Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Futterfrage

  1. Guten morgen

    Was füttert ihr euren großen Hunden? Tajga bekommt seit sie da ist Lupo sensitiv 24/10.
    Seit 1-2 Wochen haart sie ohne ende...:eek:

    Macht aber jeder Hund mal.. vor drei Tagen hat sie dann 4 einen Haufen gemacht.
    Da dachte ich schon es fängt an das sie das Futter doch nicht verträgt.
    Das hat sich normalisiert 1-2 mal am Tag.

    Nur seit ein paar Tagen fällt mir auf dass sie Aufstossen... heute morgen schlimmer wie gestern.. meine verstorbene Dogge/ Bernhardiner Hündin hatte kaltgepresstes überhaupt nicht vertragen. Da wurde das Aufstossen immer schlimmer und ich denke das ist bei ihr auch so...

    Habe jetzt Extruder bestellt getreidefrei.

    Eigentlich fand ich kaltgepresst so gut wegen Magendrehung, Barfen will ich aber nicht.
    Ist irgendwie blöd:nein: gerade weil wir so ein ausgeleierten Bauch hat.

    Als ich vor über 10 Jahren meine Doggen bekommen habe.

    Muss ich echt gestehen habe ich mir nicht so viele Gedanken gemacht, ich habe sogar Einteiler Aldi gefüttert:rotwerd: und dann die Jahre Meradog softdiner.
    Meine Dogge aus Spanien hatte außer SDU nie was, und die andere konnte man an fünf Fingern abzählen..keine Magendrehung, Kreuzbandriss....

    LG Nicole
     
    #1 doggegalgo
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Meine BXen haben das auch durch die Bank weg alle nicht vertragen! Keine Ahnung wieso aber die haben sich davon erbrochen bis zum geht nicht mehr.
    Ich füttere Wolfsblut Wide Plain (meinem Rüden, der verträgt kein Barf) das wird eingeweicht über Nacht, da hab ich auch keine Sorgen wegen der Magendrehung :)
    Meine Hündin wird gebarft.
     
    #2 bxjunkie
  4. Deswegen das kann nicht gut sein. Sodbrennen... erbrochen hat sie nicht aber es kommt immer ein bisschen Sabber mit hoch.

    Und meine verstorbene Hündin, da kamen immer noch ein paar Brocken mit.

    Ich dachte mit dem einweichen, verstärkt die Magendrehung. Ich wollte das nämlich dann auch machen.Meine bekommen zweimal am Tag.
    Früher hatte mein Rudel, alle ein Futter mittlerweile nicht, da bin ich froh wenn zwei dasselbe Futter fressen.

    Und meine Jack Russell Hündin bekommt auch das Lupo, und trotz Zähneputzen stinkt die aus der Schnute, und hat Verfärbungen auf den Backenzähnen. Tajga als sie kam war das nicht,jetzt wo sie Lupo bekommt riecht sie genauso.
    Ich stelle meine Jack Russell Hündin auch auf das selbe Futter wie Tajga um.

    Weil die anderen riechen überhaupt nicht.
     
    #3 doggegalgo
  5. Nein, solange es nicht Tage lang steht und anfängt zu gären...ich füttere auch 2x täglich. Das Futter für morgens mache ich am abend vorher fertig..sprich nach der letzten Mahlzeit um 19Uhr. Da gieße ich das TroFu mit kaltem Wasser an und bis morgens ist es dann gequollen. Ich füttere um 7 Uhr, also steht es 12 Stunden und da passiert nichts , also es gärt nicht und wird nicht schlecht:)
     
    #4 bxjunkie
  6. Super das passt von der Uhrzeit bei uns auch, so hätte ich es auch gemacht.
    Wenn das Futter Montag da ist probiere ich das direkt aus.
     
    #5 doggegalgo
  7. Welches fütterst du jetzt? Das Lupo?
     
    #6 bxjunkie
  8. Jetzt füttere ich noch das Lupo, ab Montag kommt das Extruder Futter getreidefrei, das habe ich heute bestellt.
    Vielleicht hört das haaren dann auch auf
     
    #7 doggegalgo
  9. Wie heißt es denn? Extruder ist ja nur das Herstellungsverfahren :) Ich würde auch auf Huhn verzichten, sollte es eines sein mit Huhn. Da reagieren viele allergisch inzwischen drauf.
     
    #8 bxjunkie
  10. Es gibt ja soviele getreidefreie Sorten,da bin ich gestern auf Mr. Crumble gestoßen es ist mit Lamm und Kartoffeln.
    Lamm ist immer gut bei Allergien.
     
    #9 doggegalgo
  11. Oh das kenne ich gar nicht..wobei man inzwischen auch davon ab ist, Lamm bei Allergien einzusetzen..hab ich letztens noch was zu gelesen. Früher hab ich meinen Hunden Nutro Lamm & Reis gefüttert, war ein geniales Futter..da wurde auch nichts eingeweicht oder so. Dann haben die die Rezeptur verändert und zack war es verbrannt für unsere Hunde..seither bin ich froh dass das mit dem Wolfsblut so gut klappt.
     
    #10 bxjunkie
  12. Ich kenne das auch nicht. Ich wollte es halt mal ausprobieren weil es vom Preis halt Mittelklasse ist. Wenn es nicht klappt gucke ich mal Wolfsblut ist halt schon ziemlich teuer.

    Ich gucke immer dass ich so Mittelklasse fütter, wenn es nicht anders geht, hab meiner früheren Dogge vom Züchter auch Reico gefüttert.

    Die zwei kleinen Pinscher vertragen Lamm mit Reis gut.
    Ich muss halt probieren.
     
    #11 doggegalgo
  13. Stimmt ich zahle für 15 Kilo bei Hundeland 62,-Euro..da komme ich aber auch für einen Hund (ja auch ne BX und Rüde dazu) mehr als einen Monat mit hin. Dann ist das schon nicht mehr ganz sooo viel Geld ;)
    Ich gebe täglich pi mal Daumen 200Gramm..also pro Mahlzeit.
     
    #12 bxjunkie
  14. Echt sowenig 200 gr:eek:, Tajga hat ja 20 kg weniger.

    Dann wäre das gar nicht so teuer.

    Ich probiere jetzt mal das und dann sehen wir weiter.
     
    #13 doggegalgo
  15. ja pro Mahlzeit..400 insgesamt :) Manchmal sind es auch 220Gramm, ich wiege da nichts ab..er kommt damit gut hin, das muß man aber ausprobieren. Da das ein sehr hochwertiges Futter ist (wobei man dieses Kräutergedöns darin auch weglassen könnte) finde ich das völlig ok das es etwas mehr kostet.
     
    #14 bxjunkie
  16. Klar sicher :)Tajga bekommt jetzt von dem Lupo schon 400g.

    Da bekäme sie von dem Wolfsblut weniger, ich gucke mal.
     
    #15 doggegalgo
  17. Ich denke du wirst schon weniger füttern, wenn du mal die Menge siehst die es im aufgequollenen Zustand hat. So ist es ja immer nur im Magen, da siehst du es ja nicht und 200gr TroFu im Napf sehen halt mal erbärmlich wenig aus :D
    Sie wird auch schneller satt sein.
     
    #16 bxjunkie
  18. @bxjunkie ,Claudia ist vielleicht eine dumme Frage, das Futter ist endlich da.
    Sie hat es heute zum ersten Mal bekommen, bis jetzt hat sie auch nicht mehr aufgestoßen.

    Ist das bei dir total matschig so dass es fast auseinanderfällt oder ist der Kern noch fest?

    Habe noch nie eingeweicht aber ich gehe jetzt auf Nummer sicher.

    Danke und liebe Grüße
     
    #17 doggegalgo
  19. Also es zerfällt nicht und matschig ist es auch nicht :) Einfach soviel Wasser oder Brühe drüberschütten bis es leicht bedeckt ist, das reicht.
     
    #18 bxjunkie
  20. Ok danke:dafuer: wenn ich es fütter gucke ich aber das kein Wasser mehr drin steht.
     
    #19 doggegalgo
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Futterfrage“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden