Schonkost bei zuviel Magensäure

Die Sättigung war bei Tigger von sehr kurzer Dauer.
Das bringt nix, wenn er den Rest des Tages bis zur nächsten Fütterung herum läuft und bettelt, das hat er selbst bei der BARF Ration mit viel Gemüse nicht gemacht. Nicht zu vergessen vermehrtes Lecken und Kratzen :(
Heute beim Einkauf den Tipp mit der Süsskartoffel getestet, dazu Rindfleisch nur gedünstet und etwas Rinderpansen. Von gestern auf heute nur einmal in der Nacht raus und kein Jammern.
Mal abwarten wie ihm das bekommt, wenn er gedünstet besser verträgt,
dann gibts halt gedünstet.
 
  • 21. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi golden cross ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 13 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Das macht die Manuela für den BX Elli auch,Rindfleisch und gedünstetes Gemüse....der frisst ja sonst nix....unsere Hunde Sorgenkinder....ich drück euch die Daumen das es jetzt besser wird
 
Hoffe es klappt mit dem gedünstet. Schlussendlich muss es Tigger vertragen, auch wenn das andere vielleicht theoretisch besser wäre.
Und satt werden, muss er natürlich auch;).
 
Gestern Abend wollte er sich auf die Duftgeranien stürtzen, heute Morgen
schmatzte er und schluckte wegen der Magensäure wieder.
Es gab Canikur , hat ihm erstmal geholfen.
Ich habe jetzt alles gegooglt was ging, nichts zu finden was ihm helfen würde.
Was ich gefunden habe sind Mittel die überschüssige Säure binden oder neutralisieren, das Problem dabei im Beipackzettel steht bei allen :NICHT bei NIERENSCHÄDIGUNG anwenden.
 
Juma hat doch so schlimm mit dem Magen zu tun gehabt. Sie hat IgoReflux ins Futter gekriegt. Gibt es bei Lupovet. Ulmenrinde und alles mögliche andere Zeugs hat nichts gebracht. Damit hat es geklappt.
 
Ich ergänze noch: Juma bekommt auch das IBDerma Hyposens von Lupovet. Das ist mit Ziege und ohne Getreide. Das kriegt sie jetzt seit ca. 14 Monaten und verträgt es super. Das IgoReflux braucht sie schon seit Monaten nicht mehr. Wir sind ja nachts auch nicht mehr zur Ruhe gekommen, weil sie ständiges Bauchgluckern und Blähungen hatte und das Geschmatze war nicht auszuhalten.
 
silvester,
danke, musste dort anrufen ob es kein Problem mit der Niereninsuffiziens gibt.
Alles ok und gleich bestellt, das Mittel braucht nur 10 Min. vor jeder Mahlzeit gegeben werden.
Davor noch einen TA Termin gemacht, die Nierenwerte sind ok und doch zuviel Magensäure, muss also eine andere Ursache haben. Nur immer die Symtome
zu bekämpfen, ohne die Ursache zu finden ist auch Mist.
 
Das ist Trockenfutter, dann gehts mit den Futtermilben wieder los.
Ich werde, noch sein Futter auf drei Mahlzeiten aufteilen, mal sehen
ob das besser ist.

Edit : mit dem Dünsten gestern hat nichts gebracht.
 
Ah, das mit den Futtermilben hatte ich nicht auf dem Schirm. Habe ich mich auch noch nie mit befassen müssen. Sind die denn auf jeden Fall in jedem Trockenfutter???
 
Ziege gibt es da leider nicht als Dosenfutter. Freunde von mir kaufen immer ne ganze Ziege und trocknen das Fleisch langsam im Backofen. Ist natürlich ne Heidenarbeit, aber dem Hund geht es seit dem wieder super. Er verträgt allerdings auch gar nichts anderes.
 
Rindfleisch, die Nr. 1 auf der Allergieliste bei Hunden, ist für Tigger ok .
Bullis halt, warum einfach, wenns kompliziert geht :schmoll:
Ich könnte einen Shop eröffnen, was hier an Futter, Zusätzen usw. herum steht.
 
Entweder in Fruchtjoghurt einrühren (nette Variante) oder in Aufziehspritze und direkt ins Maul (nicht so nett;).
 
Dann bekommt er das SUC oral. Hmm mal drüber nachdenken es subcutan zu injizieren:gruebel:

Tigger 2x am Tag spritzen ?! Eher nicht, so schmeckt es nur fies ....
Würde mir nichts ausmachen, wenn ich das bei mir machen müsste, aber Tigger
stechen :nee::nee:
 
Das IgoReflux kam am Freitag, hatte ich ihm gleich gegeben,
von Fr auf Sa nur einmal nachts raus mit Tigger, problemlos wieder in seine Box (ohne lecken oder schmatzen!) und er hat bis 7 Uhr wieder fest geschlafen.
Sa auf So zweimal nachts raus, dazu kam schmatzen und lecken,
etwas Canikur, dann schlief er wieder.
IgoReflux gibts 5x tägl., die Eingabe mit etwas Joghurt ist simpel,
Riopan dagegen mag er nicht, so Zeug was er absolut nicht will kann er aus Wurst/Fleisch, was auch immer sehr geschickt in der Schnauze heraus puhlen und lässig hinspucken , das hat er zu meinem Leidwesen richtig gut drauf,
ganz ohne Anleitung.
Mal sehen wie es damit weiter geht.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Schonkost bei zuviel Magensäure“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

G
Nicht mehr messbar bei Übernahme. Die Hündin hatte dann noch zwei gute Jahre mit von mir gekochter Nahrung bei mir. Die Hündin hat alles Nierendiätnassfutter nicht gefressen und TF käme für mich bei Nierenproblemenn keinesfalls in Frage.
Antworten
5
Aufrufe
919
matty
BabyTyson
Antworten
2
Aufrufe
1K
BabyTyson
BabyTyson
I
Der Bulli hatte jetzt auch Durchfall und ich hab ihm Haferschleimsuppe gekocht. 125gr.Haferflocken 3/4 liter Wasser 1/4liter Milch einen großen Eßlöffel Honig fertig. nach 2 Tagen dann Mit Pö und Huhn wieder angefangen und jetzt ist alles wieder OK.:hallo:
Antworten
18
Aufrufe
6K
Biefelchen
Biefelchen
F
Ja, schon immer. Er hatte aber vorher auch immer Futter zur freien Verfügung.
Antworten
30
Aufrufe
8K
Flummi
F
piker
hallo, nachdem nun fast eine woche vergangen ist, wollte ich euch mal eben über den stand der dinge informieren. es war einige tage fast wieder zufriedenstellend. zwar nicht so, wie ich es seit jahren gewöhnt bin von ihr, aber OK! tja, und gestern und heute war es wieder dünn. d.h., erst...
Antworten
5
Aufrufe
11K
piker
Zurück
Oben Unten