Ist es gefährlich Hunden 2-3 kleine Stücke kochschinken zu geben

J

Jessi51217

... wurde gelöscht.
Hallo Leute ich habe gerade richtig Angst habe heute ausnahmsweise meinem Hund 3-4 ca. 2cent große Stücke kochschinken gegeben kriegt er normalerweise auch nicht nur habe ihm es halt einmal als Belohnung gegeben muss ich jetzt Angst haben das mein Hund Durchfall oder sogar was schlimmeres bekommt ?? Könnt ihr mir mal schnell helfen danke schon mal im voraus
 
  • 27. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Jessi51217 ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 33 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Wieso machst du das und bekommst danach richtig Angst ? :verwirrt:

Keine Panik, da passiert nix. Zur Regel würde ich es aufgrund des Salzgehalts aber nicht machen.
 
  • 27. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 10 Personen
Hallo Leute ich habe gerade richtig Angst habe heute ausnahmsweise meinem Hund 3-4 ca. 2cent große Stücke kochschinken gegeben kriegt er normalerweise auch nicht nur habe ihm es halt einmal als Belohnung gegeben muss ich jetzt Angst haben das mein Hund Durchfall oder sogar was schlimmeres bekommt ?? Könnt ihr mir mal schnell helfen danke schon mal im voraus

*räusper*
Eher nicht :)
 
Er wird halt erwachsen macht Sachen die er sonst nie gemacht hat und ist so artig habe ihm das einmal als Belohnung gegeben und Google dann und dann hab ich Panik bekommen deswegen hatte ich jetzt echt Angst also wird da nichts mit Durchfall oder schlimmeres passieren ??
 
Na dann hat er halt mal Dünnpfiff, das ist auch kein Weltuntergang. Wegen einem Haps wird da eher gar nichts passieren.
Aber such dir besser eine geeignetere Belohnung, Kochschinken ist zu salzig. Aber mal so ein Haps macht bei normal gesunden Hunden nichts.
 
  • 27. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 7 Personen
Die Warnungen im Internet beziehen sich auf das Aujeszkysche Virus in rohem Schweinefleisch.

Du hast aber kein rohes Fleisch gegeben. :hallo:
 
Danke euch habe normal auch andere Leckerchen aber halt heute morgen ausnahmsweise mal 3-4 2cent große Stücke gegeben er kriegt das jetzt auch nicht mehr
 
Danke euch habe normal auch andere Leckerchen aber halt heute morgen ausnahmsweise mal 3-4 2cent große Stücke gegeben er kriegt das jetzt auch nicht mehr
 
Entspann dich mal insgesamt ein bisschen :)
Hunde sind ziemlich robust und Hundehaltung ist keine Raketenwissenschaft.
Es gibt im Netz Listen mit ungesunden und giftigen Lebensmitteln für Hunde, wenn du so ängstlich bist drucke dir das aus und hänge es zB. an den Kühlschrank.
 
Mein beardedcollie war allergisch auf pökelsalz, (wahrscheinlich) der hat vom kleinsten fitzelchen schinken ein gewaltigen sprühschiss bekommen, ein wahres fest mit die lange haare.
 
Wenn der Hund nicht allergisch ist, wird das kein Problem sein. Vielleicht etwas Dünnpfiff aber dann wirds wieder gut sein. Meine bekommt das auch mal ab und an. Mach dich nicht verrückt.
 
All meine andere hunden haben, hatten, keine probleme mit schinken oder würste aller art.
 
Mein Gott, wenn ich so drüber nachdenke, was die Hunde "früher" alles verdrückt haben, als es noch kein Internet zum Googlen gab und man im allerbesten Fall ein paar uralte Knallchargen vom Hundeplatz "um Rat" fragen konnte.

Manche Hunde haben ausschließlich von Küchenabfällen gelebt, andere haben in Abwesenheit ihrer Besitzer ganze Schokoladentafeln MITSAMT DER ALUFOLIE verschlungen, Mülleimer ausgeräumt oder Chipstüten geleert.
Oder eine ganze Hausmacher Leberwurst unzerkaut und am Stück verschluckt - und erst drei Tage später ist das rote Kördelchen mit dem kleinen Metzgersiegel wieder raus gekommen...

Gesunde Hunde können einiges ab. Keine Sorge. ;)
 
Selbst meine Katzen stehen auf Kochschinken. Und da bekommt auch keiner Dünnpfiff von. ;)
 
Mein Gott, wenn ich so drüber nachdenke, was die Hunde "früher" alles verdrückt haben, als es noch kein Internet zum Googlen gab und man im allerbesten Fall ein paar uralte Knallchargen vom Hundeplatz "um Rat" fragen konnte.

Manche Hunde haben ausschließlich von Küchenabfällen gelebt, andere haben in Abwesenheit ihrer Besitzer ganze Schokoladentafeln MITSAMT DER ALUFOLIE verschlungen, Mülleimer ausgeräumt oder Chipstüten geleert.
Oder eine ganze Hausmacher Leberwurst unzerkaut und am Stück verschluckt - und erst drei Tage später ist das rote Kördelchen mit dem kleinen Metzgersiegel wieder raus gekommen...

Gesunde Hunde können einiges ab. Keine Sorge. ;)

Ich bin auch gegen Hysterie, aber früher hatten Hunde halt auch eine wesentlich geringere Lebenserwartung.

Deshalb lieber einmal zu viel gefragt als zu wenig.
 
Ist das so? Nicht böse gemeint und eine ernst gemeinte Frage. Ist mir so nie aufgefallen. Die Hunde bei mir im Elternhaus haben auch viele Reste usw. bekommen und sind 13 und 15 Jahre geworden.
 
Ist das so? Nicht böse gemeint und eine ernst gemeinte Frage. Ist mir so nie aufgefallen. Die Hunde bei mir im Elternhaus haben auch viele Reste usw. bekommen und sind 13 und 15 Jahre geworden.

Ja, ist so. Das liegt sicher nicht nur an der Ernährung, sondern auch einem veränderten Bewusstsein und einer besseren medizinischen Versorgung.

Ich hab auch nix gegen "Reste verfüttern", nur gegen "wahllos Reste verfüttern". ;)

So wie wir werden auch sie immer älter. Waren 1967 gerade einmal 19 Prozent der Tiere zwischen 10 und 19 Jahren alt, so gehörten 1997 bereits 46,7 Prozent dieser Altersklasse an.

Allein im Zeitraum von 1982 bis 1996 ist die Lebenserwartung von Hunden um über zwei Jahre gestiegen, so dass inzwischen fast jeder dritte Hund in Deutschland zu den Senioren zählt. 1982 wurden Hunde im Durchschnitt 9,5 Jahre, 2005 bereits 11,9 Jahre. Das ist ein Plus von 25%! (Quelle Myonlinepanel Umfrage 10/05)

 
Ich bin auch gegen Hysterie, aber früher hatten Hunde halt auch eine wesentlich geringere Lebenserwartung.
Stimmt nicht generell ;) Die medizinische Versorgung war schlechter, außerdem war es nicht so üblich wie heute, überhaupt zum TA zu gehen.

Wenn ich daran denke, was unser erster Hund alles zu fressen bekam ;)
 
Na, dann frag ich mich aber schon, warum hier im Forum dauernd so ein Gewese um die Ernährung gemacht wird. :verwirrt:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Ist es gefährlich Hunden 2-3 kleine Stücke kochschinken zu geben“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

M
Wieso ist das alles nicht machbar? Man kann sich auf einem eingezäunten Privatgelände treffen oder auf einem Hundeplatz oder bei jemandem Zuhause, wenn dieser ein großes Grungstück hat usw usw Und dann kann Hund eben Hund sein und auch mit anderen toben, Gras Fressen, sich wälzen usw Fantasie...
Antworten
7
Aufrufe
2K
Butch-Coach
Butch-Coach
myu
mal abgesehen was hier jeder macht oder nicht macht. Seit dem topic über die Frau, die ihren Hund am Rad weiter gezogen hat und der dann tot umgefallen ist (war vor einigen Wochen in den news) fallen mir immer mehr Hunde auf , die erbarmungslos weiter gezogen werden, zu dicke Hunde, junge Hunde...
Antworten
19
Aufrufe
8K
Ruhrlady
Ruhrlady
Lewis7
Gerade kam auf Frontal ein Update: Die Vermehrer haben einen Bußgeldbescheid vom OA bekommen und die Staatsanwaltschaft ermittelt. Einige der Hunde seien beschlagnahmt worden und der von Frontal 21 zum Schein gekaufte Welpe ist mittlerweile in einem zuverlässigen Zuhause außerhalb von...
Antworten
39
Aufrufe
3K
Marion
Marion
bxjunkie
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Illegal entsorgtes Bilgenwasser könnte für Verunreinigungen im Wasser gesorgt haben. Die Auswertung der Proben steht noch aus. Anwohner berichten von Symptomen bei Hunden und vermuten einen Zusammenhang. Eine Verunreinigung im...
Antworten
0
Aufrufe
72
bxjunkie
bxjunkie
Ertragssteigerung, was sonst. Kohle wird gerne gesehen, egal wem oder was man schadet.
Antworten
10
Aufrufe
683
heisenberg
heisenberg
Zurück
Oben Unten