Staubsauger kaufberatung!

  • PittbullTim
Hey ihr Hundefreunde!
Ich bin auf der Suche nach einem Staubsauger,
mein Strafford macht jährlich alles voller Haare,
und mein alter Staubsauger hat den Dienst aufgegeben.
Hat hier jemand einen praktischen Staubsauger zu empfehlen?
Ich weis wirklich nicht wo ich fragen soll,
darum mache ich es hier , tut mir leid falls es die falsche Sektion ist,
aber ich denke ihr kennt das Problem und habt eine gute Lösung dafür :)
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi PittbullTim :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • lisalee
Also wenn du ein bisschen mehr Geld investieren willst würde ich einen vorwerk Sauger holen , meine amstaff Dame haart auch gut zum fellwexhsel und da ixh auch noch zwei Kinder habe und in fast jeden Raum noch einen Teppich liegen habe und die Haare sich immer so schön darin fest picksen ist es echt ein Qual aus solchen Sachen sie Haare weg zu bekommen und der Staubsauger von vorwerk holt alle Haare problemlos raus ;)
 
  • Blackcat
Amazon.de: Vax Power 6 Bodenstaubsauger mit Singlecyclone Technologie / 2200W / inklusiv Parkettbürste

Na eingehender Prüfung habe ich mir diesen Sauger gekauft und er läuft jetzt ca. 3 Monate in meinem Haushalt mit 8 Katzen (drei Langhaar) und 3 Hunden, davon ein Herdie der jede Menge fusselt. Das Teil ist Bombe, ich war ja misstrauisch aber nu bin ich sehr zufrieden mit dem Preis - Leistungsverhältnis. Eine andere Hundehalterin, die sich den Sauger gekauft hat ist ebenfalls sehr angetan.
 
  • IgorAndersen
Wir haben einen Miele "Cat&Dog" und sind sehr zufrieden. Der hat wirklich Power, auch noch mit vollem Beutel. Praktisch ist sie rotierende Bürste in dem einen Saugaufsatz. Die Ersatzbeutel von Swirl sind teuer (4 Stück für 10€) aber kann auch günstigere kaufen, Aldi und Lidl haben oft welche im Angebot und bei Rossmann gibt es dauerhaft günstige Beutel.
Mir ist der Miele schon die Treppe runtergefallen und hat es unbeschadet überstanden. Ein Siemens ist mir dabei ziemlich zerbrochen. Auch ziehe ich den Miele ständig gegen irgendwelche Türkanten und es macht ihm nichts, beim Siemens waren gleich weitere Plastikteile rausgebrochen.
Etwas nervig ist es, dass er vorne eine bewegliche (schwenkbare) Rolle hat, dadurch läuft er manchmal woanders hin (so landet er dann bei mir an den Türrahmen), meistens folgt er aber brav.
 
  • matty
Den habe ich nach der Empfehlung in dem "alten Fred gekauft und bin sehr zufrieden.
Er ist keinesfalls schlechter als die Vorwerk, die davor hatte.
 
  • einbiest
Von dem Miele Cat & Dog bin ich so begeistert das ich mir jetzt einen 2. gekauft habe, damit ich den Sauger nimmer das Treppenhaus hoch und runter tragen muss.
Ich find den toll :)
 
  • lektoratte
Ich zieh den Thread mal wieder hoch...

Ich suche eine neuen, Sheltie-tauglichen Staubsauger. Am liebsten Beutellos, mit Anti-Allergikerfilter und am liebsten nicht mehr von Dyson.

Irgendwelche aktuellen Erfahrungen?
 
  • Lucie

das wird mein nächster, sobald der alte Miele den Geist aufgibt
 
  • bxjunkie
Ich hab den von Vorwerk..allerdings ist der mit Beutel..
Den Wischer muß man nicht nehmen, dann ist der auch günstiger...ich bin mit denen immer total zufrieden.
 
  • lektoratte
Vorwerk wollte mein Mann nicht - vor allem wegen der Beutel.

Für mich sprach dagegen, dass er nochmal ca 2 kg schwerer ist als der Miele - ich muss den ja immer die Treppen rauf und runter schleppen.

Hatte dann noch kurz mit diesem geliebäugelt:



Dagegen entschieden habe ich mich, weil dabei stand, dass man den Filter mindestens jährlich wechseln muss - das sind Folgekosten, die der Miele-Sauger nicht hat, denn dort ist der Filter Selbstreinigung!

Hab dann den Miele im Netz im Angebot für wenig mehr Geld als den von Philips gefunden - nicht bei Amazon - und ihn jetzt bestellt. Mal sehen , wann er kommt.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Staubsauger kaufberatung!“ in der Kategorie „Haus & Garten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten