Washington- First dogs ziehen nach Beissvorfall wieder aus

  • Candavio
Für Zabi wäre das nichts, zuviele Menschen.
Polly wäre abwechselnd auf diversen Sofas dekorativ herum gelegen und hätte sich hofieren lassen :dafuer:.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Candavio :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Madeleinemom
Trusty = Rose Garden und saemtliche Rosenstraeucher markieren. Vorausgesetzt, es ist nicht zu kalt.
Esperanza = Secret Service; man what a job!!
Madeleine = charmant und dekorativ auf jedem antiken Sofa, was Braende ueberlebt hat aber nicht ihre Krallen.
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • DobiFraulein
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • lektoratte
Ich glaube, sie tun dem Hund keinen Gefallen damit, ihn mitzunehmen.
 
  • Paulemaus
Wäre es mein Hund, bekäme der nun einen 24-Stunden-Begleitdienst von einem guten Hundetrainer. Finanziell sollte das im Weißen Haus kein Problem sein.
 
  • MissNoah
Schäferhund tut Schäferhunddinge :mies:
Von mir bekäme er einen Job und danach dürfte er auf dem Sofa pennen statt Leute zu kneifen :lol:
 
  • Crabat
Weiß auch keiner ob der damit jetzt dort angefangen hat, als Reaktion auf die Umgebung und den neuen Tagesablauf. Oder ob er immer schon so drauf war und gar kein Problem mit seinem neuen Leben hat, nur jetzt halten die Kameras drauf.
 
  • lektoratte
Oder ob er immer schon so drauf war und gar kein Problem mit seinem neuen Leben hat,

Klar! :)

Aber wenn er immer schon so drauf war - dann hat er jetzt uU ein Problem mit seinem neuen Leben, weil diese seine Art jetzt, mit Personal, Security und so weiter, evtl. erheblich schwerer zu Händeln ist.
 
  • toubab
Ich denke nicht das er schwer zu haendlen ist, sonnst würde es “das rote haus “ heissen, es hat dort nur sehr viele leute die keinen schimmer von hunden haben.
 
  • lektoratte
Ja, eben.
Der Hund kann da nichts für, aber manche Sachen sind in einen ruhigen Zweipersonenhaushalt mit erwachsenen Kindern einfacher zu regeln als - naja, da jetzt halt, dachte ich mir so.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Washington- First dogs ziehen nach Beissvorfall wieder aus“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten