersten Eindruck davon, wie eure Pipi Pausen aussehen werden.
 
  • 28. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 6 Personen
Da Ihr sowieso nach Kroatien fahrt, würde ich mir den Hund an Eurer Stelle auch angucken. Ihr könnte vor Ort immernoch sagen dass Ihr doch lieber einen Hund in Deutschland kennenlernt.
Aber ich denke Ihr könnt dort auch Erfahrungen sammeln und Einiges wird sich vielleicht anders anfühlen als Ihr denkt.
Die Kombination Hundeanfänger und unsicherer Junghund aus dem Ausland ist keine sehr leichte. Das wird auch harte Arbeit von Euch, an Euch ;)
 
Bzgl Dankbarkeit. Ob Hunde das überhaupt empfinden können, sei mal dahingestellt. Aber dieser junge Hund hat keine Ahnung dass sie in einem „Tierheim“ ist und was das sein soll. Sie lebt dort gut, kennt die Leute, bekommt Futter und hat Kumpels. Der geht es aus Hundesicht super. Wenn Ihr dahinkommt, seid Ihr nur fremde Menschen. Thats it.
 
Von der Seite habe ich es noch nicht betrachtet. Wenn man das Video sieht macht es wirklich nicht den Eindruck das es ihr schlecht gehen würde.
 
@snowflake
Auf jeden Fall.
Nur würde ich mir dann wirklich überlegen, ob es bei meinem Lebensstil der richtige Hund für mich ist.
Vor Ort ist das kein Problem und wir hatten es bei uns im Tierheim unzählige Male, dass jemand sich auf der Webseite einen Hund ausgesucht und alles vorbereitet hatte, von weit her anreiste und nach 1-2 Tagen mit einem völlig anderen Hund nach Hause fuhr. Diese Auswahl dann ging auch nie schief.
 
Unsere Tiere kommen alle aus dem Ausland. Einige haben wir nur nach ihrer Beschreibung adoptiert und erst kennengelernt, als wir sie vom Transport abgeholt haben. Es earen und sind alles tolle Tiere, mit denen wir glücklich sind.

Bis auf eine Hündin wäre es kein Problem gewesen, mit ihnen erst mal Urlaub zu machen. Natürlich ist es im Wohnmobil etwas schwieriger mit der Sicherung als in einem Ferienhaus mit eingezäunten Garten, aber durchaus machbar. Auf Campingplätzen habe ich gesehen, dass manche Hundehalter einen Steckzaun mit Netz dabei hatten. Bei der Laufleine würde ich Euch auf jeden Fall eine ummantelte Metall-Leine empfehlen (gibt es bei Zooplus). Unser italienischer Mafioso hat nämlich die normale Laufleine durchgekaut :)

Ich würde an Deiner Stelle die Hündin am Anfang vom Urlaub kennenlernen. Vielleicht könnt Ihr 2 Nächte dort bleiben und schauen, wie sie reagiert und dann entscheiden, ob Ihr sie da schon mitnehmt oder erst am Ende vom Urlaub.

Lasst Euch die Maus nicht "schlechtreden" und lasst Euch bloss nicht auf eine Kastrationsdiskussion ein ;). Unsere Hunde sind alle kastriert, es gab damit nie Probleme und auch weitere Hunde, die hier einziehen werden, werden auf jeden Fall kastriert sein. Das wird aber durchaus sehr kontrovers diskutiert.

Ich wünsche Euch viel Spass mit Eurem neuen Familienmitglied!
 
Ich denke schon, dass der Hund zu Euch passen könnte, würde das mit der Wohnmobilreise aber auch hinten anstellen.

Nur so als Beispiel:
Ich habe meinen jetzigen Hund mit 13 Monaten übernommen, der war fröhlich und aufgeschlossen, als wir ihn besucht haben. Also alles andere als ängstlich, er hat nicht den Schwanz eingeklemmt, wie Eure Hündin im Video.
Trotzdem war er anfangs überfordert und hat strikte Abläufe gebraucht.
Also anfangs z.B. immer die gleichen Zeiten, immer die gleiche Gassistrecke. Erst nach und nach haben wir die Gassistrecken erweitert und verändert.

Wenn ihr den Hund nehmt, steht sein ganzes Leben Kopf. Struktur ist da etwas, was gut tut, es sei denn es ist ei "Toll! Toll! Toll!"-Hund, aber danach sieht die Hündin nicht aus.
Ich würde daher auch nicht mit dem Wohnmobil herumziehen. Natürlich kann es gut gehen. Sei es weil der Hund es akzeptiert, sei es weil er von den Eindrücken so "negativ überwältigt" ist, dass er sie stumm erträgt. Aber ich würde es nicht machen.
Nehmt sie mit zu Euch nach Hause in eine ruhige Umgebung, nicht in einen Wohnmobil-Urlaub.
 
Und wenn Ihr feststellen solltet, dass es zwischen Euch und der Hündin nicht "funkt" (das ist uns allerdings bisher noch nicht passiert), könntet Ihr Euch im Tierheim beraten lassen, welcher andere Hund gut zu Euch passen könnte.
 
das war nicht an den TE gerichtet. Ich dachte das war mit dem Zitat klar.
Gut, da du darauf beharrst: Deine Antwort auf besagtes Zitat, nämlich
Auch Frühkastrationen? Interessant
finde ich verwunderlich. Denn zum Thema Frühkastration hatte ich dir ja zugestimmt, sh. #26. An der Stelle, die du zitiertest, ging es gar nicht mehr um Frühkastration, da waren wir schon bei der fehlenden Rechtsverbindlichkeit von Kastrationsauflagen.
Da frage ich mich, wieso du so tust, als hätte ich Frühkastration als strittig dargestellt.
 
Struktur geht doch auch im Wohnmobil? Auch das kann man ja ausprobieren. Mit der Hündin auf einen schönen Platz fahren, auf dem man notfalls auch den ganzen Urlaub verbringen kann und dann sieht man weiter.
 
wir hatten es bei uns im Tierheim unzählige Male, dass jemand sich auf der Webseite einen Hund ausgesucht und alles vorbereitet hatte, von weit her anreiste und nach 1-2 Tagen mit einem völlig anderen Hund nach Hause fuhr.

... es zwischen Euch und der Hündin nicht "funkt" (das ist uns allerdings bisher noch nicht passiert)
Uns ist das schon passiert. So kamen wir zu Alex. Bei dem Hund, den ich vorher ins Auge gefasst hatte, sprang kein Funke über. Ein anderer, der uns dort vorgestellt wurde, hätte mich schon begeistern können, aber nicht zu den vorhandenen alten Hunden. Alex, die mich auf den Bildern gar nicht angesprochen hatte, war dann in echt genau die Richtige.
 
Struktur geht doch auch im Wohnmobil? Auch das kann man ja ausprobieren. Mit der Hündin auf einen schönen Platz fahren, auf dem man notfalls auch den ganzen Urlaub verbringen kann und dann sieht man weiter.

Ich sehe es nicht so, weil der Hund nach ein paar Wochen, diese Struktur wieder verliert, weil man ihn wieder an einen anderen Ort bringt.
Es geht ja z.B. um den "gleichen Weg", da sind die Gerüche immer ähnlich, der Hund kennt es. Das ist dann auf einmal wieder weg.
Außerdem ist es schwieriger, da man im Urlaub ja normalerweise nicht nur immer die gleiche Strecke laufen will, nicht nur "langweilig" sein will, sondern Dinge erleben und erkunden. Das fällt dann komplett flach.

Ich würde es nicht machen, aber da ist ja jeder anders.
 
Ich habe zwei Hunde aus einem Tierheim mitgenommen und beide Mal war es nicht der Hund wegen dem ich da war :lol:
 
Seid ihr sicher das die Größe stimmt?
30 cm kommt mir zu wenig vor.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Eine kurze Vorstellung und gleich eine Frage“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Bruggi
Wenn das Fell so ist, dann besorge ihr doch etwas warmes zum drüber ziehen. Gerade bei trockenem Schnee toben auch die Welpen gerne herum und es tut ihnen richtig gut. Trockene Kälte ist auch völlig ok.
Antworten
8
Aufrufe
1K
matty
Björn W.
Vielen Dank an alle, War heute noch beim CheckUp, ist alles super gelaufen. Wesenstest war auch kein Thema, ist in Rhl.-Pf. kein Listenhund . Gesundheitstest und Stresstest bzw. Aggressionstest lief auch alles super, von daher sollte es mit den Versicherungen kein Problem mehr geben. Hier hatte...
Antworten
12
Aufrufe
725
Björn W.
Björn W.
Sunny Burner
Vielen Dank! Die Komplimente kann ich ünrigens nur zurückgeben- ihr habt auch alle wunderschöne Hunde...und hoffentlich (so wie ich)viel Freude mit Euren Vierbeinern. :-)
Antworten
10
Aufrufe
807
Sunny Burner
Sunny Burner
P
Schöne Hund! Ich wünsche dir viel Spass in Forum!
Antworten
6
Aufrufe
743
M
B
Herzlich willkommen und wo bleiben die Fotos?
Antworten
4
Aufrufe
635
Arrabiata
Arrabiata
Zurück
Oben Unten