Neulich,Erlebnis auf dem Hundeplatz

Dann hätte man dem guten Mann mal sagen müssen, dass die Rottis in Hessen auch zu den gefährlichen Hunden zählen, der hätte vermutlich über Nacht das Vertrauen in seinen Hund verloren :rolleyes:.

Echt albern solche Menschen.
 
  • 25. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi Wölfispitz ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 26 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Die Brennessel-Demo werde ich mir merken :lol::lol::lol: wenn mal wieder jemand dummes Zeug redet - von wegen "kennt ja keinen Schmerz"!

Meine Hündin macht ja wirklich alles für ihr Spielzeug - nur aus den Brennesseln holt sie es nicht - für gar nix, da ist 100% Verlass drauf....

Da kann man lange reden, wer Kisha dabei sieht, wie sich sich vor Stachligem ekelt muss einfach nur lachen!

:hallo:
 
Auf derartige Vorurteile/Meldungen stoßen wir ja gsd recht selten und wenn dann sind sie meist sehr schnell ausgeräumt. Aber letztens waren wir mit den drei Irren unterwegs. Mein Freund hatte die beiden Mädels an der Leine und ich mir den Herrn Hund umgeschnallt (naja, die Leine halt ;)). Irgendwann kam uns ein freilaufender Hund entgegen und da Herr Spoo ja ohnehin aufgrund des tollen Weges schon recht aufgeregt war hatte er sich überhaupt nicht mehr im Griff und wild losgebellt. Ich hab mich auf ihn konzentriert sodass er zumindest sitzengeblieben ist und nicht weiter auf Leute und Hund geachtet. Nur irgendwas von "Pitbull" hab ich gehört. Als ich meinen Freund nachher gefragt habe meinte er die beiden wären sich einig gewesen, dass Spoo ein Pitbull ist weil er so ausrastet. :rolleyes: Hm, naja an dem bösen Pitbull waren sie ja vorbeigegangen - war wohl zu unscheinbar und friedlich um ein Pitbull zu sein. :lol: Wenn ich sie das nächste Mal treffe muss ich ihnen wohl die Gefährlichkeit unseres schwarz-weißen zeigen und ihn von der Leine lassen. Dann hat er nämlich keine Zeit mehr für gar nichts und will nur noch laufen (naja, und bellen evt.).
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Neulich,Erlebnis auf dem Hundeplatz“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

steffi75
also berlinerisch versteh ick och.. det schaff icke sogar (zumindest für ein paar sätze). jut, wa? :-) die gesichter in der tierarztpraxis hätte ich trotzdem gerne gesehen..
Antworten
11
Aufrufe
1K
andrea63
andrea63
Brille
Die Bilder hatte ich ja noch gar nicht entdeckt. :love::love::love:
Antworten
37
Aufrufe
2K
Pittiplatschine
Pittiplatschine
Tina1986OB
:lol::lol::lol: das muss ich auch ma ausprobieren:lol:
Antworten
1
Aufrufe
801
maddi22788
maddi22788
predator
Haben dich etwa die Fische unsittlich belästigt???Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Gruß Snappy
Antworten
9
Aufrufe
789
Snappy
*~Heike&Jamie~*
Ich sehe es natürlich genau so, dass man einen Hund, der aggressiv auf Kinder reagiert, entsprechend sichert. Mein erster Tierheim-Hund war (aus mir unbekannten Gründen) ein absoluter Kinderhasser, der hätte nicht lange gefackelt. Natürlich war er dann mit Leine (obgleich damals keine Pflicht)...
Antworten
84
Aufrufe
5K
Miramar
Miramar
Zurück
Oben Unten