Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Habt ihr eure Hunde versichert?

  1. Hallo Zusammen,

    ich wollte mal fragen ob ihr einen Tierkrankenschutz abgeschloßen habt?

    Also ich finde meine Tierarztkosten schon recht hoch und habe mich schon immer gefragt warum es keine Krankenversicherung für meinen kleinen Rowdy gibt...

    Inzwischen weiß ich es besser, allerdings habe ich auch von den einen oder anderen schwarzen Schaf in dieser Branche gehört! Nun bin ich unten auf unseren Lieblingsforum auf die Partnerlinks und der "Initiative unterstützt die KSG" gestoßen und dort mir die Seite von Agila angeschaut...

    Dort bin ich dann auf gestoßen und fande das sie sehr viel versprechend aussah! Was haltet ihr von der Versicherung - kennt ihr die?

    Wo seid ihr versichert und wie sind eure Erfahrungen im Allgemeinen mit Hundeversicherungen?
     
    #1 Rowdy
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Leider kannte ich sowas früher nicht bzw. weiß gar nicht, ob es das vor 12 Jahren schon gab.

    Mein nächster Hund wird definitiv versichert.
    Wo, da mache ich mir dann Gedanken, da sich die Konditionen zum Teil ja gravierend verändern.
     
    #2 bibidogs
  4. Ja, wir haben das Rundumsorglospaket (Haftpflicht, Rechtschutz, Krankenversicherung). Sind bei der Uelzener. Die wurde uns von unserer TÄin empfohlen. Wir brauchten sie bis jetzt aber nicht in Anspruch zu nehmen. Trotzdem: Sicher ist sicher.
     
    #3 kadde77
  5. Meine Erfahrung mit der Agila ist, dass sie sehr kulant und unkpompliziert ist. TA-Rechnung aufs Fax - 3 Tage später Geld auf dem Konto (vom TA oder dem eigenen, je nachdem ob schon bar bezahlt wurde).

    Uelzener will erst nen 3-seitigen Krankenbericht vom TA ausgefüllt haben, bevor sie zahlt (was sie aber wohl auch tut, nachdem sie kontrolliet haben ob...keine Vorerkrankungen da waren, ob die Behandlung nicht verzögert wurde, ob die Behandlung korrekt war und korrekt abgerechnet wurde.....)

    Die anderen 2-3 kenne ich nicht "persönlich"

    Es gibt ja verschiedene Optionen...nur OP, "Alle Krankheiten", Krankheiten + Vorsorge (Impfung, WK)...
    da muss man echt schauen, was für einen selbst wichtig ist - auch wegen der Preisunterschiede.
     
    #4 ccb
  6. Bei der Agila. In den wenigen Fällen, wo wir sie gebraucht haben, lief es absolut unkompliziert und schnell ab. Allerdings liegen die Beiträge bisher weit über den Tierarztkosten, deswegen bin ich schon am Überlegen. Andererseits: wenn was Großes kommt, würd ich mich ärgern.
    Blöd find ich nur, dass chronische Erkrankungen der Gelenke (so ähnlich ist das formuliert) ausgeschlossen sind. Bei HD oder ähnlichem nutzt die KV also nichts.
     
    #5 meltdown
  7. Wir haben ein Sparbuch laufen, auf das überweisen wir jeden Monat das Geld, das die KV mit OP Schutz kosten würde (etwa 47 €, müsste ich nachschauen). Das ist unser Polster, falls mal was ist. Die Verischerungs-Beiträge wären ja einfach weg. So haben wir uns entschieden.
     
    #6 JoyfulSimpleton
  8. genau das habe ich auch... 2 X schon operiert... einmal zahn abgebrochen ( lilly ) kosten 430 € / sofort reguliert

    einmal OCD ( murphy ) kosten ca. 850 € / sofort reguliert.

    pro hund zahle ich ca. 14 € op versicherung / mtl. ;)
     
    #7 Murphy3101
  9. Ich habe ebenfalls dieses 4er - Paket bei der Uelzener, wo die OP-Kosten-Versicherung mit drin ist. Leider bin ich da noch gebunden, sonst hätte ich zur Agila gewechselt. Die sind unproblematischer beim Bezahlen, weil sie alles als OP anerkennen, wofür der Hund eine Narkose braucht. Die Uelzener bezahlt nur bestimmte OPs, die auf einer Liste stehen.
     
    #8 Hovi
  10. Genau deshalb haben wir uns für die Agila entschieden. ;)
     
    #9 Ricky
  11. Gibt es eine Altersbeschränkung des Hundes bei Aufnahme :verwirrt::hallo:
     
    #10 Butch-Coach
  12. :unsicher:
    zitat :
    ...Aufnahmealter ab der 8. Lebenswoche.
    Maximales Aufnahmealter 7 Jahre.


    P.W. 9 Jahre, Schoko 14 Jahre... :rolleyes:
    ...aber 56 Teuronen monatlich pro Nase ist schon ein ganz schöne Happen :hö:
     
    #11 sockenbaer
  13. Ich halte es seit ca 30 Jahren ähnlich. Jedes Tier hat sein Sparbuch. Plündern musste ich nur einmal, normalerweise sind meine Hunde gesund und werden "reich". Der Opa hat inzwischen über 10000 Euro angespart bei 50 Euro monatl., obwohl das Geld für die Kastra, Impfungen und seine Alterschecks davon abging :D
     
    #12 rimini
  14. hat die agila eigentlich eine verwaltungsrechtschutz ?? ich habe es wiederum anders gehört, dass sie sich anstellen :verwirrt::verwirrt: ...

    für mich war auch interessant, dass ich alle 3 in einer hapftpflicht habe und meine pflegis mit reinnehmen kann, wenn es brennt.. hmm...

    von der darmstädter habe ich auch was gehört.. kennt die jemand näher ?
     
    #13 Murphy3101
  15. Bei der is meine Kleene versichert:hallo:
     
    #14 Kasperle
  16. Wir haben ne Zwingerhaftpflicht und für beide Jungs noch ne OP-Versicherung bei der Uelzener.

    Die Uelzener nimmt auch "alte" Hunde auf, jedoch übernehmen sie bei denen nicht mehr die ganzen 100% sondern glaub nur noch 80%.

    Das weiß ich, weil wir für Spikey erst recht spät (nach seiner HD Diagnose) eine abgeschlossen haben. OPs an der erkrankten Hüfte werden auch nicht übernommen, da ich ehrlich war und dies eben angegeben habe. Aber ich würd ihm mit seinen 8 Jahren auch keine solche OP zumuten wollen.



    Erst vor kurzem kam ein Schreiben von ihnen, dass sie nun auch Teile der Kastration (Rüden bis zu 50€, Hündinnen bis zu 75€) übernehmen, auch wenn es nicht medizinisch Notwendig ist.

    Bisher haben wir die OP-Versicherung einmal benötig als Bohne seinen Tumor hatte,
    wurde alles anstandslos übernommen!
     
    #15 Mango
  17. Da kann ich leider nichts zu sagen, haben nur Op- Und Haftpflichtversicherung abgeschlossen.
     
    #16 Ricky
  18. Wir sind bei der Uelzener, im Moment nur Haftpflichtversicherung. und ich hab ein Sparbuch für die irgendwann mal akuten Fälle... Momentan ist er ja GsD noch fit und munter, mit seinen 2,5 Jährchen :)
     
    #17 Herzenshund2011
  19. Ich hab auch die "Sparbuchvariante" und jetzt sind knapp 2500 € drauf. Obwohl schon einiges wegging an Physioterapie etc.

    Lg Lena
     
    #18 Bapsi
  20. Hallo,

    ich beschäftige mich auch gerade mit dem Thema Hunde-OP-Versicherung, sehr gerne in Kombination mit einer gescheiten Haftpflicht.
    Habe gerade über horselife einen Antrag für die Uelzener ausgefüllt, da die dort bessere Konditionen haben als bei der Uelzener selber (übernehmen 12 Tage nach der OP, die generalagentur bzw die Versicherungs elber nur 10).

    Nun lese ich hier, dass nur bestimmte OPs eingschlossen sind?
    Da konnte ich im Netz nichts zu finden. Ist wer so nett, mir das hier im Thread zu verlinken?

    Die Agila werde ich mir auch nochmal anschauen, zumindest bei der Haftpflicht wurde sie empfohlen - aber da wurde nur 3Mio als Schadenssumme angegeben. Das war mir zu wenig.
     
    #19 MorgaineAC
  21. Auf der ersten Seite findest du den Link zur Uelzener Hunde-OP FAQ :hallo:

    Außedem müsstest du von denen ja Post bekommen haben, bei uns war da ne komplette Liste dabei was übernommen wird und was nicht, außerdem noch die Sätze der Tierärzte.
     
    #20 Mango
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Habt ihr eure Hunde versichert?“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden