Maja ist läufig und Eddy dreht durch

Lange91

10 Jahre Mitglied
HILFE!!!

Es ist das eingetreten, was ich vermeiden wollte :heul:
Maja ist läufig geworden und Eddy dreht (jetz schon) am Rad. Für eine Kastration ist es mittlerweile zu spät, jetz heißt es die Zeit ohne Vorkommnisse überstehen.
Eddy rennt ihr, sofern ich nicht im Raum bin hinterher, klebt ihr am A.rsch und lässt sie nicht aus den Augen. Maja hat es inzwischen satt und wehrt sich, flieht sogar in den Kennel, aber er lässt nicht locker.
Wenn ich anwesend bin schaut Eddy immer zwischen mir und Maja hin und her. Da weiß er wohl inzwischen das er sie in Ruhe lassen soll. Und beim Gassi, gehe derzeit mit beiden getrennt, läuft er wie ein Macho, Kopf höher als hoch, Bein noch höher als sonst heben und das an jeder Ecke und wehe es ist auch nur ein Rüde in der Nähe, dann geht er richtig ab.

Was mir aber weitaus mehr Sorgen macht ist, das ich während meiner Abwesenheit (knapp 6 h) die beiden nicht kontrollieren kann.
Im gleichen Raum: unmöglich!
In getrennten Räumen: beide jammern, wobei Maja durch Eddy angesteckt wird
Daweile woanders hingeben: nicht möglich
Urlaub nehmen: geht nicht war erst 2 Monate krank
Ja was kann man denn da noch machen? Ich will weder Welpen noch vorzeitig aus der Wohnung fliegen. Beide müssten im gleichen Raum bleiben, aber er darf nich auf sie drauf.
Hab auch schon versucht durch sie durch ein Gitter in der Tür zu trennen, Maja springt da locker drüber. Ne Schlüpper wird auch nix bringen, zumal Maja die eh zerstören würde. Und im Kennel kann ich sie auch nicht die ganze Zeit einsperren.

Das einzigste was wir überlegt haben is, das man Eddy irgendwie runterbringt, das er nicht ganz so abgeht und die Trennung in getrennte Räume einfacher wird. Gibt es sowas?
Oder gibt es noch eine andere Möglichkeit das nix passiert?
 
  • 25. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi Lange91 ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 20 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Ich sehe da keine Möglichkeit um ihn jetzt noch ruhig zu stellen... ruf mal deinen TA an, vielleicht weis der ja was...
 
Wieso ist es nicht möglich, einen der beiden so lange anderweitig unterzubringen?
 
Eddy in eine Pension geben? Du schreibst, weggeben ginge nicht, warum nicht?
Chipp setzen lassen ist wohl auch zu spät? Dauert, bis der wirkt.
Könntest Du kranheitsmässig einen Rückfall erleiden und Zuhause bleiben?
TA befragen halte ich ebenfalls für richtig.
LG Tula
 
Die Pensionen sind voll wegen Ferien und Eddy kann man Fremden nicht einfach so geben. Und für Maja jemanden zu finden der das Gesaue auf sich nimmt is auch fast unmöglich, da sie sich von fremden die Schlüppi nicht anziehen lässt und ehrlich gesagt hätte ich ein schlechtes Gewissen wenn ich sie läufig jemanden geben würde. Wie schnell is da "ausversehn" was passiert (so entstand u.a. Maja)
Bin in der Ausbildung und noch mehr Kranktage wären tötlich.
Mal sehen was der TA sagt, hoffe es gibt irgendwas
 
da wirst Du noch Spass bekommen.... unser Dackel hat seinerzeit eine Tür durchgefressen weil eine Hündin heiß war.

Besser wäre einen von beiden aus der Schußlinie bringen - selbst wenn Kennel ginge, was glaubst Du wie lange der ner Dogge stand hält ?

Ruf die von Notdogge an, die wollen ihn doch alleinig vermitteln, also sollen sie ne Pflegestelle organisieren.

Wenn der jetzt schon so abgeht wenn andere Hunde kommen, dann Mahlzeit
 
Also der Kennel würde schon halten, is genauer gesagt ein Transportkäfig ;)

Es gibt derzeit einen Interessenten für Eddy, aber da muss auch erst Vorkontrolle gemacht werden und ob er sich mit der vorhandenen Hündin versteht is auch so ne Sache.
Es war ja auch schon wo ich ausm Krankenhaus kam keine andere Pflegestelle zu finden. Und es werden ja auch nich weniger Notdoggen :(
Da kann ich echt froh sein das Stina bereits vermittelt ist
 
Es gibt Gitter für Türen extra für Hunde.
Die sind wesentlich höher als die normalen Kindertürgitter.
Google mal unter "Hund" und "Türgitter"

Wir überlegen auch grade, uns so ein hohes Gitter zuzulegen, da Paco das Kindergitter zum Katzenfutterraum locker überspringt :)
 
Ihr glaubt doch nicht im Ernst, dass sich ein Doggenrüde, der zu einer läufigen Hündin will, von einem Türgitter abhalten lässt :verwirrt: es gibt NUR die Möglichkeit des absoluten Trennens. Und ja, ansonsten wird es Welpen geben.
 
Oh weh......das habe ich zweimal mitgemacht und Robbie dann im Januar schweren Herzens kastrieren lassen; nun ist das Thema Gott sei Dank Geschichte!

Das ist eine regelrechte Qual für den Rüden, der läuft ja nur noch hormongesteuert durch die Botanik, sabbert, hechelt und ist mit nichts mehr vom Objekt der Begierde abzulenken.

Ich hab meine Beiden beim ersten Mal getrennt und mit Lilly im Wohnzimmer mit abgeschlossener Türe geschlafen.

Bei der 2. Läufigkeit hat Robbie derart abgedreht, dass ich ihn nur noch zu den Schwiegereltern bringen konnte, das war eine Qual für Mensch und Tier!

Du musst beide ganz schnell irgendwie trennen und den Rüden danach pronto kastrieren lassen!

Hast Du denn keine Freundin, Eltern, Bekannten, die den Rüden für ein paar Tage, bis das durch ist, aufnehmen könnten?

Oder poste doch mal hier, vllt. gibt es ja User, die in Deiner Nähe wohnen und Dir helfen können.

Ich drücke jetzt mal die Daumen:hallo:


Jeija
 
Kannst du die Hündin nicht zumindest in der Zeit, in der du nicht da bist anderweitig unterbringen? Dann hätte sich das Höschen-anziehProblem ja auch erledigt (was heißt denn genau, sie lässt es sich nicht von anderen anziehen?).
 
Es gibt die Möglichkeit in eine bestehende Läufigkeit spritzen zu lassen, mit einem Hormoncocktail, Delvosteron genannt. Damit bewirkt man den Abbruch der Läufigkeit. Aber es ist absolut schädlich, krebserregend, es killt den ausgewogenen Hormonhaushalt auf Monate...etc. Saugefährlich.

Es wird jetzt keine wie auch immer angenehme Lösung mehr für euch geben, sie geht zu Lasten der Hunde oder du hast dadurch Anstrengungen oder negative Auswirkungen. Aber die wirst du wohl in kauf nehmen müssen. Wie laut jammern sie? Bisschen fiepen ist zu verkraften, ich erlebte schon hysterisch kreischende (!!) Kaukasenrüden, DAS empfänd ich dann auch als Belastung. Wenn der Kennel WIRKLICH stabil ist, Hündin rein und zu. Oder plärren sie dann auch? Es wird mit Sicherheit jemanden geben, der dir einen Hund abnimmt, such INTENSIV, es GIBT jemanden. Den gibt es immer.
 
Ich hab Bakkies in der Zeit als er genauso schlimm geheult hat (dabei auch noch 5 kg abgenommen hat in 4 Tagen) eine Kastrationsspritze geben lassen. Die wirken nach ca. 5 Tagen.

dann gibt es doch noch ein mittel das den Geruch der Hündin unterbindet... Wie heißt das noch einmal?
 
Chlorophylltabletten. Und Apfelessig ins Futter. Wirkt aber nicht zuverlässig bei jeder Hündin und man muss früh genug anfangen. Der ist jetzt schon auf Geilheit gepolt, der lässt sich nicht verarschen.
 
Aber das es für beide Hunde der reinste Stress überhaupt ist, weisst du ?
Also ich würde beide trennen und das möglichst nicht nur in der Zeit der Abwesenheit.
Also, einen für die Zeit abgeben...
 
Nein, Galastop gibt man wenn die Hündin Scheinträchtig ist, gegen Milcheinschuss, etc.
 
Kannst du mal ein Foto vom Kennel einstellen? Ist der wirklich stabil? Also ich hätte da keine Ruhe, wenn ich weg bin.

Gibt es denn vielleicht jemand von hier aus der Nähe, der einen der Beiden nehmen könnte?
 
Nein, Galastop gibt man wenn die Hündin Scheinträchtig ist, gegen Milcheinschuss, etc.

Ok, danke dir - wieder was dazu gelernt bzw. die Verwechslung behoben!

Aber dass es sowas gibt, was Meike erwähnte, das hab ich auch schon gehört.
 
Hi,

verlass Dich auf KEINS der hier vorgeschlagenen Mittel.
Irgendwelche Pillchen auf Naturbasis hemmen den Trieb niemals so wie Du es Dir erhoffst.
Hast Du ein Auto? Wenn ja, nimm den Hund mit zur Arbeit und laß ihn ihm Wagen.
Alles andere ist nur bedingt tauglich.
Türgitter: lachhaft
Getrennte Zimmer (NUR bei abgeschlossenen Türen!:( Könnte im schlimmsten Fall die Tür kosten.
Kastrationsspritze: Habe ich gerade aktuell (vor 2 1/2 Wochen) bei meinem Rüden vornehmen lassen. Wirkt (zumindest bei ihm) wie ein Glas Wasser - nämlich gar nicht.

Trennen (auf Entfernung) ist das einzig Brauchbare.

Für die Zukunft solltest Du Dir eine Dauerlösung überlegen. So eine Läufigkeit kommt ja nun mal 2x im Jahr (welch' Überrraschung).
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Maja ist läufig und Eddy dreht durch“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Grazi
Das arme Ding! Ich hab mich sofort an sie erinnert, als ihr Thread auftauchte mit deiner Ergänzung @Grazi Sie war ja ein Bild des Jammers und hat mir sehr leid getan. Ein Glück und euer Verdienst, das sie zu guten Leuten umziehen konnte und gepflegt und geliebt wurde.
Antworten
2
Aufrufe
1K
Cornelia T
Cornelia T
*SpanishDream*
Antworten
1
Aufrufe
856
*SpanishDream*
*SpanishDream*
Lange91
Ja stimmt jetzt wo du´s sagst die Hochschule ist gleich gegenüber :rolleyes: Süd sind wir eher selten, aber man sieht sich bestimmt mal (wieder (hatte dich ja letzten Sommer vom Auto aus gesehen))
Antworten
27
Aufrufe
2K
Lange91
Lange91
wilmaa
:love::love:goldig sind sie.
Antworten
45
Aufrufe
3K
kaukase
Inge Thelen
:love: Und jetzt ist ein neuer Thread über Maja fällig :love: Freu mich schon drauf....:D
Antworten
11
Aufrufe
1K
ronja38
Zurück
Oben Unten