Tipps um Welpen stubenrein zu bekommen

waaasss nieee mit eine giesskanne pisse rumgelaufen??? und trotzdem ist der hund sauber? wenn ich dass doch nur gewusst hätte.

ich muss immer so lachen um dieses " kleinste aller hunde probleme".

nachts bin ich nie einfach aufgestanden, die ganz kleinen hatte ich im bett, da muss mann nur aufstehen wenn sie unruhig werden.....
 
  • 23. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi toubab ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 21 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
nachts bin ich nie einfach aufgestanden, die ganz kleinen hatte ich im bett, da muss mann nur aufstehen wenn sie unruhig werden.....
Genau so habe ich das auch immer gemacht. Hat auch den positiven Nebeneffekt das sehr schnell und effektiv die Bindung aufgebaut wird.
 
  • 23. Mai 2024
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 26 Personen


He, das ist nicht lustig - ich weiß das echt nicht, ob es nun ernst gemeint war oder ein Scherz!:lol:

Mal im Ernst, dann hole ich mir lieber doch keinen Welpen, wenn ich da mit ner Flasche voll Pipi rumlaufen müsste... *örks*
Ach, man (Frau) gewöhnt sich an alles. ;) Wenn ich überlege welche Abstriche man wegen der Hundehaltung machen muß wäre das eindeutig das keinere Übel. :hallo:

Und ein Welpe/Junghund kann dich übrigens auch ganz ohne Flaschenpipi in den Wahnsinn treiben. Wenn ich überlege das die Zicke im zarten Alter von 4 Monaten angefangen hat im Dunkeln Passanten auf der Strasse zu stellen (und die meinte es dabei nicht nett), weil die Kampftermite meinte mich und den Dicken beschützen zu müssen .... :rolleyes:

Ich weiß nicht... also ich persönlich epfinde es schon als arg unangenehm mit Pipi herumzurennen;)
 
Ein Züchter wirbt damit, dass seine Welpen mit 8 Wochen stubenrein sind/wären?

Kann das sein? (Theorie & Praxis?)
theoretisch ja (also vom Kopf her), der Welpe kann in dem Alter wissen, dass er draußen machen soll....................aber in der Praxis bezweifel ist das: die Schließmuskel lassen sich in dem Alter einfach noch nicht so steuern.
Da sagt mir meine Erfahrung etwas anderes. Alle meine Welpen waren von Anfang an stubenrein. Hier hat wirklich noch nie ein Welpe in die Wohnung gemacht. Man muß dabei natürlich auch auf die Signale des Welpen achten. ;)
wenn man Theorie und Praxis nimmt: ja (meine Meinung)
Kann man daraus Rückschlüsse auf die Seriösität ziehen?
:D ganz einfach: macht der Welpe dann mal ins Haus, dann hat der Züchter eben gelogen :p
Dann hat eher der neue Besitzer gepennt. ;)[/quote]

dann solltest du vielleicht mal über das Wort "stubenrein" nachdenken :D:
wenn du deinen Welpen rauslässt und er sich dann draußen löst, ist er noch lange nicht stubenrein. Stubenrein ist er, wenn er sich meldet und du ihn nicht rauslässt und er dir trotzdem nicht in die Whg pischert ;)....und das einhalten über längere Zeit geht eben in dem Alter noch nicht gut (auch die Schließmuskel brauchen Übung)........alles andere deckt sich ja mit meiner Theorie: Welpe möchte draußen pinkeln (weiß also, dass es falsch ist reinzumachen), kann es aber eben noch keine Std (als Bsp) einhalten.
 
Da sagt mir meine Erfahrung etwas anderes. Alle meine Welpen waren von Anfang an stubenrein. Hier hat wirklich noch nie ein Welpe in die Wohnung gemacht. Man muß dabei natürlich auch auf die Signale des Welpen achten. ;)
wenn man Theorie und Praxis nimmt: ja (meine Meinung)
:D ganz einfach: macht der Welpe dann mal ins Haus, dann hat der Züchter eben gelogen :p
Dann hat eher der neue Besitzer gepennt. ;)

dann solltest du vielleicht mal über das Wort "stubenrein" nachdenken :D:
wenn du deinen Welpen rauslässt und er sich dann draußen löst, ist er noch lange nicht stubenrein. Stubenrein ist er, wenn er sich meldet und du ihn nicht rauslässt und er dir trotzdem nicht in die Whg pischert ;)....und das einhalten über längere Zeit geht eben in dem Alter noch nicht gut (auch die Schließmuskel brauchen Übung)........alles andere deckt sich ja mit meiner Theorie: Welpe möchte draußen pinkeln (weiß also, dass es falsch ist reinzumachen), kann es aber eben noch keine Std (als Bsp) einhalten.
Allein schon die Tatsache das der Welpe sich meldet und eben nicht einfach/sofort in die Wohnung macht bedeutet doch das der Welpe im Prinzip stubenrein ist. Was der Halter dann daraus macht (oder eben auch nicht) ist allein seine Sache und nicht die Schuld des Welpen. ;)
Das mit dem deutlich länger einhalten können, können mitunter auch erwachsene Hunde nicht immer gewährleisten. :hallo:
 
  • 23. Mai 2024
  • #Anzeige
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 6 Personen
Na ja, das ist noch ein Alter in dem man mit solchen Ereignissen leben muss.


Ganz einfach: Vormachen! :)
Wenn ich einen Junghund hatte und den stubenrein bekommen wollte, habe ich zur "Aufmunterung" in unseren Garten gepinkelt. Da mussten dann natürlich alle drübermarkieren. :lol:
Ist natürlich ein schlechter Tip, wenn man in einem Mehrfamilienhaus wohnt und der Garten von allen Mitbewohnern einsehbar ist.
Grüße Klaus

:zufrieden: Da bekommt der Begriff "Penisneid" doch gleich eine ganz andere Relevanz!:lol:
Aber wer mag sich schon mit entblößtem Popo vor der gesamten Nachbarschaft hinhocken??
Mein Tip: Ich persönlich mag das nicht so, deshalb fülle ich mein Pipi immer in eine alte Sprühflasche.
Da hat man dann den ganzen Tag immer etwas parat.
Ach übrigens, für die Damenhandtasche finde ich das mit der Sprühflasche nicht so schön, die sind ja manchmal nicht ganz dicht, nehme ich immer kleine Pipettenfläschchen aus der Apotheke. gibt es ab 10 ml zu kaufen!


Meinst du das jetzt ernst?:verwirrt:
Du dackelst mit einer Flasche voll Pipi durch die Gegend?


ist nicht böse gemeint, ich hatte noch keinen Welpen - aber das muss doch anders gehen, oder? Ich find das jetzt ehrlich gesagt ein wenig eklig...

Ich finds lächerlich und auch unnötig. Jeder Hund wird auch normal stubenrein in dem er einfach dann raus geht wenn er muss, wenn die jungen Hunde draußen anderes zu tun haben, heim gehen und direkt wieder raus, draußen loben und drinnen nicht schimpfen sondern beim nächsten mal schneller reagieren.
 
ich bin eigentlich sehr sicher, dass sabsi die pipiflaschengeschichte nicht ernst gemeint hat! ;)

meine welpchen wurden alle stubenrein... mancher früher, mancher später. liegt nicht nur am besitzer, sondern auch am hund.

neele war beim spielen/welt entdecken immer so extrem abgelenkt, dass pipi quasi nebenher passierte... bei ihr dauerte es schon ein weilchen. dabei ist sie dennoch ein extrem lernschneller und cleverer hund, aber halt triebig und dat steht ihr manchmal im weg.

grete war weder schnell noch langsam stubenrein... durch ihre taubheit hat es ein weilchen gedauert, bis sie es mit dem melden hinbekommen hat.

karle hingegen hat mir vielleicht 4-5 mal ins haus gepieselt - gekackt nie! er kam mit knapp 6 wochen zu mir und war trotzdem der allerschnellste stubenreinhund hier! :love:
eigentlich heisst es bei den frenchies, dass die im normalfall sehr lange brauchen um stubenrein zu werden...

so ist jeder welpe anders... früher oder später schaffen es aber die meisten! ;)
 
... mancher früher, mancher später. liegt nicht nur am besitzer, sondern auch am hund.
...da bin ich jetzt aber wirklich erleichtert... :unsicher: :D


so ist jeder welpe anders... früher oder später schaffen es aber die meisten! ;)

Der P.W. hat gut ein halbes Jahre gebraucht...:hö:
...hat echt nicht einsehen wollen, das er seinen kleinen nackten Bauch im Winter nach draussen tragen soll, - war in der warmen Küche doch viel angenehmer...:rolleyes: und bequemer... :albern:
 
stimmt, die jahreszeit spielt auch noch ne rolle. hier ist im frühjahr/sommer der zugang zum garten immer offen.
grete war ein winterkind mit nacktem bauch und wenig fell... da war die lust nach draussen zu gehen auch nicht immer soooo gross! ;)
 
stimmt, die jahreszeit spielt auch noch ne rolle. hier ist im frühjahr/sommer der zugang zum garten immer offen.
grete war ein winterkind mit nacktem bauch und wenig fell... da war die lust nach draussen zu gehen auch nicht immer soooo gross! ;)
bei Darla ging das auch sehr flott, Leo hat länger gebraucht (es wurde Winter und dann kam der Schnee........bah ne, da mach ich mir ja beim pischern die Mumu nass wenn ich mich hinhocke :lol:)
Allein schon die Tatsache das der Welpe sich meldet und eben nicht einfach/sofort in die Wohnung macht bedeutet doch das der Welpe im Prinzip stubenrein ist. Was der Halter dann daraus macht (oder eben auch nicht) ist allein seine Sache und nicht die Schuld des Welpen. ;)
siehste, und genau das ist die Theorie von der ich schrieb..........aber in der Praxis lässt sich das eben nicht immer umsetzen. Der Geist ist willig, doch das Fleisch ist schwach :p
 
mein fräulein ists immer noch net so wirklich *krisekrieg*
is nich so das sie nicht halten könnte und auch nicht, dass sie es nicht anzeigen könnte - sie vergisst es nur immer wieder *wäh*
 
Naja, aber danke für die zahlreichen Antworten, zumindestens kann man sagen, dass Welpen mit 8 Wochen in der Praxis nicht stubenrein sind.
 
Nein. Und Züchter die das "garantieren" und damit werben haben anscheinend sehr wenig Ahnung von Welpen und sind damit wohl nicht sehr seriös.
Ordentliche Züchter müssen nicht für ihre Welpen werben, sondern überzeugen durch ihre Zucht.
Züchter die das nötig haben, würde ich ehr meiden.
 
Naja, aber danke für die zahlreichen Antworten, zumindestens kann man sagen, dass Welpen mit 8 Wochen in der Praxis nicht stubenrein sind.
Genau das kann man eben NICHT sagen. Zumindest nicht so pauschal. Ich hab ja öfter mal Welpen hier und nicht Einer hat mir bisher in die Bude gemacht. Dabei gehöre ich sicher nicht zu den Leuten die sofort springen wenn Hundi "pfeift". ;)
Mein Dicker ist quasi auf dem Beifahrersitz aufgewachsen (war damals Berufskraftfahrer) und da konnte man auch nicht immer sofort rechts ran fahren wenn er mal musste. Trotzdem blieb das Auto sauber. Er kam übrigens schon ab der 6. Woche jeden Tag für ein paar Stunden mit auf "Ausflug" (wude danach natürlich wieder zur Mutter+Geschwistern zurückgebracht).

@kitty-kyf
Ich denke mal Züchter die damit werben bzw. darauf eine "Garantie" geben sind nicht per se unseriös. Zumindest nicht, wenn sie für die "Garantie" bestimmte Bedingungen, wie zB. die entsprechend aufmerksame Behandlung durch den Käufer, voraussetzen und dem Käufer auch mitteilen worauf er im speziellen zu achten hat.
 
Hallo, danke für die Antwort. Mir würde es auch nicht auf eine "Garantie" ankommen, aber einfacher wäre es natürlich, wenn das jemand von seinen Schützlingen behauptet.
 


He, das ist nicht lustig - ich weiß das echt nicht, ob es nun ernst gemeint war oder ein Scherz!:lol:

Mal im Ernst, dann hole ich mir lieber doch keinen Welpen, wenn ich da mit ner Flasche voll Pipi rumlaufen müsste... *örks*
Ach, man (Frau) gewöhnt sich an alles. ;) Wenn ich überlege welche Abstriche man wegen der Hundehaltung machen muß wäre das eindeutig das keinere Übel. :hallo:

Abstrich?????
Das habe ich von meinen weiblichen Welpenerwerbern nie erwartet ... in die Pipiflasche urinieren ist doch wahrhaftig schon genug verlangt!!

:lol::lol::lol: Sorry, aber das musste mal raus.
 
He, das ist nicht lustig - ich weiß das echt nicht, ob es nun ernst gemeint war oder ein Scherz!:lol:

Mal im Ernst, dann hole ich mir lieber doch keinen Welpen, wenn ich da mit ner Flasche voll Pipi rumlaufen müsste... *örks*
Ach, man (Frau) gewöhnt sich an alles. ;) Wenn ich überlege welche Abstriche man wegen der Hundehaltung machen muß wäre das eindeutig das keinere Übel. :hallo:

Abstrich?????
Das habe ich von meinen weiblichen Welpenerwerbern nie erwartet ... in die Pipiflasche urinieren ist doch wahrhaftig schon genug verlangt!!

:lol::lol::lol: Sorry, aber das musste mal raus.


Also war es doch ein Scherz!
Mensch.... ich mein, es gibt tatsächlich Leute, die so etwas machen!
Irgendwo hab ich mal von einer gelesen, die mit ihrem Pipi die stellen übergießt auf die ihr Hund gepieselt hat...
 
Ach, man (Frau) gewöhnt sich an alles. ;) Wenn ich überlege welche Abstriche man wegen der Hundehaltung machen muß wäre das eindeutig das keinere Übel. :hallo:

Abstrich?????
Das habe ich von meinen weiblichen Welpenerwerbern nie erwartet ... in die Pipiflasche urinieren ist doch wahrhaftig schon genug verlangt!!

:lol::lol::lol: Sorry, aber das musste mal raus.


Also war es doch ein Scherz!
Mensch.... ich mein, es gibt tatsächlich Leute, die so etwas machen!
Irgendwo hab ich mal von einer gelesen, die mit ihrem Pipi die stellen übergießt auf die ihr Hund gepieselt hat...

:hallo::hallo::hallo: Aber ist schon erstaunlich, was alles so für möglich gehalten wird. :rolleyes:
 
Abstrich?????
Das habe ich von meinen weiblichen Welpenerwerbern nie erwartet ... in die Pipiflasche urinieren ist doch wahrhaftig schon genug verlangt!!

:lol::lol::lol: Sorry, aber das musste mal raus.


Also war es doch ein Scherz!
Mensch.... ich mein, es gibt tatsächlich Leute, die so etwas machen!
Irgendwo hab ich mal von einer gelesen, die mit ihrem Pipi die stellen übergießt auf die ihr Hund gepieselt hat...

:hallo::hallo::hallo: Aber ist schon erstaunlich, was alles so für möglich gehalten wird. :rolleyes:

Naja, dass DU das geschrieben hast, hat mich halt total verwirrt!;)
Dir würde ich sowas nämlich jetzt nicht unbedingt zutrauen...
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Tipps um Welpen stubenrein zu bekommen“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Maxx
Achte bei Durchfall vorallem darauf, dass dein Welpe ausreichend Flüssigkeit zu sich nimmt, damit sie nicht austrocknet. Das Zahnfleisch wird blass/weiß in dem Fall. Nimm eine Einweg-Spritze und sprühe der KLeinen Wasser ins Mäulchen. Warum und wie lange bekommt deine Maus Antibiotika...
Antworten
9
Aufrufe
10K
ForeverBulli
F
IgorAndersen
Cool. Danke! Kannte ich gar nicht.
Antworten
17
Aufrufe
730
IgorAndersen
IgorAndersen
bandit&simba
Antworten
106
Aufrufe
6K
raceman
S
Ich habe Fußbodenheizung und festgestellt, daß ich da nicht mehr als 21°C brauche, damit es richtig gemütlich warm ist. Kein Problem sie auf 20°C runterzustellen. Das reicht mir auch und man hat immer warme Füße und der Hund friert nicht auf dem Boden. Aber hoch- und runterdrehen ist da nicht...
Antworten
50
Aufrufe
2K
heisenberg
heisenberg
Zurück
Oben Unten