Der Himmel nimmt sich einen Engel zurück.... Es tut so weh..

  • Iris
RIP Lady:(

Es tut mir sehr leid Yve!
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Iris :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Brumsum
es tut mir sehr leid für Dich:(
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • carenina
Lady, R.i.P.!!! Und grüss mir unsren guten, alten Mörfi!
 
  • Babsi0008
Lady grüß mir meinen beiden ,Sorry habe Tränen in den Augen......
Yve laß Dich umarmen,wir wissen alle wie Du Dich jetzt fühlst:(
 
  • Beckersmom
Gute Reise hinter den Regenbogen Lady :(
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Katzenschutz
es tut mir sehr leid :(
 
  • ***Yve***
Heute vor einer Woche war Lady das letzte mal mir und Robby draußen, heute vor einer Woche ging sie fort...
Ich vermisse sie.. es tut furchtbar weh aber ich weiß das sie von oben herrab schauen wird und mir dankbar sein wird...
 

Anhänge

  • wneu.JPG
  • wneu4.JPG
  • urne.JPG
  • Ninchen
*schnüff* schöne bilder und ihre urne sieht sehr geschmackvoll aus. die lady ist dir sicher dankbar, dass du ihr geholfen hast.
 
  • Daevel
Ich hab es gerade erst gesehen. Es tut mir sehr leid für Dich, Yve!
 
  • dukemo
Das ist hart und es tut mir aufrichtig Leid für Euch
finde auch das Ihr das richtige tut:(
fühl Dich gedrückt
gute Reise Lady:heul:
 
  • unicorn
leb wohl Lady


die Fotos sind wunderschön Yve -fühl dich gedrückt ..... es tut mir sehr leid...auch ich habe Angst vor dem Tag und hoffe das es noch lange hin ist der Schmerz muß unendlich groß sein:heul::heul::heul:
 
  • Büffelchen
Auch von mir mein tiefstes Beileid, ich lese das mit Tränen in den Augen, auch ich habe erst am 30.08.07 mein ein und alles nach langen Kampf verloren :heul:

Glaub mir ich kann dir das alles nachempfinden und ich finde es gut wie du es gemach hast, diese Möglichkeit hatten wir leider nicht (gerade das mit im Kreise der Familie bzw. zu Hause)

Ich kann dir nur sagen schau nach vorne, auch wenn ich noch oft wegen meiner kleinen weinen muss haben wir uns für einen neuen Hund entschieden, und der bringt viel Freude, hat aber nicht den Sinn sie zu ersetzen! Ich kann dir nur sagen, mir hats geholfen und diese unglaubliche Leere in der Wohung ist damit auch vorbei, was für mich sehr schlimm war.
 
  • Monja
Es ist ja jetzt schon ein Weile her. Ich weiss aber, dass es bestimmt immer noch schmerzt. Ich fühle so mit dir. Es ist unglaublich wie sehr man ein Tier lieben kann. Unsere Bonny ist auch mein erster Hund und ich konnte mir vorher nie vorstellen, dass ich diesen Hund mal so abgöttisch lieben würde. Sie ist jetzt 13 und ich weiss, das ein Hund keine 30 wird, aber ich wehr mich auch total dagegen, darüber nachzudenken. Bisher geht es ihr gut (Klopf,klopf,klopf).

Auf jedenfall wollte ich dir sagen, dass es mir Leid tut.
 
  • ***Yve***
Ja es ist schon fast 2 Wochen her.. es ist immer noch so unglaubwürdig und ich glaube, ich habe das alles immer noch nicht realisiert. Sie fehlt mir jeden Tag, jede Nacht, bei jedem Spaziergang mit Robby.. er leidet auch sehr , so als Einzelhund.. ich hatte ihn die letzten Tage öfters mit im TH damit er dort einwenig Hundekontakt hat, er freut sich dann immer riesig..
 
  • Seniora
Liebe Yve

die erste Zeit ohne deine wunderschöne Lady ist vorbei-
doch,ich weiss leider aus Erfahrung,dass immer wieder traurige Gedanken an einen treuen vierbeinigen Begleiter kommen,den man verloren hat!
Der erste wilde Schmerz lässt mit der Zeit ein wenig nach,
aber ein wenig Trauer bleibt!

Du bist noch so herrlich jung,da kann man schon verstehen,wie sehr du vor der endgültigen Entscheidung zurückgeschreckt bis und deiner verzweifelten Traurigkeit hier so offen Raum gegeben hast!

Ich denke,dafür ist u.a. dieses Forum auch da!

Lass dich mal ganz lieb in meine alten Mutterarme nehmen

Seniora
 
  • Seniora
Hab in alten Unterleagen geblättert und fand:

an meinem Geburtstag,31.8.2002 geschrieben


"Mein treuer vierbeiniger langjähriger Kamerad Rembrandt,
Irish Setter
mußte heute eingeschläfert werden.
Es war eine schwere Entscheidung:
Anabolica spritzen lassen,um ihn einige Tage länger um mich zu haben-oder Erlösung zu einem Zeitpunkt,da ihn seine langen Läufe nicht mehr richtig tragen wollten und er selber sehr genau wußte,dass seine Kräfte zu Ende gingen.
Es tut weh,so weh!
Er fehlt mir so sehr!
Meine Kinder hatten mich zu sich geholt,um mir über diesen ersten Tag hinwegzuhelfen.
Doch nun,wieder zu Hause,fühle ich Einsamkeit.
Und ich fühle mich schutzlos,da ist niemand mehr,der wachsam auf jedes fremde Geräusch achtet und es meldet.
Der das Auto bewacht,ohne dass es abgeschlossen werden muss.
Ob ich Abends noch unbesorgt im Garten oder bei geöffneter Terrassentür sitzen werde?
Kein langhaariger,seidiger Rotschopf legt sich auf mein Knie,wenn ich traurig im Sessel sitze...

Mein Hund war mir zwar nicht "das Liebste" aber sehr lieb und vertraut! "

Nur eine Woche war ich allein-mit meinen beiden Katzen..
dann bin ich 3 Wochen täglich zum Tierheim gefahren und mit

'Troll'
einem ausgesetzten 3-jährigen Schäferhund spazieren gegangen.

Wir hatten sofort Blickkontakt der eigenen Art!

Nach 3 Wochen habe ich ihn kurzentschlossen und frischgebadet zu mir nach Hause geholt...
und es noch keine Stunde bereut!

Leider leidet er nun sehr unter seiner HD

und ich weiss nicht,ob er operiert werden kann-
sein Herz brauch Medikamente
die Op dauert lange---Narkoserisiko

und,da er bei mir eben wegen der HD "nur" in Dauerpflege ist,
die Kosten für die Erkrankung bisher-wie zugesagt-vom Tierheim gezahlt wurden
ich mit meiner kleinen Rente die OP-Kosten von ca Euro 2ooo,- auf keinen Fall zahlen kann

warte ich auf die Antwort vom Tierheim.............

eine sehr besorgte
Seniora
 
  • Monja
Mal zu dem Thema: Hund von Schmerzen erlösen und den Vorwürfen von den Seiten vorher (auch auf die Gefah hin vom Thema abzukommen). Wir sind nicht Gott!!!!! Auch wenn der Mensch das gerne öfter mal denkt.

Das wars...

@Yve: Tröstende Worte zu finden ist immer schwer. Aber es wird leichter, irgendwann. Aber ein Stück von dir ist mit gestorben und das hat eine Narbe hinterlassen, die du dein Leben lang behalten tust. Aber die Narbe wird mit der Zeit blaser und tut nicht mehr so weh.

@Seniora: Ich denke fest an euch und drücke ganz doll die Daumen.
 
  • ***Yve***
Nun ist es schon 1 Jahr , und fast 2 Monate her das Lady ging... kein Tag vergeht an dem ich nicht an sie denke.. unglaublich das sie schon so lange fort ist... sie fehlt einfach :(
 
  • bones
Kann dich gut verstehen, mir geht's mit Pixie auch nach so langer Zeit immer noch so.
Fühl' dich mal gedrückt :knuddel:.

LG
Mareike
 
  • ***Yve***
Dankeschön, selbst nach über einem Jahr tut es immer noch so weh...
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Der Himmel nimmt sich einen Engel zurück.... Es tut so weh..“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten