Meisers Talkshow über Kampfhunde erhielt Medienrüge

dog-aid

20 Jahre Mitglied
Meisers Talkshow über Kampfhunde erhielt Medienrüge


Hamburg, 3.12.01

S.ex in Zeichentrickserien und das vor 20 Uhr - Kampfhunde, die sich gegenseitig zu Tode beißen. Für die Medienwächter gab es im deutschen Fernsehprogramm wieder reichlich Grund, Beanstandungen auszusprechen. Betroffen sind vor allem die "üblichen Verdächtigen" wie Sat.1 und RTL.

Insgesamt sind 18 Sendungen wegen Verstoßes gegen den Jugendschutz beanstandet. Betroffen seien mehrere TV-Filme und Talks, wie die für den Jugendschutz zuständige Gemeinsame Stelle der Landesmedienanstalten (GSJP) am Dienstag mitteilte.

Talk über S.ex-Göttinen

Unter den "Daily Talks" wurde die am 17. April dieses Jahres ausgestrahlte SAT.1-Sendung mit Britt Reinecke über "S.exgöttinnen" kritisiert. Darin hatten unter anderem ein Erotik- Model und zwei "Dominas" ihr S.exualverhalten beschrieben. Die Moderatorin sei durch ihre unkritische Haltung besonders negativ aufgefallen.

Bei dem inzwischen ausgeschiedenen RTL-Talker Hans Meiser wurde eine Sendung (22. Dezember 2000) über Kampfhunde missbilligt, in der ein tödlicher Kampf zweier Tiere gezeigt wurde. ProSiebens Nachmittags-Talkerin Nicole Noevers wurde für eine Sendung vom 11. Oktober 2001 über Schwangerschaften nach Inzest gerügt, die nach Feststellung der Medienwächter Kinder geängstigt haben könnte.

Zwei Sat.1 Filme beanstandet

Zwei jeweils um 20.15 Uhr ausgestrahlte TV-Filme bei SAT.1 ("Die heimlichen Blicke des Mörders" vom 27. März) und RTL ("Das Mädcheninternat - Deine Schreie wird niemand hören" vom 28. Februar) wurden für Jugendliche zu dieser Sendezeit als bedenklich eingestuft. Zwei Beiträge im SAT.1-Boulevardmagazin "Blitz" unter anderem über "S.ex in der Öffentlichkeit" wurden ebenfalls als problematisch bewertet.

Dem Pay-TV-Sender Premiere World wurde vorgehalten, mehrere Filme mit intensiven Gewaltdarstellungen wie "Stalingrad" und "Die Mumie" tagsüber in seinem Programm platziert zu haben. Der Musiksender MTV wurde gerügt, weil er die Zeichentrick-Serie "Golden Boy", die S.exuelle Handlungsweisen darstelle, zwei Mal im September und Oktober vor 20 Uhr ausgestrahlt habe.

Quelle:

bis denne

dog-aid
imgProxy.asp

gnadenhof_flemsdorf@gmx.de


Tiere empfinden wie wir auch Freude, Liebe, Angst und Leiden, aber sie können das Wort nicht ergreifen. Es ist unsere Pflicht, als Stellvertreter zu wirken und denen, die sie ausnützen, niedermetzeln und foltern, zu widerstehen.
Denis de Rougemen
 
  • 28. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi dog-aid ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 10 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Tahoma, Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von dog-aid:
("Das Mädcheninternat - Deine Schreie wird niemand hören" vom 28. Februar) [/quote]

*kicher*...wer guckt denn einen Film mit einem solchen Titel???
biggrin.gif


Im Ernst: Der Film 'Die Mumie' hat eine FSK12 Freigabe; 'intensive Gewaltszenen' konnte ich nicht darin entdecken.
Wenn ein Film es hierzulande schafft, die Hürde 'FSK' zu passieren, rücken ihm anschließend garantiert die Medienwächter auf den Pelz. Außer natürlich, im Vorfeld hat die BPjS etwas zu beanstanden, dann bekommt man den Film hier eh nur in verhackstückter Version zu sehen.

Talkshows...naja, ist wohl Geschmackssache. Ich würde mir die Dinger gewiß nicht ansehen. Frage ist hierbei, was sich Eltern dabei denken, ihre Kinder vor so etwas sitzen zu lassen.

Übrigens ist das alles eh Auslegungssache. Manche Filme speziell für Kinder (ich denke vor allem an einige Disney-Filme) finde ich auch nicht gerade gewaltfrei.

Fazit: Ärger solcher Art ließe sich durch verantwortungsbewußteren Umgang mit dem Medium TV vermeiden.

Gruß
Alexis

MorticiaAFVTN.JPG

-sic gorgiamus allo subjectatos nunc-
 
Ich denke das es die Gesellschaft doch so will !!
Die Menschen wollen mehr S.exuelle Freiheit .......
Das Leben wird immer Hektischer und Gewaltbereiter....,wir entwickeln uns immer mehr zur Ellenbogengesellschaft!!Ich urteile grundsätzlich nicht nach FSK sondern nach meinem erachten.Meine Jungs dürfen lange noch nicht alles sehen was ohne altersangaben ist!!!
 
Sehr richtig Rottilove!

Ich gucke auch erst einmal jeden Film an, den meine Tochter sehen will. Dabei ist es mir Salami, welche Freigabe er hat ('Felidae' z.B. hat eine FSK12 Freigabe; ich habe selten etwas gewalttätigeres und blutigeres gesehen).

Das eigentliche Thema: Ich denke schon, daß es wichtig ist, solche Dinge wie z.B. Hundekämpfe an die Öffentlichkeit zu bringen. Was mich wurmt sind die Eltern, die fröhlich ihre kleinen Kinder so etwas wie diese Talkshows sehen lassen.

Gruß
Alexis

MorticiaAFVTN.JPG

-sic gorgiamus allo subjectatos nunc-
 
Jenau,
obwohl ich noch keine Mami bin.

Aber ich fand das ja schon heftig bei Meiser, da lasse ich das doch nicht ein Kind ansehen.
Sogar Leute die keine Hunde mögen in meiner Umgebung fanden das echt zu hart.

bis denne

dog-aid
imgProxy.asp

gnadenhof_flemsdorf@gmx.de


Tiere empfinden wie wir auch Freude, Liebe, Angst und Leiden, aber sie können das Wort nicht ergreifen. Es ist unsere Pflicht, als Stellvertreter zu wirken und denen, die sie ausnützen, niedermetzeln und foltern, zu widerstehen.
Denis de Rougemen
 
Ich schau auch erstmal mir Filme an,ehe ich sie mein Männe schauen lasse
biggrin.gif


Ne,mal im Ernst,viele Eltern sehen den Fernseher als super Platz an,um ihre Kinder zu parken,anstatt sich mit ihnen zu beschäftigen
frown.gif


Sicher,ich habe mit meiner Tochter auch schon Dumbo geschaut,aber sicher keine Talkshows.

Bis dann Sera

dog85.gif


Nie vergessen wirst Du sein.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Meisers Talkshow über Kampfhunde erhielt Medienrüge“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

devilblack
  • Umfrage
Auftreten ? Niemals !!! Anschauen ? Ja, aber am liebsten die Gerichtsshows weil ich Richter Engelhardt toll finde und Staatsanwalt Küchmeister wenn der sauer iss:D Das immer alles getürkt ist kann ich nicht sagen, denn ich habe inzwischen 3 mir bekannte Personen in einer Talkshow gesehen. Bei...
Antworten
36
Aufrufe
2K
M
Momo-Tanja
hunde unterm weihnachtsbaum ich hab das leider in der firma (...), aber es gibt so ein emblem aus england oder usa, mit einem hund und einem weihnachtsbaum und drunter steht (in etwa) : das einzige was ein hund unter einem weihnachtsbaum zu suchen hat - und der hund hebt das bein. wenn ich...
Antworten
5
Aufrufe
1K
Rajah Bull
Rajah Bull
Minime
Wo ist den da die Quälerei?*schmunzel* Schuppenflechte ist nicht ansteckend,weder für Menschen noch für Tiere. In der Türkei gibt es riesige Becken mit diesen Fischen. Sobald jemand mit Schuppenflechte in dieses Becken steigt,schwimmen die Fische hin und beginnen die Hautfetzen...
Antworten
8
Aufrufe
790
Irish
C
ja, da gebe ich dir recht..schon ein unterschied, wenn man dagegen dieberichterstattungen und diskussionen auf privaten sendern sieht....
Antworten
10
Aufrufe
1K
scully
K
Hi Ihr! Die Sendung habe ich schonmal gesehen, muss ne Wiederholung gewesen sein. Ich fand die Sendung auch ziemlich gut, vor allem weil Sonja nicht voreingenommen war. Und der Welpe war auch so putzig ein kleines Teufelchen!!! Hehe. Viele, liebe Grüße von Nadine und Dalmatiner-Schnauzer Mix...
Antworten
17
Aufrufe
4K
N
Zurück
Oben Unten