Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

TV-Tipp: Tatort Meer - ausgebeutet & zugemuellt, WDR, ......


  1. Rettet die Ostsee! Den Bau des gigantischen Ostsee-Tunnels stoppen!


    Nicht länger von den Dänen verar... lassen! -->> PETITION & UPDATE

    Aug 6, 2020 — Liebe BELTRETTER, Unterstützer und Unterzeichner,

    jetzt ist es amtlich! Eine Untersuchung der Uni Kiel im Auftrag des Landesumweltministeriums bestätigt: Auf der geplanten Strecke des drohenden 18 Kilometer langen Ostsee-Tunnels liegen direkt vor Fehmarn besonders geschützte Riffe. Sie sollen mehrere Quadratkilometer groß und besonders artenreich sein. Die dänischen Tunnelplaner hatten die riesigen Riffe "übersehen"...



    [​IMG]
     
    #601 Mausili
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.

  3. Erfolgreiche Bergung großer Geisternetze vor Rügen


    Es gibt zwei Tonnen Geisternetze weniger in der Ostsee!

    Das ist die stolze Bilanz einer gemeinsamen Aktion der Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD), der Tauchbasis Prora und ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer. Ein großartiges Team von 22 engagierten Naturschützerinnen und Naturschützern kam zusammen, um an zwei Tauchtagen möglichst viele Geisternetze zu bergen:...



    [​IMG]
     
    #602 Mausili

  4. Die neunte Elbvertiefung


    Die am 4.Juni 2020 gestartete neunte Elbvertiefung müsste dringend gestoppt werden.

    Tote Jungfische werden zwischen Otterndorf, Cuxhaven und dem Wattenmeer angeschwemmt. Verantwortlich ist ein Gerichtsverfahren, welches seit Anfang Juni eine neue Vertiefung der Tide-Elbe mit Baggerarbeiten zuließ.

    WWF, BUND und NABU kämpfen gegen die sinnlose,weitere Vertiefung der Tiden-Elbe, denn es wäre ein Verbrechen gegen die äußerst gefährdete Flora- Fauna Habitate und den Vogelschutz...



    [​IMG]
     
    #603 Mausili

  5. Ölkatastrophe bedroht Naturparadies Mauritius


    Der schwarze Tod hat einen Namen: "Wakashio" oder zu deutsch „Junge Flut“ – so lautet der Name des Frachters, der vor rund zwei Wochen südöstlich von Mauritius auf Grund gelaufen ist. Das Wrack liegt in Sichtweite des Strandes und Leck geschlagen. Das Schiff hat mehr als tausend Tonnen Schweröl verloren und droht auseinander zu brechen. Inzwischen ist es den Rettungsteams immerhin gelungen, den größten Teil des restlichen Schiffstreibstoffs aus den Tanks zu pumpen, doch der ökologische Schaden ist schon jetzt enorm. Satellitenaufnahmen zeigen einen 27 Quadratkilometer großen Ölteppich. Ist das Öl erst einmal im Wasser, kann nur noch Schadensbegrenzung betrieben werden...



    [​IMG]
     
    #604 Mausili

  6. Verhindern Sie die Umweltkatastrophe - Stoppen Sie den Ostseetunnel! -->> AKTION


    Für den Mega-Tunnel sollen 18 km Meeresgrund aufgebaggert werden. Das bedroht nicht nur Schweinswale und andere gefährdete Arten, sondern das gesamte Ökosystem der Ostsee! Fordern Sie Verkehrsminister Scheuer auf, diese ökologische Katastrophe zu verhindern...



    [​IMG]
     
    #605 Mausili

  7. Gabun: Zwei Schleppnetzschiffe mit über einer Tonne Rochen und Flossen an Bord festgesetzt


    Montag, 17. August 2020: Am 8. August setzten Beamte der gabunischen Behörden, die sich an Bord des Sea-Shepherd-Schiffes BOB BARKER aufhielten, zwei Schleppnetzschiffe mit über einer Tonne Rochen und Rochenflossen in den Gewässern von Zentralwestafrika fest...



    [​IMG]
     
    #606 Mausili

  8. Illegale Fisch-Rückwürfe stoppen! Helft unserem Fisch! -->> PETITION & UPDATE


    Zum Tag der Fische: Alle natürlichen Ressourcen sind erschöpft!

    Aug 21, 2020 — Liebe Unterstützer*innen!

    Morgen ist Tag der Fische und in diesem Jahr gleichzeitig auch der Earth Overshoot Day (Erdüberlastungstag). Das heißt, wir haben morgen alle natürlichen Ressourcen, die die Erde uns für dieses Jahr zur Verfügung stellt aufgebraucht. Eine Katastrophe, auch für unsere Meere! Bitte nehmt den morgigen Tag zum Anlass und macht nochmal Druck auf die Fischerei-Ministerin. Wir brauchen endlich wirksame Meeres- und Klimaschutzmaßnahmen...



    [​IMG]
     
    #607 Mausili

  9. Diese Bilder dürften nicht existieren


    Vielleicht haben Sie in den letzten zwei Wochen die dramatischen Rettungsversuche der beiden Pottwale mitverfolgt, die im Mittelmeer um ihr Leben kämpfen? Beide haben sich in herrenlosen Treibnetzen verfangen. Solche Bilder sollte es nicht geben, denn die Fischerei mit Treibnetzen ist in EU-Gewässern seit Jahren verboten...



    [​IMG]
     
    #608 Mausili

  10. Geisternetze: Der Kampf geht weiter!
    [​IMG]

    Rund um Rügen liegen schätzungsweise 1200 Schiffswracks. Ein Großteil von ihnen ist mit tödlichen Geisternetzen, herrenlosen Fischernetzen, behangen. Zusätzlich vermüllen auf dem Meeresboden liegende Geisternetze die Ostsee mit Plastikmüll. Eine Gefahr für die marinen Lebewesen und uns Menschen!...



    [​IMG]
     
    #609 Mausili

  11. “Plastikschlucker” retten die Meere nicht


    Die Ozeane sind mit Unmengen Plastik verschmutzt. Eine Lösung dagegen sollen schwimmende Müllsammler bieten, die die Kunststoffteile an der Wasseroberfläche abfischen. Was sie bringen, haben nun Forscher untersucht – mit eher enttäuschendem Ergebnis. Denn selbst wenn hunderte solcher Sammler im Einsatz wären, würden sie nur einen winzigen Bruchteil des gesamten Plastikmülls im Meer erfassen und entfernen...



    [​IMG]
     
    #610 Mausili

  12. Futter bei die Fische -->> Wildfisch als Fischfutter in Aquakulturen


    Unsere Meere sind überfischt. Gleichzeitig wächst das weltweite Verlangen nach Meeresfrüchten beständig. Aquakultur scheint die Lösung zu sein und ist aktuell einer der am schnellsten wachsenden Wirtschaftszweige der Nahrungsmittelerzeugung weltweit. Leider trägt die Aquakultur einen großen Teil zur Überfischung der Meere bei, denn jeder fünfte gefangene Wildfisch endet derzeit in Aquakultur-Futtermitteln...



    [​IMG]
     
    #611 Mausili

  13. 10 Gründe, warum der drohende Ostsee-Tunnel ein Skandal ist -->> PETITION & UPDATE


    Aug 28, 2020 — Liebe BELTRETTER, Unterzeichner und Unterstützer,

    die Planung des drohenden Ostsee-Tunnels ist in vielerlei Hinsicht ein Desaster. Die Kosten explodieren schon vor dem Bau. Das erwartete Verkehrsaufkommen wird immer und immer weiter nach unten korrigiert. Die Umweltschäden werden verharmlost. Der Brandschutz ist nicht geklärt. Seltene Riffe verschwinden plötzlich von den Karten der Planer. ... Es ist nicht nur ein Desaster. Es ist ein Skandal...



    [​IMG]
     
    #612 Mausili

  14. Greenpeace: Shell vergiftet unsere Umwelt!


    Im April wurden durch ein Leck bei der Raffinerie Erdreich und Grundwasser mit hunderttausenden Litern Öl verseucht. Zudem plant der Konzern, Teile von vier alten Öl-Plattformen mit 11.000 Tonnen Öl in der Nordsee verrotten zu lassen und deren giftigen Inhalt nicht umweltgerecht an Land zu entsorgen...



    [​IMG]
     
    #613 Mausili

  15. Video aus Mauritius: Sterbende Delfinmutter versucht Junges vor Öltod zu retten
    • Die Mutter ist selbst kurz vor dem Sterben, doch ihre ganze Aufmerksamkeit gilt ihrem Nachwuchs.
    • Videoaufnahmen eines Fischers aus Mauritius zeigen den Überlebenskampf zweier Delfine.
    • Immer wieder stupst die Mutter das Junge an, damit sein Kopf über Wasser bleibt. Beide überleben das Drama nicht...


    [​IMG]
     
    #614 Mausili

  16. Rettet die Ostsee! Den Bau des gigantischen Ostsee-Tunnels stoppen! -->> PETITION & UPDATE


    Güterbahntrasse durch Urlaubsregion: Jetzt die eigene Einwendung einsenden!

    Aug 31, 2020 — Liebe BELTRETTER, Unterzeichner und Unterstützer,

    Autobahn-Bau, Brückenneubau, Bau der neuen Sundquerung, Bau einer Güterbahntrasse über die Insel Fehmarn hinweg zum drohenden Belttunnel und dann noch die Baustelle des 18 Kilometer langen Ostsee-Tunnels selbst!!! Die wundervolle Insel Fehmarn und die Region um Fehmarn werden all das zusammen und gleichzeitig nicht verkraften können. Die Summe an gewaltigen Bauarbeiten ist ein brutaler Eingriff in die Region und ins Leben und die Existenzen so vieler!...



    [​IMG]
     
    #615 Mausili

  17. Meeresklima: Marine Hitzewellen


    Klima und Meer sind eng miteinander verbunden. Der menschengemachte Klimawandel verursacht nicht nur längere und intensivere Hitze- und Dürreperioden an Land, auch im Meer verändert sich die Temperatur. Es wird wärmer – mit drastischen Folgen für Tiere und Pflanzen, die diesen Lebensraum bewohnen. Marine Hitzewellen sind ein ganz besonderes Phänomen, das die Wissenschaft gerade zu verstehen beginnt. Ein neues Modell für die Analyse von Marine Heat Waves (MHW) zeigt, dass sich die Hitzeperioden im Meer nicht nur lokal drastisch auswirken...



    [​IMG]
     
    #616 Mausili

  18. Fraunhofer im Einsatz für plastikfreie Meeresböden


    86 Millionen Tonnen Kunststoffe schwimmen nach Schätzungen des WWF in den Ozeanen – mit verheerenden Folgen für Meerestiere, Natur und letztlich für uns Menschen...



    [​IMG]
     
    #617 Mausili

  19. Rettet die Ostsee! Den Bau des gigantischen Ostsee-Tunnels stoppen! -->> Petition update


    Drohender Ostsee-Tunnel: Leuchtender Appell in Leipzig am 22.09.2020

    Sep 10, 2020 — Liebe BELTRETTER, Unterstützer und Unterzeichner,

    weithin leuchtete unser Appell auf der Fassade des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig: „Unsere Ostsee braucht ein faires Verfahren!“ Aktion und Bild erscheinen derzeit in vielen Medien. Damit wollen wir auf die Bedeutung des am 22. September beginnenden Verfahrens zur festen Fehmarnbeltquerung hinweisen...



    [​IMG]
     
    #618 Mausili

  20. World Cleanup Day in Zürich -->> Wo sind Sie am 19. September 2020?


    Die Aufräumaktion am Samstag, 19. September 2020, beginnt um 11.00 Uhr und dauert etwa 3 Stunden.
    Treffpunkt: Seepromenade Utoquai, 8008 Zürich (neben der Badi Utoquai)


    Mitbringen: Wettergerechte Kleidung, gutes Schuhwerk, Tasche für Abfall, Trinkflasche, Handschuhe...





    [​IMG]
     
    #619 Mausili

  21. Rügen: Geisternetz und 13 Autoreifen aus der Ostsee geborgen [​IMG]


    Auch unsere zweite große Geisternetz-Bergungsaktion vor Rügen war von Erfolg für die Meeresumwelt der Ostsee gekrönt.


    Das sechsköpfige Tauchteam der Tauchbasis Prora holte ein 800 kg schweres Nylon-Schleppnetz, sowie 13 Autoreifen, mehrere Metallteile und anderen Unrat vom Ostseeboden. Trotz widrigster Wetterbedingungen absolvierten die "FÜR MEER LEBEN"- Taucher 22 Tauchgänge. Eine großartige Leistung. Damit konnten wir bisher unsere Bilanz auf jetzt über 3,5 Tonnen geborgene Geisternetze heraufschrauben!...


    :applaus:
     
    #620 Mausili
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „TV-Tipp: Tatort Meer - ausgebeutet & zugemuellt, WDR, ......“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden