"Stopp Walfang jetzt!"

  • Mausili
Delphintötung auf Färöern – erste Konsequenzen

Wir haben gute Neuigkeiten für Sie.

Mit Ihrer Unterstützung und durch unsere beständige politische Arbeit konnten wir erreichen, dass die EU-Staaten, die Mitglied der Internationalen Walfangkommission (IWC) sind, zur Delphinjagd vom September 2021 auf den Färöern endlich Stellung nehmen. In ihrem Schreiben verurteilen sie diese Praxis in aller Deutlichkeit.

Auszug aus dem offiziellen Schreiben der EU-IWC-Mitgliedstaaten:

„Wir verurteilen die grausame und unnötige Tötung von mehr als 1400 Weissseitendelphinen [...] Wir rufen die Regierung der Färöer auf, die antiquierte Praxis der Jagd auf Wale und Delphine unverzüglich einzustellen [...] Wir treten dafür ein, dass die Neubeurteilung der Jagd auch auf die Grindwale ausgedehnt wird […] Wir begrüssen die Ankündigung der Regierung der Färöer, die Rechtsgrundlagen für die Jagd auf Weissseitendelphine zu überprüfen, und sind zuversichtlich, dass diese bald strenger reguliert oder vollständig verboten wird.“...



:danke2:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Mausili :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Mausili
Argentinien: 50 Kleine Schwertwale verirren sich im Hafenbecken -->> VIDEO

Dramatische Szenen haben sich am Sonntag in der argentinischen Stadt Ushuaia abgespielt. Rund 50 Kleine Schwertwale steuerten orientierungslos auf die enge Bucht zu und strandeten im Hafen. Einheimische begannen sofort mit Hilfsmaßnahmen...





La Gomera: Mit Rückenwind voran!

Über die aktuellen Entwicklungen unseres Projektpartners M.E.E.R. e.V. auf La Gomera berichtet Biologin Christina Sommer.

Der gute Neustart unseres Whale Watching Partners OCEANO im Oktober hat uns alle beflügelt. Die Wiedereröffnung wurde in den gemeinsamen Räumen von OCEANO und M.E.E.R., in dem sich auch die Dauerausstellung über Wale und Delfine befindet, mit einem schönen Bildungsereignis gefeiert. In diesem Rahmen wurde auf die Schutzwürdigkeit des Lebensraums für der Rochen aufmerksam gemacht, da im Beisein des Regisseurs der Dokumentarfilm „Islas Canarias: Refugio de mantelinas“ (Die Kanaren: Rückzugsraum für Rochen) gezeigt wurde...



 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Mausili
Zum Welt-Wal-Tag: Helft uns echte Schutzgebiete für den Schweinswal durchzusetzen! -->> PETITION

Feb 18, 2022 — Liebe Unterstützer:innen! Am Sonntag ist Welt-Wal-Tag, ein wichtiger Tag, um auf diese besonderen Meeresbewohner aufmerksam zu machen. Deutschlands einziger heimischer Wal, der Schweinswal, ist massiv gefährdet. In der zentralen Ostsee gibt es nur noch 500 Individuen. Bitte setzt euch mit uns zum Welt-Wal-Tag für den Schutz des kleinen Wals ein. Helft uns mit eurer Schweinswal-Patenschaft, für echte Meeresschutzgebiete einzustehen, in denen der Wal sich erholen kann...



 
  • Mausili
Schützt die „blauen Wanderwege“, rettet die Wale!

Als Wächter der Ozeane zeigen uns Wale, wie es um die Gesundheit der Meere steht. Und es geht ihnen immer schlechter, stellen der WWF und seine Partner:innen in ihrer neuesten Studie heraus.

Mit der Publikation Protecting Blue Corridors führen die Expert:innen nicht nur erstmals umfassende Forschungsergebnisse zusammen, sondern skizzieren auch einen kooperativen Ansatz, um Wale zu bewahren: geschützte blaue Wanderwege, die ihre wichtigen Lebensräume verbinden...



 
  • Mausili
Wale auf Wanderschaft -->> VIDEO

WWF-Bericht zeigt die weiten Reisen der sanften Riesen

Wale gehören zu den erstaunlichsten Lebewesen unseres Planeten. Wir Menschen bewundern ihre schiere Größe, ihre Intelligenz und auch, wie sie sich untereinander verhalten. So verfügen Wale über ein zwei Arten von „Sprache“, die ihnen zum Beispiel bei der Orientierung im tiefen, trüben Wasser helfen. Sicher hast du schon mal gehört, wie schön manche Walgesänge klingen......



 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Mausili
Fischereiministerin will Walfang in Island beenden

Islands Fischereiministerin hat Zweifel an der Fortsetzung der Waljagd geäußert, nachdem die Jagd bereits seit drei Jahren ruht.

In einem Artikel, der von der lokalen Nachrichtenagentur Morgunblaðið veröffentlicht wurde, sagte Svandís Svavarsdóttir, die isländische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Fischerei, dass es kaum noch eine Rechtfertigung für die Genehmigung des Walfangs gebe...



:clover:
 
  • Mausili
Neue Schutzmaßnahmen für den Schweinswal in der zentralen Ostsee

Stellnetzschließungen in Wintermonaten in Schutzgebieten östlich von Rügen

Die Europäische Kommission hat am 26. Februar 2022 neue Maßnahmen zum Schutz des gefährdeten Schweinswals der zentralen Ostsee, dessen Bestandsgröße auf etwa 500 Tiere geschätzt wird, erlassen. Das Maßnahmenpaket umfasst Schutzmaßnahmen in elf Ostsee-Schutzgebieten – von ganzjährigen Fischereischließungen über die verpflichtende Anbringung von akustischen Abschreckvorrichtungen ("Pinger") bis zu dreimonatigen Stellnetzschließungen...



:applaus:
 
  • Mausili


„Pottwale brüllen Kalmare bis zur Bewusstlosigkeit an“ -->> VIDEO

Wale sind die größten Säugetiere der Welt – und die am wenigsten erforschten. Warum helfen Buckelwale Menschen in Not, und wie fühlt es sich an, einem gigantischen Blauwal im Schlauchboot zu begegnen? Wir sprachen mit einem Experten für Whalewatching-Touren..



 
  • Mausili
Der einzige deutsche Wal ist vom Aussterben bedroht

Der Schutz von bedrohten Tierarten wird in Zeiten des Klimawandels immer dringender. Auch in Deutschland müssen Maßnahmen beschlossen werden, um das Aussterben zu verhindern. So wie jetzt diese Maßnahmen für den Schweinswal...



 
  • Mausili
Rote Karte für Walfangländer - Stoppt die Jagd auf Wale in Europa! -->> PETITION

Seit 1986 gilt ein weltweites kommerzielles Walfang-Moratorium, beschlossen von der Internationalen Walfangkommission (IWC). Doch drei Länder ignorieren dieses Verbot: Japan, Norwegen und Island. Sie nutzen dreist Schlupflöcher der IWC-Regeln und betreiben weiterhin Walfang. Japan fing lange unter dem Deckmantel der „Wissenschaft“, für die leider Ausnahmen möglich sind – 2019 verließ Japan die IWC und begann im Sommer 2020 ganz offiziell die kommerzielle Waljagd. Island und Norwegen sind durch einen formellen Einspruch nicht an das Moratorium gebunden. Während Norwegen ausschließlich Zwergwale fängt, sind es in Island zusätzlich Finnwale – auch wenn dort die Jagd seit 2019 ruht...



 
  • Mausili
FILM-Tipp: "A Taste of Whale" -->> TRAILER
Dokumentarfilm von Vincent Kelner, ab Ende Mai in den Kinos


Die Delfin- und Walschlachtungen auf den Färöer Inseln stehen im Mittelpunkt eines neuen Dokumentarfilms

„A Taste of Whale“ hat Regisseur Vincent Kelner seinen Dokumentarfilm über die Walschlachtungen betitelt, der gestern in Kopenhagen Weltpremiere feierte. Im Mittelpunkt steht der Fleischverzehr an sich: Ist das Leben eines Wals mehr wert als das eines Schafs oder einer Kuh? Dank eines privilegierten Zugangs werden in dem Film sowohl die Argumente der sich stolz und traditionsbewusst präsentierenden Walfänger gezeigt als auch die der Aktivisten, die sich leidenschaftlich für ein Ende der Grinds einsetzen...



:danke2:
 
  • Mausili
Die faszinierende Welt der Pottwale

Die Natur hat so manches Wunder vollbracht, auch wenn uns das nicht immer bewusst sein mag. In der Tierwelt gibt es unendlich viele außergewöhnliche Welten für uns Menschen zu entdecken. Wenn es um die bunte Welt der Ozeanbewohner geht, kommt man nicht nur einmal ins Staunen. So auch bei den beeindruckenden Pottwalen...



:daisy:
 
  • Mausili


SELTENER ANBLICK

Schwertwale in der Nordsee gesichtet – Orcas verfolgen Fischerboot vor der dänischen Küste

Damit haben diese Fischer wohl nicht gerechnet. Als sie vor der dänischen Küste mit ihrem Boot unterwegs sind, werden sie plötzlich von Orca-Walen verfolgt. Ein seltener Anblick – oft lassen sich die Tiere in der Nordsee nicht blicken...



:clover:
 
  • Mausili
Tierschützer entsetzt -->> Färöer-Inseln: Wieder 60 Grindwale abgeschlachtet

Augenzeugenberichten zufolge ist auf den Färöer-Inseln am Samstag eine gesamte Grindwalschule bestehend aus etwa 60 Tieren in der Bucht von Torshavn getötet worden. Das gab die Meeresschutzorganisation OceanCare bekannt. Kleinere Delfine, die unter den in eine Bucht getriebenen Kleinwalen waren, seien freigelassen worden, hieß es. OceanCare zeigte sich enttäuscht von der Fortsetzung der Bejagung von Kleinwalen auf den zu Dänemark gehörenden Färöer-Inseln...



 
  • Mausili
LNG-Terminal in Wilhelmshaven gefährdet Schweinswale

Dennoch akzeptiert die Deutsche Wildtier Stiftung das verkürzte Verfahren – fordert aber auch verstärkte Schutzmaßnahmen für das Tier des Jahres 2022

Die Forderungen lauten: Zum Schutz des empfindlichen Gehörs der Schweinswale soll mit einem Vorhang aus aufsteigenden Luftbläschen der Unterwasserlärm gedämpft werden, der bei Bau und Betrieb des erstes schwimmenden Flüssiggas-Terminals in Deutschland entsteht. Außerdem dürfen in Meeresschutzgebieten keine Stellnetze verwendet und keine Offshore-Anlagen errichtet werden...



 
  • Mausili
Update zum Delfin-Massaker auf den Färöer-Inseln

Umdenken beim Grind: Zeigen die Färinger Einsicht?

Das Abschlachten von 1428 Weißseitendelfinen auf den Färöer-Inseln hat weltweit große Empörung hervorgerufen. Wie reagieren die Färinger auf die Kritik? Gibt es ein Umdenken seitens der Politik? Und welche Aktionen wurden hierzulande gestartet, um gegen Grinds zu protestieren? Auf dieser Seite, die regelmäßig aktualisiert wird, geben wir einen Überblick:...



:eek:
 
  • Mausili
Walfang in Norwegen -->> Norwegen ist Walfangland Nr. 1 – Jäger berufen sich auf die Wikinger

Während Diplomaten und Medien sich vor allem auf den Walfang Japans konzentrieren, ist Norwegens Walfang – lange unbeachtet – seit Jahren im Aufwind. Systematisch wurden in dem skandinavischen Land Auflagen für den Walfang gestrichen und eine eigenmächtige Fangquote freigegeben. Zusätzlich wurde die Nachfrage nach Walfleisch im eigenen Land staatlich gepusht – und die Exporte nach Japan seit 2016 drastisch ausgebaut. Dabei verweisen die Walfänger immer wieder gerne auf ihre Wurzeln bis zu den Wikingern – und das obwohl, Norwegen eines der modernsten und wohlhabendsten Ländern der Welt ist...



:wand:

Rote Karte für Walfangländer: Stoppt die Jagd auf Wale in Europa! -->> PETITION

Seit 1986 gilt ein weltweites kommerzielles Walfang-Moratorium, beschlossen von der Internationalen Walfangkommission (IWC). Doch drei Länder ignorieren dieses Verbot: Japan, Norwegen und Island. Sie nutzen dreist Schlupflöcher der IWC-Regeln und betreiben weiterhin Walfang. Japan fing lange unter dem Deckmantel der „Wissenschaft“, für die leider Ausnahmen möglich sind – 2019 verließ Japan die IWC und begann im Sommer 2020 ganz offiziell die kommerzielle Waljagd. Island und Norwegen sind durch einen formellen Einspruch nicht an das Moratorium gebunden. Während Norwegen ausschließlich Zwergwale fängt, sind es in Island zusätzlich Finnwale – auch wenn dort die Jagd seit 2019 ruht...



 
  • Mausili
Falle Fischernetz: Der WWF im Kampf gegen Walbeifang

Kaum irgendwo können Wale und Delfine noch ungestört von Fischerei, Schiffsverkehr, Industrie und Verschmutzung leben. In manchen Gegenden sind die Gefahren jedoch extrem – zum Beispiel in Peru. Im Ostpazifik vor Peru landen besonders viele Wale und Delfine als Beifang in den Netzen der Fischer – bis zu 20.000 Wale und Delfine sterben dadurch jedes Jahr...



 
  • Mausili


TIERSCHUTZ VS. KOMMERZ

Japans Walfänger laufen wieder zur Jagd aus – mit langer Abschussliste

Japans Walfänger sind wieder zur kommerziellen Jagd auf die Meeressäuger ausgelaufen. Das Land hatte 2019 nach drei Jahrzehnten erzwungener Pause erstmals wieder die kommerzielle Waljagd aufgenommen – unter Kritik...



 
  • Mausili
Erfolgreiches Projekt: Hightech bewahrt Pottwale im Mittelmeer vor Kollisionen mit Schiffen

Pottwale sind im östlichen Mittelmeer stark bedroht – vor allem vom Schiffsverkehr. Nun haben Forschende gezeigt, dass ein Hightech-Ortungssystem Kollisionen verhindern kann...



:danke2:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „"Stopp Walfang jetzt!"“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten