Unvermittelbar: 80 Kampfhunde sitzen im Tierheim Hamburg

Lewis7

Karla Kolumna™
15 Jahre Mitglied
Hamburg (aho) - Das Tierheim in der Hamburger Süderstraße ist mal
wieder bis zur Belastungsgrenze voll mit so genannten Kampfhunden.
"Wir haben 80 Kategoriehunde, und in Hamburg lässt sich nicht einer
von ihnen vermitteln", wird der Tierheimchef Wolfgang Poggendorf
jetzt in der Hamburger Morgenpost zitiert....

Quelle & kompletter Text:
 
Vielleicht sollte der Schlachter von Hamburg mal überlegen warum keiner die Hunde haben will oder haben darf bevor er sein dummes Maul aufmacht.
Wir waren letztens da und wollten gucken da wir noch einen zweiten Hund haben wollten. Tja... Haben uns da echt wohl gefühlt... :sauer: :sauer: :sauer:
Wenn man die Hunde "los werden" will und sich Dumme finden die auch bereit sind die 600 Euro Hundesteuer etc zu zahlen und sich anfeinden zu lassen, dann sollte man die auch dementsprechend behandeln... :sauer:
Ich setz keinen Fuss mehr darein in den Laden, auch wenns mir für die Tiere leid tut...

Bis denne,

eure Klopfer :D
 
Tierheim Süderstrasse und Poggendorf bestens bekannt.
Der wird demnächst die Tiere für eine Prämie wohl selbst abschlachten.
Und das auch noch mit Genuss.
Wenn ich an den Typen denk wird mir schlecht und sowas darf sich Mensch nennen und ohne Wesenstest rumlaufen .
Pfui Deibel:sauer: :wand:
Lotte und Frauchen
 
Ganz ehrlich?
Die zeigen Bilder von einigen Hunden, die zur Vermittlung stehen und schreiben, das die meisten Beissunfälle ohne SOKA Beteiligung vonstatten gehen.Das ist doch mal ein Anfang.
 
ist ein ähnlicher Artikel in der Mopo.
Den Hund auf dem Bild könnte ich sofort einstecken *seufz* Sorry, ich hab mich grade verliebt :)

Bis denne,

eure Klopfer :D
 
Jaja, der gute Pocke .... er soll sich nicht beschweren ....

Soweit ich mich erinnern kann, fing er damals schon bei Sugar an, diese tolle Rechnung aufzustellen, wieviel dieser Hund doch die Steuerzahler von Hamburg etc gekostet hat und noch immer kosten wird.

Als vermittlungsunfreundlich bzw. unwillig war mir das Tierheim auch bekannt. Hab hier glaub ich einige Beiträge von Leuten gelesen, die aus Hamburg einen Listi haben wollten und ihn nicht vermittelt bekommen haben.
 
Zu diesem "Menschen" möchte ich mich gar nicht erst äußern! Sonst würden hier nur **** zu sehen sein!

Was das "Problem" anbelangt....in anderen Tierheimen z.B. Gelsenkirchen sieht es auch nicht anders aus, aber die jammern und schimpfen nicht so rum!
Und allein die Aussage, die würden in Hamburg nicht vermittelt werden, der soll sich mal Gedanken darüber machen, woran das wohl liegt!*Kopfschüttel*

Die "Nasen"tun mir echt leid! :(
 
Tja wenn Leute wie Poggendorf und seine Freunde in der Politik alles tun, damit die Tierheime überfüllt sind, sollten sie nicht auch noch jammern. Kenne das Problem aber auch von sehr vielen anderen Tierheimen. Jammern und um Spenden betteln geht immer aber vermitteln geht nicht, da kommen dann ja weniger Spenden rein... :sauer:.
 
Ich hatte schon beim lesen der Überschrift, Tränen vor Wut, Hilflosigkeit und Mitleid in den Augen...
 
WAS will den dieser grenzdebile Volldepp eigentlich??

Durch seine Hetze und Profilierungssucht in den Medien haben die Soka-Halter in Hamburg doch gerade dieses Problem das Sie überall angefeindet werden... :sauer:

Ich mein jeder von uns wird da schon seine Erfahrungen mit dem Thema gemacht haben... sag nur soviel für jedes Mal "****** vieh" beim spazieren 5€ und meine Hundesteuer wäre bezahlt

Jetzt rudert der Kasper von der Alster wieder zurück und hätte gerne weniger dieser Hunde im TH!!!

:wand:

Hauptsache irgendwie in den Medien!!!!

Traurig
 
vor allem ist es ja auch so- eine Großteil dieser Hamburger Kampfhunde stehen in vielen anderen Bundesländern gar nicht auf der Liste....
Hoffen wir, dass Pogge mal tot umfällt... dann hat wenigstens die Rentenkasse was gespart- schlimmer kann es danach nimmer werden....
 
mal wieder neues von dem "Schlachter von Hamburg"....
Ich kann bei dem Typen garnicht so viel essen wie ich kotzen möchte :sauer:

Bis denne,

eure Klopfer :D
 
Das ist ja echt die Härte - armer Hund :(
Verstehen muß man das nicht.
 
Wenn die doch wirklich schon allein 80 SoKas haben warum kann ich dann insgesammt nur 15 Hunde auf der HP sehen - egal was ich auch anklicke?
 
Bürste schrieb:
Wenn die doch wirklich schon allein 80 SoKas haben warum kann ich dann insgesammt nur 15 Hunde auf der HP sehen - egal was ich auch anklicke?

Weil die kein Interesse an einer Vermittlung haben. Die 15 Hunde haben sie sicherlich nur reingestellt, damit die HP Besucher sehen, daß es dort SoKas gibt, sie vllt. sogar was spenden usw. .
 
Das ist doch echt zum kot***! Ich könnte mich nur noch aufregen...aber das ist für meinen Blutdruck nicht so toll....

Die arme Nugget! Und vor allem diese "Ausrede"! Das ist doch echt der hammer!
 
Klasse Pocke - da könnt ich echt wieder anfangen zu K.otzen!!! :sauer:
Erst den grossen Bohei drum machen, dass man da 80 Kampfhunde sitzen hat, mal wieder aufzählt, wieviel die den armen Steuerzahler doch kosten und auf die Tränendrüse drücken, und wenn dann Leute kommen, die einen Hund haben wollen, der sogar von ihnen gezüchtet wurde - dann werden sie abgewiesen und das arme Tier muss weiter sein Dasein hinter Gittern fristen.

Klasse Armutszeugnis, was sich Pocke damit mal wieder selbst ausgestellt hat. Ist halt immer so ne Sache. SAGEN kann man ja, dass man vermitteln will und die bösen Hunde würd ja keiner haben wollen, nur ob man es dann auch macht, ist die andere Frage.
Wenns nämlich plötzlich keine mehr geben würde, dann könnt man ja nicht mehr klagen.

Und sind wir doch mal ganz ehrlich, wieviel würde Pocke kriegen, wenn er einen Listi vermittelt? Doch sicherlich nicht 460 Euro pro Kopf! Da nimmt man das Meckern und Motzen doch gerne in Kauf, wenn man mit dem Kopfgeld mehr verdienen kann als mit ner regulären Vermittlung. Da steckt ne Strategie dahinter!
15 Hunde zu je 460 Euro - das macht 6900 Euro für die Hunde. DAS Geld hätte er nie mit einer regulären Vermittlung der Tiere erziehlt.
 
AngelBlueEyes schrieb:
Und sind wir doch mal ganz ehrlich, wieviel würde Pocke kriegen, wenn er einen Listi vermittelt? Doch sicherlich nicht 460 Euro pro Kopf! Da nimmt man das Meckern und Motzen doch gerne in Kauf, wenn man mit dem Kopfgeld mehr verdienen kann als mit ner regulären Vermittlung. Da steckt ne Strategie dahinter!
15 Hunde zu je 460 Euro - das macht 6900 Euro für die Hunde. DAS Geld hätte er nie mit einer regulären Vermittlung der Tiere erziehlt.

Vergiss die Spendengelder nicht, die dann eventuell zurück gehen würden, wenn weniger Hunde bei den einsitzen... . Pocke ist da leider nicht der Einzige, der das so abzieht.
 
AngelBlueEyes schrieb:
Und sind wir doch mal ganz ehrlich, wieviel würde Pocke kriegen, wenn er einen Listi vermittelt? Doch sicherlich nicht 460 Euro pro Kopf! Da nimmt man das Meckern und Motzen doch gerne in Kauf, wenn man mit dem Kopfgeld mehr verdienen kann als mit ner regulären Vermittlung. Da steckt ne Strategie dahinter!
15 Hunde zu je 460 Euro - das macht 6900 Euro für die Hunde. DAS Geld hätte er nie mit einer regulären Vermittlung der Tiere erziehlt.

Ich weiß nicht, ob du da nicht was missverstanden hast. Das TH Süderstraße (H. Poggendorf) hat die Hunde von Hamburg nach Brandenburg "verschoben" und dem Brandenburger TH dieses "Pfotengeld" bezahlt, damit sie die Hunde überhaupt aufnehmen. Sie haben also diese Summe bezahlt und nicht eingenommen. Den Reibach hat also in diesem Fall das Brandenburger TH gemacht.

Dass der Hund Nugget nicht an seine Züchter zurückvermittelt wird, find ich allerdings auch ein starkes Stück! Diese Ausrede, dass der Hund eventuell weitervermittelt werden würde, ist ja lächerlich. Dagegen schützt sich doch wohl jeder TSV durch den Schutzvertrag, oder nicht? Der arme Hund, könnte schon längst "zu Hause" sein und muss weiterhin im Knast sitzen. :(
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Unvermittelbar: 80 Kampfhunde sitzen im Tierheim Hamburg“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

MaHeDo
  • Geschlossen
Ach Martina, ich hab schon ganz vorsichtig hier nur reingeschaut, weil ich befürchtet habe zu lesen, das Kurti gegangen ist. Es tut mir so leid. Die ganze Zeit hab ich gedacht, ich schick ihm die Hundekekse vor Ostern. Als wir telefoniert haben, sah es ja auch so aus würde er es nochmal...
Antworten
122
Aufrufe
9K
Cornelia T
Cornelia T
G
Ein letztes Update. Die Erhöhung wurde revidiert. Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Leider hat dies keine Auswirkung auf meine ehemalige Gemeinde, da ist der (den ich wählte) wunderbar fein mit allem. Es hätte sich ja auch nur "eine" Frau beschwert. Na dann... :(
2
Antworten
20
Aufrufe
820
Gone in a flash
G
D
Aber der Besitzer bekommt ihn eben nicht wieder. Keine Chance. Die Dummen sind die Hunde, also sollte man das tunlichst bleiben lassen. Wenn Hunde in Hamburg eingezogen werden, können die nur in ein listenfreies Bundesland vermittelt werden, nach Hamburg ist es - bis auf wenige Ausnahmen -...
Antworten
18
Aufrufe
1K
Carli
bxjunkie
Der Bürgermeister selber sagt ja im Bericht das die veraltete Hundeverordnung dringend überarbeitet werden muss. Zumal man als Gemeinde die Vorgaben des Bundeslandes nicht aushebeln kann. Du hast recht die haben keinem Menschen was getan , aber als gefährlicher Hund wird auch eingestuft wenn...
Antworten
4
Aufrufe
691
dasjanzons
dasjanzons
Selina×Lotta
@Frisby - Danke! Spitz, das ist in der Wachau (wenn ich da rictig liege?) - schoene Gegend!! Da haben wir mal eine tolle Fahrt auf der Donau gemacht. Und dann bei einem schoenen Heurigen eingekehrt; Eure Gastfreundschaft, mit netter Atmosphere, "Schmankerln'', gutem Wein ist superb :) Wenn...
Antworten
29
Aufrufe
3K
MadMom2.0
MadMom2.0
Zurück
Oben Unten