Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Film-Tipp: "Home" - Das Portraet eines geschundenen Planeten ...


  1. Petition an den Bundestag fordert Klimanotstand für Deutschland -->> PETITION


    Einige Länder in Europa haben den Klimanotstand ausgerufen – Deutschland bislang noch nicht. Eine Petition an den Bundestag soll das ändern. Erreicht die Petition die nötige Stimmenzahl, muss sich der Bundestag mit den Forderungen auseinandersetzen...





    [​IMG]
     
    #481 Mausili
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.

  3. Richard David Precht fordert mehr Verbote für den Klimaschutz


    Plastik, die Klimakrise, Massentierhaltung – in einem neuen Interview spricht der Philosoph Richard David Precht einige der größten Umweltprobleme unserer Zeit an. Seine Lösung für unsere Situation: Verbote, die den einzelnen Konsumenten entlasten...



    [​IMG]
     
    #482 Mausili

  4. Feuer schwächen Regenwälder jahrelang


    Nicht nur bei uns nehmen Waldbrände immer mehr zu – auch in den Tropen gehen immer mehr Waldflächen in Flammen auf. Doch wie schnell erholt sich ein Stück Regenwald von einer solchen Feuerkatastrophe? Das haben Forscher nun in Brasilien untersucht. Demnach erholen sich CO2-Austausch und Wasserhaushalt des Regenwalds zwar relativ schnell wieder von einem Brand. Doch gerade alte Bäume sterben selbst zehn Jahre später noch vermehrt ab und der gesamte Wald wird sturm- und feueranfälliger...



    [​IMG]
     
    #483 Mausili

  5. Gefahr Waldbrand -->> Ein Zeichen des Klimawandels?


    Schon im letzten Jahr haben viele Meldungen über Wald- und Forstbrände den heißen Dürre-Sommer begleitet. Auch in diesem Jahr haben schon wieder etliche Hektar Wald gebrannt. Alles ein Zeichen des Klimawandels? Der NABU gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen...


    [​IMG]
     
    #484 Mausili

  6. In Alaska zeigt sich der Klimawandel besonders heftig


    Die mittlere Temperatur in Alaska ist seit Beginn des letzten Jahrhunderts um 2,6 Grad gestiegen - weit über dem globalen Durchschnitt. Aktuell hat der Bundesstaat mit einer Hitzewelle zu kämpfen, bei der Mensch und Natur an ihre Grenzen stoßen...



    [​IMG]
     
    #485 Mausili

  7. Klimaschutz-Umfrage: Die Jugend fühlt sich im Stich gelassen


    Die Klimaschutzbewegung Fridays for Future füllt derzeit Schlagzeilen, Talkshows sowie Fußgängerzonen und wird scheinbar von weiten Teilen der Jugendlichen unterstützt. Den Jugendlichen fehlt das Vertrauen in Politik und Wirtschaft, die Klimakrise wirksam zu bekämpfen. Mehr als zwei Drittel der Jugendlichen haben Angst vor dem Klimawandel...



    [​IMG]
     
    #486 Mausili

  8. Die Münchener Klimademo für alle: MUNICH FOR FUTURE


    Sonntag, 21.7.2019, 16-18 Uhr a7uf dem Odeonsplatz


    Gemeinsam für einen schnellen und *konsequenten Klimaschutz – die Politik muss endlich handeln. Die Klimakrise ist längst eine reale Bedrohung und geht alle Generationen an! Setzen wir ein starkes Zeichen!


    [​IMG]
     
    #487 Mausili

  9. Die Apokalypse - Die Wirklichkeit ist viel schlimmer als die Warnungen


    Dieser Begriff wird gerne inflationär gebraucht und klingt unheilschwanger, aber sehr überzogen. Er ist eigentlich eher etwas für Hollywoods Katastrophenfilme. Was jedoch die aktuelle Klimakrise angeht, hat sich erwiesen, dass dieser Begriff eher noch zu harmlos gewählt ist...



    [​IMG]
     
    #488 Mausili

  10. Klimastreiks beeinflussen die Klimapolitik


    Seit Greta am Davoser Weltwirtschafts Forum aufgetreten ist, hat sich die Tatsache des Klimawandels auch im Bewusstsein der Schweizer Bevölkerung festgesetzt. Die Politik re-agiert...



    [​IMG]
     
    #489 Mausili

  11. 4 gute Taten gegen den Klimawandel


    Mach das Licht aus, iss weniger Fleisch, fahr mit dem Fahrrad zum Zerowaste-Shop, verzichte auf den Flugurlaub – und fertig? Nein, leider nicht. Artikel rund um die globale Erwärmung beschäftigen sich meistens mit Vorschlägen, wie man das eigene Leben nachhaltiger gestalten kann. Und das ist natürlich auf der einen Seite lobenswert und richtig. Doch auf der anderen Seite ist es auch einfach falsch...



    [​IMG]
     
    #490 Mausili

  12. Was der Klimanotstand bedeutet – und warum Deutschland ihn ausrufen muss


    Konstanz und Kiel, Großbritannien und Frankreich – immer mehr Städte und Nationen rufen den Klimanotstand aus. Doch was bedeutet das eigentlich?

    Am 2. Mai rief Konstanz als erste deutsche Stadt den Klimanotstand aus. Es folgten Heidelberg, Münster, Kiel und zahlreiche weitere Gemeinden. Zuvor hatten bereits international Städte und sogar Länder den Klimanotstand ausgerufen: Vancouver, San Francisco und Paris etwa, Großbritannien, Irland und Frankreich. Doch was heißt das konkret?...


    [​IMG]
     
    #491 Mausili

  13. Legendärer Naturforscher: „Wir stehen am Anfang einer großen Veränderung“


    Der berühmte Tierfilmer David Attenborough glaubt: Umweltverschmutzung wird bald so viel Abscheu hervorrufen wie Sklaverei. Dem britischen Parlament erklärte er jetzt, was seine größte Hoffnung im Kampf gegen die Klimakrise ist...



    [​IMG]
     
    #492 Mausili

  14. "Fridays for Future"-Demo: Bußgelder für Mannheimer Schüler


    Wegen der unentschuldigten Teilnahme ihrer Kinder an einer Demonstration der Klimaschutzbewegung "Fridays for Future" haben vier Mannheimer Familien Bußgeldbescheide bekommen. Laut Regierungspräsidium sollen die Eltern dafür aufkommen...



    [​IMG]

    Mannheim hebt Bußgelder gegen Klimademonstranten auf

    Vier Familien müssen doch kein Bußgeld zahlen, weil ihre Kinder bei Fridays for Future demonstriert haben. Die Schule hätte andere Maßnahmen ergreifen können...



    [​IMG]
     
    #493 Mausili

  15. Waldsterben 2.0 durch Klimakrise - BN fordert: Politik muss Klima jetzt schützen


    Im Rahmen einer Pressekonferenz verdeutlicht der BUND Naturschutz in Bayern (BN) die dramatischen Ausmaße, die das Sterben von Bäumen und teileweise ganzer Wälder in verschiedenen Waldgebieten Bayerns angenommen hat. "Wir stehen vor einem Waldsterben 2.0, das durch die Klimakrise verursacht wird", so Richard Mergner, Landesvorsitzender des BN. "Verantwortlich dafür machen wir die Politik, weil sie über Jahre hinweg versäumt hat, wirkungsvolle Maßnahmen zum Schutz des Klimas - und damit auch zum Schutz der Wälder - auf den Weg zu bringen...


    [​IMG]
     
    #494 Mausili

  16. Experte warnt: "Deutsche Wälder stehen kurz vor dem Kollaps" -->> VIDEO


    Die Klimakrise ist in vollem Gange. Deutschlands Wälder ächzen unter der Trockenheit. Forstleute und Forscher fordern Bund und Länder dringend zum Handeln auf...



    [​IMG]
     
    #495 Mausili

  17. Experten schlagen Alarm: Viele Bäume in Unterfranken sterben


    Trockenheit, Schädlinge, Pilzbefall: Der Wald in Deutschland leidet in diesem Jahr extrem unter der stetigen Erwärmung. Warum es in Unterfranken besonders schlimm ist...



    [​IMG]

    Meeresspiegelanstieg: Eiskollaps in Westantarktis könnte durch Beschneien mit Meerwasser verhindert werden

    „Die offensichtliche Absurdität des Unterfangens, die Antarktis künstlich zu beschneien um eine Eisinstabilität zu stoppen, spiegelt die atemberaubende Dimension des Meeresspiegelproblems wider", sagt Anders Levermann, Physiker am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK)...



    [​IMG]
     
    #496 Mausili

  18. Buch-Tipp: "Die unbewohnbare Erde" - Leben nach der Erderwärmung
    Ludwig-Verlag, Paperback, 336 Seiten, ISBN: 978-3-453-28118-9


    „Ein tiefgreifendes Buch, das mich zugleich in Schrecken versetzt und mir Hoffnung für die Zukunft gibt.“ Jonathan Safran Foer

    Ganz egal, wie gut wir informiert sind – ausreichend alarmiert sind wir nicht: Die heute schon spürbaren und die schlimmstmöglichen Folgen der Klimaerwärmung sind das Thema des Journalisten David Wallace-Wells in diesem fesselnden Report, der zugleich polarisiert und aufrüttelt. Wie kann und wird das Leben auf der Erde in nur 40, 50, 60 Jahren aussehen? Sicher ist: Heutige Teenager und Kinder werden noch erleben, wie sich die Bedingungen für die Menschheit auf der Erde dramatisch verschlechtern, sie werden erleben, wie sie in Teilen unbewohnbar wird...



    [​IMG]
     
    #497 Mausili

  19. Verdammt, die Welt geht wirklich unter -->> Ein Essay von Raphael Thelen


    Zecken breiten sich aus, Wälder brennen, Zehntausende Menschen sterben jährlich an der Hitze – die Klimakrise wird Deutschland verwüsten. Und das nicht erst 2100.

    Vor einiger Zeit saß ich mit meiner Partnerin Theresa am Lagerfeuer, ein befreundetes Paar hatte gerade geheiratet. Wir sprachen darüber, was wir eigentlich füreinander sein wollen – vielleicht auch weil zwei Menschen sich da gerade so klar zu einer gemeinsamen Familie bekannt hatten...



    [​IMG]
     
    #498 Mausili

  20. TV-Tipp: "Klimafluch und Klimaflucht"
    Heute, Montag, 22.07.2019, ab 22:35 Uhr im Ersten


    Wie viele Menschen bis zum Jahr 2050 zu Klimaflüchtlingen werden, darüber gibt es unterschiedliche Ansichten. Einige Experten sagen, das könne man heute gar nicht vorhersagen. Andere sprechen von mehreren hundert Millionen, einige sogar von Milliarden. Wie immer auch die Zukunft aussieht – sie wird weniger human sein. Und immer mehr Menschen werden vor dem Klimawandel flüchten...



    [​IMG]
     
    #499 Mausili

  21. Die Weißwurst-Klimaschützer


    Wer über die Fleisch- und Milchwirtschaft nicht reden will, sollte beim Thema Klimakatastrophe schweigen.

    Verzicht auf Fleisch- und Milchprodukte — das galt bisher als Marotte exzentrischer Extrem-Altruisten. Ein lieb gemeinter, aber nun mal nicht mehrheitsfähiger Farbtupfer innerhalb einer stark diversifizierten Esskultur. Mit der immer stärker ins Bewusstsein kommenden Klima-Debatte ist jedoch klar geworden: Nach den „Altruisten“ müssen nun auch die „Egoisten“ nachziehen, sonst sieht es düster aus für unseren Planeten...



    [​IMG]
     
    #500 Mausili
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Film-Tipp: "Home" - Das Portraet eines geschundenen Planeten ...“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden