Landeshundegesetz NRW - Leinenpflicht eingeschränkt

Wolfgang

KSG-Haarspalter™
Neues Gesetz: Kein genereller Leinenzwang

erstellt 22.03.02, 20:23h, aktualisiert 21:25h

Ohne Leine glücklich: Außerhalb der Innenstädte brauchen Hunde in NRW auch künftig nicht angeleint werden.

Das neue Landeshundegesetz ist am Freitag im Düsseldorfer Landtag eingebracht worden.

Düsseldorf - Die drastischste Verschärfung des geplanten Landeshundegesetzes gegenüber der Verordnung - der generelle Leinenzwang für größere Hunde auch außerhalb bebauter Gebiete - scheint vom Tisch: Nachdem sich die SPD-Fraktion dagegen ausgesprochen hatte, erklärte sich auch die Grünen-Fraktion im Anschluss an die Debatte im Landtag bereit, auf diese Auflage zu verzichten: „Auch wir halten das für eine Verschärfung, die über die fachlich gut begründete Hundeverordnung hinausgehen würde“, so Fraktionschef Reiner Priggen zu den Vorschlägen der Grünen-Ministerin Bärbel Höhn.

Ansonsten übernimmt der Gesetzentwurf der Regierungsfraktionen die Vorschriften der bisher geltenden Verordnung. Lediglich die umstrittenen Listen gefährlicher Tiere werden von 42 auf 14 Rassen reduziert. Zugleich werden die Strafen für Zuwiderhandlungen drastisch verschärft.

Die Opposition kritisierte den Gesetzentwurf erneut. Die FDP kündigte weiteren Protest gegen die Rasselisten an. Fraktionsvize Stefan Grüll warf der zuständigen Umweltministerin Bärbel Höhn (SPD) vor, sie ignoriere seit zwei Jahren die Proteste von Hundehaltern und Ordnungsämtern sowie die Hilferufe der überlasteten Tierheime. Die CDU will das gesamte Konzept nach einer Experten-Anhörung im Landtag am 19. April noch einmal auf den Prüfstand stellen.

Umweltministerin Höhn entgegnete, Hundeverordnung und Rasselisten hätten sich durchgesetzt und es gebe keinen Protest mehr gegen die Regelungen. Als besonders gefährlich eingestuft und mit einem Zuchtverbot belegt werden die Rassen Pitbull Terrier, American Staffordshire Terrier, Staffordshire Bullterrier sowie Bullterrier. Halter dieser und zehn weiterer Rassen müssen scharfe Auflagen erfüllen, es gilt Leinen- und Maulkorbzwang, solange kein Wesenstest bestanden wurde. (vos, ddp)

Quelle:

Umweltministerin Höhn: "... und es gebe keinen Protest mehr gegen die Regelungen."

Und damit das so bleibt, canceln wir die beabsichtigte Leinenpflicht für 20/40er wieder. Raffinierter Schachzug der Machthabenden und ein uraltes politisches Prinzip (Divide et impera!).

Gruß
Wolfgang


rubyassi3.jpg
 
  • 20. April 2024
  • #Anzeige
Hi Wolfgang ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 25 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Tja, panem et circenses. Das Volk schluckts und ist happy.
Immerhin dürfen die Wauzis in Wald und Flur rumhüpfen, der Rest kommt auch noch. Irgendwann werden sie sich alle über ihre eigene Dummheit beschweren.

Tierische Grüße


Der Wunsch, ein Tier zu halten, entspringt einem uralten Grundmotiv - nämlich der Sehnsucht des Kulturmenschen nach dem verlorenen Paradies. - Konrad Lorenz
 
"Wenn Dumheit weh täte müsten manche den ganzen
Tag schreien"

"Dem Hunde wenn er wohl erzogen, ist selbst ein weiser Mann gewogen!"


WeR ReChTsChReIbUnG fInDeT dArF sIe bEhAlTeN!
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Landeshundegesetz NRW - Leinenpflicht eingeschränkt“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Sammy
Werde das heute Abend mal genau bei FB studieren und dann mal etwas verfassen :D
Antworten
1
Aufrufe
2K
nearHeaven
nearHeaven
JoeDu
Doch, das ist leider so. In HH sieht man leider auch überwiegend diese schönen Hunde in Händen, in die besser gar kein kein Tier gehört. Das mache ich jetzt nicht an der äusseren Erscheinung fest. Aber wenn Leute eindeutig Probleme mit Alk, Drogen und sich selbst haben, können sie...
Antworten
7
Aufrufe
999
marismeña
marismeña
Peter Löwisch
Was mich aber nicht entmutigen lässt, denn, wie heißt es doch: Die Hoffnung stirbt zu letzt. Und ich baue nun doch auf die Uterstützung von Euch und aus den anderen Landtagsfraktionen, z.B. Thüringen und Hessen.
Antworten
293
Aufrufe
17K
Peter Löwisch
Peter Löwisch
Thomahawk
Hier habs schon mal einen Thread zu einem Vorfall in Telgte in NRW mit einer Hundemeute: Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Ich habe mich intensiv damit beschäftigt welche Auflagen zu erfüllen sind, wenn wir einen sogenannten Listenhund zu unserem Rudel dazu nehmen...
Antworten
0
Aufrufe
1K
Thomahawk
Thomahawk
F
Ja, wir müssen wieder auf die Straße, um für unsere Hunde zu kämpfen. Ich plane schon die nächste. Es wird garantiert nicht einfach dieses unselige Gesetz zu kippen, aber man muss halt alles versuchen. Um mal ein ein wenig ketzerisch zu werden, ich weiss der Vergleich ist hart, aber wer hätte...
Antworten
2
Aufrufe
555
Staff1973
Staff1973
Zurück
Oben Unten