Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

DRINGEND! MolosserMix muß ganz ganz dringend in ein neues Zuhause! HILFE!!!

  1. Damon ist ein Bullmastiff-Ridgeback-AmStaff-Bordeauxdogge-Mix. Er ist ein 4jähriger kastrierter Rüde, geimpft und gechipt und sogar im Besitz einer Leinen- und Maulkorb Befreiung! (Allerdings der Stadt Siegen - da wo irgendwie keiner lebt:) )

    Wir haben Damon als Welpen bekommen und irgendwas ist schief gelaufen..
    Er ist ein super Hund, absolut anhänglich, verschmust, verfressen - so wie Molosser eben sind. Aber ---- er ist absolut nicht verträglich! Wir halten ihn zusammen mit einer Schäfer-mix-Hündin die ich vor sechs Jahren aus einer Misshandlung gerettet habe. Sky, so heißt sie, ist ein sehr vorsichtiger, ängstlicher Hund. Nach drei Jahren dachte ich ein Rüde an ihrer Seite würde ihr Sicherheit geben und so kam Damon zu uns. Meine damalige Freundin war Besitzerin des Deckrüden (Ben, Bullmastiff-Ridgeback-Mix) und überließ mir die Wahl des ersten Welpen. Wir entschieden uns nach einem ganzen Tag voll Spiel und Beobachtung der 11 Welpen für Damon. Ich betonte mehrfach nicht den Alpha-Rüden des Wurfes zu wollen, zu dem Zeitpunkt war es auch ein anderer Welpe. Als wir Damon drei Wochen später im Alter von 9 Wochen bekamen teilten uns die Besitzer stolz mit das Damon sich absolut gut entwickelt hätte und mit Sicherheit der stärkste und mutigste von allen wäre. Super, dachte ich, wenn das mal kein Alpha ist.... Ich hatte vor Damon und Sky bereits eine SchäferHündin, ein Dobermann-Pärchen und eine Jacky-Hündin in meinem Besitz und meinte mich in der Hundeerziehung auszukennen. Mit den Dobi´s habe ich sämtliche Prüfungen (BH, SchH I, II &III, FH, WH) abgelegt und fühlte mich daher der Erziehung eines Molosser-Rüden gewachsen. Mir war bekannt das Molosser schwerfälliger und dickköpfiger waren. Auch wußte ich das ich von ihm nicht den Kadaver-Gehorsam der Dobi´s erwarten konnte. Aber ich hatte nicht mit meinem Mann gerechnet ;)
    Mein Mann Daniel hatte bisher nie einen Hund besessen, geschweige denn erzogen. Irgendwie hat er die Vorsicht Sky gegenüber auf Damon mitgenommen und Damon mit Samthandschuhen angefasst. Immer und immer wieder gab es Streit wegen der Erziehung Damons und der Handhabung der Hausregeln bzgl der Hunde. Sky´s Vorsicht und ihr Verstecken hinter dem ranwachsenden Damon gab den Rest. Damon wurde sehr schnell sehr dominant, vergibt keine Fehler und passte immer und überall auf sein Mädchen und später auch auf sein Rudel auf. Wir haben Damon, weil ich merkte das ich in die "schiefe Bahn" gerate mit ihm, früh kastrieren lassen. Im Alter von 8 Monaten riet unser Tierarzt zur Kastration bevor es zu spät sei.
    Inzwischen ist Damon 4 Jahre alt. Absolut gehorsam - bei mir.. Gehorsam - meistens - bei meinem Mann ;) Damon ist inzwischen absolut nicht verträglich mit anderen Hunden. Er dreht regelrecht durch wenn wir mit ihm und Sky unterwegs sind und uns begegnet ein anderer Hund. Egal ob Rüde oder Hündin! Inzwischen gehen wir nur noch an vier, fünf Stellen spazieren bei denen wir wissen keine anderen Hunde zu treffen. Bin ich alleine mit Damon unterwegs in der Stadt oder sonst wo ist er der liebste Hund. Ich kann ihn ablegen wo ich möchte. Ihn interessieren weder Mensch noch Tier in unserer Nähe! Aber sobald Sky dabei ist, wird er aggressiv. Mein Mann geht gar nicht erst mit ihm spazieren wenn ich nicht mitgehe. Das alles ist nicht soooo schlimm für uns. Wir haben uns arrangiert, wirklich! Aber dann passierte es: Damon zerlegt unseren Kater Tigger, den ich aus Versehen im Hausflur mit Damon einsperrte und Einkaufen ging. Damon war mit Sky in Hausflur weil er zu der Zeit ganz gerne mal auf die Couch sprang und wir deshalb die Wohnzimmer-Tür schlossen. Unsere Katzen waren normalerweise nicht in dem Teil des Hauses aber Tigger schaffte es irgendwie an mir vorbei zu schleichen und sich irgendwo zu verstecken. Als mein Mann vor mir nach Hause kam fand er Tigger. Wir waren geschockt - ich schob mir die Schuld in die Schuhe und wir überlegten Damon abzugeben. Nach Gesprächen mit Tierarzt und Hundetrainer war schnell klar das Tigger´s Tod unsere Schuld war und Damon deshalb nicht abgegeben werden sollte. Ein halbes Jahr später zerlegte Damon unseren Kater Sammy in unserem Garten während er draußen mit Sky ausgesperrt war weil ein Monteur unsere Heizungen überprüfen wollte und Angst vor Damon hatte. Wir wissen uns dies nicht zu erklären. Damon kam sonst gut mit Sammy aus, teilte mit ihm sogar das Körbchen. Zweiter Schock - Beschluß die Hunde und die Katzen künftig voneinander zu trennen!
    Nach dem Verlust unseres ersten Kindes und drei Jahren Fehlversuche ein weiteres Kind zu bekommen, wurde ich endlich schwanger. Wieder die Überlegung bzgl der Gefahr die von Damon ausging stand im Raum. Aber wieder entschlossen wir für Damon und stellten uns gegen Familie und Freunde. Im März kam unser Sohn Jayden zur Welt. Wir taten alles um Hunde und Baby zueinander zu führen - allen dreien gerecht zu werden. Im Mai waren wir bei meinen Eltern zu Besuch mit Baby und Hunden. Meine Eltern besaßen eine Malteser-Hündin, 9 Jahre alt, bekannt mit Sky, aber nicht mit Damon (einige Jahre kein Kontakt zur Familie). Die Hündin Wanja meiner Eltern war vorsichtshalber im Bad eingesperrt, wir alle saßen im Garten. Mein Vater ließ unvorsichtigerweise die Haustüre auf während mein Mann und ich im Bad unseren Sohn wickelten und da passierte es. Wanja entwischte, lief durch die offenen Haustür in den Garten. Sky begrüßte sie schwanzwedelnd, Damon sah rot. Sprang über Sky auf Wanja und schüttelte sie wie Beute. Wanja hatte natürlich keine Chance und erstickte an gebrochenem Brustkorb. Meine Mutter sah alles mit an, schrie und trat auf Damon ein. Ich war inzwischen im Garten und schickte meine Mutter fort um ihr den Anblick der sterbenden Wanja zu ersparen. Wanja starb in meinem Arm :(
    Tja und nun war der Druck groß. Meine Eltern bestehen darauf die "Bestie" Damon fort zu geben. Unser Umfeld ignoriert uns und die Hunde. Alle reden auf uns ein. Normalerweise geht mir sowas am A* vorbei, aber ich bin nun Mutter eines kleinen Sohnes und habe eine große Verantwortung. Durch die ganzen Vorfälle und das Gerede der Familie bin ich unsicher geworden. Damon wird immer dominanter und ich bin mir nicht mehr sicher ob Jayden sicher ist vor Damon. Natürlich kann man Hund und Kind trennen, vorsichtig sein, immer aufpassen und beobachten. Aber was ist wenn es doch diesen einen Augenblick gibt? Nur ein einziges Mal ein Fehler gemacht und ich werde mein Leben nicht mehr froh.
    Es fällt uns sehr, sehr schwer Damon abzugeben!!!!!!!! Wir mußten uns schon von Belehrung über Beleidigung anhören weil wir uns von unserem Hund trennen der ja schon 4 Jahre bei uns lebt. Aber wir müssen an unser Kind denken! Normalerweise trennen Hunde zwischen Tier und Mensch. Aber bei Damon gibt es immer noch dieser eine kleine Zweifel, der einfach keine andere Entscheidung zulässt...

    Wir suchen ein gutes, liebevolles Zuhause für ihn in dem es keine anderen Hunde gibt (vielleicht eine dominante Hündin?). Aber auf gar keinen Fall Kleintiere und kleine Kinder!!! Die neuen Besitzer müssen Hundeerfahrung mitbringen und sich dem Kaliber von Damon gewachsen fühlen.
    Wir machen keine Geheimnisse um Damon´s Vergangenheit!
     

    Anhänge:

    #1 Ennasus
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Läuft der als AmStaff-Mix????
    Wäre ja wichtig wegen den Auflagen und man müsste es dem Hund ja auch nicht schwerer machen als nötig (für mich hat der nix staffiges)
    ....und wenn ja: Privatabgabe und Privataufnahme von Staff-Mixen ist in den meisten Bundesländern verboten, da gehts nur über den Tierschutz.

    ...und hör bitte auf mit Alpharüden und so eine Käse bei einem Welpen :unsicher:
    ....und auch eine frühe Kastration ist kein Allheilmittel....

    Edit:
    Jesses, da ist ja so alles schief gelaufen, was schief laufen kann..... :(
    Habt ihr euch irgendwann mal Rat bei einer GESCHEITEN Verhaltenstherapeutin geholt wegen Damon oder habt ihr ihn auch mal ärztlich auf den Kopf stellen lassen?
     
    #2 Midivi
  4. In NRW darfst Du einen Anlage 1 Hund nicht einfach so von privat an privat vermitteln...
     
    #3 Staffmama
  5. Damon ist hier in Siegen als Boxer-Mix angemeldet:rolleyes:

    Habe Hilfe von mehreren Organisationen wie

    Molosser - Vermittlungshilfe
    Dogo Argentino Freunde
    Wau Miau
    Das Forum für Notfallhunde
    Sporthundeforum
    Molosserforum

    Falls es Interessenten gibt kann man die Vermittlung über eine dieser Organisationen abschließen. Will nur den Kreis vergrößern indem ich selbst privat noch anzeige und suche..
     
    #4 Ennasus
  6. @Midivi

    jeap.... das ist die Freundlichkeit die ich in letzter Zeit gewohnt bin...
     
    #5 Ennasus
  7. :verwirrt::verwirrt:
    Wo war ich unfreundlich?

    Ich habe dich nur ein paar wichtige Dinge gefragt.....
     
    #6 Midivi
  8. Was war jetzt bitte an dieser Frage unfreundlich?

    Habt ihr mal einen Hundetrainer oder Therapeuten zu dem Thema zur Hilfe geholt, oder nicht?
    Und falls ja, was hat der gesagt?
    Du hast ja geschrieben, dass du Hundesport gemacht hast. Mit Damon auch? Wie schätzen die Leute auf dem Platz ihn ein.

    Das wäre doch durchaus nicht uninteressant für Interessenten...
     
    #7 lektoratte
  9. Wenn er als Boxer-Mix läuft, dann biete ihn bitte auch nicht als Staff-Mix an, das ist ein himmelweiter Unterschied, schon alleine was die Auflagen etc. angeht....
    Wobei ich Boxer-Mix schon reichlich "utopisch" finde, da kommt Bullmastiff-Mix doch schon der Wahrheit näher (wenn auch gleich ein BM-Mix in div. Bundesländern div. Auflagen hat).
    Wie kommst du überhaupt auf Staff???


    Hier kann man auch fragen:





     
    #8 Midivi
  10. ...und hör bitte auf mit Alpharüden und so eine Käse bei einem Welpen :unsicher:
    ....und auch eine frühe Kastration ist kein Allheilmittel....

    Edit:
    Jesses, da ist ja so alles schief gelaufen, was schief laufen kann..... :(


    Oh entschuldige, ich hatte die Frage in diesen Kommentaren nicht erkannt!!
     
    #9 Ennasus
  11. Das entspricht aber den Tatsachen.
    Was hätte die Kastration bewirken sollen?
    Wie kann man bei einem 8 - 12 Wochen alten Hund Alphahundqualitäten erkennen?

    Das ist auch zum Großteil Käse....
     
    #10 Midivi
  12. Hey ho immer mit der Ruhe....

    Keiner macht irgendwem Vorwürfe.

    Schreib hier im Forum evtl. mal Aurelie an, die haben auch mit Molossern zutun...
     
    #11 Honey81
  13. Naja, ich finde die Bemerkung, dass alles schief gelaufen ist, was schieflaufen kann (mit unglücklichem Smiley dabei, nicht mit "bösem") nicht unfreundlich.

    Ich würde das nicht anders sehen. Du wohl auch nicht, sonst würdest du dir auch nicht überlegen, ob du den Hund abgibst, oder?

    Das ist jetzt ausdrücklich nicht böse gemeint.

    Du hast doch selbst geschrieben, dass du durchaus schon andere Hunde hattest und mit denen gut zurechtgekommen bist.

    Bei Damon und dir und deinem Mann hat es trotzdem nicht so richtig gefunzt. Sowas passiert.

    Und es hat mehrere Unfälle gegeben, die für sich genommen verständlich waren, euer Vetrauen in den Hund und euch selbst aber immer weiter untergraben haben.

    Das würde ich zB mit "schiefgehen" meinen, und das finde ich nicht unfreundlich.
     
    #12 lektoratte
  14. Wir haben mehrere Hundeschulen besucht. Privatlehrer bei uns gehabt. Damon sogar zu einer "Ausbildung" für zwei Wochen abgegeben. Einen "Problemhunde"-Trainer der hießigen Polizei dagehabt, den Amtstierarzt um Hilfe gebeten und zuletzt vor ein paar Tagen Herrn Toni Seiler (seines Zeichens Wolfsforscher). Wir haben wirklich alles probiert, weil wir Damon über alles lieben und es auch irgendwie nicht wahr haben wollen.
    Herr Kranz (K9) und Herr Sailer meinten Damon hätte (Aussetzer)
     
    #13 Ennasus
  15. aurelia weiss schon bescheid- übers molosserforum....

    Hallo Susa..schön dasdu da bist.....
     
    #14 Blueshadow
  16. muß baby versorgen. bis später
     
    #15 Ennasus
  17. Hundeschule und "Privatlehrer" (was immer das auch ist) oder gar jemanden aus der Polizeihundestaffel sind hier meiner Meinung nach auf völligst deplaziert.
    Der Hund hat ja anscheinend ein Verhaltensproblem, da gehört er dann auch zu einem Verhaltenstherapeut und nicht zu einem 0815-Hundetrainer.

    Ihr gebt den Hund 2 Wochen zu einer völligst fremden Person und wisst nicht, was der dort mit dem Hund macht?
    Du lieber Gott :uhh::uhh:
    ...und dann soll der Hund quasi "neugeboren" zu euch zurückkommen oder wie soll ich mir das vorstellen?
    Wenn ein Problem im Raum ist, dann müssen Hund UND Halter ZUSAMMEN daran arbeiten.

    Aussetzer?
    Öhm, wenn mein Hund Aussetzer hat, dann geh ich zum Tierarzt und laß den von oben bis unten erst einmal checken, ob da was nicht stimmt.
    Das ist das Erste, was man tun sollte, bevor man überhaupt zu einem Trainer geht.
    Alles Training hilft, nicht, wenn körperlich was aus dem Lot ist.

    Für richtige Granaten gibt es auch gute Trainer.....man muß sie nur finden.
    Beispiel: Thomas Baumann oder Mirjam Cordt ()

    Was sollte denn der Amtsvet. bewirken?

    Sorry, aber für mich ist das alles ein wildes Durcheinander von unfähigen Hundetrainern und - sorry - überforderten Hundehaltern und das sich so eine Kombi negativ auf einen Hund auswirkt, ist völligst klar.

    Nichts desto trotz finde ich aber auch, das ein neues Heim für Damon her muß.....
     
    #16 Midivi
  18. Ach Du bist ja hier eine von den Oberschlauen, oder Midivi??????
    Ich denke NICHT das ich mich hier rechtfertigen muß! Wir sind hier nämlich bei einem Abgabethread, und nicht im Gerichtssaal.
    Ach übrigens, Mutter und Vater von Damon sind mir PERSÖNLICH bekannt. Auch wenn das Deiner Vorstellungskraft zuviel sein dürfte.

    FALLS ES LEUTE GIBT DIE HILFE ANBIETEN KÖNNEN UND KEINEN NEBENJOB ALS RICHTER AUSÜBEN KANN MAN SICH GERNE AN MICH WENDEN.

    Ich WEIß das wir alles getan haben um Damon behalten zu können! Ich brauche mir keine Vorwürfe machen zu lassen!!!
    Welche Arten von Hilfe wir angenommen haben und ob die Personen 0815-Leute sind kann ja jeder gerne selbst überprüfen indem man einfach mal die Namen bei Google eingibt. Oder nein! Herr Kranz ist sogar selbst Mitglied in diesem Forum! Ich werde Deine freundlichen Worte an ihn weiterleiten Midivi. Und übrigens hat Herr Kranz die 2wöchige Ausbildung übernommen. Kannst Dich ja mal an ihn wenden und ihn belehren..
     
    #17 Ennasus
  19. Von mir aus kann der Herr hier im Forum aktiv sein, das heißt aber noch lange nicht, das ich solche Methoden gut finden muß....
    Mein Hund würde ganz sicher niemals 2 Wochen zu irgendwem geschickt werden und ich krieg nicht mit, was mit ihm passiert. Never ever.....das halte ich schlicht für absolut verantwortungslos.

    Und meine Frage, warum der Hund als Staff-Mix angeboten wird, wenn er gar nicht als solcher läuft bleibt auch unbeantwortet.

    Das aber Hintergrundinfos bei einer solchen "versauten Granate" durchaus wichtig sind, ist dir aber sicherlich bekannt....
    Der Hund ist ja nicht grundlos so wie er ist, da darf man wohl hinterfragen (und auch die Methoden für fragwürdig halten)....
    Das hat auch nicht damit zu tun, das man hier Richter spielen möchte, aber nach den Hintergründen fragen muß ja wohl erlaubt sein bei dieser Horrorstory.
     
    #18 Midivi
  20. :topic: Wie war das mit "bitte nur vermittlungsrelevante Beiträge" ?? :unsicher:
     
    #19 KiBo
  21. Ich finde sowohl Fragen zu der angegebenen Mixtour, als auch zum Verhalten des Hundes (inkl. Diagnose TA), als auch zu den bisher unternommenen "Maßnahmen" durchaus vermittlungsrelevant. :)
     
    #20 Consultani
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „DRINGEND! MolosserMix muß ganz ganz dringend in ein neues Zuhause! HILFE!!!“ in der Kategorie „Vermittelte Tiere“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden