NRW: Fünf Jahre Landeshundegesetz - was hat sich getan?

The Martin

KSG-Prinz Charming™
15 Jahre Mitglied
NRW will 2008 über Zuchtverbot beraten - Fünf Jahre Landeshundegesetz - was hat sich getan?

Am 1. Januar 2008 ist das NRW-Landeshundegesetz seit fünf Jahren in Kraft. Hat das Gesetz etwas bewirkt? Wie steht es um die Zukunft der als gefährlich eingestuften Vierbeiner und das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung? Der Landtag NRW will Bilanz ziehen.

Quelle & mehr:
 
  • 18. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi The Martin ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 22 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Der Landtag will nicht Bilanz ziehen, der muss!

dann pack den auch mit rein :hallo: :
 
Wenn ich sowas lese, läuft mir die Galle über :wut:

"Heute überlegen es sich die Leute dreimal, ob sie sich eine Bestie anschaffen oder doch lieber einen Pudel", betonte Wendt........
 
Chrisi,

gib den Namen des Herrn mal in eine Suchmaschine ein :rolleyes:

Der Herr Wendt hat recht extreme Ansichten zum Thema Hunde:
 
"Heute überlegen es sich die Leute dreimal, ob sie sich eine Bestie anschaffen oder doch lieber einen Pudel", betonte Wendt........[/quote]

Ein überaus populistisches Statement das man von der GDP schon gewonnt ist!!!
 
Bis auf die Rasselisten kann man eigentlich mit dem Gesetz leben. Ich hoffe wenigstens das die Kategorie 2 (grosse Hunde) gestrichen wird, wie in MeckPomm und in SH.:(

Guten Rutsch und hoffentlich besseres 2008!!:hallo:
 
Ich bitte mal ganz nett um mehr Kommentare zu dem Thema auf dieser Seite: Registrierung oder sowas ist nicht nötig. Anonymes Schreiben ist möglich.
 
Danke für den Link , da kann man sich mal richtig den Frust von der Seele schreiben :hallo:
 
Ein überaus populistisches Statement das man von der GDP schon gewonnt ist!!!

Nur der Ordnung halber:

Wendt gehört nicht zur GdP, sondern zur DPolG (Landesvorsitzender in NRW). Nicht, dass das irgendwas ändern oder besser machen würde... :unsicher:

Den Artikel selbst (besonders die Bildunterschriften) finde ich durchaus gemäßigt, die Aussage Wendts einfach nur peinlich.
 
Ein überaus populistisches Statement das man von der GDP schon gewonnt ist!!!

Nur der Ordnung halber:

Wendt gehört nicht zur GdP, sondern zur DPolG (Landesvorsitzender in NRW). Nicht, dass das irgendwas ändern oder besser machen würde... :unsicher:

Den Artikel selbst (besonders die Bildunterschriften) finde ich durchaus gemäßigt, die Aussage Wendts einfach nur peinlich.


Entschuldige ich habe den mit Herrn Freiberg verwechselt! ;)
 
So,unser Beitrag ist ebenfalls abgeschickt!!!LG Bea & timmy.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „NRW: Fünf Jahre Landeshundegesetz - was hat sich getan?“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Sammy
Werde das heute Abend mal genau bei FB studieren und dann mal etwas verfassen :D
Antworten
1
Aufrufe
2K
nearHeaven
nearHeaven
JoeDu
Doch, das ist leider so. In HH sieht man leider auch überwiegend diese schönen Hunde in Händen, in die besser gar kein kein Tier gehört. Das mache ich jetzt nicht an der äusseren Erscheinung fest. Aber wenn Leute eindeutig Probleme mit Alk, Drogen und sich selbst haben, können sie...
Antworten
7
Aufrufe
1K
marismeña
marismeña
Peter Löwisch
Was mich aber nicht entmutigen lässt, denn, wie heißt es doch: Die Hoffnung stirbt zu letzt. Und ich baue nun doch auf die Uterstützung von Euch und aus den anderen Landtagsfraktionen, z.B. Thüringen und Hessen.
Antworten
293
Aufrufe
18K
Peter Löwisch
Peter Löwisch
Thomahawk
Hier habs schon mal einen Thread zu einem Vorfall in Telgte in NRW mit einer Hundemeute: Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Ich habe mich intensiv damit beschäftigt welche Auflagen zu erfüllen sind, wenn wir einen sogenannten Listenhund zu unserem Rudel dazu nehmen...
Antworten
0
Aufrufe
1K
Thomahawk
Thomahawk
F
Ja, wir müssen wieder auf die Straße, um für unsere Hunde zu kämpfen. Ich plane schon die nächste. Es wird garantiert nicht einfach dieses unselige Gesetz zu kippen, aber man muss halt alles versuchen. Um mal ein ein wenig ketzerisch zu werden, ich weiss der Vergleich ist hart, aber wer hätte...
Antworten
2
Aufrufe
577
Staff1973
Staff1973
Zurück
Oben Unten